Depression - eine unterschätzte Krankheit?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von kleinehexe, 14 November 2009.

  1. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Das habe ich auch gelesen heute morgen.


    Gestern Abend hat der Manager von Mainz05 auch nochmal an den Fußballer Guido Erhard erinnert, der auch an Depressionen erkrankt war.
    Wiesbadener Kurier - Mainz 05: Präsident Strutz warnt vor „Überreaktion“ nach Enkes Selbstmord
    Interessant auch was der Präsident von Mainz 05 zum Thema Depressionen im Profisport sagt.

    Robert Enke hat die Menschen sehr aufgerüttelt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Oder was er über den neuen FDP-Wirtschaftsminister Brüderle sagt:

    Als „unsäglich“ bezeichnet Strutz die Äußerung von Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP), der Enkes Teamkollegen und Trainern bei Hannover 96 und in der Nationalmannschaft menschliche Defizite vorhielt, weil sie die Probleme ihres Mitspielers nicht wahrgenommen hätten. „Für einen Politiker gibt es Situationen, in denen es besser ist, den Mund zu halten“.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Bei der Gelegenheit sei noch mal an Deisler erinnert, und wie zum Teil über ihn hergezogen wurde.
     
  5. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Das dachte ich auch schon oft in den letzten Tagen. Sein öffentlicher Umgang mit der Krankheit hat ihm fast nur Spott eingebracht.

    Vielleicht denken die Menschen jetzt um im Fußball.
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Das wäre sehr wünschenswert. Diese Krankheit wird leider von vielen nicht so ernst genommen, wie sie ist.
     
  7. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Wie man auch gut am Artikel im Wiesbadener Kurier sieht. Was haben Tuchels psychologische Fähigkeiten mit der Krankheit zu tun?
     
  8. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ja, weil viele die Krankheit nicht begreifen, wie auch ?- ich selbst kenne es aus meinem nahen Umfeld und es ist schwierig zu verstehen wenn man mit der Krankheit das erste Mal in Berührung kommt.
     
  9. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das hat mich damals echt angekotzt :schlecht:
    Ich bin bekanntermaßen echt kein Bayernfan und mach wohl auch mal meine Späßchen über den einen oder anderen. Aber wenn jemand an einer Krankheit leidet, dann ist irgendwo der Gipfel erreicht.
     
  10. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Corny Littmann rechnet nicht damit, dass sich viel ändern wird, was die Tabuthemen wie Depression und Homosexualität betrifft.

    Traueranzeige für Robert Enke: "Hoffnung ist die Gewissheit, dass etwas Sinn hat" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

    Was die Fans betrifft,da hat Littmann recht, auch ich durfte damals den Rufen" Deisler, Du Psychoaffe" lauschen in Mainz (muss 2005 gewesen sein)
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Das Verhalten von Deisler damals fand ich persönlich sehr mutig.

    Von einem wird zur Zeit übrigens kaum gesprochen, dabei war er doch der erste bekannte Fall und spielte zudem ebenfalls in Hannover - nämlich Jan Simak. Wie geht's dem eigentlich?
     
  12. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Jan Simak, keine Ahnung, es wurde im Sommer gemunkelt dass er nach Hannover wechselt, aber dann - Funkstille.
     
  13. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    war gerade eine Sendung im Dritten. Deisler wurde vom Verein, von den Medien und allen interessierten des Geschäfts ins Schaufenster gestellt und dabei wurde der Mensch völlig vergessen...Tanz ums goldene Kalb....daß es Spieler gibt, denen das überhaupt nichts ausmacht ist eine andere Geschichte. Wenn jemand sensibel ist, ist er mir immer lieber als diese Helden, denen nichts etwas ausmacht, aber die Masse will genau diese Grobköpfe und Führer.

    Außerdem habe ich in einem Beitrag auf den ersten Seiten dieses threads ein Interview von Deisler gepostet, das mir beim googeln aufgefallen war und auch angedeutet, daß ich mir denke was wirklich geschehen war....dieser Beitrag wurde allerdings von einem Mod gelöscht mit Verweis darauf, man solle Spekulationen unterlassen...na ja, wenn es eine Spekulation war Deisler und Enke zu verknüpfen und deshalb Beiträge von Usern einfach mal so gelöscht werden....Eure Sache, ist ja nicht mein
    Ding.
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    es geht nicht darum, ob jemand sensibel ist oder nicht, sondern es geht es darum, dass menschen unter einer schweren krankheit leiden, die nicht ernst genommen wird und - noch schlimmer - die deswegen auch noch angegangen werden.
     
  15. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Es war gut, dass die Spekulationen hier und das Gezanke gelöscht wurde.

    @Holgy
    Danke wollte ich auch gerade schreiben. Sensibel sein und an einer schweren Depression erkranken7leiden ist nämlich ein himmelweiter Unterscheid.
     
  16. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Will ich doch damit sagen, sensibel sein ist die unterste Stufe und selbst da wird man schon als Weichei angemacht....wie ist das erst bei einer Krankheit in diesem Geschäft...
     
