CL Quali: Sampdoria vs Werder

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von RickySportivo, 6 August 2010.

  1. aufpasser

    aufpasser Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    Genau! Der Rasen war auch in keinem besonders guten Zustand, das Wetter hätte auch besser sein können, ein Frauenparkplatz vor dem Stadion war von einem Mann besetzt und wenn mich nicht alles täuscht: ich glaube, das eine Tor stand auch ein paar Zentimeter zu weit rechts! Es hat sich aber auch wieder alles gegen eine italienische Mannschaft verschworen! Selbst Pizzaro!

    Fazit: Genua in der EL, Werder in der CL!

    Kleine Frage noch am Rande: Bist Du Cassano? Dem Rumheulen nach könntest Du es sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 August 2010
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Naja war ja easy...

    Jetzt bitte mal eine neue Abwehr kaufen von dem CL-Geld. Das geht ja garnicht!


    PS: Der Cassano ist aber auch ein Knaller... fussballerisch stark, aber ansonsten ein recht dummes Aeffchen.
     
  4. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Sowas kommt dann raus, wenn Vollidioten wie der Typ gestern das Spiel kommentieren.
    Für aufpasser gilt das ebenso. Obwohl...
     
  5. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Glückwunsch an Werder.
    Die erfahrenere mannschaft hat bis zu letzte daran geglaubt, und
    Sampdoria hat es nicht verstanden diese 3-0 für sich zu entscheiden.

    Beste mann im Stadion, war der Dorianische Publikum..
     
  6. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Hast recht..
     
  7. Rudi

    Rudi Active Member

    Beiträge:
    134
    Likes:
    0
    Und selbst wenn der Kommentator eine totale Pfeife war und leicht übertrieb, was Cassano in den letzten Minuten der regulären Spielzeit abzog, war einfach nur lächerlich. Hat auch nix mit Abgezocktheit, Cleverness etc. zu tun, für mich ist es einfach nur unsportlich, wie die versuchten Zeit zu schinden.
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Was hat Samp abgezogen, was Werder nicht auch gemacht hätte?
     
  9. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Wenn Cassano nicht angeschlagen gewesen wäre, hätte er weiter gespielt.Fakt
    weil er wollte mit Sampdoria weiter kommen, und endlich nach fast 15 Jahre auf
    International Parkett zu spielen..Schauspieler ist Cassano allemal nicht. etwas
    mehr Objektivität wenn man dass kann.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Mir auch. ;)

     
  11. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Bitte - Cassone kein Schauspieler!? Das glaube ich ehrlich gesagt nicht. Im Hinspiel hat er schon zur Weinarie angesetzt (nach einer Schwalbe) und als der Schiri nicht pfiff sprang er sofort wieder auf. Erst dann pfiff der Schiri und gab ihm gelb wg. Schwalbe.
    Und seine Verletzung am Ende der Partie gestern nehm ich ihm ehrlich gesagt auch nicht ab... ich glaub eher dass er Zeit schinden wollte und eigentlich dachte dass nach dem 3-0 in der Nachspielzeit nix mehr anbrennen wird. Ist mir insgesamt eher unsympathisch ruebergekommen.
    Fussballerisch ist er n sehr guter. Hat man ja gestern auch gesehen, denn er war meiner Meinung nach der beste von Genua wenn nicht sogar auf dem Platz. Nur dieses weinerliche und aus der Muecke einen Elefanten machen find ich bescheuert. Bremen hatte mit Diego ja auch mal einen Spieler dem aehnliches nachgesagt wurde. Jedoch hat dieser eigentlich nicht aus dem Nichts simuliert und dann ne riesen Show daraus gemacht...
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Nicht nur Werder, jeder andere Verein hätte das gemacht.

    Kann ja verstehen, dass man bei Cassano etwas kritischer ist, der Mann war schließlich als Jugendlicher inner Straßengang. Aber ebenso wie barisano denke ich nicht, dass er nicht ausgewechselt worden wäre, wenn er nicht tatsächlich was abbekommen hätte.

