Demokratie in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DeWollä, 16 August 2009.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ---unangemessene Ausdrucksweise---....wenn Du so Politik interessiert bist, dann lies doch das mal.....



    Interview mit Peter Scholl-Latour - "Da wird ein Zirkus aufgeführt" - n-tv.de



    ich sage Dir meine ehrliche Meinung ohne Angst, weil Angst wäre dann wohl das Ende der persönlichen Freiheit, wer weiß ob es nicht schon politische Gefängnisse gibt, von denen wir nicht wissen, wer weiß, vielleicht arbeitet die Stasi komplett wieder für diesen Staat, wer weiß, vielleicht gibt es sogar schon wieder Konzentrationslager, ich kann es nicht mehr beschwören, ich weiß nur, die Kriegspolitik st eine Schande und ich kann nicht mehr wählen gehen, weil ich
    als Demokrat keine Chance mehr dazu haben. Beim Adolf gab es wenigstens noch links und rechts und man hätte gegen die Nazis wählen gehen können, aber diese politische Kaste tut Unrecht und stellt sich als demokratische Saubermänner täglich ins TV mit irgendwelchen Scheithemen....währenddessen sterben Deutsche in Afghanistan...
    Sie haben uns verkauft und verraten, es ist alles nur noch Schein. Diese Parteiendemokratie ist eine Farce geworden, es ist die Spielwiese der Lobbyisten und ich bin degradiert zum Kreuzchen anmalen.....bisschen rumdiskutieren, Meinungsumfragen mitfüllen....und ? Am Schluß gibts 1 € mehr da und 0,50 € werden so oder so hin geschoben und ich bin zufrieden und halte das Maul...für die nächsten 4 Jahre....


    Wir sind nicht mehr der Souverän, die Meinung und der Wille des Volkes werden nicht nur ignoriert, sie wird planmäßig und durch die Politik Kaste einvernehmlich zersetzt.
    Und mit dem Hebel Steuern, Krankenversicherung, Rente und AUTO spielen sie mit uns Ping Pong....diese Themen sind wie eine Karotte vor das Maul des Wahlesels...

    und währendessen sterben Deutsche in Afghanistan...




    ist doch doch jedem Scheißegal in dem Land...es könnte morgen herauskommen, daß
    1000 Deutsche und 100.000 Afghanen gestorben sind....sie gingen immer noch wählen für den 1 € und die 0,50€ weniger Steuerversprechen....X(




    der Mann ist 85 Jahre und hat keinen Grund mehr für den 1 € mitzumachen.....muß man sich mal vorstellen, die Politiker schicken unsere jungen deutschen Soldaten zum Sterben für so einen Müll....
    und dann wollen sie auch noch, daß ich wählen gehe...damit sie sagen können...

    hast doch gewählt, bist mit Schuld....




    vielleicht kennt nicht jeder den Scholl Latour...das ist ein Mensch, der alles erlebt hat, von Vietnam bis Irak....dem machen die US Marionetten im Bundestag nichts vor









    ---unangemessene Ausdrucksweise---




    deshalb, husch husch, ab nach Kabul, Demokratie bringen und verteidigen....



    Scholl Latour sagt in dem Interview alles das, was ich schon rüberbrachte....jetzt stell Dir mal vor, ich würde mich um Politik scheren....ich müßte doch sofort in irgendeine Partei gehen und Karriere machen....nicht wahr? Warum nicht ?

    ---unangemessene Ausdrucksweise---
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    du musst dich schon entscheiden: entweder clever oder smart
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2009
  4. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    ---unangemessene Ausdrucksweise--- ... insofern nehme meinen post nicht persönlich, er war nämlich nicht an Dich persönlich, Du warst nur
    der Vorwand. Oder meinst Du ernsthaft, daß ich Dir unterstellen würde das zu lesen und wenn, es zu verstehen ?

