Danke, HSV!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Pumpkin, 15 August 2009.

  1. DavidG

    DavidG Guest

    Ne ne. WIR sind OBEN dabei. IHR seid MITTELMAß.

    :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    *KLOPF**KLOPF* 2.Spieltag:huhu:
     
  4. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Beim Aufsteiger Nürnberg und Heim gegen Weltmacht Bochum gewonnen :top:
    Träumen sicher schon welche bis hin zum Weltpokal? Im Träumen seid ihr echt klasse!
    Man bin ich gespannt und würde zu gern ein Foto von euren Gesichtern nach dem Hoffenheim-Spiel sehen...einige wieder VOR, WÄHREND UND NACH dem Spiel zu betrunken, alles damit man das Spiel überhaupt aushält, andere interessiert das Spiel ehh nicht, weil sie schon Stuttgart die Daumen drücken, damit sie in Dortmund punkten. Verrückt ist die Welt, aber hauptsache euch Jungs gehts gut!
     
  5. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    Also ich mach's nicht, nachher denkt noch jemand, ich wolle mich hier profilieren oder gar als MOD bewerben. ;) :D
    Eigentlich wollte ich ja gar nichts sagen und hatte insgeheim gehofft, zu diesem Thema würde sich kein BVB Fan äussern, aber garkeiner ! Hätte eine Menge Disziplin, auf jeden Fall Zurückhaltung und ein bisschen Aufwand bedeutet, indem ich eine Rund-PN an alle BVBler verschickt hätte. pssst... keinen Ton in Pumpkins Thema ! Das fällt schwer, keine Frage.
    Hätte ich sein Gesicht sehen mögen, hier sachtma "Der hätte Fratzen gezogen" :zahnluec: :auslach:
    Nu isset zu spät, die BVB Gemeinde ist doch drauf angesprungen, dann kommz auf mich aunichmehran. :rolleyes:
    Na dann womma domma kucken, ob ich mich nich am Freitach in datt Hoffenheim Forum verlustieren kann. Wenn ich da nich zu finden bin, hatten die nich gewonnen. :weißnich: :floet: ;)
     
  6. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Krass ist vielmehr, wie Du hier larifari heruminterpretierst: bei allem Respekt, aber: unser Sieg und unsere ( kurzzeitige ) Tabellenführung freuen mich ungleich mehr als Eure Vernichtung beim HSV.
    Und NIRGENDS habe ich das Gegenteil behauptet.

    Und unterlasse bitte diese Alkoholismus-Unterstellungen! Weil es sich am vergangenen WE eben so ergeben hat, dass man das eine oder andere Bier verschnabulierte ( wie gesagt: ein PERFEKTES Wochenende! ), ist dies nicht als manischer Dauerzustand mit Abhängigkeitstendenz zu deuten.

    Und rumzuheucheln braucht Ihr ebenfalls nicht, denn das Bierchen auf Schalker Niederlagen schmeckt den Zecken ja auch nicht schlecht, gell!?
     
  7. LionelL

    LionelL Member

    Beiträge:
    196
    Likes:
    0
    was wollt ihr denn alle? unsere Mannschaft wurde viel zu hoch gelobt vor der Saison von allen Experten, der Dämpfer kommt genau richtig und dabei isses nichtmal ne Schande gegen den HSV zu verlieren.
     
  8. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das stimmt keine großen Namen, da hast du recht. Aber einen 6-Punkte Start - egal gegen wen- ist immer mehr als nur 6 Punkte. Gerade in der Kombination Schalke Magath. Ich kann mir nur unschwer vorstellen, dass sich ein vornewegeilender Magath (wenn es so weitergeht) noch von anderen Vereinen groß einholen lassen wird. Magath kennt den Weg zum Titel aus dem FF wie kein anderer aktiver Trainer in Deutschland. Als Spieler und Trainer.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    nur um dem thema hier genüge zu tun. mit rechtschreibung zu diskutieren geht in 10 von 11 fällen nach hinten los. und was soll das auch beweisen? :gruebel:

    ansonsten, liebe dortmunder und schalker, wie wäre es mit wenig mäßigung? oder meint es gar nicht so ernst wie es rüberkommt?

    gilt für alle, nicht das einer denkt, es gilt nur für den, der zitiert wurde.

    ach ja, das war ein Moderatorenstatement.
     
  10. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Da ich weit weg wohne und nicht direkt das Hassduell kenne, will ich oft nur schlichten und die Stellung des BVBs halten. Sicher ist es auch so, dass andere BVB-Anhänger hier in euren Schalke-Threads dumm herumschwafeln.

