Danke BvB !

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von TRK, 28 Februar 2011.

  1. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Aus meiner persönlichen Sicht bleibt neben der schmerzhaften Niederlage aber euch etwas positives: Die Führungsriege scheint endlich bemerkt zu haben, das mit der aktuellen Abwehr in der BuLi eben doch nichts zu gewinnen ist und man scheint endlich die Notwendigkeit von neuen Spielern zu sehen.

    Ja: Hummels wird aktuell wohl auch (zumindest von den Medien, was ja noch lange nichts heissen muss) gehandelt und wäre auch mein persönlicher Favorit (weiss nicht ob ich das bei dem Verkauf an den BVB damals schon hier in diesem Forum geschrieben habe), aber das ist nicht das entscheidente, das ist die Tatsache der "Einsicht" an sich.

    Das der BvB diese Saison schon lange vor Ende der selbigen als Meister (und noch dazu ein mehr als würdiger) fest steht, nimmt dem Ligabetrieb zwar die Spannung, aber es geht ja noch um die Plätze 2-5 :)

    Auf das der BvB nicht den Weg der anderen Vereine (Stuttgart, Wolfsburg und Co) nach einer Meisterschaft (Einbruch im "nach-der-Meisterschaft") geht und sich dauerhaft VOR den königsblauen Schlakern (wie nennt ihr die gleich noch ? Herne-West ?) platzieren kann.

    :top:

    Und wenn durch die Einsicht das die IV zu schlecht ist, kein weiteres Geld für Manuel Neuers Verpflichtung übrig bleibt und Thomas Kraft dauerhaft die Nr. 1 im Bayern Tor wird, wäre das geradezu fantastisch !
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Schade nur, dass die Niederlage mit der Innenverteidigung so viel zu tun hat, wie Kevin Großkreutz mit Felix Magath. ;)
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Genau. Schliesslich war die Innenverteidigung großartig. Wie in jedem anderen Spiel auch. Übertrieben gesagt.