    Mit so Leuten, kann man Staat machen....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24 August 2009
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    so ist es schon besser! :top:

    dass scholl-latour ein dummschwätzer ist, ist übrigens bereits seit 1993 bekannt.

    viel spaß beim lesen!

    harte Vorwürfe gegen Scholl-Latour. Ist er ein Ayatollah des Anti-Islamismus?: Eine Art Angstlust beim Leser | ZEIT ONLINE
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24 August 2009
  6. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    und das sagt wer ? Warst Du 1993 überhaupt schon geboren ?

    Sind das Deine Argumente zum Afghanistankrieg? Ist ja mehr als ich erwarten konnte, Du diskreditierst einen 85 jährigen Journalisten wegen irgendwas, das er vor 16 Jahren gesagt haben soll aber bringst nicht EINEN EINZIGEN Satz, der brauchbar wäre, zu aktuellen Themen...?

    ---unangemessene Ausdrucksweise---

    neueste Meldung von den Demokratiebringern...

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24 August 2009
  7. Philipe

    Philipe Guest

    Lieber DeWollä, verstehe das bitte nicht als Beleidigung, aber ich musste auch ein wenig Schmunzeln als ich sah, dass Du Peter Scholl-Latour zitierst. Ich halte ihn nämlich selbst auch für einen ziemlichen Wichtigtuer und Dummschwätzer. Das fällt einem Besonders auf, wenn man sich mal mit richtigen "Islamexperten" unterhält oder sich anschaut, was solche zu berichten haben.

    Scholl-Latour hatte einfach das Glück, dass er zu einer Zeit, in der der Islam plötzlich ins Augemnerk der westlichen Welt geriet, für dieöffentlich-rechtlichern der einzige "Experte" war, den sie schnell zur Hand hatten.

    Ist jetzt zwar ein wenig ontopic, aber ich finde, dass gerade das zitieren von Scholl-Latour, Deinen Argumenten mehr schadet als nutzt... eben wegen der genannten Person (Überspitzt ausgedrückt, könntest Du da gleich Erich van Däniken zitieren).

    ...Ganz abgesehen, dass Deine Quelle auch noch n-tv (also RTL) ist. Nicht gerade ein Nachrichtensender, der für seine objektivität und für sonderlich guten Journalismus bekannt ist ;)
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    dafür gibst du mir aber ganz schön viele antworten und sprichst mich direkt an.

    was steht denn in dem zeit text, was dich so aufregt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2009
  9. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Objektivität?

    haha....die Eigenarten des Herrn Latour mag man gering schätzen, ---unangemessene Ausdrucksweise---arbeitet wohl bei den öffentlich rechtlichen Sendern ? Da bekommt man wenigstens vom Rundfunkrat diktiert, was Staat macht....das ist dann objektiv....die Parteiensender, nein danke

    da nehme ich doch lieber den Tatterkreis Scholl Latour, den Dummschwätzer, von Leuten wie holgy und Co., die nie ein einziges tragfähiges Argument innerhalb 12 Monaten zur Verfügung gestellt haben, tituliert...das ist schon ein Ritterschlag !



    ich rede vom Krieg, der heute geschieht, meinst Du, daß ich mir tatsächlich einen Artikel von 1993 reinziehe? Scholl Latour hatte auch eine Meinung zum Irak Krieg....und die war nicht verkehrt, es ist genauso gekommen, wie er sagte. Ich glaube, er hatte auf jeden Fall mehr Ahnung als die ganzen "Spezialisten" im Sold der Bush Administration....die embedded Willings....wahrscheinlich ist das für Euch dann objektiver Journalismus....wer die Wahl in Afghanistan beobachtet, objektiv beobachtet, wird nicht weit von der Meinung des Herrn Latour landen. Alle anderen sind Parteien gebunden oder zumindest einer Lobby anzurechnen, die ein Interesse an der Geschichte hat..

    wir würden Deutschland am Hindukush verteidigen...


    und wer die Tatsache nicht schlimm findet, sogar gähnt bei der Tatsache, daß 50 Deutsche sterben mußten für so einen Dreck von Scheindemokratie, der ist nicht besser !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24 August 2009
  10. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Sorry aber kann das sein das Du ein wenig unter Verfolgungswahn leidest?
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Nu komm mal wieder runter DeWollä.