  17. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    ich habe weder spekuliert noch gezankt, ich habe den Fall Deisler beim googeln gefunden und gesagt, ich kann mir eigentlich nur eine schwere Krankheit vorstellen bei Enke....wenn das Spekulation ist, dann kannst Du das halbe Forum anfangen zu löschen. Für mich ist das
    ein Eingriff in die Freiheit eines Users, aber ich sage es nochmal, mich interessiert das nur peripher, ich bin nicht so sensibel um darüber zu leiden....bezw. das Internet ist groß genug um mein Leid zu lindern...:D


    Ist ja toll daß Du die Dinge hier klarstellst. Die meisten versteckten Depressionen werden als "sensibel" und "labil" bezeichnet vom normalen Betrachter, zum Beispiel die Aussagen des Präsidenten von Hannover, so hatte er die versteckte Krankheit gesehen. Auch bei Deisler sprach man von Sensibel und Labil bevor die Diagnose bekannt wurde. Und schon ab da, wurde er gemobbt....bei Enke war das Versteckspiel allerdings ziemlich perfekt, dennoch brach es aus, im Ausland....da wurde er dann sensibel und labil genannt. Er hat das mit noch mehr Selbstbeherrschung vor den Medien kompensiert als er zurückkam, wie gesagt...das war unmenschlich viel Energie für ihn....er wollte nämlich nicht als sensibel und labil rüberkommen.

    Aber trotzdem, danke Frau Doktor...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 November 2009
  18. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Ist das jetzt immer noch ein Kondolenz-thread ? Ich meine nicht, dann müssten einige Beiträge ( so wie meiner vor ein paar Tagen ) ebenfalls gelöscht werden. Gezanke war hier nie, nur kritische Anmerkungen, die in einem Kondolenz-thread unerwünscht sind. Das habe ich akzeptiert und in dieser Hinsicht nichts mehr gesagt. Es wäre angemessen, diesen Strang zu schliessen und ein eigenes Thema zu eröffnen, das nicht allein der Beileidsbekundung dient.
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    auf persönlich anmache sollte - wie immer - verzichtet werden.
     
  20. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Der hockt in Stuttgart irgendwo rum, ist offiziell noch im Kader, bekommt aber so gut wie keine Einsatzzeiten. Wäre vielleicht besser, wenn er in die zweite Liga ginge, da hatte er bei Carl-Zeiss Jena seine besten Zeiten der letzten Jahre.

    Im Gegensatz zu Enke oder Deisler soll Simak sich damals ja die Hucke vollgesoffen haben, da konnte man schon eher merken, dass etwas nicht in Ordnung ist.

    Depressionen sind verdammt schwierig für einen selbst und die Menschen um einen herum. Zu Zeiten meiner Neuralgieschmerzen hab ich etwas ähnliches mitgemacht, ständige Angstzustände, der Druck, dass man trotz des ganzen Mists irgendwie funktionieren muss, weil man den Job auf keinen Fall verlieren will, teilweise das Gefühl komplett den Verstand zu verlieren und zu nichts mehr nützlich zu sein, und auch Gedanken, wie man diesem Scheiss schnell und schmerzlos ein Ende machen kann.

    Bei mir war es ein inzwischen zum Glück weitestgehend behobener körperlicher Schmerz, der mich dahin trieb. Beim Robert war es etwas anderes, aber die Ängste vor der Welt und sich selbst dürften ähnlich gewesen sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 November 2009
  21. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Wenn die Diagnose aber bekannt ist muss man nicht von sensibel sprechen, sondern von einer Depression - aber bleibt Dir natürlich überlassen, ob Du so sprichst als wäre noch keine Diagnose bekannt.
     
  22. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ja, das war auch so das erste was mir bei Simak eingefallen ist, das er wohl ein Suchtproblem hatte, und die Depression dann hinzu kam.
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    deswegen habe ich das mal hierher verschoben.

    Im Enke-thread wurden einige Beiträge auf "wieder freizuschalten" gestellt, damit dort "unpassenden" (tschuldigung, mir fällt kein anderen wort ein) Diskussionen gar nicht erst anfangen. Dies schien der Moderation aus Pietätsgründen angebracht. Ich bitte dies zu respektieren. Die User wurden auch dementsprechend informiert, mit dem Hinweis, andere Diskussion rund um das Thema (Selbstmord, Depression, etc.) gegebenefalls in einem Extrathread zu eröffnen.
     
