Das Ende für das Klimpergeld?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 8 März 2011.

?

Abschaffung von 1 und 2 Cent-Münzen?

  1. Gute Idee

    8 Stimme(n)
    61,5%
  2. Mumpitz

    5 Stimme(n)
    38,5%
  1. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Tu ich gar nicht, aber die merken dann erst, wie tief der Euro ist.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ganz sicher, wenn da kupfer drin ist!
     
  4. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    weniger beneidenswert, als nachahmenswert.
    (so allgemein mit meinungen ;))
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Wir wollen ja auch exportieren und nicht importieren *hust*
     
  6. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Ihr müsst aber. Könnt ja nicht Anja und Tanja eure Projekte retten lassen.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Pfff, die werden noch zum Exportschlager. Rent an original Anja. Tanja ist eher für's Luxussegment.
     
  8. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Durch das Runden mittelt sich das doch zum groessten Teil eh wieder raus. Rechenbeispiel gefaellig?

    Sagen wir mal grosszuegig, Du kaufst 3-mal am Tag irgendwo ein: das macht 1000 Transkationen pro Jahr. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird dabei in etwa so oft auf- wie abgerundet; sagen wir mal - ganz grosszuegig - dass Du unglaublich viel Pech hast und die Zahl der Faelle, in welchen aufgerundet wurde, die Zahl der Abrundungen um 100 uebertrifft. Und jetzt sind wir wieder ganz grosszuegig und sagen, dass jedesaml um den maximal moeglichen Betrag von 2 Cent aufgerundet wurde - dann kostet Dich die ganze Runderei fuer dieses aeusserst ungluecklich verlaufene Jahr genau 2 Euro. Ist zu verschmerzen, oder?

    Wie Du schon sagtest: abschaffen und Resourcen schonen.
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich fand die 1$-Noten in den USA ueberaus unpraktisch, weil ich finde, dass man mit Muenzgeld viel einfacher und schneller hantieren kann. Richtig aetzend wird es, wenn man mal eben 1,50$ o.ae. braucht: Zahlt man dann komplett mit Muenzen, dauert's ein Weilchen, weil man selten 1$-Muenzen zur Hand hat; Zahlt man mit Scheinen, bekommt man ja Muenzen zurueck, die man wieder irgendwo verstauen muss; Zahlt man mit Schein und Muenzen, ist das auch bloeder als mit Muenzen.

    Ich muss aber auch sagen, dass einem in den USA die Sache noch dadurch erschwert wird, dass die Scheine der verschiedenen Nennwerte alle die gleiche Groesse und Farbe haben. Ich fand das extrem unuebersichtlich.
     
  10. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Aber Alina und Tatjana...
     
  11. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    deswegen zahl ich dort ja 0,99 Dollar Beträge auch gerne mit der CC.
    Versuch das mal bei uns^^
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Und dann geht es ab zum Altmetallhändler? :D
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    oder brautschuhe kaufen. ;)
     
  14. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.887
    Likes:
    971
    Nein, dann wird mit dem Inhalt `ne neue 3-Liter-Flasche Asbach gekauft. :prost2:
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    :D:D:D:D:D:D:D
     
  16. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Und dann soll noch jemand sagen, diese Cent Münzen wären nutzlos.
     
  17. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Nach mittlerweile insgesamt 7 Monaten USA-Aufenthalt, kann ich da nur zustimmen. Die 1 $-Scheine gingen mir nur noch auf den Sack. Durch den häufigen Gebrauch fassen die sich auch grässlich an. 1,50 $ sind 6 Quarter-Münzen, das ist viel schöner. Die 25-Cent-Münzen haben da drüben ohnehin eine gute Position. Auch die Zeitungskästen und Waschautomaten wollen Quarters haben.

    Ne, ich mag keiner 1er-Scheine. Minimum ist ein 5er.
    Ebenfalls bin ich pro 1 und 2-Cent-Münzen.

    Andererseits kam meine Kreditkarte schon zum Einsatz für Beträge unter 1 Euro/Dollar. :D