Copa América 2011

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von GilbertBrown, 7 Juni 2011.

  1. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Copa América 2011

    01.Juli -24. Juli
    Argentinien


    Austragungsorte:

    Buenos Aires - Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti (65.645)
    La Plata - Estadio Ciudad de La Plata (53.000)
    Mendoza - Estadio Malvinas Argentinas (48.000)
    Córdoba - Estadio Mario Alberto Kempes (46.083)
    Santa Fe - Estadio Brigadier General Estanislao López (32.500)
    San Juan - Estadio del Bicentenario (25.000)
    San Salvador de Jujuy - Estadio 23 de Agosto (24.000)
    Salta - Estadio Padre Ernesto Martearena (20.408)


    Die Gruppen:


    Gruppe A:

    Argentinien
    Bolivien
    Kolumbien
    Costa Rica

    Sa 02.07.2011 02:45 Argentinien - Bolivien
    Sa 02.07.2011 20:30 Kolumbien - Costa Rica
    Do 07.07.2011 02:45 Argentinien - Kolumbien
    Fr 08.07.2011 00:15 Bolivien - Costa Rica
    So 10.07.2011 21:00 Kolumbien - Bolivien
    Di 12.07.2011 02:45 Argentinien - Costa Rica


    Gruppe B:

    Brasilien
    Paraguay
    Ecuador
    Venezuela

    So 03.07.2011 21:00 Brasilien - Venezuela
    So 03.07.2011 23:30 Paraguay - Ecuador
    Sa 09.07.2011 21:00 Brasilien - Paraguay
    Sa 09.07.2011 23:30 Venezuela - Ecuador
    Do 14.07.2011 00:15 Paraguay - Venezuela
    Do 14.07.2011 02:45 Brasilien - Ecuador



    Gruppe C:

    Uruguay
    Chile
    Mexico
    Peru

    Di 05.07.2011 00:15 Uruguay - Peru
    Di 05.07.2011 02:45 Chile - Mexiko
    Sa 09.07.2011 00:15 Peru - Mexiko
    Sa 09.07.2011 02:45 Uruguay - Chile
    Mi 13.07.2011 02:45 Chile - Peru
    Mi 13.07.2011 02:45 Uruguay - Mexiko



    Dabei sind natürlich die 10 Vertreter von CONMEBOL, die Gastmannschaften dieses Jahr sind nach der Absage Japans Mexico und Costa Rica. Für das Viertelfinale qualifizieren sich die ersten Zwei jeder Gruppe sowie die 2 besten Gruppendritten.


    Einschätzungen folgen.

     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Erste Einschätzung:

    Die Anstoßzeiten Chiles sind völlig fürn Poppes :motz: da wird die ein oder andere nacht sehr kurz.
     
  4. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    gruppe a:

    dürfte für die gastgebenden gauchos ein ziemlicher selbstläufer werden. den 2 "großen" aus topf 2 ist man aus dem weg gegangen. costa rica hat durchaus chancen aufs viertelfinale.

    gruppe b:

    brasilien und paraguay klare favoriten auf platz 1 und 2.

    gruppe c:

    3 mannschaften absolut auf augenhöhe, peru hat den letzten platz eigentlich schon gebucht. bei mexico, uruguay und chile kann man fast würfeln, wer gruppensieger wird.
     
  5. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Gruppe C hat wirklich außschließlich diese dämliche Zeit. :nene:

    Abschließende Einschätzungen gibts nach den letzten Testspielen, hier mal ein paar ... Prognosen:

    Gruppe 1:
    Bolivien Kanonenfutter, Argentinien Gruppensieger, Costa Rica und Kolumbien, hmm, traue beiden ein Weiterkommen oder gar eine Überraschung zu.

    Gruppe 2:
    Brasilien weiter, Ecuador mein Geheimtipp dieser Gruppe. Venezuela ohne echte Chance, Paraguay muss sich richtig steigern, im Vergleich zu vergangenen Spielen.

    Gruppe 3:
    Peru kein echter Gegner für die anderen, hier sehe ich keinen Favorit für den Gruppensieg, meiner Meinung nach die (spiel-)stärkste Gruppe.
     
  6. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja alle drei Anstoßzeiten sind um 2.45 Uhr. :nene:
     
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Die spinnen, die Mexikaner. Mexiko spielt im Moment im CONCACAF Gold Cup, also "seinem" kontinentalen Turnier, welches bis zum 25. Juni laeuft, falls man es denn bis ins Finale schafft (was fuer Mexiko eher der Normalfall waere). Gute 1,5 Wochen spaeter muss Mexiko dann zum ersten Spiel in der Copa America antreten... Kurz und gut: Ich glaube nicht, dass Mexiko hier irgendwas reisst.
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Bei Topclubs wird auch 2 mal die Woche auf höchstem Niveau gespielt - gar kein Problem. Außerdem werden die wichtigen Spieler beim Gold-Cup geschont.
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das glaube ich kaum, denn wie gesagt - der Gold Cup ist Mexikos kontinentaler Wettbewerb. Und von Schonung kann wohl keine Rede sein, wenn du dir mal die Aufstellung vom 1. Spiel dieses Gold Cups (5:0 gegen El Salvador) ansiehst:

    Ochoa; Salcido, Rodriguez, Moreno, Juarez; Torrado, Castro; Guardado, dos Santos, Barrera; Hernandez

    Da ist alles dabei, was Rang und Namen hat: Javier Hernandez, Giovani dos Santos, Carlos Salcido... Wenn jemand fehlt, dann hoechstens so alte Saecke wie Rafael Marquez (nach einer Verletzung findet sich fuer ihn offensichtlich nur noch ein Platz auf der Bank) und Ricardo Osorio (abgereist wegen einer Harnwegsentzuendung). Wie gesagt, das ist die erste 11.

    EDIT: Umgekehrt wird ein Schuh draus, denn zur zur Copa America schickt Mexiko eine bessere U21, wenn man wiki glauben kann:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Mexico_national_football_team#Current_squad
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Juni 2011
  10. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Wenn dieser Kader, der von en.wiki, wirklich stimmt, nehme ich alles zurück. Aber was ich vom Spiel gegen eben El Salvador gesehen habe (ca 60 Minuten), sah sehr stark nach Schonung aus. :D
     
  11. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    ein paar updates aus den testkicks:

    - peru verlor werder-stürmer claudio pizzaro bei einem testkick gegen eine u17-auswahl. innenbandriss, aus für die copa, saisonstart bei werder gefährdet.
    - chile zerlegte estland gestern nacht im schongang. 4-0 hieß es am ende für die ersatzgeschwächten chilenen, die auf arturo vidal und gary medel verzichten mussten. das war absolute dominanz.
    - im moment testet argentinien gegen albanien, gut 5 minuten gespielt und schon hat's das erste mal geklingelt ;) da schau ich noch ein bisserl zu, finalgegner scouten :D
     
  12. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Soo, Peru komplett chancenlos.

    Argentinien seh ich jetzt auch. :D

    EDIT: 2:0. Messi...
     
  13. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    auch für den schalker jefferson farfan ist die copa mittlerweile geschichte, auch er muss verletzungsbedingt passen. das dürfte die ausgangsposition perus weiter verschlechtern.

    in chile beschäftigt sich alexis sanchez gerade leider mehr mit seiner zukunft als mit der copa america. der umworbene jungstar hat ein angebot vom fc barcelona, aber die katalanen wollen nur 28 millionen euro zahlen. mittlerweile ist auch man city eingestiegen und bietet 40 millionen, für udinese boss pozzo aber immer noch zu wenig. für unter 50 millionen will er seinen "juwel" nicht ziehen lassen.

    nur noch knapp 4 tage, dann geht es endlich los :) vamos chilenos
     
  14. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Chiles Coach Borghi hat den finalen Kader für die Copa America bekanntgegeben. Mit von der Partie sind

    Tor:

    Claudio Bravo (Real Sociedad)

    Miguel Pinto (FC Atlas)

    Paulo Garcés (Universidad Católica)


    Verteidigung:

    Gonzalo Jara (West Bromwich Albion)

    Pablo Contreras (Paok Saloniki)

    Waldo Ponce (Cruz Azul)

    Arturo Vidal (Bayer Leverkusen)

    Mauricio Isla (Udinese Calcio)

    Gary Medel (FC Sevilla)


    Mittelfeld:

    Marco Estrada (FC Montpellier)

    Rodrigo Millar (Colo Colo Santiago)

    Carlos Carmona (Atalanta Bergamo)

    Francisco Silva (Universidad Católica)

    Gonzalo Fierro (Flamengo Rio de Janeiro)

    Matías Fernández (Sporting Lissabon)

    Jorge Valdivia (Palmeiras Sao Paulo)

    Luis Jiménez (Cesena Calcio)

    Jean Beausejour (Birmingham City)

    Felipe Gutiérrez (Universidad Católica)


    Sturm:

    Alexis Sánchez (Udinese Calcio)

    Esteban Paredes (Colo Colo Santiago)

    Humberto Suazo (CF Monterrey)

    Carlos Muñoz (Santiago Wanderers)
     
  15. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    González immernoch verletzt? Und wo ist Toro? :gruebel:

    Ansonsten: Top-Aufgebot! Wie siehts mit Mexiko aus, kommen die wirklich nur mit Ersatzersatzersatzspielern?
     
  16. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    gonzalez fällt aus und toro war nicht mal im erweiterten kader.

    mexiko? da ist eher die frage ob sie nach dem ausflug überhaupt 11 spieler dabei haben :D :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juni 2011
  17. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das ist eh lächerlich. Da wird ne vorbildliche Teambuildingmaßnahme, die aus Eigenitiative entstand, so abgesägt....






