    Mehr Freude bei der Tabellenführung? Nichts dagegen geschrieben, aber man merkt STÄNDIG nur, dass ihr euch, sicher bedingt dadurch, dass es (ähnlich wie bei uns) mit sportlichen Erfolgen des eigenen Vereines nicht so rosig aussieht, mehr freut, wenn Dortmund mal eine auf die Mütze bekommt. NIRGENS ist erkenntlich, dass du dich über die Tabellenführung freust!

    Ich fühle mich halt angesprochen und beleidigt, wenn ich hier her komme und etwas provozierendes gegen meinen Verein geschrieben wird und das ist ja nicht der Ausnahmefall sondern WOCHE FÜR WOCHE das selbe Spiel!
    Ich bin mir bewusst, dass bei euch das gleiche Problem mit BVBlern ist, aber wenn eine Seite mal aufhört, stellt sich vielleicht etwas Frieden ein. Wenn es direkt zum Aufeinandertreffen kommt...ok, dann ists halt wie Hund und Katz...da muss etwas Gift dabei sein, aber man kann das doch nicht jede Saison von neuem machen! :rolleyes:

    Meinerseits gibt es kein Bierchen auf Schalker Niederlagen, international hab ich euch auch die Daumen gedrückt...ich erinnere an die CL-Quali letzte Saison. Auch sympatisiere ich einzelne Spieler, wie ich es im Allgemeinem tue...Bordon nenne ich hier als Beispiel! :top:

    Alkoholismus-Unterstellung...war nur mal zum Zeigen, dass auch ich euch was in den Mund legen kann und ich künftig bitte, euren Hass etwas zu reduzieren. DENN: einen Thread aufzumachen, um andere herunterzumachen, ist unter aller Würde und ich denke nicht, dass du das nötig hast oder?!?

    Bin mal gespannt wie es in den kommenden Tagen und Wochen aussieht....ich Hoffe auf Besserung, aber glaube eher, dass ihr nicht daraus lernt (mit ihr mein ich nicht nur euch Schalker, auch die Störenfriede auf BVB-Seite!)...
     
  11. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Mein Reden...es ist überhaupt nichts dabei und vielleicht hat es ja sogar etwas Gutes...wir werden es ja sehen! Diesesmal sind aber nicht die eigenen Fans an der Euphorie schuld, sondern viele Experten, denn ich habe oft gehört und gelesen, dass der BVB international landet, andere sogar von CL sprechen/schreiben und zu guterletzt auch noch als Geheimfavorit für den Meistertitel gehandelt wurden...das geht zu weit!!



    Guter Saisonstart, aber auch nicht mehr....wenn man gegen 5 "schwache" Teams 13-15 Punkte holt ist das ein guter Start, aber 2 Siege....ich bitte dich....ihr habt einen super Trainer (Gott bin ich froh, denn den Neid auf Klopp hab ich ja auch schon oft angesprochen...war ja nicht von der Hand zu weisen, die halbe Bundesliga war/ist neidisch auf uns). Ihr habt einen Meistertrainer, aber seit nur wegen den 2 Siegen noch lange kein Titelanwerter!!! :top:
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich glaube, die Schalker freuen sich innerlich wie noch nie, und sie sind so überzeugt wie noch nie, nur ist man so beeindruckt, dass man die Freude noch nicht zeigen kann und aus der Vergangenheit gelernt hat, dass nichts so ist wie es scheint. Man vertraut Magath zu 100% und weiß aber auch, wenn er es nicht schafft, dann schafft es keiner mehr, den Titel nach Schalke zu holen.

    Magath kann für Schalke das sein, was Hitzfeld für die Borussia war. Einen dahineierenden Verein zum Titel zu führen.
     
  13. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Naja, Freude und Häme sind schon noch zwei paar Schuhe.
     
  14. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Bin kein Schalker. Ich meinte nur, wenn Schalke jetzt eine kleine Serie hinlegt( und was ist dafür prädestinierter als kleine Gegner) und Bayern sich noch Wochen finden muß und (außer LEV) keiner da ist , der mitziehen kann, dann traue ich Magath zu durchzumarschieren.

    Klopp pastt für mich nicht zum BVB. Klopp wird den BVB jahrelang im Mittelmaß halten. Klopp und Magath das sind einfach Welten. Klopp ist mit Mainz aufgestigen und war ein durchschnittlicher 2. Ligaspieler und kennt die BULI seit 5 Jahren. Da ZDF hat ihn zum Helden gemacht. Magath hat über 10 Jahre in der BULI gespielt, ist mit dem HSV 3 mal Meister geworden, hat die CL gewonnen und ist als Trainer 3 mal Meister geworden. Der BVB schien besser aufgestellt als Schalke , doch das ist nur der Schein. Schalke hat aus meiner Sicht die wesentlich besseren Perspektiven. Wo siehts du die Perspektive vom BVB? Glaubst du wirklich man kann in den nächsten 5 Jahren die CL erreichen? Schalke kann das!
     
