CL-Viertelfinale: Borussia Dortmund - Málaga FC

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von theog, 8 April 2013.

  1. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Trotzdem verliert der Fußball !
    Das 2:1 war wohl auch knapp abseits, aber mit solchen Situationen muss man leben, aber das kann man ja wohl nicht mit dem 3:2 vergleichen, wo der Linienrichter einen ruhenden Ball vorfindet und 4 Spieler gleichzeitig 1 Meter im Abseits stehen, weil Malaga die Falle perfekt aufgebaut hat. Da wird eine taktische Finesse noch bestraft.

    Ich möchte nicht wissen, was von Klopp so gekommen wäre, wenn dies den BvB getroffen hätte. Von wegen " da wird einem die Arbeit einer ganzen Saison kaputt gemacht".

    Mir tut es leid für Malaga, weil sie einfach fussballerisch und taktisch den Gegner klar dominiert haben, da hatte alles Hand und Fuß. Klar hatte der BVB über beide Spiele die bessere Chancen, aber ist das dann der bessere Fußball?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Das war nicht auf Dich bezogen - keine Bange.
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Zunächst mal: Glückwunsch BVB!

    Und dann, bevor wieder einer auf die Idee kommt, die BVB'ler meckern nur über Entscheidungen gegen sie:

    Ja, das 3:2 war mehrfaches klares Abseits und hätte nicht zählen dürfen.Insofern war es riesen Glück, dass das nicht abgepfiffen wurde. Und damit natürlich auch spielentscheidend.


    Nu das aber: das 1:2 ebenso. Wäre spielentscheidend gewesen, wenn Malaga das Ding gezogen hätte, war auch (relativ) klar im Abseits, ich habs im Livestream sofort gesagt, auch mit schlechter Auflösung, und ist m.E. auch vergleichbar. Zumindest dann, wenn man die Argumente hier liest, von wegen, das sei deren Job und so.

    Von daher: Riesen Glück, dabei bleibe ich unvoreingenommen. Aber ein Ausscheiden wäre (des Anlasses des 1:2 wegen) auch nicht verdient gewesen.
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Gratulanten bitte hinten anstellen. :warn: Und immer schön der Reihe nach.
     
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Wenn es um den Verteidiger geht: bei dem sagt mir mein Regelverständnis aber, dass er mitzählt. Wäre ja noch schöner, wenn künftig ein Verteidiger absichtlich hinter die Torlinie hüpft, um einen Stürmer Abseits zu stellen.

    Nur den Willy, den haben alle verpeilt gesehen.
     
  7. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das ist kein Glück, das ist ein Skandal (nicht nur 4 Mann, sonder Santana auch noch bei Tor) Da möchte man wirklich keinen Fußball mehr schauen. Bälle und Männer vornerein, Abseits aufgehoben für alle, lasst und das Ding irgendwie über die Linie stochern.
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Natürlich kann man Chancen auf keiner Skala von 0 bis 10 festmachen aber so groß waren die BVB-Chancen doch gar nicht. Joaquín alleine stand zwei mal frei vor dem Tor, bringt den Ball auch plaziert auf das Tor, Weidenfeller hält zwei mal weltklasse. Willy konnte bei der Chance von Reus gar nichts anderes machen als sich anschießen zu lassen. Wenn ein Spieler den Ball nicht plazieren kann, weil eine Flanke einfach nur mit roher Gewalt reingeschlagen wird (Reus-Chance) oder er nur gerade so an den Ball kommt (Götze), sieht das schon ganz spektakulär aus, hat aber mit großen Chancen nichts zu tun. Genauso gut können diese Schüsse über das Stadiondach fliegen. Da hast du als Stürmer eben keine Chance, was draus zu machen.

    Torchancen sind nur der eine Teil, der andere ist:

    Schön für den BVB.

    Über den Schiedsrichter wurde bereits alles gesagt. Nicht hier, nicht zu diesem Spiel aber in Schottland kennt ihn jeder. Und nicht nur in Schottland...



