Daum will den 1. FC Köln retten!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 17 November 2010.

?

Könnte Daum den 1. FC Köln retten?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 25 Februar 2011
  1. Ja

    6 Stimme(n)
    75,0%
  2. Nein

    2 Stimme(n)
    25,0%
  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    C. Daum bietet über den Express seine Hilfe an. Overath stützt er dabei ganz geschickt, so dass Overrath ihn als Helfer und Unterstützer holen kann, wenn er Meier feuert. Daum will aber "das Sagen haben". Ihm schwebt wohl das Modell Magath vor. Fragt sich nur, ob das bei einem Verein, der im Gegensatz zu Wolfsburg finaziell mehr oder weniger am Abgrund steht (Köln, Schalke) ein so günstiges Modell ist. Allein schon deshalb, weil man da als Manager wohl schon mehr als genug zu tun hat.

    http://www.express.de/sport/fussbal...e-dem-fc-helfen--/-/3192/4836890/-/index.html

    Was meint ihr? Wäre Daum der Retter?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Der Daum, der vor nem Jahr Hals über Kopf abgehauen ist? :lachweg:

    Würde ja dann passen mit dem kölsche Klüngel. Wer bezahlt die Abfindung von Meier und das Gehalt von Daum?

    Vielleicht findet sich da auch noch ein Gönner.

    Mal gespannt auf heute abend. :popcorn:
     
  4. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193
    ja ist lustig ..

    spaken!! mehr ist ja wohl nicht zu sagen !!

    gruß
     
  5. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Wenn der Daum das wirklich ernst nähme, dann denke ich könnte er helfen. Ich glaube es wäre dringend jemand nötig, der aus dem Haufen wieder eine Einheit macht. Und Daum halte ich nach wie vor für nen guten Psychologen, und das braucht man da glaube ich gerade...

    Inwiefern der Manager-Posten dazu hilfreich wäre weiß ich nicht. Jedenfalls nicht beim FC. Ich meine Kohle hatter ja sowieso nich zum wirtschaften, also wozu der Manager-Posten?
     
  6. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.541
    Likes:
    1.734
    Da fehlt noch die Option "Daum ist nicht mehr zu helfen"...
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Das fällt für mich unter "nein". :D
     
  8. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Christoph Daum hat es schon einmal versucht. Einerseits mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga recht erfolgreich. Andererseits dann im Mittelfeld gescheitert. Frage mich bis heute, warum man die gemeinsame Arbeit nicht mehr fortsetzen konnte. Seitdem ist es schließlich kaum besser geworden.

    Wie schon im Falle Stuttgarts, nennt er nun auch die Bedingung, mehr Kompetenzen haben zu wollen. Bei aller Katastrophe in Köln, ist das immer noch eine sachliche Bedingung, die ihm Overath wohl oder übel nicht erfüllen kann oder will. Schade eigentlich.