  15. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Wieso eigentlich immer die Mär, daß ein guter Trainer immer auch ein Spitzenspieler gewesen sein muß?

    Die Logik liegt bestenfalls in sich selbst. Ehemalige Spitzenspieler haben als Trainer einen gewissen Bonus, da sie schon einen Namen vorzuweisen haben.

    Bei dem, was Magath beispielsweise anfangs als Trainer abgeliefert hatte, wäre er ohne diesen Nimbus nicht zwangsläufig wieder untergekommen. Zumal er sich schon sehr früh als sehr eigensinnig erwiesen hatte.
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Steht irgenwo da über dir geschrieben, dass nur ein guter Spieler ein guter Trainer sin kann. Steht irgendo was von Mär?

    Nein nirgends: Aber es kann kein fehler sein, 15 Jahre BULI gespielz zu haben.

    Daum, Mourinho....... die Liste ist lang von Gegenbeispielen
    Klopp gehört nach meiner Meinung nicht dazu.
     
  17. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Wie sonst sollte man den Satz in dem Zusammenhang deuten:


    Wenn das nicht gemeint war, isses ok, macht den Satz aber irgendwie überflüssig.

    Magaths Vorteil ist zweifellos unter Trainern wie Happel und Zebec gespielt und dabei was gelernt zu haben.
     
  18. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Erst mal halte ich Klopp fuer einen wirklich guten Trainer, weswegen ich befuerchte, dass der BVB ein paar ziemlich gute Jahre vor sich hat. Aber eigentlich ging es mir um den Vergleich Klopp/Magath:

    Klopp ist jetzt so alt wie Magath, als dieser zum ersten Mal einen Erstligisten uebernahm (den HSV). Oder anders gesagt: in dem Alter, in dem Magath als Profitrainer debuetierte, hat Klopp schon 8 Jahre Berufserfahrung vorzuweisen. Ueber kurz oder lang - aber hoffentlich nicht mit dem BVB - wird auch Klopp Titel einfahren; spaetestens dann, wenn er der naechste oder uebernaechste Trainer der Bayern wird.
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ja, weil er seine Karriere früh beenden mußte, also nicht vergleichbar mit Magath, der bis ins hohe Alter spielte. 8 Jahr Berufserfahrung beim gleichen Verein und ohne einen Titel.


    Der Satz mag für dich überflüssig sein, nicht für mich, sondt hätte ich ihn nicht geschrieben.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Nun, Magath hatte 10 Jahre keinen Titel - zählt man den UI-Cup dazu. Lässt man den weg, dann dauerte es weit über 10 Jahre.
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Was aber nicht heißt, dass Klopp in den nächsten 20 einen Titel gewinnen wird.
    Magath hat es bewiesen, Klopp noch nicht

    Mit ginng es auch darum zu zeigen, dass Schalke aktuell besser auf dem Trainerposten aufgestellt ist als der BVB:.
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Und du meinst, Magath hätte Mainz zur Meisterschaft geführt? :suspekt:

    Klopp hat letzte Saison genau das gemacht, was Klinsi versprochen hatte: jeden Spieler etwas besser zu machen als vorher. Für mich ist das, was er bisher mit dem BVB erreicht hat, durchaus mit dem gleichzusetzen, was Magath in Wolfsburg erreicht hat - wo er im Gegensatz zu Klopp aus dem Vollem schöpfen konnte, was Spielereinkäufe betrifft.
     
  23. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nein. er wäre aber nicht 8 Jahr in Mainz geboeiben!

    Wir können nicht anfangen, alles mit einander zu vergleichen.

    Huelin, ich könnte jetzt auch sagen, wieso war Klopp 8 Jahre in Mainz? Eine Trainerkarriere sieht doch sicher anders aus? Wieso hat er nicht stufensweise sich verbessert? Magath hat ja auch nicht 8 Jahre Nürnberg trainiert.

    Abeseit alller Vergleich will ich nur sagen, dass Schalke mit Magath auf dem Trainerstuhl besser besetzt ist als der BVB, und- das ist meine persönliche Einschätzung- der Trainer klopp schon am Limit ist.
     
  24. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Ach Hue, wir leben in einer Zeit der einfachen Gemüter, wo nur zählbare Erfolge gelten. Ungeachtet aller Unterschiede in den Voraussetzungen. Daran alleine wird Leistung gemessen.