    Zum einen sind deine persönlichen Angriffe bei solch einer Thematik völlig unangebracht. Zum anderen erlaube ich mir mal die Frage: Was wäre denn jetzt (!) die richtige Politik, jetzt im Augenblick. Und gleich die zweite Frage: Wie soll man sich in Zukunft (!) gegenüber Regimen, Unterdrückern, Terreoristen, Fundamentalisten und anderen Unmenschen als Staat oder Staatengebilde verhalten?
     
  12. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    hätten sie meine Oma 1938 auch gefragt...die gleichen Geister.

    Vertrauen ist gut, ab und zu mal Augen aufmachen ist besser.....und bitte

    entweder wir diskutieren über das Thema oder wir lassen es, okay ? Mittlerweile melden sich nur noch Spammer und meinen dann es ist schick, wenn sie persönlich werden.




    Wer macht glänzende Geschäfte mit
    ?


    Tja...wer, weißt Du das nicht ?

    also was soll ich sagen bei soviel Heuchelei, wie man es besser machen könnte ...? Das kannst Du Dir selbst beantworten und wenn Du das nicht kannst, dann spare ich Dir meine Antwort!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2009
  13. Philipe

    Philipe Guest


    Ja, das erwarte ich von jemanden, der Diskutieren will, das Alter des Artikels spielt da überhaupt keine Rolle - nimm Dir ruhig mal die Zeit ihn durchzulesen...

    - wenn ich von "wahren" Islamexperten spreche, rede auch nicht von den "Spezielisten" unter der damaligen US-Regierung. Wenn Du allerdings glaubst, dass diese damals der Öffentlichkeit ihr gesamtes Wissen zur Verfügung gestellt haben... und nicht eher den eigenen Wünschen und Interessen gefolgt sind, als dem intersesse "das Volk aufzuklären", ist das natürlich Deine Meinung. Es Widerspricht aber dem, was Du vorher geschrieben hast.


    P.S.: Wenn Du Personen zitierst, spielt es übrigens sehr wohl eine Rolle, wie glaubwürdig diese Personen sind (habe ich aber bereits geschrieben)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21 August 2009
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Danke für soviel Aufklärungsarbeit. Wenn du also hier nur meckern willst, aber nix als Lösung anzubieten hast, dann bitte.

    Aber nochmal bitte: Lass die persönlichen Angriffe. Bringt nur Ärger. Und komm mal zum Konstrukt. Also weg von der Kritik.
     
  15. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Islamspezialist hin oder her...darum geht es mir überhaupt nicht....es geht um Sinn oder Unsinn deutsche Soldaten in Afghanistan zu belassen.
    Es geht um die Wahl in Afghanistan und den Versuch uns weißzumachen, das wäre eine Demokratie.....
    Es geht darum, ob Deutschland am Hindukush verteidigt werden kann, oder werden muß.


    Ich sage, nein, es ist pure Heuchelei, es ist Undemokratisch und seit dieser Zeit weiß ich, daß unsere Politiker Marionetten sind. Aber nicht ihres Volkes, sondern Marionetten der US Amerikaner. Zwar haben wir im Irak Krieg nicht als Willings mitgemacht, aber dafür ist der EX Bundeskanzler auch unter russischem Schutz.....könnte man fast denken....schon mal darüber nachgedacht ?



    nee, jemand der mir noch keinen Deut eigener Meinung geschrieben hat und nichts als belanglos rumspammt, kann nicht von mir erwarten, daß ich irgendeinen Artikel, den er mit Superkommentar postet, auch noch anklicke....dann kann ich auch gleich wählen gehen.



    einfach nur bla bla....Lösung? Wohl Endlösung gefällig ?

    Wo gibt es für so klare Sachlagen Lösungen, die nicht jeder vernünftige Mensch finden kann? Also, wenn Du die Lösung nicht selbst findest, wieso soll ich Dir dann meine Lösung anbieten...das ist Perle vor die Säue und nicht mehr ! Denke erstmal selbst bevor Du von mir Lösungen forderst!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2009
  16. Philipe

    Philipe Guest

    Doch, darum geht es sehr wohl. Wenn Du jemanden zitierst um Deine Argumente zu untermauern, spielt es sehr wohl eine Rolle, welchen Menschen Du da zitierst. Das solltest Dir eigentlich klar sein.

