CL Viertelfinalhinspiel ( Mi 08.04.09 ): FC Barcelona - Bayern München

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von JonesNo1, 20 März 2009.

  1. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Du bist Masochist und 7:2 ist dir nicht schlecht genug? Keine Ahnung. :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Unter Trap!Da war noch etwas Gegenwehr zumal es glaube ich ein K.O Spiel war und man zuvor in Mücnhen gewonnen hatte und auch im Rückspiel zumindest phasenweise noch an der nächsten Runde schnupperte. Scholli hat zeitweise aufgedreht.
     
  4. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Ganz meiner Meinung.
    Egal ob Lahm oder Lucio gespielt hätten.
    Bayern wäre so oder so rausgeflogen.
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Das Spiel in Barcelona hat mich eher an ein anderes Spiel gegen den gleichen Gegner erinnert, zufällig auch ein Viertelfinalhinspiel im Cup der Landesmeister, das mit dem gleichen Ergebnis und der gleichen spielerischen Demontage wie in Barcelona endete. Aber da warst du wohl noch zu jung:
    7.7.73: Ajax-Bayern 4:0

    Ansonsten fällt mir noch ein Ausflug nach Dänemark im Uefacup ein. Angesichts des Gegners sicher eine noch größere Blamage:
    23.10.91: FC Kopenhagen-Bayern 6:2
     
  6. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.375
    Likes:
    436
    es war ein 0-0 im Hinspiel; CL-Saison 1994/'95 (Halbfinale); aberr Ajax war auch zu der Zeit über alle in Europa erhaben
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Das war das Spiel, wo danach der Meier Sepp seinen Schuh durch's Fenster schmiss - da war ich allerdings noch nicht mal 1.
    Aus der Niederlage lernten sie allerdings: siehe die nächsten 3 Jahre EC :)
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Gewonnen wurde da auch nicht, das war ein mühevolles Unentschieden.
    Da war schon abzusehen, dass es in Amsterdam scheppern wird.
     
  9. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.375
    Likes:
    436
    European Competitions 1994-95 ; richtig erinnert, obwohl oder weil ich da erst knapp 9 Jahre alt war :zahnluec:

    und http://www.rsssf.com/tablesn/ned95.html ,die haben in der ganzen Saison wohl nur ein Spiel (im Pokal) verloren
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 April 2009
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Ja, aber sie gewannen damals das Rückspiel mit 2:1, also kann man das überhaupt nicht vergleichen. ;)

    Wenn die Parallelen sich auf diese Saison beschränken, würde mir das auch schon reichen. Bayerns 4:0-Bezwinger gewann schließlich nachher auch den Cup. :top:
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ne, ne, die Parallelen für die kommenden 3 Jahren sind die Entscheidenden :D
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Die einzige Zukunftsparallele die mir gefällt, ist dass Deutschland damals auch ein Jahr später Weltmeister wurde. :floet:
     
  13. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    @ Rupert:

    Nein, es unterstreicht grundsätzlich eine attraktive internationale Saison des Vereins. Im interntaionalen Wettbewerb darf man sich aus Sicht des deutschen Fussballs schon gar nicht beschweren. Mehr ist nicht drin gewesen.

    Ach, erinnere dich doch einmal an die letzte Saison, als der FCB gegen Petersburg mit 0:4 im UEFA Cup Halbfinale verloren hat. - Und das mit demselben Kader!
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    ad 1) Mich interessiert die Sicht des deutschen Fussballs nicht was den FC Bayern betrifft, deswegen argumentiere ich auch nicht aus dieser Sicht, genauso wenig wie es die FC Bayern Verantwortlichen tun.
    Der FC Bayern will seit der Verpflichtung von Magath damals mal wieder mehr erreichen als ein 1/4-Finale, deswegen kam ja auch im Sommer 2007 der Großeinkauf - dazu brauchst Du Dir nur die Aussagen von Hoeness und Rummenigge von damals ins Gedächtnis zu rufen - und daran scheiterte er gerade wieder.

    ad 2) Vergleich doch bitte die beiden Spiele Zenit-Bayern und Barcelona-Bayern und dann sage mir: Wo wurde der FC Bayern schlimmer vorgeführt? Was ich gelten lasse ist: Die letzte UEFA-Cup-Saison zeigte schon den internationalen Niedergang.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 April 2009
  15. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    @ Rupert:

    es war ein Beispiel und nicht die Argumentation des FCB. Gerne aber beziehe ich mich auf Aussagen von Uli Hoeneß.