    Hitzfeld wurde mal mit 63 Punkten Meister, da war er Held. Er wurde mal mit 68 Punkten Zweiter, da war er Versager. Und da gab es sogar eine fest messbare Größe, aber eben keinen Erfolg.
     
  25. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Klopp hat sich stufenweise verbessert, indem er seinen Verein verbessert hat: vom Abstiegskandidaten in Liga 2 zum Aufstiegskandidaten und dann sogar zum Erstligisten. Was ist wohl besser: wenn man diese Verbesserung mit einem Verein erreicht oder dadurch, dass man alle 2 Jahre gefeuert wird und dann zu einem neuen Verein geht, der ein bisschen besser als der alte ist?

    Und was Deine eigene Realitaet "Magath spielte bis ins hohe Alter" angeht: Magath beendet seine Profikarriere mit 33 Jahren, Juergen Klopp ebenfalls. Du bist also - mal wieder - voellig an der Realitaet vorbei. Nach Magaths Karriere als Spieler kam noch seine sagenhaft erfolgreiche Zeit als Manager des HSV und Bayer Uerdingens. (Vorsicht, der letzte Satz koennte Ironie enthalten!) Weil Magath sich da als so kompetent erwiesen hatte, fand er fuer sein Debuet als Trainer auch gleich einen Weltklub: den FC Bremerhaven irgendwo in den Niederungen des Amateurfussballs.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Ich halte Magath allerdings durchaus für einen sehr guten, hoch intelligenten Trainer, dessen größte Stärke es wohl ist, eine Mannschaft für eine gewisse Zeit pushen zu können. Er hat vor allem im Laufe seiner Trainerkarriere dazugelernt, nachdem es zunächst jahrelang nicht so richtig geklappt hatte. Die Wende kam in seiner Zeit beim VfB, und seitdem ist er sicher einer der besten Trainer der Liga.

    Klopp ist halt einfach ein anderer Typ. Für ihn steht der langfristige Erfolg im Vordergrund. Und er kommt vor allem auch gut bei Vereinen zurecht, bei denen das Geld nicht so locker sitzt. Dies ist ja leider seit einigen Jahren auch in Dortmund der Fall, und insofern finde ich die Aussage absolut daneben, er passe nicht zum BVB.

    Abgesehen davon, dass er in Dortmund bei allen gut angesehen ist (Präsidium, Mannschaft, Fans), tut es gerade dem BVB mal gut, nach den vielen Trainerwechseln der letzten Jahre ein wenig Stabilität reinzubringen. Wenn man sich den Kader der Dortmunder anschaut und mit anderen Vereinen vergleicht, die sich beispielsweise einen Obafemi Martins als Ersatzspieler leisten können, dann hat Klopp letztes Jahr wirklich Großartiges geleistet.

    Andererseits wäre es bei dem relativ bescheidenen Kader auch nicht verwunderlich, wenn der BVB dieses Jahr erneut nicht die Europapokalteilnahme schafft. Zaubern kann Klopp nämlich auch nicht. Aber dass er eine Mannschaft kontinuierlich aufbauen kann, das hat er schon bewiesen. Deshalb wird zumindest eines in Dortmund nicht so schnell verloren gehen, nämlich die berechtigte Hoffnung auf eine langfristige Verbesserung.
     
  27. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    DANKE REAL!!!

    Ich mach das mal hier...neuer Thread...nö!

    Wir sind kein Spitzenteam...aber die Mannschaft zeigt Charakter. Die Bemühungen von Mannschaft und Trainer werden anerkannt...Man darf gegen den HSV verlieren und der Auftritt gestern gegen Real war abgesehen vom Ergebnis ganz ok (bitte zitieren und dann schön CONTRA geben ;-) )

    Wichtiger wird das Spiel gegen Stuttgart...beim Sieg ist man oben dran, bei einer Niederlage steht man auf der Stelle und es wird unruhig...warten wir ab ;-)
     
  28. DavidG

    DavidG Guest

    Aber mit Sicherheit nicht mit 4 Gegentoren, wenn man die Ambition hat innternational zu spielen!
    Dann sollte man seine Ziele vielleicht überdenken.
     
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Klar. Auch mit 4 Toren. Haben andere auch schon gemacht. Und sind trotzdem international dabei.
     
  30. DavidG

    DavidG Guest

    Sind die auch so desolat aufgetreten?
    Bei den Borussen ging von Torhüter bis Stum doch NICHTS.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Ja.
    Ich erinnere mich da letzte Saison an eine 5:1 Niederlage des "Marktführers" - sprang danach auch noch die CL-Teilnahme raus.