Der AC Milan Thread!

Dieses Thema im Forum "Internationaler Fussball" wurde erstellt von RickySportivo, 17 Juli 2008.

  1. quo_vadis

    quo_vadis Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    verbessert sorry
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. quo_vadis

    quo_vadis Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Patos 14.Verletzung ist schlimmer als Vermutet...Verletzung der Oberschenkelarteri....und wieder fehlt er aus diese Saison hat er kaum durchgespielt..ein Dramma um diesen Junger Spiler und talent!
     
  4. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.460
    Likes:
    1.405
    Ich kann mich verlesen haben, aber wenn ich es richtig verstanden habe, hat Gablonz nicht Sky Italia kritisiert sondern nur darauf hingewiesen, dass (logischerweise) italienische Medien tendenziell schonmal eher pro einer italienischen Mannschaft sind. So wie ggf. auch deutsche Medien vielleicht eher prp duetschen Mannschaften, Schweizer zu Schweizer, Ösi zu Ösi... usw.

    Was ich persönlich sogar ok finde solange es nicht in Überpatriotismus ausartet.
     
  5. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Oh, hast Recht. Das mit den 4 Elfern habe ich tatsächlich falsch gelesen. Sorry.

    Der polemische Rest vom Ballermann-Stachel bleibt allerdings Unfug.
     
  6. Der_mit_dem_Ball_tanzt

    Der_mit_dem_Ball_tanzt Active Member

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    und das ist der sachliche beweis für die schiedsrichterverschwörung? ich erinnere mich an das spiel. es war sicher eines der glücklicheren für barca, das streite ich nicht ab. dort kam man nicht nur aufgrund einer fehlentscheidung weiter.
     
  7. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Danke. Genau das steht da ja, in meinem Beitrag. Keine Ahnung, wo der quo-vadis da wieder irgendwelchen "Anti-Italienismus" rauslesen will.

    Im Übrigen gehts mir ähnlich, wie Dir. Solange sich das im Rahmen hält, gehört so ein bisschen Begeisterung für die "eigene Mannschaft" schon dazu.
     
  8. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.460
    Likes:
    1.405
    Naja, wenn es da Elfer gegeben hätte, den man zugegebenermaßen auch erst reinmachen muss, hätte es mWn 2:1 gestanden und Chelsea wäre im Finale gewesen. Chelsea hatte das Spiel ziemlich im Griff und Barca kaum Chancen. Iniesta haut dann ein super Ding rein, aber mehr war da auch nicht von Barca.
     
  9. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Und dort Sitz dein Stachel, du Akzeptiert nie etwas, und Sachlich Diskutieren kannst ja anscheint nicht,,krummel krummel sucht immer wo keiner sind..ich versuche nur meiner meinung über bestimmter Szene abzugen, und schon ist der Teufel los..alle Einzelheiten willst du wissen, wer hat sich so Negativ darüber berichtet, wer sind diese Ahnung loser FachInkompetenten, tja es sind lauter Italiener, Klaro die sehen es anders, ganz Normal wenn man die eigenen Landsleute und Vereine verteidigt, nur sie können Differenzieren, und gelten als sehr Neutral..und genau dort ist der gravierender fehler bei bestimmter User, sie Denken gleich, Italiener können nichts Akzeptieren, und nicht verlieren!!
     
  10. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Stimmt, es waren mehrere.
     
  11. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Mensch Barisano, jetzt beruhig dich doch mal wieder. Ich habe doch nichts anderes gesagt, als dass davon auszugehen ist, dass Kommentatoren (egal ob Reporter, Spieler, Trainer) strittiger Fussballentscheidungen, häufig dazu neigen Sympathien in ihre Bewertung miteinfliessen zu lassen. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn du schon bei mir automatisch rot siehst, dann lies halt nochmal den entsprechenden Beitrag von Chris1983.


    Welcher Stachel? Und was soll ich denn akzeptieren? Etwa dass "Alle" Experten von Sky Italia in ihrer grenzenlosen Neutralität diesen Elfer für falsch hielten und dies somit gefälligst jeder "neutrale Beobachter" genauso zu sehen habe? Ich bitte dich, also nun echt nicht.

    Du und dein kongenialer Forenfreund quo_vadis ballert mir "Doppelmoral" den "Ballermann Gablonz" und "Gift und Galle spucken" um die Ohren und du beschwerst dich über meine mangelnde Sachlichkeit. Nicht dein Ernst oder?

