Das Fanprojekt spricht Klartext zur "Initiative"

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Ichsachma, 3 Mai 2011.

  1. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Eigentlich schade, wenn einem das eine Argument, das man hatte, auch noch ausgeht.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Nach dem Satz hab ich aufgehört zu lesen. Du nimmst scheinbar regelrecht krampfthaft nicht zur Kenntnis, dass es bei den meisten Usern, die eben nicht auf alles einschlagen, was bei Borussia derzeit rumläuft, sich nicht um Königs-Freunde handelt, sondern um Leute, die nicht gleich jeder populistischen und konzeptionell bisher völlig inhaltsleeren Umkehrschwung-Initiative regelrecht sabbernd hinterherhecheln. Du darfst das gerne machen. Andere hingegen möchten eben genau nicht da landen, wo beispielsweise Bielefeld und 60 München heute stehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2011
  4. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Seit Jahren?

    Uns so allgemein von allen aus dem Forum?

    Und das Rumkrebsen ist halt die Berufung einer Fahrstuhlmannschaft. Das ist aber immer noch besser als ein Spekulationsverein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2011
  5. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.625
    Likes:
    1.390
    Sagt Mr. "True love never die".
     
  6. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Hast Du eigentlich noch eine andere Vokabel als "populistisch" auf Lager? Kaum mal ein Wort dazu gelernt, muss es in jedem 2. Satz engestreut werden. Nutzt sich ab und verpufft, macht die Beiträge auch nicht gehaltvoller. Gut, dass Du immer die Übersicht behältst mit deiner bedachten und weisen Art - früher nannte man sowas Klugscheißer. Ich glaube heute auch noch. Schmeiss Du doch den Laden zusammen mit dem weisen Bonhof, ihr würdet euch sicher gut ergänzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2011
  7. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Dann weißt Du sicher mehr als ich, Spekulationsverein war mir noch nicht bekannt. Ne klar, Effe und Co. verkaufen die Seele des Vereins blablabla.

    Liebe Borussia - böse Manager= nicht gut!

    Macht sich gut und ist dann ähnlich für alle - so wie die Bildzeitung - hübsch einfach verpackt auch für die dümmste Nuss verständlich. Wo steht denn bitte, dass in naher Zukunft aus der Borussia ein Spekulationsobjekt wird? Gibt es da außer Gerüchten stichhaltige Fundstellen? Aber mit Argumenten habt ihr es ja eh nicht so.

    Fakt ist zum Beispiel, dass aus diesem Verein eine Gurkentruppe par excellence gemacht wurde. Aber auch hier seht ihr wahrscheinlich wieder den Himmel voller Geigen. Da sind die Ansprüche halt unterschiedlich. Ihr freut euch , wenn wir immer schön an der Peinlichkeitsgrenze (oder jenseits davon) kicken, mich macht das nicht so scharf.

    Ganz einfach - für alle verständlich.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Deine Argumentationskette ist unwerfend plausibel.
    Um mal bei den Geigen zu bleiben:
    Eberl ist kein Karajan, also kann Effenberg ein Bernstein werden.

    Is' klar :D
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Oh, der was aber ganz böse, die Story hatte ich schon fast wieder vergessen. ;)
     
  10. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Genau das ist es. Monatelang kamen von den Polemikern wie GGBorusse oder Wurst nichts anderes als die Bezeichnung "Manager-Azubi". Jetzt, wo ein Effenberg genau das mimt, interessiert die Leute ihr Geschwätz von gestern seltsamerweise nicht mehr. Effenberg hat seit dem Ende seiner Karriere nichts anderes gemacht als Soaps für irgendwelche werbeverseuchten Blödfernsehkanäle produziert. Ja, und sein Job bei Sky, den er zwar gut macht, aber dennoch nichts - aber rein gar nichts - über seine vermeintlichen Fähigkeiten als Manager eines Bundesligaklubs aussagt.

    Ich hätte mir ehrlich gesagt einen Effe als möglichen Trainer ganz gut vorstellen können. Und von mir aus auch in einer anderen Position. Aber step by step - von unten nach oben - und ganz sicher nicht so, wie mit dem Versuch einer feindlichen Übernahme mit Selbstinthronisierung. Das kann es nicht sein und ich bete dafür, dass dieser groteskte Versuch in sämtliche Einzelteile zerlegt wird.
     
