Copa Mundial oder Puma King, welcher ist breiter?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von icecoLdinho, 7 Juli 2011.

  1. icecoLdinho

    icecoLdinho Member

    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
    Guten Abend!!!


    Also da es mit meinen Adizero nicht mehr weiter geht, da ich Druckstellen bekomme und der Schuh mir mit meinen mega Plattfüßen viel zu schmal ist muss ich was breites haben...

    Ich werde mir Einlagen für die nächsten Fußballschuhe holen...

    Welcher Schuh wird da besser geeignet sein für Plattfuß und Einlagen?

    Welcher Puma King ist denn hier im Shop dieser breite?

    Ist der Copa zu schmal oder geht das auch mit Einlagen?

    Vielen Dank auf hoffentlich viele Antworten
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. #99

    #99 Active Member

    Beiträge:
    547
    Likes:
    30
    ganz andere idee: pele sports. super gemütlih und auch sehr gut für einlagenträger geeignet.
     
  4. icecoLdinho

    icecoLdinho Member

    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
    hat sonst noch wer Antworten zu den beiden oben genannten Modellen?
     
  5. cannavaro90

    cannavaro90 Member

    Beiträge:
    72
    Likes:
    0
    was ich dir schon mal sagen kann, ist, dass du beim copa die einlegesohle nicht einfach herausnehmen kannst..

    @logan: eiskalt abblitzen lassen :D ich bin auch grad dabei mir die 1970er mal zukommen zu lassen =)
     
  6. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Der neue Puma King soll recht schmal geschnitten sein... hab auch relativ breite füsse, komme aber mit dem King XL gut zurecht... den Copa hatte ich leider noch nicht am Fuß.
     
  7. icecoLdinho

    icecoLdinho Member

    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
    aber copa ist breiter als der adipure 4 oder?
     
  8. theking1893

    theking1893 Member

    Beiträge:
    323
    Likes:
    2
    nein! Adipure ist breiter
     
  9. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.282
    Likes:
    182
    Hallo.

    Breiter würde ich noch nicht mal sagen. Pure 4 und King Finale sind etwa gleich breit, der Pure 4 ist etwas höher im Spann. Der Copa ist für mein Empfinden breiter und höher als der Pure 4, der klassische King etwa vergleichbar mit dem Copa. Wobei das jeweils auf die FG-Version bezogen ist. Bei den Turfs und den Stollenschuhen der Serien sieht es wieder anders aus. Da finde ich den King (klassisch) als breitestes Modell, dann folgt der Pure 4 gefolgt von WC / Mundial Team und King Finale.
     
  10. icecoLdinho

    icecoLdinho Member

    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
    ich brauche die fg version und will da noch einlagen zu breiten plattfüßen zu anfertigen lassen, also jambala wären die copa die bessere wahl als die adipure4?
     
  11. icecoLdinho

    icecoLdinho Member

    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
    ist der total 90 breiter als der copa ? der 90 soll ja nicht so stabil sein... also macht die einlage den bestimmt schnell kaputt oder ?
     
  12. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.282
    Likes:
    182
    Hängt auch ein bißchen von den Einlagen ab. Wenn zusätzlich noch ne Erhöhung benötigt wird, ist es egal, die Teile machen die Schuhe generell schnell kaputt. Am besten erst die Einlagen anfertigen lassen und dann schaun, in welchen Schuh sie reinpassen, ohne daß es Probleme gibt.
     
  13. Heisenberg

    Heisenberg New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    ich würde gerne wissen ob die puma king finale i fg breit sind?
    ich trage zur zeit mizuno morelia in 45 und die sitzen sehr gut.
    wären die puma king also eine gute partie für mich?