ConfedCup 2013 (15. - 30. Juni 2013)

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaften" wurde erstellt von Relegator, 23 Mai 2013.

  1. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das weiß ich zufällig, auch wenn ich in letzter Zeit selten dort war, tatsächlich eher "h".

    Den Namen Jordi gibt es dort aber so nicht, das wäre dann Gorka. Und in Madrid Jorge. :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Die Lehrerin stammt aus Bilbao ;)
    Die kastilische Regel hat sie bestätigt, da sie das eben beherrschte
     
  4. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    John Obi Mikel mit dem Ausgleich
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Den Vornamen Jordi kennt man in ganz Spanien, es ist auch der häufigste Vorname in Katalonien, da St. Georg deren "National"-Heiliger ist.

    Die Spanier sprechen es allerdings eher wie eine Mischung aus dem "Journalisten-J" und einem deutschen "J" aus.

    @Untouchable: wieso ist es klar, dass "sch" stimmhaft ist? Im Katalanischen gibt es nämlich auch das stimmlose "sch". ;)

    Ausgleich Nigeria!
     
  6. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Muslera, du Pflaume, den hätte meine Oma mit dem Handtuch rausgeholt :D
     
  7. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Hey Huelin, weinst du Lugano genauso wenig nach wie ich? In Málaga wirkte er genauso statisch wie beim Gegentor
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Bei Jordi und Josep aber nicht, soweit ich weiß. :D
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Ja, du weißt das, aber andere möglicherweise nicht. ;)

    @Maravilla: Lugano war noch nie der schnellste, aber ich hab schon sehr starke Spiele von ihm für Uruguay gesehen. In Málaga hat er aber tatsächlich ziemlich schwach gespielt.
     
  10. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ein Unentschieden waere aber ganz schlecht, denn dann gibt es wohl ein uruguayanisches Scheibenschiessen gegen Tahiti, um das Weiterkommen ueber die Tordifferenz zu sichern.
     
  11. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Diego Forlan zur erneuten Führung.
    Sehr gut heraus gespielt
     
  12. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Uruquay gewinnt mit 2:1 gegen Nigeria und dürfte damit ins Halbfinale einziehen
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Jetzt aber mal Butter bei die Fische: Wird der Jordi nun eher ausgesprochen wie der englische George ("dschordsch") oder der deutsche Schorsch? Wenn es stimmhaft sein soll, dann ist es ja wohl "dschordi", oder?

    Und beim naechsten Mal unterhalten wir uns dann ueber die lustigen sz, cz, rz und dz im Polnischen. Das wird ein Spass!
     
  14. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    ...
    Posthascher ! :D :aetsch2:

    Höchstes Ergebnis der WM Geschichte, bisher war das ein 10:1 aus dem Jahre 1982 ( Ungarn - El Salvador )
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Weder noch, sondern wie das französische "George", also ohne das "D" davor. Oder sagst du etwa "Dschournalist"?
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Jou. Wenn Nigeria sich qualifizieren will, müssen sie schon 4:0 gegen Spanien gewinnen (Uruguays Sieg gegen Tahiti mal vorausgesetzt).

    Uruguay dagegen ist mit einem 8:0 gegen Tahiti auf jeden Fall im Halbfinale - wobei das sicher nicht nötig sein wird, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass Spanien gegen Nigeria verliert, und schon gar nicht mit 0:4.
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich glaube, dass ich das tatsaechlich im Normalfall als "dschournalist" aussprechen wuerde, auch wenn "schournalist" wohl richtiger ist. Womoeglich haengt es vom Sprecher ab, wie stark das d anklingt, denn dazu muss sich die Lage der Zunge ja nur minimal aendern.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Dann nimm halt ein Wort wie "Blamage" - das spricht ja wohl niemand "Blamadsche" aus. ;)
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wie, Blamage reimt sich nicht auf Frage?
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich sehe wohl als einziger das spektakuläre Spiel Brasilien - Italien.

    Da wird mir wieder Angst und Bange...
     
  21. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Nein ich verfolge es auch nebenbei.
    Vor Italien hab ich aber weiterhin mehr Sorge, als vor den Brasilianern. Irgendwie scheinen die ganz schön von Neymar abzuhängen, so mein Eindruck.
     
  22. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich glaube, Buffons Tage sind so langsam gezählt.

    Gegen Bayern sah er schon übel aus und auch heute hat er zwei Dinger auf der Kappe. Schade, den mag ich, auch mit 20 Rolexen im Schließfach seines Wettanbieters.
     
  23. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Na komm, der Freistoss von ihm war haltbar. Es war Buffons Ecke, der mehr oder weniger unter dem Ball weggetaucht ist. :rolleyes:
     
  24. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Ja Gigi hat heute nicht seinen besten Tag.
    Für mich bleibt er aber immer noch einer der Top 10 Torhüter.
    Sein Nachfolger könnte in den nächsten Jahren Nicola Leali werden.

    Verstehe gerade nicht was du meinst Oldschool :gruebel:
    Bezog mich allgemein auf die Spielverläufe und nicht nur auf den Freistoss, den Gigi natürlich halten musste ;)
     
  25. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Kotzt mich gerade an, dass ich mir das nicht angeschaut habe, weil Confedcup ist ja schnullibulli... :aua:
     
  26. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Wurde die Torwartsicht mal gezeigt? Ich bin mir recht sicher, dass er so gut wie nichts gesehen hat.
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Von der berühmten italienischen Abwehrstärke hat man aber nicht viel gesehen bisher, bei 8:8 Toren in 3 Spielen...
     
  28. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Jo stimmt schon, sie suchen ihn, das Spiel läuft nur über ihn und damit werden sie abhängig von ihm. Ein bisschen so wie Diego Forlan bei Uruguay als Dreh- und Angelpunkt.
     
  29. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Hab es auch gesehen, und es nicht bereut. Und meine Lieblinge haben auch noch gewonnen. :D:top:

    Brasiiiiiiiil, schalalalalalalalaaaaaaaaaa
     
  30. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Richtig, aber die Italiener haben die Einstellung, das sie auch bei Rückstand ruhig bleiben und jederzeit das Ergbenis drehen können. Gegen Brasilien hätte man auch den 3:3 Ausgleich erzielen können, aber das Aluminium war im Weg.
     
  31. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Er hat ihn wohl sehr spät gesehen, dennoch geht mE das Tor auf seine Kappe. Hintertorkamera habe ich nicht gesehen, nein.