    :zahnluec:
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Mach dir selbst ein Bild:

    Tor:
    Luis Ernesto Michel (Guadalajara)
    Carlos Felipe Rodríguez (Morelia)
    Liborio Sánchez (Querátaro)

    Abwehr:
    Héctor Reynoso (Guadalajara)
    Paúl Aguilar (América)
    Néstor Vidrio (Atlas)
    Miguel Ponce (Guadalajara)
    Israel Jiménez (Tigres)
    Darvin Chávez (Monterrey)
    Hiram Mier (Monterrey)
    Néstor Araujo (Cruz Azul)

    Mittelfeld:
    Jonathan Dos Santos (Barcelona B)
    Marco Fabian de la Mora (Guadalajara)
    Javier Cortés (Pumas)
    Diego Reyes (América)
    Jorge Hernández (Jaguares)
    David Cabrera (Pumas)
    Jorge Enríquez (Guadalajara)

    Angriff:
    Giovani Dos Santos (Tottenham)
    Oribe Peralta (Santos)
    Javier Aquino (Cruz Azul)
     
  19. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ist aber vorm Rauswurf der... Freunde der leichten Mädchen, oder?!
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Glaub ich eigentlich nicht, die Quelle ist vom 27.6.. Sie hatten von Anfang an vor, eine ganz andere Mannschaft zu bringen als beim Gold Cup.
     
  21. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    20 Minuten Online - Spieler deckten ihre Sexorgie selbst auf - Fussball

    Der kleine Dos Santos war doch dabei. ;)
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Oh, du hast recht, das war ja gerade erst. Hatte das irgendwie mit dem Dopingskandal während des Gold Cup durcheinandergebracht. :rotwerd:

    Trotzdem glaube ich, dass sich in einem Land wie Mexiko mit fast 100 Millionen größtenteils jungen Einwohnern noch 8 weitere gute Fußballer unter 22 auftreiben lassen... ;)
     
  23. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Es ging englich los - und wie!

    Bolivien ging gegen Argentinien mt 1:0 in Führung, Edivaldo Rojas wars, erst in der Schlussviertelstunde konnte Aguero ausgleichen. Für die erste Überraschung ist also gesorgt. :top:
    Heute abend spielen dann Kolumbien und Costa Rica. Ich setze auf Kolumbien.
     
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Hoffe auch, dass die Kolumbianer bei dieser Copa eine wichtige Rolle spielen. Mit den beiden Porto-Spielern Fredy Guarín und Radamel Falcao sowie dem Herthaner Adrián Ramos sind sie zumindest offensiv stark besetzt, und in der Defensive sind sie ja traditionell recht solide.

    Anstoß ist 20:30 MESZ.
     
  25. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Wie ich gelesen habe, nimmt der Sieger als Belohnung am nächsten Confed Cup 2013 teil, wenn Brasilien gewinnt, dann der Finalist. Es wäre mE eine Aufwertung des Turniers gewesen, den Sieger als WM-Teilnehmer 2014 auszuloben. Den Konfetti Cup juckt doch niemand.
    Da es 12 Mannschaften sind, kommen 2 als beste Dritte von 3 Gruppen weiter, um auf 8 Viertelfinalisten zu kommen. Hört sich kompliziert an, aber nur auf den ersten Blick.
    Wenigstens wird das Sommerloch durch das Turnier ein wenig überbrückt. Die Frauen-WM reicht da als Lückenfüller nicht so recht aus. Die Copa América stufe ich da höher ein.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Naja, kompliziert ist die Regelung bei 12 Teams nicht unbedingt, aber bescheuert. Da werden sich so einige Teams im 3. Gruppenspiel schonen...

    :jaja: Aber hallo! :jaja:
     
  27. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Rodallega nicht vergessen. ;)

    Die Abwehr erscheint mir von den Namen her auch recht gut. Zapata, Perea, Armero, Zúniga, Yepes...

    Könnten eigentlich, vom Spielermaterial, ein gutes 4-3-3 bilden. Mal sehen wies wird.
     
  28. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Was will man sonst machen? Vier Gruppen zu je 3 Teams? Oder zwei zu 6 Teams (oder zu 5 Teams, damit es auch ohne Gaeste geht)? Wenn alle 10 suedamerikanischen Laender teilnehmen sollen, ist es eben per se bloed; es sei denn, man wuerde gleich 6 Gastlaender einladen...
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das ist dieselbe Regelung, die auch fuer den Europameister gilt. Meinst Du, auch eine Europameisterschaft bedarf der Aufwertung durch einen automatischen WM-Startplatz fuer den Gewinner?
     
  30. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Von "bedürfen" habe ich ja nicht gesprochen, dann schon eher von "belohnen". Wenn bei jeder kommenden WM neben dem Gastgeber auch der Europa- und der Weltmeister automatisch qualifiziert wären, hätten wir ( im Regelfall ) schon mal 2 Qualifikanten weniger. Die WM Quali ist sowieso ohne Vorqualifikation viel zu aufgebläht.
    :weißnich:
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Richtig, aber ob sich da nun 12 oder 13 Teams qualifizieren müssen, ändert rein gar nix daran. Dafür bräuchten wir, wie du schon schreibst, eine Vorqualifikation.