    Insgesamt ein unglückliches Ausscheiden für die Samp. Zu Beginn des Duelles war ich ja eher neutral, weil ich Werder schon immer mochte. Durch den widerlich einseitigen Kommentar des Sat1-Fuzzis neigten sich meine Sympathien gestern abend aber immer mehr der Samp zu.

    Sampdoria war nicht nur insgesamt gesehen die etwas bessere Mannschaft (man denke nur an den Pfostenschuss im Hinspiel, dazu der glückliche Sonntaggsschuss von Fritz, und die zahlreichen Großchancen gestern), sondern hatte auch ganz eindeutig den CL-würdigeren Support.

    Naja, was soll's, die Saison hat eh beschissen begonnen - dafür konnte ich mich über die letzte wahrlich nicht beschweren, besonders was den CL-, den EL- und den WM-Sieger betrifft. :top:
     
  13. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Und ich dachte schon der Reif waere ein fieser Kommentator - muss ich ja bei SAT wirklich was verpasst haben :D

    Was das "gerecht" "undgerecht" angeht: man darf auch nicht vergessen, dass das 1-0 fuer Samp gestern klares Abseits war und das 2-0 war dann auch (wie bei Fritz) so ein "Sonntagsschuss". Den trifft man schon relativ selten so.
    Vom spielerischen fand ich Sampdoria eigentlich auch fast besser. Im Hinspiel waren sie eigentlich schon zu hoch geschlagen worden...
    Gestern lags gegen Ende auch etwas daran, dass die wirklich nicht mehr laufen konnten. Hat man ja gemerkt wie Werder auf einmal immer mehr Platz hatte und dass Marin dann eigentlich jeden Zweikampf gewonnen hat, nachdem er am Anfang keine Chance hatte.

    Insgesamt ein glueckliches aber (finanziell) ein verdammt wichtiges Weiterkommen. Habe gesehen dass man sogar an Position 1 von Topf 2 ist - noch vor Real Madrid!
    Ich hoffe jetzt mal auf eine ansprechende Gruppe... genial waere der FC Barcelona aus Topf 1, Braga oder Kopenhagen (wenn die sich qualifizieren) aus Topf 3 und entweder Bursaspor, Belgrad, oder Cluij aus Topf 4.

    Bitte keinen Griechen und keine russische Mannschaft...
     
  14. Wolves

    Wolves Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    0
    So zürück zu kommen ist a klasse:top:.Da trifft Rosenberg der letzte sesion nichts gemacht hat hoffe es geht auf mit ihn Marin ist einfach klasse ist sehr flink.
     
  15. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Ich hab mich zwar gestern auch tierisch über den Herrn Cassano aufgeregt, aber erstens haben sie ihre gerechte Strafe dafür bekommen und zweitens hat Werder ebenfalls, kaum hatte Pizza zum 3:2 eingenetzt, jede Möglichkeit genutzt, Zeit zu schinden, wenngleich weniger theatralisch. Nötig hätten sie es nicht mehr gehabt, Genua war platt.

    Zu Cassanos Wechsel: Ich denke, der Trainer wollte ihn rausnehmen, da er dachte, sie sind durch, bzw. um am Ende noch ein wenig mehr abzusichern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Cassano das sehr recht war, wichtig war ihm aber zumindest, ob der Zeit vor der Auswechslung nochmal aufs Spiefeld zu können. Verletzt war er m.E. nicht, er lief schon sehr rund und lächelte unentwegt auf dem Weg zur Auswechslung.

    Aber ich danke Werder für dieses Spektakel, immer wieder schön, diese Europapokalabende mit den grün-weißen.
     
  16. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    pssssssst,

    das darfst du hier nicht sagen. passt nicht ins weltbild.

    insgesamt mal wieder zwei tolle abende mit werder. wobei ich nach dem hinspiel nicht gedacht hätte, dass werder weiterkommt. fand es da schon zwei tore zu hoch, hätte eigentlich 1-0 ausgehen müssen.

    gestern war's auch wirklich 90 min so, dass werder zurecht draussen war. trotzdem glückwunsch und hoffentlich weitere geile fussball-abende. wobei ich da eigentlich skeptisch bin. so viel gibt der aktuelle kader nicht her.

    so long.
     
