Degen aus Profikader geworfen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von sporti007, 10 Mai 2007.

  1. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Luhukay:"Solch einen Charakter kann ich nicht gebrauchen".
    Nachdem Degen andauernd gefaselt hat ,dass er gehen will und sich im Training mit dem Trainer angelegt hat,sollte der Verein den "Top Mann" raus werfen!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ist er nun rausgeworfen oder ist das Deine Forderung?
     
  4. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ich habe das Gefühl, dass Herr Luhukay nicht mehr sehr lange der Trainer von Gladbach sein wird. :suspekt:

    Redet der auch noch intern mit den Jungs?
     
  5. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Woher nimmste die Erkenntnis. Habe jetzt mal Pressebericht gelesen.

    Wenn ein Spieler im Training, das öffentlich ist, einen Streit mit dem Coach anfängt, soll man da nicht reagieren?
     
  6. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Doch, reagieren sollte man schon.

    Aber man sollte dann nicht dauernd predigen:

    - dass öffentlich nicht schlecht über Spieler gesprochen werden soll...

    - einen verdientem Spieler, der das mal machte und zwar ohne explizit Namen zu nennen - keine 5000 € Strafe aufbrummen.

    sondern sich selbst an die neuen Gesetze halten.

    Hätte zudem den Vorteil, dass man dann vielleichteher was los wird, was man gerne losbekommen will.

    Ein guter Verkaufer scheint Luhukay jedenfalls nicht zu sein, wenn man andauern schon alles kurz und klein redet, was man eigentlich gerne verkaufen möchte.

    Übrigens, mir geht dabei ums Prinzip. Degen ist mir nämlich hoch wie breit.

    Aber für diesen Typ haben wir nicht unerhebliche Ablöse gezahlt. Davon hätte ich gerne wieder ein bisschen zurück gehabt.
     
  7. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Moment, Moment.

    Wenn ein Spieler als erstes die Öffentlichkeit sucht, wie es in den Fällen Degen und auch Neuville war, ist der Verein sehr wohl gut beraten, auf eben jener Ebene zu antworten, zumal es bei Neuville nur die Verlautbarung der Strafe war und bei Degen die Tatsache, daß er den Verein verlassen wolle und daß es diesen Streit gab, der auch nicht unbeobachtet geblieben ist.

    An den Beispielen Advocaat und Köppel hat man doch gesehen, wie groß der Einfluß der öffentlichen Wahrnehmung auf die Arbeit des Trainers ist. Wenn auch nicht von der Öffentlichkeit gekippt, so hatten beide sie mehr oder minder gegen sich. Der eine von vorneherein, der zweite auch durch die Meinungsmache des Herrn P.
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Weil Er einen Spieler der eh keine Rolle mehr spielt und in der Öffentlichkeit Stimmung macht zu den Amateuren befördert? :gruebel:

    Degen hat diese Saison schon mehr als einmal seinen Stammplatz durch den Boulevard eingefordert. Bekam er dann mal die Chance, konnte jeder Fan auf Anhieb sehen: Ja, der Junge hat die Haare schön!

    Genau solche Typen müssen weg, nach und nach scheinen die faulen Tomaten gefunden zu werden.

    Aber schon lustig wie es jetzt schon wieder losgeht den nächsten Trainer zu demontieren, sowohl intern als auch extern.

    Ich stehe absolut hinter Ziege und Luhukay.

    Wer jetzt wieder eine Trainerdiskussion entfachen will, der hasst Gladbach wohl bis aufs Mark, oder aber hat aus Gladbachs jüngster Vergangenheit nichts gelernt.
     
  9. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Luhukay macht´s genau richtig.

    Degen wollte doch eh weg, weil er sich zu fein für die zweite Liga war bzw. auch keine Perspektive mehr gesehen hat. Wenn der dann noch Stunk macht (obwohl er die ganze Saison über wirklich NICHTS geleistet hat), dann hat Luhukay auch das Recht um ihn abzuwatschn. Wir sind nämlich schon abgestiegen, und es ist jetzt nicht mehr der Job von Los, in der Mannschaft für gute Stimmung zu sorgen, sondern die Leute rauszusuchen, mit denen wir auch im nächsten Jahr was anfangen können. Dazu gehörte Degen nun wirklich nicht mehr.

    Jos hat in Paderborn bewiesen, wieviel er auch kurzfristig aus einer von ihm zusammengebauten Truppe machen kann (die dann auch noch guten Fussball gespielt hat). Der wird schon wissen, was er will. Degen will er nicht.

    Gruss
    Dilbert
     
  10. homer44

    homer44 Strafraumsünder

    Beiträge:
    152
    Likes:
    0
    Quertreiber und Querulanten kann man nicht wirklich gebrauchen.
    Jos Luhukay hat völlig richtig gehandelt:top:
    Wenn ein Profi Leistung keine Leistung bringt und sich dennoch so mokiert ist das für mich nicht nachvollziehbar:gruebel:
    Vielleicht täte Herrn Degen ein klein wenig Selbstkritik ganz gut.
    Er sollte mal die Saison Revue passieren lassen und speziell seine Leistung hinterfragen,weil zwischen Anspruch und Wirklichkeit ist eine ziemlich große Diskrepanz
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Schickt ihn nach Dortmund. Bitte.

    Ich hab' da 'ne Wette laufen...
     
  12. Holle Honig

    Holle Honig Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Was wollen die den mit zwei Degen.
    Einen Mantel und Degen Film drehen.:pferd:
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Das ist mir völlig wurscht. Ich will nur nicht die Wette verkacken.
     
  14. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    aber ich will den aus dortmund wech haben!:motz:
     
  15. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Habe ich bei Sport1.de gelesen.
     
  16. Professor German Istik

    Professor German Istik Krawallbruder

    Beiträge:
    57
    Likes:
    0
    Christian Gross, der Trainer von Basel, hat mal gesagt dass die Gebrüder Degen schlecht erzogen wären... damit hatte er wohl nicht Unrecht