...dann zieht unser Trikot aus!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 14 März 2008.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    In Dresden und wahrscheinlich ganz Sachsen hängen derzeit überall Plakate gegen Fußballgewalttäter:
    [​IMG]

    http://www.fussballtrikot.sachsen.de/symbole/Fussballtrikot/SMI_gegen_Randale_Web.jpg

    Auf dem Bild: Steffen Kellig, Chemnitzer FC, Maik Wagefeld, SG Dynamo Dresden, Jörg Emmerich, FC Erzgebirge Aue, René Heusel, 1. FC Lokomotive Leipzig und Richard Baum vom FC Sachsen Leipzig.

    Nein, das ist nicht alles bzw. das einzige, was in Sachsen gegen Gewalttäter, die unter dem Deckmantel des Fußballfantums Straftaten begehen, unternommen wird.

    Aber ein klares, öffentliches Bekenntnis gegen diese Kriminellen ist ein notwendiges Zeichen!

    Dynamo Dresden, die da ja ein besonderes Problem haben - inzwischen wurden schon Morddrohungen gegen die Vereinsführung von Seiten der Gewalttäter ausgesprochen -, da das Image des Vereins dank der Krawallchaoten völlig im Eimer ist, was sich auf den ganzen Verein negativ auswirkt.
    Wer will schon mit einem solchen Verein in Verbindung gebracht werden, der für Fußballkrawall und regelmäßige gewaltätige Ausschreitungen steht? Potente Sponsoren bestimmt nicht!

    Auch die Dresdner mühen sich redlich, das Problem in den Griff zu bekommen, unter anderem auch mit entsprechender Öffentlichkeitsarbeit:
    Plakat gegen Gewalt

    SG Dynamo Dresden - Offizielle Homepage: AntiGewalt

    Das hier noch viel zu tun ist, zeigt die Absage des Sachsenpokalspiels Chemnitzer FC - SG Dynamo Dresden. Die Polizei hat an diesem Tag anderweitig genug zu tun. Dank der Krawallmacher, die jedes Spiel nutzen um Randale zu machen, finden dann im zweifel eben keine Fußballspiele mehr statt. Danke!

    SG Dynamo Dresden - Offizielle Homepage: Verband sagt Pokalspiel ab
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    :lachweg: hab mir jetzt nur das bild angeguckt! Aber das ist doch wohl mehr als peinlich, ich mein kein hool, oder wie auch immer, wird jetzt insich kehren und darüber nachdenken.
    ps. zwickau fehlt noch:D
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Auch gut, weil dann das: http://www.soccer-fans.de/fans-ultras/19332-2-jahre-8-monate.html ansteht. :huhu:
     
  5. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    ohne hirn wird das nachdenken auch schwierig :floet: bringen wird es nicht viel, aber die aktion ansich finde ich gut. (wobei ich nie einen löwen mit einem spieler der roten auf einem plakat sehen will :huhu: )
     
  6. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    wenn man den jenigen erwischt:huhu:
    ohne Hirn könnte ich hier nicht ma mehr schreiben....:huhu:
     
  7. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Mir gehen jetzt einige Sachen zu dir durch den Kopf, denen Niederschrift ´ne einwöchige Sperre einbringen könnten...

    Peinlich sind nur die Arschgeigen, die dieses Thema auch noch lustig finden. Nachdenken ist bei denen eh nicht drin.

    Abknallen. Fertich. Wer andere Leute mutwillig mit Pflastersteinen beschmeisst, hat sein Recht auf das eigene Leben zusammen mit seinem Hirn schon lange ausgehustet.
     
  8. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Ab in Irak, können sie mal zeigen, was sie wirklich drauf haben ;)

    Können sie da nur nützlich machen, vor allem wenn sie auf der Strecke beliben.
    Und Hools sind das eh nicht, einfach nur Krawallbrüder.


    Und erwischen? Naja, die meisten sind doch selbst den Bullen zu arm, um denen mal richtig was aufs Maul zu geben. Würdest du son verlodderten, versifften, stinkenden Dynamokrawallbruder anfassen? Ich nicht, will mir ja nix wegholen.
     
  9. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    wenn sie sich untereinander beulen wollen, was soll`s lass sie doch. ASelbst bu... eh polizisten mit denen ich mich ma unterhalten hatte :D meinen Lass sie sich doch die köppe ein hauen untereinander, ist doch nicht mein problem.
     
