CL-Viertelfinale: Borussia Dortmund - Málaga FC

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von theog, 8 April 2013.

  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Stellt sich mir auch nicht.

    Aber ich bin neidisch und missgünstig und werde es aller Voraussicht nach auch noch einige Zeit bleiben. Da das jeder weiß, kann er sich auch darauf einstellen.

    Aber eines mag ich nicht, was allgemein durchschimmert:

    Kein Dortmunder Fan und streng geommen auch kein Verantwortlicher (es sei denn, man hätte geschmiert, was sicher niemand gemacht hat) muß sich für die Fehlleistung des Gespanns rechtfertigen bzw. entschuldigen. Das mache ich auch nicht, wenn's die wahre Borussia glücklich trifft, und das erwarte ich auch von keinem anderen Fan.

    Selbst Klopp, also, Profi hin oder her, mediengewandt vor oder zurück, billige ich nach so einem Ende eine "selektive Wahrnehmung" zu. Und allein das will schon was heißen.
     
    pauli09, theog und Rossi gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    sofortige Hinrichtung? :weißnich:
     
    theog gefällt das.
  4. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Gute Idee:D Bin schon unterwegs... :pferd:
     
  5. theog

    theog Guest

    :D

    Nun, da muss ich meine Aussage relativieren; nicht alle von denen sind "Erfolgsfans", viele müssen ja am naechsten Tag früh aufstehen wegen Arbeit. Andererseits sag ich mir, mein Gott, wegen den paar Minuten und den bisel Stau danach...
     
  6. theog

    theog Guest

    Nachdem ich um die 10 Glückwünsche von meinen FC-Bayern-Fan Freunden bekam, kann ich nun nix anderes tun als euch für heute Abend meine Daumen zu drücken...;)
     
    Rossi gefällt das.
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Nö. Hab ich nicht. Auch nach deinem Bild bleibe ich dabei. Da ist nix mit gleicher Höhe. Mindestens der Kopf ist im Abseits. Und auch das zählt.

    Einräumen tu ich allerdings, dass ich das deutlicher wahrgenommen habe als es tatsächlich war. Aber Abseits war es.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    evt. Unwägbarkeiten ist gut.
    Wenn ein Tor in der 32. Minute oder sonstwann weit vor Spielende nicht fällt, heißt das doch nicht, dass der restliche Spielverlauf trotzdem genauso stattfindet.

    Wenn ein 2:1 nicht fällt, bleibt es erstmal beim 1:1. Keiner kann hinterher sagen wie lange. Es hätte dann genauso 1:5 ausgehen können, oder beim 1:1 bleiben.
    Höchstens beim letzten Tor ist es angebracht, zu behaupten es wäre beim 2:2 geblieben. Aber auch nur wegen der geringen verbleibenden Restspielzeit.
     
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Nach so einem Spiel klar. Aber es ist bei Klopp aus meiner Sicht halt nicht die Ausnahme, dass da eine gewisse "selektive" Wahrnehmung vorhanden ist. :weißnich:

    PS: Daumen hoch übrigens an die Dortmunder Südkurve für die Choreo vor dem Spiel! :top:
     
  10. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Na das meinte ich doch. ;)

    Ob es Abseits war oder nicht, kann ich nicht klar erkennen.



    Die Hoffnung, dass Thompson eins auf den Deckel bekommt, hab ich längst aufgegeben, ich freue mich also auf ein Finale mit ihm. :)
     
  11. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Mach mal. Ich denke für die Buli wäre das eine tolle Geschichte, wenn man zwei Klubs im Halbfinale hat. Aber für die Bayern wird das heute noch ein ziemlicher Fight werden. Sollte das klappen hoffe ich am Freitag aber darauf, dass es kein rein deutsches Duell gibt. Sowas braucht kein Mensch.;) Höchstens im Finale...
     
    theog gefällt das.
  12. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Hände spielen in der Tat keine Rolle. Kopf aber. Also alle Körperteile ausser Hände und Arme.

    Und da wirds dann wieder spannend. Weil zeitlich knapp. Der Kopf des Torhüters fällt nämlich auf die Torlinie. Und der Kopf zählt. Zudem gilt die ungeschriebene Regelung - "Im Zweifel für den Angreifer".