  11. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    799
    @ Bökelberger: GGBorusse hat sich nach dem Trainerwechsel aber zurückgenommen, weil er im Gegensatz zu HansWurst verstanden hat, das blindwütiges einschlagen nichts aber auch gar nichts bringt. Und man jetzt erst einmal abwarten sollte was passiert. GG ist mit wesentlich lieber als HW der ja nu gar nichts als Hasstiraden ablässt. Gegen Eberl und die ganze Führung zu sein ist vollkommen Ok, aber das Geschreibsel von HW find ich nur noch zum kotzen.
    Egal wieviele Argumente man bringt was Eberl nicht falsch gemacht hat HW ignoriert dies völlig. Und beschimpft Leute mit anderer Meinung.
    Er will einfach kein Argument gelten lassen, da wird aus dem Verkauf von marin für 8 Millionen schnell dem Eberl ein Strick gedreht. Warum? Keine Ahnung weils HW so passt.
     
  12. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    @kgbrus

    Könnt ihr eure Verbalerotik nicht per Email austauschen?

    So, mir ist gerade nach Hasspredigt, ich mach' einfach mal!

    Wie immer die übliche Vorgehensweise. Zusammen ist man stark und weiß immer auf alles die passende Antwort, substanzlos in jeder Pore. Sicher wäre Effe auch ein Manager-Azubi (ich weiß auch nicht, ob er es drauf hätte - Eberl hat es definitiv nicht) , aber - lieber boekelberger - du wirst den Inhalt meiner Mails nie verstehen. Ist auch besser so, dann hätte ich nämlich nicht mehr so viel zu lachen. Wie die kleinen Mädchen: "ich hab aber Recht".

    Und kgbrus: ggborusse wurde hier mehr oder weniger gefeuert, weil er, ebenfalls wie ich, kritische Meinungen zu der Borussia hatte, dann rückt ja einem bekanntlich gleich der Mob auf den Hals. Zu Favre hatte ich mich bislang eher positiv geäußert, ändert aber nichts an der Inkompetenz von Eberl. Die 8 Mille für Marin hätte im Zweifel auch noch Bart Simpson rausholen können, aber es ist müßig dir Dinge zu erkären, wo kein Horizont vorhanden ist. In Deiner schonungslosen Analyse (Hasstiraden, zum kotzen, blindwütig, beschimpfen) ist mir übrigens aufgefallen, dass Dein letzter Satz die Sache auf den Punkt bringt! Ich schreibe so, weil es mir so passt!

    Dann kocht mal schön eure Verschwörer-Suppe - was macht eigentlich die "richtige" Bundesligatabelle inklusive der korrigierten Schiedsrichterentscheidungen? Sind wir da schon gesichert? Seid ihr da auf dem neuesten Stand?
     
  13. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Wieder eine von deinen schier unendlich wohlweislichen Falschaussagen. Erstens ist GGBorusse hier nicht gefeuert, sondern lediglich ein paar Tage gesperrt worden, wegen Dingen, die mit Borussia aber rein gar nix zu tun haben. Anschließend hat er es vorgezogen hier sebst den Knopf zu drücken und seinen altbekannten Nick just in dem Forum hat ändern lassen, wo er mit seinen widerlichen Hasstiraden auch am besten aufgehoben ist. Dir würde ich dieses Forum übrigens auch empfehlen. Dann müsstest du hier nicht weiterhin deine Zeit mit deinen niveaulosen Bekehrungsposts verschwenden, die hier zum allergrößten Teil gottlob eh keinen Nährboden finden.
     
  14. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    799
    Brauchst Du nicht zu betonen, machst Du ja eh immer

    Das beleidigte Mädchen bist ja wohl eher Du und wie kommst Du auf zusammen ist man Stark? Ich vertrete hier meine Meinung und das ganz alleine.


    Bis auf deinen letzten Satz ist das geschreibsel ja wohl völliger Stuss. Inclusive der Behauptung GG wäre aus dem Forum geschmissen wurde.
    Ist aber schön wenn gerade Du mir mangelnden Horizont vorwirfst. Ist in etwa so als wenn ein Blinder von Farbe redet


    Ja ne is klar...

    Noch was zum Schluß:

    Und tu Dir selbst einen Gefallen, werfe GGBorusse und Dich nicht in einen Topf, das hat GG nun wirklich NICHT verdient.
     
