Das war der Abstieg!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 17 Februar 2007.

  1. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    TJa......lesen lernen.... :fress:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich sach mal so: Wenn ich mir die momentanen Leistungen anschaue, dann ist der KSC mitnichten eine graue Maus, ganz im Gegensatz zu BMG.
    Ob die KSCler vor Dekaden mal das Finale des Tschammer-Pokals gegen einen kleinen Club verloren haben, is mir doch heute relativ wurscht.
    Was damals war, dafür kann man sich heute leider nix mehr kaufen. :(
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Nun wirste auf einmal ganz lieb....Hast wohl mitgekriegt dass, von wegen Fressehalten und keine Ahnung doch nich so zieht...? Und, hast du nicht gemeint, der BVB hätte gerne die Erfolge von Gladbach? Ist das nicht eine Aussage, der BVB möge bitte ein bissel neidisch sein??

    Naja, egal, Schwamm drüber. Ich weiss auch, dass diverse Machenschaften etwas komisch waren, um es mal gelinde auszudrücken. Aber einen kausalen Zusammenhang der Fast-Pleite mit den Meistertiteln und dem CL- und Weltpokalsieg herzustellen, is schon etwas gewagt, finde ich, diese waren doch glatt 5 Jahre vorher....aber wie du sagtest, jeder hat da eine andere Sicht drauf...
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Jungs, kleine Brötchen schmecken auch ganz gut, glaubt's mir. Und nur, weil andere Brötchen ein bißchen größer daherkommen wollen, bleiben sie dennoch auch nicht viel größer als kleine Brötchen.

    Ich verstehe eigentlich nicht ganz, warum man derzeit Grabenkämpfe mit Mitkonkurrenten über die Frage ausficht, wer irgendwann in grauer Vorzeit sich irgendwelche Titel verdient, nicht verdient, erarbeitet, erkauft, erschummelt oder sonstwas hat.

    Verlagert einfach die Schauplätze wieder zurück vor unsere Tür. Und dann staunt darüber, was man alles falsch machen kann. Und dann fragt Euch, und darin erinnere ich immer wieder gerne, wie schnell man das, was sich in der Summe schon seit längerem als kreuzfalsch herausgestellt hat, seinerzeit gutgeheißen hat.

    Erinnert Euch an DIE KdW-Saison. Ich und manch anderer wurde damals nicht müde, unablässig zu betonen, daß man mit den damals bescheidenen Mitteln der 1. Nach-Bökelberg-Saison doch so manch einen Stützpfiler für den Kader gewinnen konnte. Dummerweise stützten sich alle Pfeiler relativ schnell auf Gehhilfen, statt anderen Stütze geben zu können. Trainerverpflichtungen wurden begrüßt, Rausschmisse ebenso. Wir alle haben gefördert und gefordert, was sich so in der Vergangenheit entwickelt hat, weil wir alle auf der Suche nach Besserem und nie damit zufrieden waren, was wir jeweils hatten. Daß das zur Zufriedenheit auch nicht ausreichte, liegt auf der Hand. Aber zwingen kann man es nicht und, um mal ein beispeilhaftes Wort an André zu richten: Ob ein neuer Stürmer in der Winterpause geholfen hätte, selbst Zidan in seiner aktuellen Mainzer Form, wage ich angesichts einer Riesenlatte an versagenden Neuverpflichtungen bei uns zu bezweifeln. Es bleibt abei: Man kann es einfach nicht zwingen.

    Laßt uns also vor unserer Tür kehren. Am besten aber mit 'nem groben Besen nach der Saison.
     
  6. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    Mag sein aber welcher Verein hat schon so eine tolle Vergangenheit??? Die Namens-Diebe aus Lüdenscheid bestimmt nicht. :fress:
     
  7. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    Warum Gladbach ?? Auch wenn sie absteigen wäre das das erste mal. Die anderen genannten Teams sind schon öfter abgestiegen !!! :huhu:
     
  8. Raff

    Raff Active Member

    Beiträge:
    274
    Likes:
    0
    In welcher Liga hat Gladbach eigentlich seinerzeit gegen Chemnitz & Co. gespielt ? Nu sag schon !
     