    Ich weiss, klingt alles nach Rechtfertigung oder sowas. So meine ich es aber nicht. Das Tor bleibt glücklich, der Sieg und das Weiterkommen erst recht.
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Nun ja, vielleicht wäre das ja auch anders, wenn der Gegner nicht ausgerechnet Málaga gewesen wäre. Nicht nur wegen meiner Sympathie für Málaga, sondern auch, weil ich mir seitdem hier einiges anhören muss, das geht schon in der Familie los... :isklar:

    Das geht mir ja runter wie Butter - du gönnst du mir den Sieg und klopfst mir gleichzeitig auf die Schulter. ;)
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Du bist halt ein sehr ambivalenter Fan - die einen magst von Geburt, die anderen von der wohnhaft, die dritten wegen des Studiums, die vierten wegen der angeheirateten Stiefcousine von Tante Annemarie...
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Mal noch ein Bild zum Abseits von Santana: Bild 49

    Dortmunder Dusel gegen Malaga: Fünffach-Abseits vorm BVB-Siegtor - n-tv.de

    Man sieht sehr gut, dass der Torwart gerade am Fallen zur Seite bzw. nach hinten ist. Nichtmal eine halbe Sekunde Später liegt er mit dem Kopf auf der Torlinie.

    Nu die Frage: Kopf vom Torwart näher als Santanas Knie an der Grundlinie?

    Ich meine, ja. Mit dem "Aber", dass das in Sekundenbruchteilen entschieden werden muss.

    Nahezu unmöglich, da zu verlangen, in jedem Einzelfall richtig zu liegen.
     
  16. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Schalalalala....

    unglaublich, ich war gestern halb tot vor dem Fernseher. So mitgefiebert hab ich zuletzt beim Finale 97 und gegen La Coruña weiss nicht mehr wann.
     
  17. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Es war aber die 82. Minute, nicht die 32.
    Bei einem Punktspiel hättest du sicher Recht, da verändert ein Tor zum 2:1 die Einstellung der Mannschaften grundlegend, da die zurückliegende Mannschaft danach sicher offensiver und die andere Mannschaft defensiver spielen wird. Hier hat sich aber dadurch die Einstellung der Teams nicht viel geändert: Dortmund musste eh drücken, und Malaga hätte dann eben ein 1:1 statt des 1:2 verteidigt. Da das 2. Dortmunder Tor aber regulär war, würde sich dann die Frage nach dem 3. (wäre mit Sicherheit nicht mehr gefallen) nicht mehr stellen.
     
  18. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Habe das Spiel nicht im TV gesehen und nach dem 1:2 Zwischenstand den stream ausgemacht. Kurz vor 23 Uhr dann mal aus Neugier den V-Text angewählt und geglaubt, ich habe was mit den Augen ! 3:2 durch Tore in der Nachspielzeit :staun:
    Seit 14 Jahren hat man die Namen Sheringham und Solskjaer im Gedächtnis, die wurden gestern abgelöst durch Reus und Santana. Solche Ereignisse kommen nur alle zig Jahre vor, die offenbar schlechten Leistungen des schottischen Schiris dürfen dabei aber nicht ausser acht gelassen werden. Von daher muss man zugestehen, dass die Finalniederlage des FCB 1999 noch'n Tacken dramatischer war, weil die Tommies nicht die Hilfe des Schiris gebraucht haben. ManUtd hat damals glücklich aber ehrlich gewonnen, der BVB hatte den Papst inner Tasche, unglaublich. Wird man sich daran in 14 Jahren auch noch erinnern ? Ich denke ja :jaja:
     
  19. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Schissbuchse!! :D
     
    Oldschool gefällt das.
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Woher weißt du, dass ich eine Tante namens Annemarie habe? :D

    Aber im Ernst: wenn du das auf Marseille beziehst: das ist seit den 70ern der Wohnort meiner beiden Geschwister samt deren Kindern, denn meine Familie hat lange in Frankreich gewohnt. Da ist also schon ein etwas näherer Bezug vorhanden - auch als der zu Tante Annemarie. ;)
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Du brauchst nicht zu glauben, dass ich, nur, weil ich Deinem Verein die Pest wüschen, Dir das auch wünsche ;) .

    Mit anderen Worten: BVB Scheiße, Hulle nöch.
     
  22. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    In der Tat schwer zu erkennen (und damit zeigt sicher wieder, dass der Strafraumsteher absolut nutzlos ist, er sieht auch nicht mehr, als ein Blindfisch an der Seitenlinie) aber zu dieser Situation darf es gar nicht kommen.

    https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/559946_10152700438600034_1484492194_n.jpg

    Der Linienrichter (man sieht seine Beine) steht perfekt und hebt sein Fähnchen nicht. Eine einfachere Aufgabe kann man nicht haben.


    Noch mal ein besseres Bild zur anderen Situation:

    http://assets.sbnation.com/assets/2449625/Malaga_Offside.png

    Ich kann mich immer noch nicht festlegen, tendiere zu gleicher Höhe. Wenn etwas im Abseits ist, dann wohl das Knie. Der Assistent ist nicht auf Ballhöhe, sieht also noch weniger, als ich.
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Da dass auch meine Ersteinschätzung war, gebe ich Dir bedingt Recht, zumal die Situation "vertauscht" zur Üblichen war, weil der Keeper eben nicht der letzte sondern der vorletzte Mann war.

