De Jong für 15 Mio zu Man City?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kaka, 16 Januar 2009.

  1. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    die sind doch nicht ganz dicht die Tommies.....
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Da lassen's nun aber ein paar Leute sauber krachen.
    Ganz getreu dem Motto: Mal schauen, wann sie schwach werden, die Krämerseelen. :D

    Naja, wer 120 Millionen bietet, für den sind gute 20 nur schmückendes Beiwerk.
     
  4. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Vielleicht liegen in Abu Dhabi ja noch 15-20 mio. für Caio rum.:floet:
     
  5. Van der Vaart23

    Van der Vaart23 Gerüchteküche Junkie

    Beiträge:
    277
    Likes:
    0
    Ach man ey! Ich hasse Investoren :(
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Wieso, das ist doch genau das was die meisten hier auch haben wollen. Dann darf man sich eben nicht wundern.
     
  7. Van der Vaart23

    Van der Vaart23 Gerüchteküche Junkie

    Beiträge:
    277
    Likes:
    0
    Zuletzt bearbeitet: 18 Januar 2009
  8. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Es ist absolut krank was da abgeht.
    Das hat nichts mehr mit einem Marktwert zu tun, da werden Spieler auf Biegen und Brechen gekauft, koste es was es wolle.
    20 Mio für De Jong, 125 Mio für Kaka, die sind nicht ganz dicht.

    Das ist ja wie beim Cheaten im FM.
     
  9. DavidG

    DavidG Guest

    Einfach nur noch krank diese Investoren-Kacke!
    Sollte weltweit von der FIFA verboten werden so ein Dreck! Das hat doch nichts mehr mit Fußball zu tun.

    :motz:
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Wieso ist das "krank"?
     
  11. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Und wer unterscheidet was noch "mit Fussball zu tun hat" und was nicht mehr?
    Fragen über Fragen!
     
  12. Van der Vaart23

    Van der Vaart23 Gerüchteküche Junkie

    Beiträge:
    277
    Likes:
    0
    Weil kleine Vereine durch diese Investoren kacke garkeine Chance haben!
    Guck dir Hoffenheim an! Ohne Hopp hätten die nich so ein Stadion oder das erreicht wo Sie jetzt sind!

    Hoffenheim und Hopp = Erfolg durch Geld
    Hoffenheim ohne Hopp = NICHTS, aber darauf kann man aufbauen!
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Was heißt denn hier schon Marktwert?

    Mit Ryanair kannst du aduch für 10 Euro nach Berlin/Prag etc. fliegen. Hat das irgenwas mit einem wahren Wert zu tun? Da regt sich dann auch keiner auf, dass er nicht einen realen Gegenwert zahlen muß.
     
  14. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Was? Nen Dejong für 20 Millionen? Nene, lass mal, dafür bekommt man besere, also jetzt für die 20 Millionen, das meinte ich mit nicht ganz dicht.
     
  15. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Hoffenheim ist mMn das denkbar schlechteste Beispiel für einen Investor der auf biegen und brechen Erfolg haben will.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Verstehe ich jetzt nicht.
    Sog. kleine Vereine hatten auch vor dem Einstieg von Investoren und Mäzenen keine Chance. Das war in den Achtzgern und Neunzgern schon so.

    Ich find' diese Aufregung einfach verlogen. Es hat sich auch keine Sau beschwert als für Zidane 78 Millionen hingeblättert wurden.
    Die europäischen Fußballligen haben den professionellen Fußball ganz ohne Investoren in diese extreme Höhe getrieben und jetzt wird geflennt, weil aufeinmal nun Leute einsteigen, die eben noch mehr Geld haben als die arrivierten europäischen Fußballgrößen und das ganze in eine neue Höhe treiben, in der denen eben die Luft ausgeht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Januar 2009
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Ach so rum. Stimmt. Ganz schön blöd.
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Wieso, sagt er doch selber.
     
  19. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    ich werd's wohl nie verstehen warum die alle nach ManCity gehen...geldgeile typen...
     