    Die "Argumente" die Du hier vor bringst, sind nicht sonderlich neu. Mir waren sie schon immer zu einfach "die bösen Amerikaner", die "bösen Medien" etc... würde mich aber mal sehr interessiern, welche Interessen der Amerikaner Deiner Meinung nach hinter dem Einmarsch in Afgahnistan stehen? Die Umklammerung des Irans? Die Opium-Schätze? Die Lust am Morden?
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Der war gut. Aber ich merke schon, du willst gar nicht diskutieren. Du willst meckern, anprangern und kritisieren. Und das mit einer ziemlich unmöglichen Art.
     
  18. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Du redest von Glaubwürdigkeit.

    Meinst Du etwa, die Amerikaner sind glaubwürdig, wegen denen wir wie Fiffi in Afghanistan sind und die "Demokratie" bringen....wenn die noch ein wenig weiter colateral damagen haben sie keine Wähler mehr für die nächsten Urnengänge....denn dann gibts nur noch Taliban....außerdem gibts da noch Pakistan usw.

    das wird noch sehr spaßig und wir mittendrin ! Die Amis haben den höchsten Blutzoll letzten Monat gehabt.....wahrscheinlich sind bald wir dran, nur bei unseren Politikern und
    den

    " objektiven Journalisten "

    kann ich mir gut vorstellen, daß wir es nicht sofort mitbekommen werden.....


    nochmal wegen Scholl Latour....ich habe von ihm monatelang nichts gehört, was ich über Afghanistan weiß, kommt aus dutzenden Quellen....man vergleicht dann und macht logische Vernetzungen usw. klar, ich habe nicht den totalen Überblick, mein größter Fehler wird wohl sein, hier darüber zu schreiben.....zumindest kann ich es kopieren und woanders weiterposten, wo es auf fruchtbaren Boden fallen kann.


    ob 50 oder 5000 Deutsche in Afghanistan demnächst verrecken darf doch auch Euch nicht egal sein...? Schon garnicht für diese Heuchelei einer Scheindemokratie, wo Warlords mit Drogengeldern bestochen werden usw. kann man alles auch ohne Scholl Latour lesen....

    was ist, immer noch nicht bereit dagegen wenigstens zu meckern ?



    Mit wem soll ich diskutieren? Mit welchen Gegenargumenten? Zeige mir EIN EINZIGES Argument zum Thema ? Nichts, nur Verunglimpfung der Quelle, versuche gegen mich persönlich zu werden und LARI FARI Gespamme....nichts zum Thema, überhaupt nichts...

    also was soll ich diskutieren?

    Meinst Du der Spruch...


    "sag mal wie es besser wäre, hast Du nicht die totale Lösung über, wie man es machen muß"....


    meinst Du das wäre Anlaß für eine Diskussion? Hälst Du mich wirklich für so schwachsinnig? Erst einmal muß man Meinungen teilen, bevor man Lösungen sammelt....ich bin Dir aber nicht böse, ich merke selbst was los ist, muß das aber nicht mehr konkretisieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2009
  19. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
     
  20. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    nach untersuchungen des United States Geological Survey (USGS) sind die rohstoffvorkommen in afghanistan von unermesslicher größe.

    USGS Release: Significant Potential for Undiscovered Resources in Afghanistan (11/13/2007 10:00:00 AM)
     
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    @ DeWollä

    schreib doch ruhiger und sachlicher!
    man hört dir doch gern zu.
     