  9. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    :lachweg:
     
  10. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Und was hilft dir die schönste Vergangenheit, die du selber niemals erlebt hast? Kann man sich dafür was kaufen? Kann man da jetzt wirklich noch stolz drauf sein? Hat man da ein Recht auf Respekt, Ehrfurcht und ein Platz in der 1. BuLi auf Lebenszeit?

    Sorry, aber auf diese Erfolge ist kein Fan der Welt mehr neidisch. DIese Erfolge sind noch auf dem Briefkopf verewigt und auf irgendwelchen Geschichtsbändern...

    Jetzt geht es um andere Dinge!

    Gladbach hatte durch das neue Stadion ein großes Ziel:

    Internationale Auftritte!

    Die nächsten Auftritte könnten gegen Haching, Burghausen oder Paderborn sein.

    Und genau dies gilt es zu vermeiden.

    Noch ist lange nichts verloren. Natürlich nicht, bei 3 Punkten Rückstand.
    Deswegen kann ich auch so manchen Grabgesang nicht verstehen.
    Nach dem Auswärtssieg mit Kuhukay waren alle guter Dinge. Nach einem dürftigen Heimunentschieden und einer unerwarteten Auswärtsniederlage kann doch nicht wieder alles vorbei sein.
    Bis Saisonende kann man von Gladbach sicherlich keinen tollen Offensivfußball erwarten. Aber der Klassenerhalt sollte geschafft werden, wenn Luhukay die Mannschaft flott bekommt!
    Und dabei können die Fans mit ihrer Unterstützung vielleicht ein klein wenig helfen.
     
  11. Lexanie

    Lexanie Nordborusse

    Beiträge:
    63
    Likes:
    0
    Zitat=WhiteEagle
    Noch ist lange nichts verloren. Natürlich nicht, bei 3 Punkten Rückstand.
    Deswegen kann ich auch so manchen Grabgesang nicht verstehen.
    Nach dem Auswärtssieg mit Kuhukay waren alle guter Dinge. Nach einem dürftigen Heimunentschieden und einer unerwarteten Auswärtsniederlage kann doch nicht wieder alles vorbei sein.
    Bis Saisonende kann man von Gladbach sicherlich keinen tollen Offensivfußball erwarten. Aber der Klassenerhalt sollte geschafft werden, wenn Luhukay die Mannschaft flott bekommt!"

    Ich sehe es eigentlich genauso, abgestiegen sind wir noch lange nicht, es ist nur die Art und Weise wie die Spiele bestritten werden, die mich nachdenklich stimmen lässt. Man hat irgendwie den Eindruck dass einige immer noch nicht verstanden haben um was es geht, mir fehlt dieser unbändige Wille etwas zu reissen und auch mal einen Rückstand umzubiegen. Mainz zeigt doch momentan der ganzen Liga was solch eine positive Einstellung bewirken kann, da reissen sich aber wirklich auch alle für das gemeinsame Ziel den Arsch auf. Das mindeste was man in einer solchen Situation doch erwarten kann, ist, dass die Mannschaft wenigstens zeigt dass sie alles gibt, aber bei uns wirkt irgendwie alles immer sehr lethargisch. An Luhukay liegt es bestimmt nicht, ich halte ihn unverändert für eine sehr gute Besetzung, es wird nur langsam mal Zeit für einen Big Point wie ihn am vergangenen Wochenende fast alle Mitkonkurrenten beim Kampf gegen den Abstieg gesetzt haben, sonst werden die drei Punkte garantiert bald anwachsen und parallel dazu auch der Glaube an die Rettung schwinden. Nur durch Siege holst Du Dir Selbstvertrauen.
     
  12. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Bestimmt. Und nicht nur weil wir beide gern einen heben. :zwinker:
     
  13. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ähm, ääh...

    ich kann ja verstehen, dass man sich nicht gern ein 2:8 gegen Leverkusen erinnert, aber sooo schlimm war die zweite Liga dann doch nicht. Da gab´s wenigstens ab und zu was zu feiern.

    Arie van Lent, Arie van Lent, Arie Arie Arie van Lent... :jubel:
     
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.625
    Likes:
    1.390
    Veilchendienstag, 9:18 Uhr:

    1. Ichsachma kann schon wieder fehlerfrei posten.
    2. Ichsachma schmecken die kleinen Brötchen schon wieder.

    Ichsachma, wird bei euch der Rosenmontag nicht mehr gefeiert?
     
