Debakel: Aachen - Bayern

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Feuerkerk, 21 Dezember 2006.

  1. Feuerkerk

    Feuerkerk M.D.

    Beiträge:
    316
    Likes:
    0
    4:2 verloren.
    1. Halbzeit ließ man sich schlicht vorführen, 2. Halbzeit war dann etwas besser - aber es hat schlussendlich nicht gereicht.

    So leids mir tut: Verdienter Sieger ist Aachen.

    Rensing machte beim Tor 2 keine gute Figur, und auch das dritte war zu halten.

    Allgemein war es aber von allen Teilen der Mannschaft ein schwaches Spiel.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. calamillor

    calamillor Active Member

    Beiträge:
    194
    Likes:
    0
    Rensing junger Torwart wird noch lernen, Bayern hat verloren die anderen freuen sich jetzt. Für mich ist das Spiel abgeharckt ich warte nur noch auf das richtige Duell Bayern gegen Real in der CHAMPIONSLEAGUE!!!!!
     
  4. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Wenn dem Fuchs die Trauben zu hoch hängen, sind sie sauer...

    :weißnich:
     
  5. Weibsbuid

    Weibsbuid Konsumentin

    Beiträge:
    552
    Likes:
    0
    debakel...wenn i des scho les :vogel:


    des war seit langen eines der besten spiele von unsren jungs... nur die abwehr war einfach mist...
    wir ham die saison schon viel schlechter gespielt und ham die spiele dann unverdient gewonnen. diesmal is eben daneben gegangen... :suspekt:
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Gerade für die Championsleague solltest Du eins lernen:
    Verlieren können.
     
  7. Feuerkerk

    Feuerkerk M.D.

    Beiträge:
    316
    Likes:
    0
    Na sicher.
    Wir verlieren zwar gegen Aachen 4:2, aber Real fegen wir natürlich zweimal 3:0 vom Platz, ist doch klar.

    (von Debakel - Wikipedia )

    Dieses Fußballspiel wurde verloren, und zwar gründlich.
    Und ich bleibe dabei, dass die Mannschaft in der ersten Halbzeit vorgeführt wurde, drei Tore ohne Gegenwehr, ist ja wohl ziemlich egal, wer genau da schuld war - gegen Aachen ist das einfach nur peinlich.
     
  8. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Sorry, auch wenn das Ergebnis eindeutig war, haben die Bayern doch ein ordentliches Spiel abgeliefert. Bei Aachen war halt jeder Ball drin und die Bayern haben die besten Chancen nicht genutzt. Passiert halt mal. Da gab es in dieser Saison aber viel schlechtere Spiele, über die du dich hättest aufregen können. Und ein bischen mehr Respekt vor den Aachenern täte dir auch gut. Die sind immerhin der beste Aufsteiger diese Saison und spielen einen ordentlichen Fußball. Da solltest du nicht so herablassend reden.
     
  9. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.673
    Likes:
    439
    Wer nur 1 Halbzeit Fussball Spielt kann eben solch ein Spiel nicht gewinnen, abhacken und auf Besserung nach der Winterpause hoffen!
     
  10. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Dass ich dieses Jahr noch erleben darf, dass der Bayern Fan an sich auf Argumente zurückgreifen muss, die man sonst nur aus Mainz hört.

    :lachweg:

    Als ob der FCB jemals Ambitionen gezeigt hätte, ein "schönes oder gar gutes Spiel" zu zeigen.

    Wenn eine Mannschaft ausschliesslich ergebnisorientiert spielt, dann ist es wohl dieses zusammengeklaute Legionärskonglomerat.

    Und nach diesem Kriterium war der Mittwoch in Aachen nicht nur ein Debakel sondern eine Katastrophe.

    Dazu auch noch eine göttliche Watschen für die Arroganz, nicht mit der stärksten Mannschaft antreten zu müssen ("Wir kriegen ja sowieso nichts aufs Tor, da wird der Rensing schon reichen").

    Hach, was für ein vergnüglicher Abend.

    Und herrlich, die dünnhäutigen Aggressionen gegen fragende Reporter; und zwar aller Beteiligten.

    Das war ja schon däumelig, Herr Hoeness.

    :hail:
     
  11. Feuerkerk

    Feuerkerk M.D.

    Beiträge:
    316
    Likes:
    0
    Hast du das Spiel gesehen?
    Wirklich gesehen?

    Ich war praktisch die ganze erste Halbzeit nur am (innerlich, war nicht allein im Haus) Schreien. Und zwar sicher nicht, weil die Bayern so gut waren.

    Passiert halt mal.
    Richtig, passiert halt mal, aber nicht in einem DFB-Pokal-Spiel gegen Aachen.

    Man hat schonmal schlechter gespielt... NA UND?
    Das, was da abgeliefert wurde, war genau so schlecht und da reg ich mich genau so drüber auf.

    Respekt vor dem Tabellendreizehnten? Na schön, neuerdings muss man ja auch Respekt vor dem Tabellenletzten haben... *hust*