  15. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Was der GGBorusse verdient hat oder nicht, sei mal dahingestellt. Weit weg von seinem Gesinnungsgenossen und Expressleser "HansWurst", der auch am liebsten alles zum Teufel jagen würde, was bei Borussia rumläuft, ist der jedenfalls nicht. Oder wie würdest du seine aktuelle Signatur interpretieren?:

    Ich glaube, das hier jeder weitere Versuch zwecklos ist, von einem User mit ausgewogener Meinung zu sprechen. Blindes Drauflosgeschlage auf alles, was derzeit bei Borussia das Sagen hat. Mehr "Substanzielles" kam übrigens bisher von der Intitiative auch nicht rüber. Alles nur Weissager, die ernsthaft meinen, das blinde Volk würde ihnen schon in ausreichender Zahl hinterherlaufen, solange man nur genug Beleidigungen auf die derzeit handelnden Personen ablässt. Aber diese alberne Rechnung wird nicht aufgehen.
     
  16. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Herrlich wie Du nach jedem Brocken schnappst, den man dir präsentiert. Aber das muss man Dir lassen, dass hast Du echt drauf. Und kgbrus könnte locker in Deine großen Fußstapfen treten, solltest Du mal gesperrt werden oder man Dir aus plausiblen Gründen mal die Tatstatur wegnehmen sollte. Der Unterschied zwischen uns (ggborusse) und euch (kgbrus-bökelberger) liegt einfach darin, dass ihr - aus welchen Gründen auch immer - Ironie und Sarkasmus nicht versteht. Wa solls's - der Herrgott hat die Dinge eben nicht gerecht aufgeteilt, da muss man aber trotzdem nicht immer verbal um sich schlagen und alles und jeden als Hassprediger darstellen, nur weil man nicht bis 3 zählen kann. Entspann Dich, schau' Dir dein Rainer-Bonhof-Album an und trink' ein Bierchen.

    Im Gegensatz zu Dir ist kgbrus ja vergleichweise entspannt.

    Was ist denn nun mit den fehlenden Punkte und den Schiedsrichterleistungen? Sind wir gerettet? Ich habe den Sekt schon kaltgestellt!
     
  17. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    LOL. In Punkto "Umkehrschwung" kommst du schon gut an die Initiative ran.
    Die haben das auch echt gut drauf.

    Aber lassen wir das. Muß jetzt den Rasen mähen.
    Das ist allesamt gehaltvoller als sich weiter mit so einer Pappnase wie dir zu unterhalten. :huhu:
     
  18. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    799
    Ich latsche nur in meinen eigen Fußstapfen, aber das wirst Du nie verstehen

    Falsch verglichen, Es sollte heissen: der Unterschied zwischen HansWurst und den sich normal artikulierenden Menschen, die in der Lage sind eine Diskussion auch ohne verbale Entgleisungen zu führen.
    Wir verstehen deine Beiträge schon richtig.

    Schön das Du deine Fehler einsiehst....

    Du bist nicht mehr zu retten
     
  19. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    799
    Was GG im andern Forum schreibt, weiß ich nicht, ich kann nur seine letzten Posts in diesem Forum beurteilen.

    Und seine jetztige Sig finde ich nicht so schlimm. Auch wenn ich die vertretene Meinung nicht teile.
     
  20. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Die Signatur könnte glatt von mir sein! Sehr schön!
     
  21. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    DAS Argument gegen Effe: er hat rein 0,00 Erfahrung als Sportdirektor.
    Wäre also ein blutiger Anfänger bei einem Profi-Verein.

    Und was ist Dein Argument FÜR Effe ?
     
  22. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Das ist das Grundproblem, dass viele bei uns in Gladbach haben: Sie meinen, weil, als ich noch beinahe in Windeln gekackt habe, Prussia 'ne europäische Hausnummer war, muß man da wieder hin. Sie übersehen, dass Mittel - wie bei einer Vielzahl von Verein - eher limitiert sind und heute "11 Freunde" nicht mehr klappt. Wenn damals vergleichbar viel (indexbereinigt) zu verdienen gewesen wäre, dann wären wir damals schon nicht fünffacher Meister geworden.

    Es gab in der Folgezeit immer mal kurze, bessere Phasen, Mitte der 80er mit Heynckes, Mitte der 90er mit Kraus. Letztere ist mir zwar als sportlich schön, aber eben beinahe vernichtend in Erinnerung, weil irgendsoein Typ mit flutschigem Mittelfinger dem Verein (genauer gesagt: Rüssmann, r.i.p.) einen Vertrag aus den Rippen geleiert hat, der das Mass für andere setzte (Stichwort: Urlaubsgeld-Kalla).

    Von der "Beinahe-Insolvenz" mußte man sich erholen und seit dem hat man tatsächlich keinen zählbaren Erfolg, aber auch, weil man vieles und viele versuchte. Jetzt hat man einen, der Fehler gemacht hat, aber in diesen Tagen, gleich wie es ausgeht, einen Trainer verpflichtet hat, der das schaffte, was keiner Gladbach zutraute: Dass man ggf. nach dem 33. Spieltag die Sache selbst in den Händen hält.