  20. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Hier ist es aber wohl ein geldgeiler Verein.
    Hätte ich aber an Stelle von Beiersdorfer genauso gemacht.
     
  21. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Noch ist er nicht weg!
     
  22. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Komisch daß immer bei Sportlern (speziell Fussballern) von "geldgeil" geredet wird, wenn man selbst bei 100€ mehr im Monat den Arbeitgeber wechseln würde.
    Wer heutzutage immernoch das verträumte Bild eines vereinsliebenden Sportlers hat, der ist schlicht und einfach naiv.
     
  23. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Den Unterschied erkennst du nicht? :suspekt:
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Der Vergleich hinkt ja ziemlich gewaltig, was die Motivation des Wechsels betrifft.
    Der eine wechselt meinetwegen von 100.000€ Wochengehalt zu 150.000€ Wochengehalt, der andere von 500€ Wochengehalt zu 525€.
    Ich würde eher dazu tendieren zu sagen: Der zweite wechselt wohl aus dem Grund sein Leben finanziell etwas besser auf die Reihe zu bringen und nicht aus Geldgeilheit.
     
  25. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Im Prinzip wechselt trotzdem jeder dahin, wo er mehr Geld verdienen kann.
    Das ist bei beiden derselbe Hintergedanke.

    EDIT: warum glaubst du denn warum gerade bei "reichen" Leuten Steuerhinterziehung so beliebt ist. Eigentlich hätten sie's nicht nötig, denn auch wenn sie Steuer zahlen würden, hätten sie genug. Aber wenn man was hat, will man immer mehr. Normal. Menschlich.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Jetzt wird's ja hinten höher als vorn - mal abgesehen, daß ich ein Verbrechen nicht als normal hinstellen würde:
    Steuerhinterziehung eines "Millionärs" und Wechsel eines 2000€ im Monat Verdieners zu einem um 100€ besser bezahlten Job geschehen aus dem gleichen Motiv? Nämlich der Gier?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Januar 2009
  27. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Findest du wirklich die Menge des Geldes ist entscheidend?
    Nö. Gier ist vielleicht hart ausgedrückt weil die "Motive der Gier" unterschiedlich sind, das ist richtig.
    Aber es wechselt doch keiner den Arbeitgeber, weil der neue so ein schönes Produkt herstellt. Und keiner bleibt bei seinem Arbeitgeber, wenn er bei einem anderen beträchtlich mehr verdienen kann.
    Und nichts anderes gilt für den Fussball. Das wollte ich sagen! :)
    Und das "normal" war auf den Satz davor bezogen. Aber das hast du dir ja wahrscheinlich denken können.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Sicher ist die Menge des Geldes mitentscheidend.
    Manche Menschen müssen jeden müden Euro mitnehmen um halbwegs über die Runden zu kommen und Dein eigen gewähltes 100€ Beispiel geht schwer in diese Richtung.
    Einen Menschen, der 5.000.000 im Jahr verdient und einen der auf 15.000, 20.000 kommt in den gleichen Topf zu werfen, was ihre Haltung zu Geld und die Mehrung von Geld betrifft, halte ich schon für sehr gewagt - um es mal vorsichtig auszudrücken.
     
  29. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ich schmeiss hier sowieso niemand in irgendwelche Töpfe.
    Aber es ist menschlich, daß man immer mehr will. Aus welchen Motiven auch immer. Keiner gibt sich mit dem zufrieden was er hat. Aus welchen Motiven auch immer.
     
  30. Van der Vaart23

    Van der Vaart23 Gerüchteküche Junkie

    Beiträge:
    277
    Likes:
    0
  31. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Schade :(
    Dafür gibts aber genügend Geld (20 Mio), was man meiner Meinung nach sofort in einen neuen DM Spieler investieren sollte! Aber nicht Van Bommel!
    Arouca wäre so einer gewesen, aber der ist jetzt leider schon gewechselt.