Danke an Michael Tarnat

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Paule, 17 Mai 2009.

  1. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.354
    Likes:
    53
    Was am Rande der 0:5-Klatsche gegen die Wölfe bekannt wurde, hat nun auch der Kicker berichtet: Michael Tarnat muss seine Karriere in der Fußball-Bundesliga beenden. Der 39-jährige war zuletzt von Verletzungen gepeinigt, hat aber auch im hohen Fußballeralter bei den "Roten" noch lange zu den Leistungsträgern und auf jeden Fall den Führungsspielern gezählt.
    Ich finde, er hat den Respekt der Fußballwelt verdient und gezeigt, das Linksfüßler aus der Abwehr heraus Spiele maßgeblich beeinflussen können. Nicht nur die deutschen Durchschnittclubs suchen gerade auf dieser Position händeringend nach herausragenden Kräften.
    Über die Vorgehensweise der Bekanntgabe mag man sich streiten - Hecking hat "Tanne" laut Kicker am Vormittag vor dem letzten Heimspiel beim Spaziergang die Nachricht überbracht - aber dafür gibt es eigentlich keinen richtigen Zeitpunkt. So war es auch schade, dass der 19-fache Nationalspieler bei der Auswechslung im 102. Spiel für 96 dem Trainer den Handschlag verweigerte.
    Die Zeit zum Aufhören ist schließlich doch irgendwann einmal gekommen! Viel Glück bei der weiteren Karriere, ob nun als Scout beim FC Bayern oder im Management von Hannover 96.
    hier
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Tarnat war im gestrigen Interview auf DSF schon ziemlich angefressen und enttäuscht wie man ihm das so nebenbei mitgeteilt hat.
    Daher hat er Hecking auch den Handschlag bei seiner Auswechselung verweigert.
     
  4. Leinepatriot

    Leinepatriot Member

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Unvergessene Diagonalpässe
    Der 39-Jährige trat noch ein letztes Mal auf die große Fußballbühne. Für knapp 20 Minuten bekleidete "Tanne" jene Position, die eng mit seinem Namen verbunden bleiben wird – die des Linksverteidigers. Unvergessen bei allen 96-Fans werden die beeindruckenden Diagonalpässe sein, die kein anderer mit einer solchen Präzision spielen konnte wie der ehemalige Bayern-Profi. Beim Rekordmeister feierte Tarnat auch seine größten Erfolge: zweimal Champions League-Sieger, einmal Weltpokalsieger, drei Mal DFB-Pokalsieger soweie viermaliger Deutscher Meister – eine große Karriere endete am Mittwochabend.

    Noch einmal Premier League
    Dass seine letzte Begegnung ausgerechnet gegen einen Topclub aus der Premier League stattfand, kann als perfekte Abrundung der Fußballerkarriere dieses sportlichen und charakterlichenVollblutprofis betrachtet werden. Schließlich hatte Tarnat vor seinem Wechsel zu den Roten aus Niedersachsen 2004 seine Fußballschuhe für eine Saison bei Manchester City geschnürt. Bei seinen dann folgenden fünf Jahren in Hannover bestritt "Tanne" 102 Bundesligabegegnungen und erzielte acht Treffer. Noch pompöser liest sich die Gesamtbilanz: 363 Bundesligaspiele (24 Tore), dazu 32 Einsätze in der Premier League (3 Treffer).

    Stehende Ovationen
    Die Zuschauer in der AWD-Arena gaben stehende Ovationen, als Tarnat in der 73. Minute gegen den FC Arsenal eingewechselt wurde. Jede Ballberührung des "Oldies" wurde begeistert erwidert. Als seine Kollegen Michael nach der Partie hochleben ließen und dieser sich zu einem letzten Gang zu den Fans begab, konnte auch ein erfahrener und mit allen Wassern gewaschener Profi wie Tarnat die ein oder andere Träne nicht mehr unterdrücken.

    Hannoverscher Sportverein von 1896 e.V. ... bed902c07d