  15. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989

    Die Frage stellt sich nur, wen Du da wegfegen willst. Konnte man bvorher noch immer Strasser oder Pletsch die Schuld zuschieben, so geht jetzt nicht mal mehr das.

    Der Präsident schiesst keine Tore. Dazu isser nun auch ´n bisschen zu alt. Wenn der abgesägt wird, was dann? Und Pander? Erst haben alle rumgequakt, als wir mit Howie einen hatten, der mit dem Herzen Borusse war. Er hat zuletzt Spieler mitverpflichtet, die leider nicht das gebracht haben, was man sich erhoffte. Pander kam von aussen, setzte dies komischerweise fort, und jetzt quaken alle rum, weil da einer ohne grossartige Bindung zu Verein hockt.

    Die Spieler wurden alle für ihre jeweilige Trainer geholt. Na ja, ausser für Luhukay, der wohl aber bei Jupp schon Mitspracherecht hatte. Es kann doch irgendwie nicht angehen, dass kein Trainer bei uns in der Lage ist, mal´nen vernünftigen Einkauf zu tätigen. Panders Schuld? Nö. Als Pander kam, war der letzte im Zusammenhang mit den Möglichkeiten erfolgreiche Trainer (Meyer) schon weg. Einen Magath kriegen wir nicht. Fach war meiner Ansicht nach der richtige, aber der wurde noch zu Howies Zeiten gekickt udn später durch Advocaat ersetzt, der (da bin ich mir nun völlig sicher) nie zum Verein gepasst hat.

    Die Frage ist: Wen willst Du da wegkehren? Kluge, den letzten "Überlebenden" aus der Aufstiegstruppe? Der ist nämlich die einzige Konstante durch die Jahre, die wir noch haben.

    Gruss
    Dilbert
     
  16. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Ich verstehe langsam nichts mehr...... Wo bitte schön habe ich irgendwo geschrieben, dass der BVB neidisch sein sollte.....

    Ich stelle immer wieder fest, dass es mit dem Lesen in einem Forum sehr happert. Ich versuche es einfach nochmal.

    Die Erfoge, die Gladbach damals hatte wird die Dortmunder Borussia nie erreichen und hat sie in dieser Form nie ereicht. Aber das ist was anderes als "neidisch sein".

    Tja, dass es auch mit der Assoziationsfähigkeit der Dortmunder-Fans nicht weit her ist, habe ich in unzähligen Diskussionen auch schon erfahren müssen, deswegen ist mir die Sichtweise, die du mit obigen Sätzen zum Ausdruck bringst nicht ganz unbekannt!

    Wir stellen uns mal jetzt ganz dumm und versetzen uns mal runde 25 Jahre :warn: zurück. Und nicht nur 5.......

    Wie du sicherlich noch weißt stand der BVB anfang der 80er jahre schon einmal kurz vor der Pleite. Auch damals tat sich ein gewisser Herr Rauball hervor und löste die damaligen Insolvenzängste. Sportlich und fianziell war der BVB nicht auf Rosen gebettet. Dortmund war damals eine genauso graue Maus, wie es heute unser Borussia heute ist. Eine leuchtende Vergangenheit in den 60ern, ein Abstieg in den 70ern und harte Jahre in der RL, danach der Wiederaufstieg. Man dümpelte im unteren Mittelfeld herum bis auf wenige Ausnahmen...... 1986 wäre man fast abgestiegen...
    Erst 1989 mit Horst Köppel holte man wieder einen Titel und wurde DFB Pokalsieger...... Verantwortlich war damals schon ein Herr Meier, der aus Köln kam..... Horst Köppel wurde 1991 gefeuert, weil schon damals das von Meier eingesetzte Kapital schon sehr hoch war. Mit Ottmar Hitzfeld landete man den Clou. Dortmund spielte nach Jahre der Unbedeutsamkeit oben mit und hätte 1992 schon Meister werden können. Der BVB boomte. Das WFS war voll, man hatte einen sehr guten (teuren) Trainer. Ab diesem Zeitpunkt beginnt aber die Geschichte mit dem Mißmanagement. Mathias Sammer wurde aus Italien geholt, Reuter(?) glaube ich auch, ein Möller zurück aus Frankfurt. Man hatte in diesem Jahr dann das Glück, dass man als einzige deutsche Mannschaft sehr weit im internationalen WBW kam. Da konnte man sich diese teure Mannschaft leisten, aber wohl wahrscheinlich im Nachhinein betrachtet nur in deisem Jahr....
    Ich erinnere mich noch an ein Uefa Cup Halbfinale gegen Auxerre und dann das verlorene Endspiel gegen Turin. Man nahm ca 30 Mio DM ein und verstärkte die Mannschaft mit Cäsar aus Italien etc. pp.