    Eine Pfeife vor dem Herrn, war vor dessen Anpfiff klar. Dass der außerhalb der Highland League pfeiffen darf, ist eine Frechheit. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 September 2013
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Hätte Málaga das 2:1 nicht gemacht, hat aber keiner den Nachweis parat, dass das Reus-Tor gefallen wäre.
     
  10. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Sicher. Nur in 99,9 % der Fällen steht hinter dem letzten Verteidiger, der Keeper, das heißt, das die Linienrichter sich im Grunde auf den letzten Verteidiger konzentrieren, der stand hier aber auf der Linie und Santana vor ihm, so dass es womöglich den Gedanken auslöst: Kein Abseits, da steht ja noch ein Verteidiger da hinten. Klar in dem Fall ist eben der Torhüter der "letzte Verteidiger" gewesen und der Verteidiger der Torhüter, so dass man sich auf Willy hätte konzentrieren müssen.
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    Gegen den Spruch des weisen Philosophen rechts unten in meiner SIG kann das alles aber nicht anstinken:
    Der Ball ist rund. Sepp Herberger :aetsch2:
     
    pauli09 gefällt das.
  12. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323

    Natürlich, das ist die Kehrseite der Medaille. Da stimme ich sowas von zu. Ist schade für den Fußball, und ein weiterer Hinweis an die UEFA, ihre Schiris besser auszubilden und eben vielleicht doch auch über technische Hilfsmittel nachzudenken. Und dennoch, auch Schiris können einen saumäßigen Tag haben, wie manch Spieler auch...da kannste nix machen. Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß...oder so ähnlich.

    :weißnich:
     
  13. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.375
    Likes:
    436
    Also, ich stimme diamond wirklich nur selten zu, aber das 3-2 ist so klar abseits, dass es ein Linienrichter auf Spielhöhe erkennen müsste. Dabei meine ich noch nicht einmal die Szene, aus der das Tor gemacht wird, sondern die Flanke zuvor, bei der mehrere anspielbereite Spieler gleichzeitig abseits standen.
    Deshalb für den Videobeweis in wenigen Spielsituationen. Das hätte auch die ausgeflippten Gemüter wieder beruhigt.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich sehe gerade, dass ich dein Ausgangsstatement nicht vollständig gelesen hatte. Sorry.
     
  15. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    mimimimimi...
    heul doch!
     
  16. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wir sind im halbfinale!
    ich freu mich!
     
  17. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Im Grunde sollte man eher über den Linienrichter meckern als über den Schiri. Bzw. wenn schon über letzteren dann über das gesamte Gespann.
     
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Hätte........:suspekt:...........hätte Schmelzer, übrigens völlig zu Recht, nach seiner Ringkampfeinlage die rote Karte gesehen, ....................
     
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Na klar. ;):top:
     
    pauli09 gefällt das.
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Noe, denn auch beim Stande von 1:1 waere ja Malaga weitergekommen. Hier, also beim 3:2, hat sich durch ein Abseitstor alles veraendert, oder anders: Ein Abseitstor war fuer das Weiterkommen verantwortlich. Da hilft auch alle Relativierung nix.

    Davon ab: Es ist mir ein Raetsel, wie man die Abseitstellung von 4 Dortmundern vorher uebersehen kann, denn dabei handelte es sich schliesslich um eine ganz handelsuebliche Szene, naemlich eine normale Flanke von aussen. Dass Schiris bei ungewoehnlichem Strafraumchaos den Ueberblick verlieren, das passiert ja schon mal (darf es aber natuerlich nicht, vor allem, wenn da gleich 3 Schiri-, Assi- und Torrichterhansel am Start sind), aber fuer solche, komplett normalen Situation werden Schirs und ihre Assistenten schliesslich geschult.
     
  21. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    habe ich schon!.

    Aber ich froh, dass es so gekommen ist, sonst müsste ich dein Forumsgeheule und vieler andere BVB user hier noch tagelang ertragen und das mediale Wehklagen von Kloppo würde mich täglich begleiten ( " das 1:2 war 0,5 cm Abseits, heul, ungerecht).