  17. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Wenn Sampdoria trainer Di Carlo dass wirklich so wollte, dann bringt man nicht
    für Cassano ein Pozzi, der nämlich ein Stürmer ist..nun jeder hat einer bestimmte
    meinung über Verletzungen.
     
  18. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Zu Werder gestern fällt mir nur `n Zitat aus Wilhelm Buschs "Max und Moritz" ein:
    "Jeder denkt, die sind perdue
    aber Nein, noch leben sie!"

    Eigentlich das, was man deutschen Fußballmannschaften immer nachsagt: Erst besiegt, wenn sie unter der Dusche sind.
    Verdient haben sie es sich aber erst in der Verlängerung, da ging den Genuesen die Puste aus.

    Zum Reporter dann noch `n Spruch von Onkel Heribert:
    "Schickt den ganz schnell in die Pampa, den Mann".
     
  19. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Du meinst -> Wolf Christoph Fuss ? Da verstehe ich deine negative Einschätzung nicht, er kommentiert immer emotional, prägnant ohne grosse Umschweife und sachkundig. Er kann ein Spiel gut lesen und bringt das auch rüber. Ich habe an ihm nichts auszusetzen und verstehe daher auch die Aufregung nicht. :weißnich:
    Für mich ein guter Mann. :)
     
  20. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Für mich dramatisiert er immer zu stark. Beim Foul vor dem 2:0 hat er dem Italiener gleich Schauspielerei vorgeworfen, dabei wurde dieser klar umgerannt und hat das Knie des Bremers in die Seite bekommen. Das ein Spieler versucht, den Körper zwischen Ball und Gegner zu bekommen, ist nun wirklich nix Neues und keinesfalls "die Spielweise von XY" mit dem unterschwelligen Vorwurf, der wolle nur Karten und Freistöße schinden.

    Nix gegen eine emotionale Berichterstattung bei Fußballspielen, die muss auch nicht sonderlich unparteiisch sein. Aber er sollte schon das Geschehen auf`m Platz wiedergeben und nicht irgendwas absichtlich falsch unterstellen, was im Bild defenitiv anders zu sehen ist.
     
  21. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Meinst du der Wolf Ghristoph Fuss? der immer blöde sprüche loslässt,
    und sonst nichts kann!!
    Nun wollen wir mal die Synagoge im Dorf lassen.

    Gott sei Dank, bezieht Fuss kein Gehalt bei der öffentlichenanstalten.
    es wäre eine reine Verschwendung (GEZ)..
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    jup, zwei nette aufwärmkicks für die CL, jetzt kann es losgehen. :D
     
  23. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Dann nenn mir mal einen, der deine uneingeschränkte Anerkennung findet und über jeden Zweifel erhaben ist, nur einen.
     
  24. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Der muss als Jugendlicher nicht in ner Strassengang gewesen sein (was ich bis eben gerade nicht wusste), dass man seinem theatralischen Gehabe kritisch gegenübersteht. Ist einfach nicht meine Welt. Aber wurde ja gestern mal bestraft. Von daher hat er alles richtig gemacht.
     
  25. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    im gegensatz zu schröder bin ich für eine unparteiliche berichterstattung. soll jetzt nicht soweit gehen, dass er die tore der gegner bejubelt. aber ein foul ist halt ein foul. wenn's die bremer gemacht haben: "war evtl. an der grenze", wenn die gegner das identische foul machen: "ganz klar foul, da kann man auch mal gelb geben".

    und wenn marin sich am boden wälzt um zeit zu schinden kann man das evtl. auch erwähnen wenn's vorher in der berichterstattung hauptgesprächsthema war.

    aber naja, ich bin's nicht anders gewohnt.

    zu deiner frage: zum glück guck ich die meisten spiele per public viewing, da kann man den kommentator zum glück überhören. was ich trotzdem weiß, ist dass es einen bei sky und einen bei eurosport gibt, die zumindest ahnung vom spiel haben. wie die dann ein internationales spiel kommentieren würden weiß ich aber nicht. sind auch beide eher aus der zweiten reihe.
    aber wenn du wissen willst, wie man gut kommentiert, hör dir den buschmann beim basketball an. da siehste, wie's geht.

    so long.
     