    Ich habe nirgends, mit keinem Wort etwas von ahnungslosen, fachinkompetenten Italienern oder vergleichbares geschrieben. Zeig mir wo oder halt dich gefälligst zurück mit solchen absurden Unterstellungen!
     
  12. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Bin immer rühig, und Rot sehe ich allemal nicht wegen Fußball..es gibt wichtiger sachen in leben als über Fußball Rot zu sehen..zu dein Person, ich kann viel vertragen und Akzeptiren, aber deine Penibilität ist wirklich oft nicht auszuhalten..
    Aber vorschlag von meine seite, Ende Finito dass ganze..lasses gut sein..ob die ItaloExperte Neutral genug sind oder nicht..Chris gesamter beitrag würde von meine seite Akzeptiert..bis auf ein punkt..

    Ich war es mit der Doppelmoral/Apostel, nicht quo_vadis..ja wir sind Foren Freunde, aber ich bin auch ein freund von Angela-Nogli-Metal4 yuo-grossogol und viele andere aus früherer zeiten..und damit Ende der Diskussion..Barca ist verdient weiter, und Gut isses..
     
  13. quo_vadis

    quo_vadis Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Okey das macht jedes Land so stimmt,der eine weniger der eine mehr..zB: zum Fall Sanchez da waren die Sky Italia Reporter für Barsa und gg Milan !!
    Aber Gablonz kennen wir zugenüge weil er sehr oft sich zu Wort meldet wenn es um Italien geht. (das wird er natürlich abstreiten!)..sonst bin ich deiner meinung was das Patriotismus angeht!

    Um wirklich zum Schlusspunkt zu kommen ich bin ein Milanfan der auch Niederlagen akzeptiert,
    Barsa verdient weiter,punkt! sind die beste Vereinsmannschaft der Welt,drücke ihnen die Daumen!
     
  14. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Ich kann mich sehr Gut daran erinnen damals haben viele User als Skandalöse es empfunden wie Obredo gepffifen hat.
    von Verschworung war in meine beitrge nicht die rede, sonder von "Fehlentscheidung", und bleibe immer noch dabei..
    aber deine bestimmten aussage gegenüber Italiener, sollt du mal überdenken, wenn du dass kannst..und vielleicht etwas mehr Neutralität aufbringen!!
     
  15. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Ist das deine Art und Weise der gewünschten sachlichen Diskussionsführung?

    Ja dann ist doch alles super. Schließlich hat er ja nur genau das widergegeben, was ich vorher geschrieben hatte. Wenn das also soweit eh (fast) alles OK für dich ist, was ich geschrieben habe, verstehe ich zwar die ganze Aufregung vorher nicht, aber immerhin dürfte dann ja auch "gut sein".

    Welchen denn?

    Hat das auch nur ansatzweise irgendetwas mit dieser Diskussion zu tun?

    Stimmt.
     
  16. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465


    Kein anderes Team hat in dieser Häufigkeit von Schiedsrichterentscheidungen so profitiert wie Barca. Das ist Fakt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 September 2013
  17. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Was denkst du woran das liegt (so es denn stimmt)?
     
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Ich kann nur sagen, dass ich Barca nicht allzu häufig sehe(n kann).

    Was ich aber im Spieltagsfred von dieser CL-Woche schon schrieb: ich fand schon, dass Kuipers in der wohl vorentscheidenden 1. HZ Barca in der Zweikampfbeurteilung tendenziell bevorteilt hat. Je weiter es zumSchluss ging, wurde es ausgeglichener, womöglich auch, weil Kuipers unterbewusst den Spielstand nicht mehr als derartig gravierend "auf der Spitze" ansah.

    Ich kann noch nicht einmal irgendwie sagen, dass falsch gepfiffen wurde, aber Xavier und Iniesta haben schon so eine körperliche Veranlagung, leicht aus dem Tritt gebracht zu werden. Der Donerhall, der diesen Künstlern rein spielerisch vorauseilt, mag dann eben tendenziell dazu beitragen, dass bei Kontakt mit ihnen auf Foul entschieden wird.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 September 2013
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Was ICH denke, aber ich kann mir keine richtige Meinung bilden, habe ich im Vorbeitrag geschrieben.
     
  20. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Ja Gablonz diese war/ist immer noch meine Art zu Diskutieren..aber nur dir gegenüber..FAKT.

