Collina unter Polizeischutz

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Markus0711, 22 Januar 2008.

  1. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Ex-Referee Collina unter Polizeischutz (Panorama, NZZ Online)


    Gut, eigentlich sollte das in Italien niemand groß wundern (solche "Kleinigkeiten" gehen ja fast als Bagatelle durch :suspekt:).
    Dennoch: "Die spinnen, die Römer." :vogel:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Also das passiert jeden der in der öffentlichkeit steht in italien und in €uropa..Prodi..Dalema..Galliani..Berlusconi...jetzt Collina usw...
    Das ist zwar "pevers" aber nix neues..man sollte nicht in "verallgemeinerung verfallen" das es in der tagesordnung wäre in italien....es ist nur ein Täter der sowas macht ...man sollte sowas immer "ernst nehmen" deswegen der polizeischutz..ist nicht verkehrt!
    Morddrohungen hat es immer gegeben auch in Deutschland..warum wurderst du dich jetzt so über italien ???
     
  4. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Ich seh halt die Verbindung zum Fußball.
    Und befürchte, dass so eine neue Welle der Gewalt anfangen könnte.

    Dass Politiker oder sonstigen Stars gegenüber öfters Drohungen ausgesprochen werden, hört man außerhalb von Italien eher selten. Und dass die Drohungen an die Privatadresse gehen, so gut wie gar nicht...
     
  5. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    England? Frisk?
     
  6. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    also bei uns ist es oft passiert das man drohungen bekommt leider..ich finde sowas verrückt Morddrohungen auszusprechen...nur weil er die leitung der Schiris inne hat und viele fehler passieren in der Serie A..er kann doch net dafür !!
    Ich finde Collina gut und einer der besten schiri früher... man muss in schützen vor solche kranken Idioten :top:
     
  7. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Natürlich kann Collina nichts für die Krawalle in Italien.

    Aber da Collina zweifelsohne mit Fußball assoziiert wird, liegt die Befürchtung nahe, dass die Sch... wieder von vorne losgehen könnte...
     
  8. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    das ist humbug...das sind zwei paar schuhen marcus!

    Collina wird von der lega und von allen Klub Presidenten unterstützt für sein "Schiri-Aufbau-Programm"!!
     
  9. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Das bestreitet auch niemand.
    Aber was hat das mit dem Thema zu tun? :gruebel:
     
  10. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    ich wollte damit ausdrücken das Collina "solidarität von ganz italien "bekommt wegen der morddrohungen !!
    Und das sich alle wünschen das der "Verrückte" geschnappt wird !!
     
  11. cassia2

    cassia2 New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Und ich bin der meinung, schiris konnen immer wieder
    fehler tun, und man sollte niemand ans kreuzt nageln.
    Dass mit der Drohbriefe, finde nicht schon, und die
    verruchten sind überall unterwegs:hammer2:Zu dem schiris
    nochmal, die sind alle jung, und man muss auch die zeit geben
    unter Collina noch besser zu werden.:top:
     
  12. cassia2

    cassia2 New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Nun was haben die kravallen in italien oder sonst wo, mit
    den fehler die diese junge schiris gemacht haben, überhaupt
    damit zu tun?? Nach meine meinung gar nichts!!
    Kravalle gibt leider Gottes in andere Länder, genau so wie in italien, alle fanatiker die sich nicht benehmen konnen
    müssen aus alle stadien fern bleiben, ieder Samstag und
    Sonntag bei der örtlicher polizei melden, so kann man diese
    fanatiker in griff bekommen....
     
  13. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319

    GAR NICHTS Leute!! :rolleyes:

    Ich zieh Parallelen
    a) die Stimmungslage im italienischen Fußballsektor ist aufgewühlt - die letzten Krawallen sind noch nicht allzu lange her
    b) ein Prominenter, der im Fußballsektor arbeitet, wird bedroht (kein Sänger, kein Politiker, sondern ein Fußballer)

    -> :weißnich:

    Dass Schiris, oder gar Collina selbst was mit den Krawallen zu tun haben, habe ich nie behauptet... :zahnluec:
     
  14. cassia2

    cassia2 New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Nun diese parallelen stimmen nicht ganz.
    Die kravalle vor zwei Monate, haben mit der fehler der
    Schiris nichts zu tun. Damals sind diese kravalle nur entstanden, weil man zu anlass genommen hat, dass eine Lazio fan um leben kam.
    Heute regt man sich auf, wenn Schiris was anders pfeifen als
    manche fanatiker sieht, Collina wir als koordinator diese
    verband, die junge schiris, die viele von denen schon gut
    sind auf der richtiger weg bringen. Trotz allem muss man zugestehen, dass in italien gewisse probleme gibt, aber
    nur mit Fanatiken,leider. Nun auch diese minderheit, wird
    verschwinden.
     
  15. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Bitte lies dir meine Beiträge nochmal durch.
    Das habe ich nie behauptet.