    Und das ist nur EIN Argument für Eberl.

    Und da kommt dann der Schröpfer aus den 90ern, sagt, Eberl macht gute Arbeit, aber er arbeitet nicht genug.

    Wie will der das denn beurteilen? Sag mir einer: Wie sollte Effenberg das können?
     
  23. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    gut arbeiten oder genug arbeiten ?

    Ok, Spass beiseite:Ich kann die Arbeit von Eberl als nicht-Gladbach-Fan nicht wirklich beurteilen.
    Aber ich plädiere ja auch nicht für einen Verbleib von Eberl als Sportdirektor :)
    Sondern lediglich DAGEGEN, das man in einem Profi Verein einen Amateur (und sorry: nichts anderes ist Effenberg in dem Bereich) zum Sportdirektor ohne kompetenten Vorgesetzten macht, der Notfalls korrigierend eingreifen könnte.

    Effenberg mag ja als Profi so einiges erlebt haben, aber 1. ist das schon lange lange her und 2. war er damals selber SPIELER und hat nicht zu seiner aktiven (Spieler) Zeit schon solche Deals (Sponsorenverträge) wie ein Uli Hoeness abgewickelt. Und 3. gibt es diesen kompetenten Vorgesetzten der Effenberg kontrollieren und korrigieren könnte in dem Konzept nicht.

    Warum mich das als Bayern Fan überhaupt interessiert ?

    Weil es hier nicht um Hopfenheim oder den Leipziger Kunstverein des österreichischen Brausemilliardärs geht, sondern um ein Stück Bundesliga-Geschichte.
    Gladbach steht für mich (was die Tradition und Zugehörigkeit zur BuLi angeht) auf einer Stufe mit dem FC B, HSV, Schalke und dem BVB.

    Und ich bin leider überzeugt das Gladbach mit einem Effenberg im Management den "Weg der Löwen" geht, nur ohne eine Hilfe wie den FC B im Rücken (das das aus Eigennutz der Bayern geschieht, tut hier erstmal nichts zur Sache) und damit dauerhaft und wahrscheinlich tiefer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2011
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Und genau das isses, was so manch ein Fan auf seine Erwartungshaltung projeziert: "Wir MÜSSEN so wie DIE!"
     
  25. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    So Schulden machen wie der BVB unter Meier ?
    Oder 125 Mio € wie Schalke ?
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Du erklärst es dem Falschen, wir sind vollkommen d'accord in dieser Frage.
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ich seh's eher als interessanten Feldversuch: Wie sehr lassen sich Fußballfans mit nahezu nichts um den Finger wickeln?
    Besonders interessant dadurch, weil es sich um einen so "stolzen" Verein wie BMG handelt.

    Go on :D


    Aber bremst dann doch bitte noch rechtzeitig vor'm Effe ab.
     
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Höre ich bei Stolz ein bissken Ironie?

    p.s.: PN!
     
  29. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich bin absolut pro Effenberg, möchte ich nochmal betonen. Der Tiger weiss, wo die Freunde der Sonne Ambrosia schlürfen und würde dieses pralle, fachspezifische Wissen gerne bei der Borussia einbringen.
     
  30. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    982
    Likes:
    57
    Der Satz ist gut. Sorry, dass ich laut lachen muss ! Schaue mal in das Alternative BMG Forum. Dort pöbelt und beleidigt er mit DJD usw. munter weiter. Außerdem hat er sich ja löschen lassen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2011
  31. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Was ist daran Mumpitz ?

    Eberl schimpft sich doch Sportdirektor , er hat es weder geschafft
    Marin zum bleiben zu überreden, noch hat er frühzeitig den Vertrag mit Baumjohann verlängert.

    Er hat es einfach nicht geschafft !
    Eberls Überzeugungskunst scheint sich in Grenzen zu halten,
    obwohl das eines der Hauptmerkmale eines Sportdirektors sein sollte.

    Nach einem Gespräch mit Eberl wechselt Jungtalent lieber
    nach Greuther Fürth als zur Borussia . ( Link folgt noch )

    Desweiteren hat Eberl auch seinen Laden nicht im Griff,
    ein Verletzter Dante humpelt mitten im Abstiegskampf mit einer
    Muskelverhärtung durch Hamburg auf der Suche, nach einem neuen Arbeitsplatz.

    Gladbachs Abwehr-Star: Dante: Geheimtrip nach Hamburg! | HSV