    Es kommt daran an wie man Interpretieren möchte.

    Nochmal, Ghris beitrag ist OK, in ein punk waren wir uns nicht ganz einig, (den Elfer), für mich war es keiner, und er meint man kann den Elfer geben, oder auch nicht geben, umstritten ist dass ganze für viele Fußballfans.

    Im etwa, mit denen konnte man/und kann bis heute ganz Vernunftig über Fußball reden, und Differenzen hat ja nicht und Nie gegeben, Warum dass so ist????????????
     
  21. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Dass beim Spiel gegen Chelsea nicht alles mit rechten Dingen ablief, kann ich natürlich nicht beweisen. Ich habe nur das Spiel zwei mal komplett gesehen. Kann auch extremes Glück gewesen sein, Øvrebø ist einfach einer der schlechtesten Schiedsrichter, der je international gepfiffen hat. Vom ersten bis zum letzten Spiel. Grauenhaft, sein gesamtes Gespann.

    Zu den anderen Entscheidungen: http://www.soccer-fans.de/fussball-italien/22065-ac-milan-thread-85.html#post916716
     
  22. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Ich verstehe; sachlich diskutieren ja, außer man mag sein Gegenüber nicht. Auch ein interessanter Ansatz.

    Soweit waren wir doch schon vor gefühlten hundert Beiträgen; hat bloß leider nicht wirklich viel mit der zuletzt geführten Diskussion bezüglich der "Sympathiebrille" bei strittigen Entscheidungen zu tun. Aber da schätze ich mal, wird eh nichts mehr von dir kommen. Also lass gut sein.

    Was die Auflistung irgendwelcher deiner Forenfreunde aus irgendwelchen Foren mit dieser Diskussion zu tun hat, ist mir allerdings nach wie vor schleierhaft.
     
  23. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    @barisanao, quo vadis : Schau dir mal das Video an ab 2:22: Der Schiri steht direkt 4 Meter entfernt, schaut direkt auf die Szene und dann läuft Nesta haltend im direkt durch das Sichtfeld.Wenn er das nicht pfeifft, pfeifft er vielleicht nie wieder ein CL-Spiel. Das wäre von den Schiribeobachtern registriert worden, wenn ein Schri nicht pfeifft, obwohl er beste Sicht hat.

    Man sieht auch sehr gut, dass es nicht ein kurzes Zupfen,sondern ein dauerndes Halten ist, Puyol versucht ja geradezu Nesta wieder vom barcaspieler loszureißen.

    Barca siegt 3:1, Doppelpack vom Punkt: Messi haut Milan raus - FUSSBALL CHAMPIONS LEAGUE - Sport-Bild
     
  24. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Quatsch. Normalerweise geht der Schiedsrichter da hin, ermahnt Nesta und Puyol und weiter gehts. Passiert gefühlte 35416 mal in einer Champions League Saison.
     
  25. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Sorry aber nur Virtuell, weil deiner Diskussionen mit meine person immer zu gewisse Konfrotationen geführt haben!!
    die eigentlich nichts gebracht haben, wer weiß wenn man iemand persönlich kennt,hat man danach höchsterwarscheilich ein ganze andere Bild, da könnten bestimmten Differenzen beseitigtigen werden..

    Nun was "Sympathiebrille" betrifft, abzumal tue ich auch tragen (A.S Roma) aber versuche trotz allem Neutral dass ganze zu sehen..und bei gewisse Fehlerentscheidung versuche erst nachzudenken ob alles richtig war, was man gesehen hat, und später darüber zu reden..ohne gewisse Vorurteile..

    Naja die kennst ja alle @ Gablonz, oder hast du die vergessen?? aber ich möchte gewisse problematik die damals entstand sind nicht Intensivieren, wollte nur erwehnen dass zwischen diese User und meine person Nie schwierigkeiten gegeben hat bis heute..
     