  22. Philipe

    Philipe Guest

    Habe ich irgendwo behauptet, dass ich die Amerikaner für "Glaubwürdug" oder für "Unglaubwürdig" halte (wenn überhaupt, könnte man wohl eher letzteres hineininterpretieren)?

    spielt keine Rolle, welche Quellen Du sonst hast. Du hast einzig ein Interwiev von Scholl Latour angebracht und mit dessen Worten Deine Argumentation gestützt. Woher Du Dein "Wissen" sonst her hast, kann hier keiner Wissen, da Du das nicht berichtet hast

    Wo kann man das denn lesen?
    Was die "Scheindemokratie" angeht, darauf würde ich ja gerne eingehen... aber leider hast Du mir meine letzte Frage nicht beantwortet:



    mir ist das vom Prinzip her erst einmal gleichbleibend egal (oder eben nicht egal), ob 50 oder 5000 Deutsche die ich nicht kenne sterbe, oder ob 50 oder 5000 Afgahnen die ich nicht kenne sterbe. Wie ist das bei Dir?
     
  23. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Zudem ist das Interesse der Amerikaner an Afghanistan schon viel älter. Der Einmarsch der Russen 1980 war schon Folge des Wettstreits zwischen den USA und der UDSSR um die Hegemonie in der Region.
     
  24. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    An den Mod...


    wegen den Anzeigen von Usern, die sich beschwert haben wegen angeblichen Beleidigungen....

    ich hab keinen Bock rumzumachen in den Beiträgen, lösche Du das von mir aus...


    Stasiverhör Ende....:zahnluec:


    Das ist geballte Armut hier....:lachweg:
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Erstens: Wenn du nicht diskutieren willst, dann scheib deine Gedanken in einen Blog. Zweitens habe ich zwei Fragen gestellt, und als Antwort kam, ich soll selber denken. Drittens kommt von dir ebenso nix an Argumenten, zumindest nix, was die Diskussion vorwärts bringt.

    Und das ist es eben nicht. Diskussionen können auch über Ansichten entstehen und vorwärts gehen. Aber dazu muss man sich auch bewegen wollen, und die "Gegenseite", die ja womöglich gar keine ist, verstehen wollen. Ich habe nicht den Eindruck, dass das bei dir der Fall ist.

    Also viel Spaß dann noch bei deinen Meckereien.
     
  26. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Bei mir ist das anderes....Diskussion ist für mich beendet, danke.
     
  27. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    ja Du hast Recht, für mich ist das Thema hier erledigt. Kannst von mir aus Löschen und machen was Du willst, interessiert mich nicht.
     
  28. Philipe

    Philipe Guest

    Ist wahrscheinlich auch besser so. Da Du gerade Selbst zugegeben hast, dass das Leben eines deutschen Staatsbürgers (oder geht es um die volkszugehörigkeit) Deiner Auffassung her höher einzustufen ist, als das Leben eines Menschen mit andere Nationalität, bin ich sehr froh darüber, dass die "Diskussion" mit Dir hier beeandet ist.
     
  29. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Wie bitte? Das nimmst Du jetzt aber in aller Form zurück sonst ist hier was los!

    So eine Unverschämtheit!

    ich habe so etwas nie gesagt

    mir ist es das eine und oder das andere überhaupt nicht egal, was ich wohl mit meinen Verweisen und das Anprangern wegen dem colateral damage der USA in verschiedenen und mehreren posts sehr deutlich gemacht habe!


    Du nimmst Deine böswillige Unterstellung in aller Öffentlichkeit jetzt sofort zurück !



    Die Beendigung der Diskussion habe ich für mich entschieden, weil ich die Art und Weise der Argumentation, die hier an den Tag gelegt wird, nicht mitmachen will. Nimm Deine böswillige Unterstellung zurück oder es wird ein Nachspiel haben !
     
  30. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    sag mal, wie argumentierst du denn?
    kannst du mal belegen, wo DeWollä diese äußerungen gemacht hat?!

    edit:
    wieso greift hier kein mod ein?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2009
  31. Philipe

    Philipe Guest

    Ich nehme überhaupt nichts zurück, weil ich nichts behauptet habe und Dir auch nichts unterstellt habe. Ich habe lediglich Deine Antwort auf meinen Beitrag zitiert. Du kannst das gerne richtigstellen und sagen, dass Du Dich schlecht ausgedrückt hast und das hier eine Fehlinterpretation vorliegt. In diesem Fall würde ich mich dafür entschuldigen falls ich Dich, Deinem Empfinden nach, Beleidigt habe - ändert aber nicht daran, was Du geschrieben hast.