    Ab diesem Zeitpunkt gab man das Geld aus der Zukunft schon in der Gegenwart aus. Man baute das WFS das 2. Mal um, holte Superstars wie Amaroso etc. Man gab jedes Jahr kräftig Geld aus mit der Konsequenz, dass man die o.g. Erfolge hatte.....

    Bis zum Börsengang 2000 hatte man insgesamt 70 Mio € !!!! an Schulden angehäuft. Man wurde zwar 2 mal DM und Cha.Lea. Sieger; dies war aber wohl eher der Tatsache zuzuschreiben, dass man sich über Jahre hinweg die teuerste Mannschaft aller Zeiten leistete. Ein befreundeter Bankfachwirt, der sich mit der Bilanz des BVB´s im Nachhinein auseinandersetzte sagte mir, dass OHNE DEN BÖRSENGANG 2000 beim BVB schon damals die Lichter ausgegangen wäre. Aber schon zu diesem Zeitpunkt wurden mehrjährige Sponsorenverträge in die Gegenwart gelegt, so dass der Börsengang erst möglich wurde...... Diese Art der Blanzierung zieht sich durch mehrere Bilanzen des BVB´s. Die weitere Geschichte mit der 3. Ausbaustufe des WFS und dem Verkauf des Stadions an Molsiris und dem Fastsupergau kennst du ja.......und das ist leider nur die Spitze des Eisberges der Mißwirtschaft, die sich über mehr als 10 Jahre durch den Verein zieht.
    Das wirklich Phänomenale ist, dass man sich mit Rosicky oder Koller immer noch Superstars leistete, die man sich eigentlich so überhaupt gar nicht mehr leisten konnte. UND GENAU DESWEGEN liegt über den ganzen Erfolgen des BVB´s ein ganz großer Schatten.

    Ich hoffe mit dieser zwar sehr knappen Zusammenfassung kannst du was anfangen. Übrigens ohne den DM 2002 wären wohl schon ein Jahr früher die Alarmglocken geschlagen worden.....
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Das ist doch wurscht. Hauptsache fegen. Wie damals Claudius Musculus in "Asterix bei den Olympischen Spielen".
     
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Doch. Schon. Bloß:

    Mal so und mal anders. Und diesmal eben anders.
     
  19. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Hey Dornröschen, wieder wach?
     
  20. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Kannst Du Dir ungefähr vorstellen, wie sehr ich mich schäme?
     
  21. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Vielleicht sollten wir mal den grossen Schnitt veranstalten:

    Weg mit der Tradition und den Altlasten, Verein umbenennen!

    Vorschläge:

    Rückwärts Gladbach Niederrhein
    Oettinger Altbier Mönchengladbach
    TV (Talent-/Trainer-Vernichter) Gladbach Nord

    Und das Stadion umbenennen in Henry-Maske-Kampfbahn, der zeigte im Ring immer ungefähr dieselbe Energie und Angriffslust wie unsere Spieler.

    Gruss
    Dilbert
     
  22. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Hehe, schämen? Wieso? Für wen?
    Wir sind hier ja seit 2002 wie eine Nomadenherde und ziehen mit leichtem Schwund von Forum zu Forum.
    Ich für meinen Teil habe nun festgestellt, dass es nur gut ist, als Schaf mit nur einem weiteren Schaf weiter zu ziehen. Da kennt man seine Herde.
    Für dich ist dieses FCK-Gefühl natürlich neu. Ich finde es köstlich und habe beschlossen, jeden Arminen, der hier auftaucht und Dünnschiss labert, achtkantig raus zu schmeißen, um niemals in deine Situation zu geraten. :zahnluec:
     
  23. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Dein Posting habe ich gestern komplett übersehen. Es muss zwischen meinen und Junkers eingequetscht gewesen sein.