  10. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Leider machen sie das ja nicht nur untereinander.
     
  11. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    Da möge ich dir wohl recht geben;)
     
  12. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Also doch abknallen...
     
  13. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    :gruebel: knifflige Thematik also rein Theopraktisch würde ich nein sagen. Wieso auch, gibt schlimmeres zb. pädophile oder so, die würde ich abknallen:top:
     
  14. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Mich würde ja jetzt mal interessieren was los wäre, wenn ich jetzt die sofortige Hinrichtung eines jeden Antifa Volltrottels fordern würde, der mal nen Stein in Richtung friedlicher Demonstranten geworfen hat.
     
  15. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Am schlimmsten find ich pädophile Hooligans, die die linke Spur blockieren.
     
  16. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Von mir aus: Gar nichts. Mir ist es egal, ob jemand friedliche Leute beim Fussball oder sonstwo mit Steinen und Flaschen bewirft, er hat sich danach nur nicht zu beschweren, wenn er dabei eine geballert kriegt. Oder draufgeht. Weine ich keine Träne drum. Der nimmt den Tod und schwere Verletzungen von anderen Menschen durch sein Handeln ja auch billigend in kauf.
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Die Aktion gefaellt mir gut, da sie genau das beinhaltet, was ich mir von einem Verein bzw. seinen Spielern immer wuensche: naemlich, dass der Verein bzw. die Spieler mit Hooligans, die das Vereinstrikot bzw. das Fussballumfeld i.A. nur fuer Krawall misbrauchen, nichts zu tun haben wollen. Finde ich gut, dass das so deutlich gesagt wird. Dieses Bekenntnis ist aber bei manchem der Vereine auch echt mal ueberfaellig.
     
  18. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Ja und nun? Das ändert aber rein gar nix an der Tatsache, dass die Leute trotzdem wieder zu den Spielen kommen. Glaubst das juckt die auch nur ein Funken? Außerdem tragen Hools/Ultras keine Vereinstrikots. :huhu:
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Trotzdem glauben Hools ja, sich "fuer den Verein" zu pruegeln. Deshalb kann man als Verein gar nicht oft genug sagen, dass man mit diesen Typen nichts zu tun haben will. Oder um es anders zu sagen: die sogenannte "dritte Halbzeit" gibt es nicht. Es gibt nur ein Spiel zwischen zwei Mannschaften, welches aus zwei Halbzeiten besteht, und (anschliessend) einen Haufen Idioten, die sich untereinander pruegeln, die aber nicht wirklich etwas mit dem Spiel zu tun haben.
     
  20. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Und die Chemiker ham auch sofort die richtige Antwort drauf.

    ZEIG DEIN OUTFIT oder DANN ZIEH DEIN TRIKOT AN...

    Auch dieses Mal steht unser Auftritt unter einem bestimmten Motto welches euch und euer Outfit prägen und uns somit zusammen einen gemeinsamen Auftritt der besonderen Artgewähleisten soll. Seit kurzem will uns das Sächsiche Innenministerium glauben machen das wir unser Farben nicht mehr vertreten dürfen und das wir ULTRAS und FANS die das
    Spiel noch leben doch unser Trikot ausziehen sollen...
    Wir drehen dieses Motto einfach um und fordern euch auf, holt euer Trikot aus dem Schrank und zieht es euch über.
    Solltet ihr wiedererwartend kein Trikot haben, tut es auch ein grünes Shirt oder ein grüner Pullover.
    Nach dem beeindruckenden Bild des schwarzen Blockes letztes Mal, soll diesmal ein mindestens genauso beeindruckender grüner Block durch die Stadt ziehen.
    Ansonsten gilt natürlich wieder die Aufforderung Schals und Fahnen aller Art mitzunehmen.



    DIABLOS LEUTZSCH -Ultras Chemie Leipzig-


    Da bin ich ja mal gespannt, gibt bestimmt nen geiles Bild ab. Werd mir das Spektakel vor Ort ansehen. :prost:
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    ich stimme dir völlig zu Detti, aber das letztgenannte stimmt ja leider nicht (nur), denn sie greifen ja auch irgendwelche anderen Menschen an, zerstören gerne, was ihnen so zwischen die Finger kommt usw. usf.

    wenn sie sich nur zum kloppen auf der grüne wiese treffen würden um sich mit ihresgleichen zu vergnügen, wäre das was anderes. zwar auch völlig bekloppt, aber wenigstens würde dabei nicht der fußball und die fußballfans in mitleidenschaft gezogen werden.
     