    Bedingt deshalb, weil Du und ich auch nicht regelmäßig winken müssen und dafür geschult werden. Viele Situationen sind - wie oft lang und breit erörtert - klare und nicht nachvollziehbare Fehlentscheidungen, wenn man sie auch nur ein zweites Mal sehen kann. Danach ist beispielsweise die Entscheidung zum 1:2 selbst beim 2. Mal in Echtzeit - ohne Konstruktionslinie und Bildschirmstop - keine Fehlentscheidung in diesem Sinne, weil auch beim 2. Hinsehen für mich nicht klar war, dass der Stürmer vor Ball und Abspieler stand.

    Beim 3. Dortmunder Tor habe ich auch weniger die Abseitsstellung Santana als sich als "völlig aufdrängend" empfunden, sondern diese massive Stellung von vier Dortmunder bei der Flanke als höchst supekt.

    Wenn ich am TV bei der Ersteinschätzung völlig sicher bin, dann müssen die Sachen allerdings noch klarer sein als bei allen Szenen gestern.

    Es kann an meinen Augen liegen - oder an meiner diesbezüglichen Ehrlichkeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 April 2013
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Im Grunde genommen sagst Du exakt dasselbe wie ich: 1:2 kaum aufzuklären - im Zweifel für den Stürmer denkbar. Santanas Abseits - irgendwie nicht auffällig. Die Flankensituation: völlig verpeilt.
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Also dass die Flanke Abseits war ist auch für mich völlig unstrittig.

    Und beim 1:2 hab ich ja schon gesagt. Mein erster Eindruck war "klares" Abseits. Dass es dann doch knapper war, als anfangs wahrgenommen, ändert erstmal nix am Grundsatz. Knie und Kopf zählen auch.

    Aber wenn ich mir den Linienrichter so ansehe.... hat er so echt nicht sehen können. Der stand halt falsch. Aber kein Vorwurf, Das Spiel war auch schnell in dem Moment.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  26. Saschy23

    Saschy23 Member

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Bin ich der einzige hier, der es ein bisschen unverdient findet und es BVB nicht so wirklich gönnt?:gruebel:
     
  27. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nun, ich muss schon sagen, das ich bis kurz vor Abpiff ein gaaaannnnzzzzz breites Grinsen auf dem Gesicht hatte und mich schon auf die Gesichter von Klopp, Watzke, dem schönen Kevin und die Jammerattacken eines gewissen Forumsmitgliedes gefreut hatte.
    Aber, wie schon oben geschrieben. Wenn sich Malaga bei einer 2 Tore Führung so grottendämlich anstellt und das dann noch innerhalb von 5 (???) Minuten verspielt, dann ist es nicht unverdient sondern man muss für den BVB einfach nur die Wörter "Respekt" und "Gratulation" verwenden. Auch wenn es weh tut. ;)
     
  28. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Am Ende ist es doch so passiert, wie mal ein Kicker (aus England, glaub ich) gesagt hat: "Die Deutschen hat man erst besiegt, wenn sie unter der Dusche stehen." :)
     
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Gar nicht....

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  30. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Guus Hiddink bzw. die Holländer sagen das. ;)
     
  31. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Aber beim 3:2 war das Spiel nicht schnell. Schon beim Freistoss standen mehrere Dortmunder klar zu erkennen, mMn auch für die Schiedsrichter, im Abseits.

    BVB siegt 3:2 gegen Málaga - Klopp: "Wir waren alle kurz vorm Herzinfarkt" - Sport - Fußball - Hamburger Abendblatt

    Schmelzer hätte wegen seiner Ringkampfeinlage schon längst nicht mehr auf dem Platz stehen dürfen und Bender....hat Glück gehabt, dass er bei seinem 2. Foul nicht mal ermahnt wurde. Oder sogar die zweite gelbe Karte bekommen hat.

    Insgesamt gesehen waren die Spanier den Dortmunder einige Zeit überlegen, haben es aber verpasst das 3:1 zu machen. Die Dortmunder sind erst sehr spät aufgewachtd:D;) und haben dann hart gekämpft. Und sie dürfen dürfen froh sein, dass der Schiedsrichter auf ihrer Seite war.

    Dürfte schon bekannt sein -

    Champions League - Malaga legt Protest bei UEFA ein - Yahoo! Eurosport

    Den mMn duseligen Spruch was den Rassismus betrifft kann er sich schenken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 April 2013