  24. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    kann man nichts dagegen einwenden....


    eben gerade was gefunden


    Robert Enkes Berater: "Vor acht Wochen in einen Strudel gekommen" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport


    Enke hatte auf einmal wieder diese Ängste, gerade auch mit Hinblick auf die Nationalmannschaft, so wie es aussieht. Ich hatte im Internet ein Interview gefunden in dem der Freund von Enke ziemlich sauer war, daß Enke nicht nach der Verletzung wieder in den Kader der NM berufen wurde und ich muß auch sagen, einer meiner ersten Gedanken war...

    wäre Robert eingeladen worden, würde er wahrscheinlich sich nicht an diesem Bahnübergang befunden haben....klingt zwar etwas schlimm, aber ich hatte eben den Gedanken ohne daß ich Schuldzuweisungen tätigen würde, das wäre natürlich völlig daneben. Ich bin mir aber sicher, es gibt Menschen, die sich innerlich bittere Vorwürfe machen..."warum...."
    Ich kann diesen Leuten nur sagen..."Schicksal.....ihr könnt nichts dagegen tun"...es kommt wie es kommt.



    dazu sind Mods meiner Meinung nach auch da, allerdings war der "Kondolenzthread" kein ausgewiesener Kondolenzthread, er wurde von einem Mod dazu gemacht....man hätte ja einen neuen Kondolenzthread aufmachen können und in dem hätte ich persönlich alles andere als Kondolenz ebenfalls woanders hin verschoben. Na ja, Schwamm drüber, ist ja nicht wirklich wichtig.



    die Diagnose ist eigentlich normalerweise nur dem Arzt und der Familie bekannt gewesen, bis zu dem Interview eben....ok, Daum sagt er hätte es gewußt und geschwiegen.
    Aber niemand wußte es und solange man es nicht weiß, auch im Fall Deisler, wird von Sensibilität und Labilität gesprochen. Das sind diese Wörter, die man benutzt...

    wo ist Dein Bekannter? Der vergräbt sich gerade daheim und hat keinen Bock was zu unternehmen....der ist ziemlich sensibel und labil und zuviele Menschen außenrum nerven ihn usw.

    kennt doch jeder....da ist natürlich keine Krankheit dahinter bei den meisten ( also bei 1 von 5 doch wahrscheinlich ) , aber auch alle, die krank sind und unentdeckt werden von der Umwelt erst einmal als das gekennzeichnet.

    Bei Enke war das der erste Satz des Präsidenten..."Robert ist sehr labil...."
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 November 2009
  25. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Hm, ist das jetzt Deine Meinung (der zweite Absatz), oder der von Enkes Freund, das ist mir nicht ganz klar ?
     
  26. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Allen, die das Thema Depression ernsthaft besser verstehen wollen empfehle ich das Buch "Saturns Schatten" von Andew Solomon.
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    es ist aber so: hätte enke die schwerwiegende krankheit depressionen nicht gehabt, hätte er das nicht so eingeschätzt. das ist ja gerade das fatale an der krankheit. man fühlt sich als versager, als nichtskönner usw. eine realistische einschätzung der situation ist durch die krankheit nicht mehr möglich.

    so hast du zwar einerseits recht, aber ich möchte betonen, dass man da niemanden einen vorwurf machen kann. die krankheit findet sozusagen immer einen anlass.
    auch enkes einschätzung, man würde ihm seine tochter wegnehmen, wenn rauskäme, das er depressionen hat, war ja völlig gegenstandslos. aber das heißt nicht, dass enke blöde war, sondern das demonstriert, wie diese krankheit auf die wahrnehmung und einschätzung des gesamten lebens des erkranken einwirkt. fatal in sinne des wortes.
     
  28. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Dazu wollte ich auch im Enke-thread nichts sagen, aber hier: Daum hat bekannt gemacht, dass er zu Enkes Krankheit stets geschwiegen hat, er aber davon wusste. Er wusste auch, dass Enke starke Psychopharmaka nahm.
    Ich weiss nicht, was Daum jetzt nimmt, aber es hilft nicht gegen Geschwätzigkeit und Wichtigtuerei.
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Nur um ein wenig Transparenz herzustellen: Er wurde nicht dazu gemacht, sondern hat sich durch die Beiträge der User dahin entwickelt, so dass es der Moderation notwendig schien, das, auf die Art und Weise wie es nun mal geschehen ist, zu trennen.
     
  30. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    als die Meldung ankam, daß Enke tot ist habe ich die ganze nacht bis morgens um 4 gegoogelt und alte Sachen gelesen. Alte Interviews und so, von Enke, aber auch von Deisler und anderen und da kam ich auf ein Interview, in dem der Freund und Berater von Enke ( Name kommt mir gerade nicht ), sich bitter beschwerte, daß Robert nach seiner Pause nicht eingeladen wurde vom DFB in den Kader für die nächsten Freundschaftsspiele, weil ihm das gut getan hätte.

    Leider hatte ich soviele links aufgemacht und geschlossen und hin und her, daß mir genau dieses Interview nicht mehr zugänglich war...als ich es später suchte waren hundertausende neue Einträge in google und es war unauffindbar.

    Ich suchte mit

    Robert Enke und das Interview war ein link auf einem link den ich aufmachte, also nicht selbst bei google gefunden, sondern erst auf dem link gefunden, den ich aufmachte, insofern unauffindbar für mich im Moment. Durch Zufall sehe ich es vielleicht nochmal.
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Jörg Neblung ist es.