    Aber für den BVB wäre das verdiente Ausscheiden wohl besser gewesen, so wird man jetzt im HF egal von wem gefressen, aber womöglich sind es dann sogar die Bayern, die sich damit ihres BVB -Komplexes für immer entledigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 April 2013
  22. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das war auch so eine Szene, die zu 100% mindestens gelb war und damit gelb-rot, nachdem Schmelzer eine Minute vorher gelb kassiert hatte und der Schri gibt dann quasi auf Verdacht dem Spanier gelb wegen Schauspielerei.
     
  23. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    also ich stimme Raffelhüschen fast nie zu, aber hier habe ich auch an den Videobeweis gedacht, dann habe ich aber wieder gedacht, wenn man für solche eindeutigen Situationen den Videobeweis braucht, für was brauche ich dann noch Schiedsrichter ?
     
  24. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Nichts wollte ich relativieren. Hab ja extra geschrieben, dass das 3:2 grosses Glück war. Und sogar nochmal bekräftigt.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  25. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Für den Videobeweis wäre ich ja auch aber der Videobeweis verträgt sich nicht mit Systemschiedsrichtern.
     
  26. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Geil, geil, geil!!!!! Was für ein denkwürdiges Spiel. :top::D Auf jeden Fall insgesamt verdient weitergekommen, die Dortmunder.

    Wenn jetzt noch die Scheiß Bayern morgen.....aber nee, das wird leider nicht passieren. :D
     
  27. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Noch mal zur fussballerischen Klasse:
    Der Reporter überschlägt sich bei der Hackenvorlage von reuss uns posaunt heraus " Weltklasse von Reuss, Weltklasse". Das einzige was an der Aktion fussballerisch vielleicht Weltklasse war, wie Lewandoswki nachdem er den Ball über den Verteidiger gespitzelt hat sich behauptet hat, um den Ball einzuschieben.
    Das Malagator zum 1:0 das war dann "gut gemacht", wenn man sich das genau ansieht in der Entstehung ist das inklusive des Abschlusses " Weltklasse". Oder mit der Lässigkeit und Selbstverständlichkeit, wie man das 2:1 vorgetragen hat, Ausgangspunkt eine Balleroberung im Fallen und Liegen an der Seitenlinie. Das hatte Klasse, ebenso wie die Architektur des Freistosses (Spielverlagerung etc)nach der Pause als Weidenfeller gerade den Kopfball noch halten konnte. Das sind perfide durchdachte Aktionen, die das Herz hochschlagen lassen.
    Malaga hat da gezeigt wie man eine Mannschaft wie den BVB, deren Markenzeichen das Pressing ist, mit Hirn und Verstand aushebelt und dass es im Fußball nicht nur darauf an kommt, den Ball schnell weiterzuspielen, sondern im richtigen Moment
    Auch Götzes Chance war " gut herausgespielt", war aber im Grunde nichts anderes als ein profaner Doppelpass eben über 20 Meter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 April 2013
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Wad regste dich denn auf. Machste doch genauso, den einen gut- und den anderen schlechtreden

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  29. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Was regst dich dann auf, wenn wir es alle machen ?
    Was eigentlich?
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Au weia, jetzt isset gleich wieder ne Verschwörung, wenn's nach einigen Leuten hier geht. Die Uefa habe den Verein einfach auf dem Kieker. Und der Scheich twittert sogar was von Rassismus... :vogel:
     
  31. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Das ist ja nun komplett daneben. Ich dachte, der Scheich hätte den Geldhahn eh zugedreht? Und nun meckert der rum und labert von Rassismus, weil ein Schiri eine Fehlentscheidung macht, obwohl Málaga selbst ziemlich genau 10 Minuten vorher ebenfalls von einer profitierte.

    Wenn das einzige Argument „Rassismus“ ist, dann hat man ja alles richtig gemacht. Chapeau, Schiri! :D