    Aber eigentlich gibt es aus meiner Sicht nicht so viel dazu zu sagen. Denn die Masse an mitfahrenden Auswärtsfans war für mich noch nie eine signikante einen Verein ausmachende Qualität.
    Obwohl ich doch am Sonntag den jubelnden Augsburgern in Rostock meinen Respekt entgegen gebracht habe.
    Aber meine Güte, ob ihr nun 25.000 oder 500 in Nürnberg seid, was macht euch deshalb so interessanter als andere?
    Weil ihr die Zweitligastadien füllt?
    Dann ist doch alles bestens.
     
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ich habe auch nicht behauptet das es für mich so ist! Ich habe lediglich drunkenbrunos Aussage relativiert, die von Dir falsch aufgefasst wurde. :zwinker:
     
  25. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Hallo zusammen,

    zunächst einmal sind wir noch nicht abgestiegen, oder lag ich doch länger im Karneval-Koma :zwinker:
    Die Leistung unserer Borussia ist erbärmlich bis beschissen. :motz: ( ich denke normalerweise wäre jeder normale Angestellte schon lange entlassen).
    Es ist kein wirklich positiver Lichtblick vorhanden, der auf den nichtabstieg hoffen lässt.:hammer:

    Aber wer sagt denn, das der Motor nicht doch anspringt?

    Denn was soll an der 2ten Liga gut sein??????????????? (ausser mehr Livespiel von BMG im DSF ). Einen Neuanfang ? Alles wird gut in Liga 2. Wenn mich nicht alle täuscht sind wir doch schonmal abgestiegen. Und ist danach alles besser geworden????
    Ne damit fing die Scheisse an!!!!!
    Seit dem ist es nur Hans Meyer gelungen eine halbwegs brauchbares Team auf den Platz zu stellen. Weil er mehr als 14 tage BMG trainieren durfte ! Ansonsten wurden doch alle nach ein paar Tagen niedergemacht! Egal ob Trainer, Spieler, Präsi, oder Manager.
    hier wird ständig auf die Blöd Zeitung (das auch zurecht) geschimpft. Aber das, was in den Foren, also nicht nur hier abgeht, ist doch der Nährboden für den Blöd Journalismus.
    Einige Fans kennen anscheinend nur Himelhochjauchzend oder zutodebetrübt. Es ist schon erstaunlich wie schnell die Stimmung komplett umschlägt. Es scheint kein dazwischen mehr zu geben.

    Sachliche Kritik an der Manschaft oder Spielern ist OK. Aber jeden Spieler, wenn er schlecht spielt wie eine Sau durchs Dorf zu treiben, kann es auch nicht sein. Aber leider ist das gang und gäbe.
     
  26. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Die Gefahr besteht, dass kommenden Sonntag Bremen das macht, was 1998 Leverkusen mit uns gemacht hat. Bei einer Heimniederlage gegen Werder können wir uns langsam aber sicher auf Monatgsspiele einstellen.
     
  27. Spatzerl

    Spatzerl Member

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Hallo BB,
    das Beste ist ja, dass wir, sollten wir gegen Bremen gewinnen und 3 Punkte holen, es trotzdem geschafft haben, auf den 18. Tabellenplatz vorzurücken.

    So langsam kommt mir die Galle hoch!!!

    Hoffe wir haben wenigstens einen erfolgreichen Sonntag,

    Spatzerl
     
  28. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.042
    Likes:
    2.097

    ?? Meinst Du Platz 17.
     
  29. Kning

    Kning Member

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0

    Mit zwei Toren Unterschied
     
  30. Spatzerl

    Spatzerl Member

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Ne, ich meine schon Platz 18. Auf dem bleiben wir nämlich, auch wenn wir gegn Bremen gewinnen sollten! Es sei denn, wir gewinnen 4:0!

    Glaubt hier im Forum jemand dran?

    Ganz nebenbei möchte ich euch ein wirklich gutes Programm vorstellen. Einige mögen es schon kenne, andere nicht.

    Es heißt: Das Fussball Studio und ist unter folgendem Link downzuloaden.

    Das Fußball Studio - Home

    Sorry, muss mich entschuldigen. Habe die Tabelle falsch gelesen. @ 12:0 hast recht - Platz 17