Daum: Das war das unfairste, was ich je im Stadion gesehen habe

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 23 November 2008.

  1. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Nur mal am Rande bemerkt: McKenna wurde fuer zwei Spiele gesperrt.

    Quelle
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Und weißt du als Hoffenheimer, ob der 4. Offizielle das Verhalten der HO-Bank beim Sportgericht gemeldet hat?
     
  4. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Die offiziellen Quellen haben jedenfalls nichts gemeldet. Aber warum sollte das auch vor das Sportgericht gehen? Dann muessten jeden Spieltag eine Handvoll Meldungen dort auflaufen. Eine Aussage oder Ansicht von Cristoph Daum reicht - Gott sei gedankt - dafuer halt nicht. Ich hab es live gesehen und fuer mich sah das nicht anders aus als bei anderen Teams auch. Hoffenheim wird halt insgesamt kritischer gesehen - das ist auch schon alles.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 November 2008
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das sehe ich auch so. Das Verhalten war nicht "ungebührlich", das ist der Regelbegriff. Aufgestanden und wieder hingesetzt. Alles im Rahmen.

    Daum kann man natürlich verstehen, weil es das Foul zwischen gelb und rot lag. Wäre es klar rot gewesen hätte Daum auch nix gesagt.
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Kritischer? Im Moment sind sie doch eher Everybody's Darling, die lieben, jungen, unverdorbenen... da hatte Daum schon nicht ganz unrecht. Nur fällt es halt dann besonders auf, wenn sie diesem Image mal nicht entsprechen.
     
  7. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0

    Ich war selbst etwas ueberrascht als ich den roten Karton gesehen habe. Wie sagt man so schoen: Kann man geben muss man aber nicht. Der Schiri war voellig ueberfordert und das nicht nur in dieser Szene. Und ganze 4 Minuten spaeter ging das Spiel 10:10 weiter. Ich verstehe zwar Daums Aufregung aber nicht seine Aussagen.
     
  8. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Serben und Kroaten brauchen nun wirklich kein Wasserball-"Spiel" um sich zu hassen. Wundert mich schon fast, das "nur" Leuchtraketen geflogen sind.

    Die würden sich wohl selbst beim Minigolf die Schläger um die Ohren hauen. ;)

    Das mit einem normalen Bundesligaspiel zu vergleichen, ist nicht korrekt.

    Zu den Verletzungen: Ich hab wirklich nicht viel Ahnung von schweren Verletzungen im Wasserball. Wenn, hab ich das bisher höchstens bei Olympia gesehen, und da war `ne blutige, vielleicht auch gebrochene Nase schon so ziemlich das Heftigste. Zumal dort auch viel schneller durchgegriffen, also Zeitstrafen verteilt werden.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, das ein Tritt unter Wasser wg. des Widerstandes so heftig sein kann, als wenn beim Fußball jemand seinem Gegner mit vollem Anlauf in die Beine springt.

    Zum Live-Zuschauen in Offenbach schreib ich dir dann `ne PN, ich muss das noch klären. Je nach Dauer können wir uns danach ja noch das HSV-Spiel in `ner Kneipe angucken, falls du soviel Zeit hast. :)
     
  9. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Waldi Hartmann hat am Sonntag im DoPa gemutmasst, dass der Schiri kein Rot gezogen hätte, wenn das Foul auf der anderen Seite des Feldes passiert wäre. Also keiner von der Bank aufgesprungen wäre und den Schiri dadurch beeinflusst hätte.
    Da ist was dran, muss ich zugeben. Also liegt auch Daum nicht ganz so verkehrt, obwohl auch er aufgesprungen wäre, wenn sein Spieler gefoult worden wäre. Aber es geht in diesem Fall um eine unwillkürliche Beeinflussung des Schiris. Er glaubt härter durchgreifen zu müssen, weil eine ganze Horde von der Bank aufgesprungen ist. Der Schiri hätte das Foul mit Gelb ahnden sollen statt glatt Rot.
    Oder aber, was auch zur Sprache kam: Die Hoffenheimer werden besonders geschützt, bzw. besser behandelt, weil sie inzwischen den Tabellenführer-Bonus geniessen. ( kommender Deutscher Meister ? :weißnich: ) Schiris sind auch Menschen und verdammt leicht beeinflussbar.
     
  10. theog

    theog Guest

    Was soll man dazu sagen...Kovac kriegt eine 3-Spieler Sperre wegen harmlosen meckerns, und der McKenna NUR 2 Spieler trotz einer lebensgefährlichen Gretsche...Die haben einen Vogel :vogel: beim DFB...:suspekt:

    Der Typ haette eine Saison lang gesperrt werden muessen...:suspekt:
     
  11. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    stimmt, eine gelbe Karte und niemand sagt was, rot war meiner Meinung nach für dieses foul übertrieben. Allerdings weiß ich nicht wie oft der scho vorher hingelangt hat, vielleicht war es der berühmte Tropfen zuviel...?
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    5 Spiele Sperre sollte das Mindestmaß für 'nen BVBler sein - ist also immer noch zu wenig.
     