  22. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Wenn sie sich dann auf eigene Kosten heilen lassen würden und keine Sachschäden anrichten würden, dann wäre es in der Tat überlegenswert. Aber weshalb sollen die, die sich vorsätzlich prügeln auf allgemeine Kosten verarzten lassen? Nö.
     
  23. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0


    Weshalb sollen die dreckigen Raucher von der Krankenkasse auch nur einen verdreckten Cent gegen im Alter folgende Krankheiten bekommen? Das ist auch vorsätzlich!!!
     
  24. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Aber nicht strafbar, zudem eine Sucht, die mit Therapien behandelbar sind. Und bevor Du mir mit einem Suchtverhalten bei Hools kommst. Wenn sie süchtig nach Krawall sind, dann gehören sie erst recht weggesperrt, zudem möchte ich nur einen Hool in der Therapie sehen. :lachweg:
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    wenn es nicht so weicheier wären würden sie das sowieso bis zum schluss durchziehen und ergo keinen arzt mehr brauchen
    bzw. auch so ihre wehwehchen wie ein mann tragen und nicht wie eine maus zum onkel doktor rennen!

    ansonsten hast du natürlich recht, face!
     
  26. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Das ist doch völlig irrelevant, ob das den Tatbestand einer Straftat erfüllt und das andere nicht. Und es ist auch völlig belanglos, ob es eine Sucht ist, oder nicht. Man fängt ja irgendwann mal damit FREIWILLIG an. Und dann sind wir wieder auf einer Parallele, wo man beiden Seiten den Vorsatz vorwerfen kann. Im Endefekt ist beides dasselbe.

    Was ist daran jetzt so lustig? Wie viel Gewaltäter werden vor Gericht zu Anti-Agressionskursen verdonnert? Das ist auch nichts anderes.

    @Holgy, es gibt auch noch sowas wie nen Ehrenkodex. Genau, mit gebrochenen Knochen einfach normal weiter machen und nicht zum Arzt gehen.
    Ja genau und was sind dann die Raucher für Weicheier? Lassen sich da nen Lungenkrebs rausoperieren, solche Pfeifen...
     
  27. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    vielleicht sollten die chemiker ihre offiziellen statements nächstes mal besser durch die rechtschreibprüfung jagen ... zumindest zu solchen anlässen sollte das doch einigermaßen passen.
     
  28. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    :gaehn: als ob da die Rechtschreibung interessieren würde...
     
  29. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Abknallen. Fertich. Wer andere Leute mutwillig abknallen lassen möchte, hat sein Recht auf das eigene Leben zusammen mit seinem Hirn schon lange ausgehustet.
     
  30. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich selbst finde an der Hooliganbewegung nichts Verwerfliches.

    Es gibt aber 1-2 Sachen die ich da beachten würde.

    -keine normalen Fans schlagen
    -Meute gegen Meute.Nicht Meute gegen armes Schwein.
    -Das Inventar (Zäune, Sitzbänke etc.) des Heimatvereins ist Tabu
    -Es knallt nicht bei anderen Zuschauern, sondern nur untereinander.Bedeutet:Auf der Haupttribüne oder im Famillienblock geht gar nichts.

    Natürlich finden es die meisten Fans bzw. Zuschauer (bedeutet ja nicht immer Fan, denn Fussball ist mittlerweile schick) primitiv, abartig und asozial sich als Hool zu Prügeln.Die gleichen Zuschauer würden aber wohl zu einem grösseren Teil jemanden schlagen der ihre Mutter, ihr Kind, ihre Frau oder sie selbst permanent beleidigt.
    Ich selbst habe mich früher des öfteren wegen Fussball bzw. für meinen Verein geschlagen.Heute mache ich das gar nicht mehr.Es ist aber mMn nichts asoziales dabei die Kräfteverhältnisse neben der sportlichen Stärke auch über die Schlagstärke einer Fangruppe zu suchen.
     
  31. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Öhm, gerade DAS sind Grundsätze der Holigans. Deswegen ja immer wieder meine Rede von Krawallbrüdern etc.

    Im Nachhinein frage ich mich da: Für meinen Verein? Nicht wirklich, dabei gings um was Anderes.