Commodore C64 - Wer erinnert sich noch?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 17 November 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.826
    Likes:
    2.737
    Die Fugger, Kaiser, Hanse, Ghost Busters, waren meine Highlights. Und richtig geil war auch Pirates, oder war das schon Amiga?

    Ich war die Tage nochmal bei meinem Cousin, der hat meine alte Möhre noch. 5 Std. Kaiser Session. Schön wars! :hail:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Um das nochmal aufzugreifen: Ich denke mal, die Bildschirme sind dafür auch einfach zu gross geworden. Früher zockte man auf ´nem ollen 34-cm Glotzophon, da liessen sich die grafischen Mängel viel besser verschleiern, als heutzutage auf ´ner 55 / 70 cm-Röhre (und meine ollen Röhrenfernseher gelten ja heute schon wieder fast als Briefmarken bei den halben Kinoleinwänden, die sich in vielen Wohnzimmern tummeln). Da stechen die ganze Ecken und Kanten der mickrigen Auflösung viel mehr ins Auge.

    Ausserdem ist man auch einfach andere Sachen gewohnt. Nach etlichen Stunden PES 2008 bekomme ich jetzt schon von FIFA 99 Augenkrebs, weil das ganze Geruckel, das man früher nie bemerkt hat, eben viel mehr auffällt.
     
  4. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Weiß zufällig jemand wie das Spiel bei 02:26 heißt? Hab das als Kind oft gespielt aber nie durchgeschaft (weil noch zu jung und zu blöd :D) - das will ich nun gern mal nachholen. :)
     
  5. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Laut Videobeschreibung ist es "Creatures 2: Torture Trouble"
     
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Das ist es wohl. Ausserdem gab es damals einfach nix anderes und diese Pixelgrafik war schon ein Highlight.
    Selber hatte ich nie einen C64 aber immerhin mein bester Kumpel :top:
     
  7. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Mein erstes richtiges Lieblingsspiel war der BMP (Bundesliga Manager Professional). Den Vorgänger mochte ich nicht wirklich (BM). Und den Nachfolger (BMH) spiele ich selbst heute noch :D

    Ich glaube BMH ist von 93/94 wenn ich mich nicht täusche.
    Ich musste aber immer Auswärts PC spielen, da wir unseren ersten Rechner erst bekamen, als ich glaub 9 oder 10 war.
     
  8. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248

    Super! Danke vielmals!:top:
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Elevator und Karate , Olympics. Spiele, die einfach aber klasse waren. PS2 -Spiele alle zu kompliziert, nervtötedene Musik, Pausen, Wiederholungen usw. oder man macht den Joystick kaputt.
     
  10. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    800
    Am geilsten fand ich Zack MC Crakken und Summer Games. Obwohl mein Summer Games war nicht ganz OK, ab und zu kam der Turmspringer nicht. Da hieß es dann Casette zurückspulen, neu Laden, und warten... und warten.
    Man war ich Stolz auf meine erste 5,1/4 Zoll Floppy für den C64. Endlich nicht mehr am Tonkopf der Datasette schrauben...........
     
  11. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    800
    Quizfrage zu Zack Mc Crakken:
    weiß noch jemand wie man an den Schlüssel kam, der im Kronleuchter hing?
    Aber nich fuschen und googeln.

    Und da gab es doch noch nen zweiten teil, mit so nem Monolithen oder irre ich mich da? Da hatten die Ausserirdischen doch immer "Nose Glasses" an.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.451
    Likes:
    1.247
    Ich hatte selber keinen, aber 2 Freunde. Ich hatte dafür ein Atari 2600.

    Hier gibt es einen Verein "Retro-Games", der kümmert sich hauptsächlich um den Erhalt alter Spielhallengeräte und Flipperautomaten. Manchmal haben die einen Flohmarkt, da gibt es u.a. Atari-Spiele für fast geschenkt, und C64er sind da auch zu haben. Ausserdem kann man umsonst flippern. Das hat mir irgendwann ab 1989 mehr Spaß gemacht.
     
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Ich hab damals gern "North & South" gedaddelt. :) Nicht ganz geschichtlich korrekt war, dass der Süden meist einen Vorsprung hatte. ;) Und die Grafik war (im warsten Sinne des Wortes) unter aller "Kanone", selbst für einen C64.

    Summer-Games war nicht so mein Fall (Dilbert hat beim Schwimmen immer gewonnen, :motz: wg. einer Kuckucksuhr, aber das würde jetzt zu weit führen). World Games war schon viel lustiger.

    Allererstes Spiel war Shamus, so`ne Art Cowboy ballert sich durch `n Labyrinth. Haben wir stundenlang gespielt. Und bei "Bruce Lee" haben wir zu 2 (einer Bruce Lee, der andere der Grüne Fettsack) immer den armen schwarzen Ritter verprügelt. :D

    Jump `n Run - Spiele mocht ich dagegen nie.

    Dann schon lieber Test-Drive, grafisch wohl eines der besten Spiele auf C64.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.451
    Likes:
    1.247
    Den Namen habe ich jetzt tagelang überlegt. Mein Kumpel hat sich extra den Joystick umgebaut, mit Fußpedal zum Gasgeben.
     
  15. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Da war dein Kumpel nicht der einzige, ich kenn da noch jemanden. ;)
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.451
    Likes:
    1.247
    War ja auch naheliegend und nicht sehr schwierig. Sonst hatte man schnell nen Krampf.
     
  17. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ich hab ´nen etwas defekten Competition Pro-Joystick auseinandergenommen und ein olles Kettcar-Lenkrad umfunktioniert (man hatte inner Ausbildung inner Elektrowerkstatt ja nix bessseres zu tun...). Leider war das Ding schnell von Wackelkontakten geplagt und wegen mangelnder Standfestigkeit (trotz Metallgestell) schlecht bespielbar. Sah aber irgendwie cool aus, der Apparat.

    Fusspedale hatte ich aber nicht, ich hab die "Schaltung" samt Gas und Bremse anne Lenkradspeichen geschraubt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2009