  26. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Sorry aber ein nachträglicher Sportreporter der dass Video kommentiert, ist und bleibt lächerlich..hättes du meine erste beitrag gelesen über Barca-Milan würdest erkennen was ich bemängelt habe, erste Elfer völlig in ordnung, Mexes größte patzer seit jahren..er hat ohne probleme der Nesta anspielen können..zum zweite Elfer, nach meine auffassung was der Busques und nicht Fabregas, der von Nesta für ein paar Sekunde am Trikot gezogen wurde, aber du übersiehst der Puyol und seine Fuol an Nesta, dass geschiet fast gleichzeitigt. bin nicht deine meinung, Kuijper hat nicht Neutral gepffifen, und sehen könnte es auch nicht, wurde gern wissen was der Seedorf den Gute gesagt hat, tja dann muss man warten ob der Schiri von der begegnung Chelsea-Benfica von der UEFA gesperrt wird, weil die fast gleiche szene gabs in der
    86 Min im strafraum von Chelsea gab..aber gepfiffen hat er nicht!

    P.S ieder Woche sehe ich solche szene im Strafraum, egal welche Liga, dann müssten alle Schiri pro spiel 10 Elfer geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 April 2012
  27. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Blanker Unsinn. Das passiert dann, wenn sich zwei Spieler behaken, freisperren etc, wenn nicht klar ist, wer der "böse Bube " ist. Hier zieht eindeutig Nesta LANGE an einem sich losreissenden Barca Spieler. Die Aktion von Puyol ( er ist an der maßgebenden Aktion gar nicht beteiligt) folgt nach dem Foul.
     
  28. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Bitte eine vergleichbare Situation aufzeigen.
     
  29. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das hast du jetzt schon mehrmals gesagt. Ich habe auch schon mal gesagt, dass ein Schiri nicht alles überblicken kann, weil er kein Roboter ist. Dann gebe es auch keine Fehlentscheidungen. Es gibt aber klare Anweisungen an den Schiri, dass wenn einer unübersehbar foult wie Nesta, das dann eben zu pfeiffen ist. Dann kann er nicht anders.
     
  30. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Zeig du mir eine deiner 35416 Aktionen auf, oder waren dir alle nur von dir gefühlt.

    EDIT: Schau dir die Szene an. Das ist kein Gerangel im allgemeinen Gewimmel im Strafraum. Die beiden stehen ziemlich allein und das 4 Meter vor dem Schiri. Und dann folgt diese Ringereinlage von Nesta ( das ist kein Trikotzupfen).

    Mich kotzt auch an, das dadurch die CL entschieden werden kann. Aber: Als Profi muss man wissen, dass man mit dieser Gefahr läuft. Und selbst wenn so etwas nicht immer gepfiffen werden sollte, entspricht es aber der Regel. Und Regeln sind Regeln und keine Empfehlungen, das sollte Nesta wissen.

    Die ganze Verdrehung hier im thread fängt doch schon damit dann, dass man von "minimalen Trikotzupfen" spricht. Ihr regt euch über etwas auf, was es nicht gegeben hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 April 2012
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Was ich auf dem Video sehe:
    Nesta hält Busquets schon bevor der losläuft mit der linken Hand hinten am Trikot fest, dann läuft Busquets los, Nesta hält weiter fest und nimmt dann noch die rechte Hand zur Hilfe um Busquets ja nicht loslassen zu müssen und logischer Weise stürzt dann Busquets, der nach vorne läuft.

    Und jetzt der Passus aus den Regeln der FIFA:

    Halten eines Gegners
    Halten liegt vor, wenn ein Spieler seinen Gegner durch den Einsatz von Händen oder Armen oder durch sonstigen Körpereinsatz daran hindert, an ihm vorbeioder um ihn herumzulaufen.
    Die Schiedsrichter sind angewiesen, das Halten von Gegnern frühzeitig zu ahnden und entschlossen durchzugreifen, insbesondere im Strafraum bei Eck- und Freistößen.
    Der Schiedsrichter hat folgende Möglichkeiten:
    - Er ermahnt Spieler, die einen Gegner halten, bevor der Ball gespielt wird.
    - Er verwarnt Spieler, die ihren Gegner nach einer Ermahnung weiter halten.
    - Er entscheidet auf direkten Freistoß oder Strafstoß.

    Zusammenfassung:
    - Nesta hielt Busquets bevor der Ball gespielt war, da standen beide noch. Das hat der Schieri vielleicht gar nicht gesehen, da Nesta Busquets ja hinten am Rücken hielt, sonst hätte er Nesta vorher ermahnen können.
    - Nesta hielt und zog aber auch noch an Busquets als der Ball gespielt war, gut eine Sekunde später, und dann flog Busquets eben hin, spätestens das sieht der Schiedsrichter und entscheidet ganz regelkonform: Foul, Elfmeter, weil im Sechzehner.