    (Quelle: Hoeneß will Ribery "mit aller Macht halten" )

    Die Zielstellung "Champions League - Achtelfinale) wurde erreicht, es konnten die Erwartungen übertroffen werden.

    Natürlich hat man nach der Saison 2006/2007 viel Geld ausgeben müssen, um international den Anschluss nicht zu verlieren. Mit dem Ergebnis in der CL Saison 2007/2009 hat man dieses Ziel erreichen können. Um die Nummer 1 in Europa zu werden gilt es, nocheinmal Spieler für Offesnive & Defensive einzukaufen. Breno & Lell sind kein Ersatz für Lucio & Lahm, wie das Hinspiel gegen FC Barcelona eindeutig gezeigt hat. Für mich ist der Konkurenzkampf beim FCB erloschen, denn der Trainer kann den Stammspielern keine Konkurenz bieten!
    Ich vergleiche hier nichts. Ein 0:4 gegen Petersburg im UEFA Cup (umgangsprachlich: "Verlierer-Cup") Halbfinale ist eine noch größere Blamage als ein 0:4 in der höchsten interntionalen Wettbewerbsklasse. Hitzfeld konnte diese Niederlage glücklicherweise mit der nationalen Dominanz überbrücken. Ohne Erfolg im DFB pokal, deutsche Meisterschaft und Premiere Ligapokal hätte er keinesfalls solch einen traumhaften Abschied feiern können. Die Kritik wäre genauso auf Hitzfeld eingeprasselt, wie aktuell auf Klinsmann.
     
  16. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Er scheint da auf Zahlen fixiert zu sein.
    Statt einer Analyse des Spiels kommt wieder nur allgemeines ;)
     
  17. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    JUL, mal Hand auf's Herz: Bist Du nach Halle gezogen?
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Vorweg: Deine Quelle datiert vor dem Spiel gegen Barcelona.

    Bitte was? Natürlich vergleichst Du schon im nächsten Satz, der auf das Fette folgt.

    Ausserdem:
    Samma, Jogi-Fan, liest Du eigentlich, was ich schreibe? Ich mecker' hier doch nicht am Klinsmann rum, sondern stelle nur fest, dass der FC Bayern hinter seinen internationalen Ansprüchen zurückblieb.
    Mag ja sein, dass Du eine 4:0 Klatsche, bei der das Team wie die Schulbuben auf dem Platz stand, dem FC Barcelona zukuckte und selbst nahezu keinen einzigen Pass nach vorne spielen konnte für ein erreichtes Ziel hältst, ich tu's nicht, der Rummenigge nicht, der Hoeness nicht, der Beckenbauer nicht - oder ich habe mich bei den Interviews nach dem Spiel komplett verhört.

    Edit: Willst Du etwa sagen, der FC Bayern liegt nach den Spielen gegen Barcelona im "Plansoll"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 April 2009
  19. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Seit wann ist eine 0:4 Niederlage allgemein gehalten?
    4 Gegentore, keine Tore geschossen - Aussagekräftigere Zahlen kannst du gar nicht über das das Defensiv- und Offensivverhalten einer Mannschaft erhalten.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    4:0; 4 kassiert, keins geschossen. Mehr fällt Dir zu dem Spiel echt nicht ein?

    Wow :schock:
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ach JOGIFAN, was für ein Vergleich. Bei Petersburg lasse ich sogar für die Bayern gelten, dass der UEFA-CUP nicht unbedingt das Lieblingskind der Bayern ist undman ins kalte Russland fährt (kalt erwischt wie damals bei Lyon). Aber gegen Barcelona, da sahe man sich vorher auf Augenhöhe, es war das Spiel der Spiele, was man unbedingt wollte, und dann kommt diese Klatsche raus.

    Wie hast du nicht dieses Spiel vorher gegen BARCA elegisch besungen?:lachweg:
     
  22. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Aha. Also lag es daran, dass der FC Bayern im warmen Spanien zu sehr geschwitzt hat und im kalten Russland zu sehr gefroren? Warum wirft mich deine Argumentation nicht mehr um? :rolleyes:

    Wann und wo habe ich "dieses Spiel vorher gegen Barca elegisch (...geiles Wort...) besungen"?
     
  23. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Damals wie heute wurde den Bayern die Grenen aufgezeigt.