  13. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das ist Blödsinn. Der Schiri hat sofort rot gezogen ohne irgendwie auf die Bank zu achten. Ich mag Hoffenheim echt nicht, aber hier von einer beienflussung des Schiris zu sprechen ist Schwachsinn.
    Hier wäre jeder Trainer/Manager aufgesprungen, egal ob Lüdenscheid, Schalke oder Bayern (Uli H. vermutlich 1,5 M höher als alle anderen :D ).
     
  14. theog

    theog Guest

    :zahnluec: aber natuerlich...:klatsch ::zahnluec:
     
  15. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Dennoch ist klar, dass Daum angefressen war, dass es rot gab. Es war eine Grenzentscheidung und da sieht man es als Trainer nicht gerne,wenn die ganze andere Bank aufhüpft und evtl. das Zünglein an der Waage spielt.

    Wenn es klar rot gewesen wäre, hätte sich Daum auch nicht aufgeregt.
     
  16. theog

    theog Guest

    Sach mal...hast du die szene gesehen? So eine Art foul ist lebensgefährlich fuer einen Profi im Fussball...:rolleyes:

    Wie schon gesagt, ich kann die Hoplaheimer nicht leiden, aber in dem Fall haette der bloede DFB auch den daemlichen Daum fuer paar Spiele sperren muessen...:suspekt:
     
  17. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    kann man sich das auf youtube nochmal anschauen? Also ich habe es nicht lebensgefährlich in Erinnerung, dachte sogar, der Ball wäre gespielt worden.

    Für mich war es in diesem Moment eine gelbe Karte und keine rote....:rolleyes:
     
  18. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ja sogar x mal. Das Tempo war sicher hoch, aber der Angriff kam relativ kontrolliert von der Seite. Da habe ich schon viel schlimmere Dinger gesehen. Gerade am Sonntag bei HSV-Werder, fällt mir aber gerade nicht ein, wem da fast der ganze Fuss abgerissen worden wäre.
     
  19. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Nee, das ist Hartmann, mit dessen Meinung man sich anfreunden kann. :huhu:
    btw, jetzt fang Du nicht auch noch an, eine Meinung einfach als "Blödsinn" abzutun. Dann schreib wenigstens "das ist meiner Meinung nach Blödsinn". Verstehste, Simtek, ich möchte hier einen vernünftigen Umgangston anregen, auch wenn das wenig fruchtet will ich es wenigstens versuchen. :rolleyes:
     
  20. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Ja, kritischer. Hat sich schon mal jemand ueber einen anderen Verein aufgeregt wenn die Bank-Besatzung hoch springt? Das meine ich.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Du kennst doch den Daum, dem fällt halt immer mal wieder was Neues ein...

    Ansonsten wird Hoffenheim nur von bestimmten Leuten kritisch gesehen. In den Medien dagegen haben sie derzeit (noch) ihren Heiligenschein sicher. :rolleyes:
     
  22. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    So stimmt es :rolleyes:
     
  23. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Jetzt hab ich die Szene vom Sonntag. Foul von Boateng gegen Frings an der Strafraumgrenze. Das war karrieregefährdend und gab nur gelb. Dagegen war das McKenna Foul ein Witz. Zumal ich das wie deWölla sehe, dass er sogar den Ball noch erwischt.
     
  24. theog

    theog Guest

    Hier reden wir aber gegen das Foul an den Hoplaheimer Spieler...:rolleyes: Und das war nun mal rot. Die Reaktion Daums ist völlig daneben gewesen...
     
  25. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Aber du hast doch die Brutalität des Foules unterstrichen. Und das sehe ich anders. Für mich war das an der Grenze zu rot, gerade wenn ich das Boatengfoul vergleiche.
     
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    1. War es meiner Meinung nach eindeutig Rot (aber gut, darum soll es nicht gehen)
    2. Ist Daum ein Typ, der sich auch wie ein HB Männchen aufregt, wenn seine Mannschaft z.B. einen Einwurf nicht zugesprochen bekommt.
    Wie er da abgeht, wenn einer seiner Spieler die Rote Karte bekommt (egal ob berechtigt oder nicht) ist doch wohl klar.
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Eindeutig Rot, wenn der Ball getroffen wird?

    Daum hat sich gegenüber seinem früheren Verhalten arg gewandelt. Das ist schon lange nicht mehr das HB Männchen vergangener Zeiten. Der ist ja früher nach einem Tor auf den Platzt gerannt, heute klatsch er in die Hände. Also Daum hat schon einen Imagewandel nach Außen vollzogen.
     
  28. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Update:

    Kölner McKenna geht in Berufung
     
  29. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Haben sie einen Vogel, oder nur Angst vor dem lebensgefährlichen McKenna... das ist die Gretschenfrage!
     
  30. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    :D Klasse Wortspiel ! :top:
     
  31. theog

    theog Guest

    :D Das 2. Argument wuerde ehe besser passen...:D