  26. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    In der Situation geht es doch nicht zwangsläufig nur um die Position, die jemand normalerweise spielt. Werder wirft alles nach vorne und hat ein paar richtig große Spieler im Kader, da bringt Pozzi ggü Cassano mal geschätzte 10-15 cm. Und für die 3 Minuten kannste auch nen Stürmer hinten rein stellen, um die Dinger rauszuköpfeln. Wobei ich jetzt natürlich nicht weiß, wie groß die andern Jungs auf der Bank noch so waren.

    Was mir grad noch so eingefallen ist, die Statistik des Tages lieferte gestern der deplatzierte JBK: In der Halbzeit sagte er nämlich sinngemäß, Werder hat in der CL noch nie verloren, wenn sie das Hinspiel mit zwei Toren vo gewannen....

    Mein erster Gedanke, allzu oft wird das auch noch nicht vorgekommen sein, da ja oft im AF oder spätestens im VF Schluss war. Ich werde mich mal auf die Suche begeben, aber ich liebe solch schwachsinnige Statistiken.
     
  27. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Parteiisch natürlich nicht in dem Sinne, das er das eine Team hochjubelt und das andere schlechtredet. Parteiisch in dem Sinne, das er sich über gelungene Aktionen und Tore der eigenen Mannschaft (also der Mannschaft, die aus dem/r gleichen Land/Gebiet/Stadt kommt wie er selbst) mehr freut als über gelungene Aktionen/Tore des Gegners.

    Der Reporter auf RAI wird auch die Tore Genuas mehr bejubelt haben als die der Bremer. Da ihm wahrscheinlich mehr Italiener als Deutsche zugehört haben, ist das auch völlig OK so. Man passt sich halt der Zuhörerschaft an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 August 2010
  28. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Den gibt auch, sind aber zwei Sportmoderatoren die viel Ahnung von Fußball haben,
    dazu Objektiv-Sachlich sind, nur dass du wahrscheinlich die Sprache diese beide
    nicht verstehst, Fabio Caressa-Beppe Bergomi. oder der Luca Marcheggiani der gestern
    Samp-Bremen kommentiert hat, der sogar die Bremer hochgelobt hat..da könnten sich
    manche Sportreporter hier ein Beispiel nehmen.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Der Guiseppe kommentiert jetzt? Stark, glaub ich sofort, dass der nicht den üblichen Müll erzählt sondern was vom Fußball erzählen kann.
     
  30. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Ja seit fast 5 jahre(zio beppe) :top::top: mit Caressa, die beide sind wirklich sehr gut..es macht spass
    die zuzuhören, Kompetent-Sachlich-Neutral, und reden nur über fussball, und kritisch
    gegenüber bestimmte Mannschaften-Spieler-Trainer sind auch, wenn es berechtigt ist.
    sogar gegenüber Inter (Bergomi)..möchte trotzdem der Jan Henkel (sky) erwähnen der auch gut ist, aber leider nicht zu oft kommentiert, oder Mehmet Scholl der sehr sachlich mit seine Kommentare ist..
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 August 2010
  31. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Weiss ich ja, der Buschmann hat ja früher selbst BBall gespielt, also kommentiert er das Spiel praktisch von "innen heraus", als ob er selbst dabei wäre. Das gilt sicher auch für die Kollegen, die barisano erwähnt hat, die ich nicht kenne und nicht beurteilen kann.
    Reporter, die den Sport kommentieren, den sie selbst früher betrieben haben, kommen eher authentisch rüber als welche, die den Sport nicht betrieben haben. Poschmann z.B. vom ZDF kommt von der Leichtathletik, da kennt er sich aus, beim Fussball tut er sich schwer.
    Ich weiss nicht, was der WC Fuss früher gemacht hat, er kommentiert das Spiel halt von aussen aus seinem Blickwinkel, leicht gefärbt mit Patriotismus. Womöglich hätte er eine andere Art Kommentation, wenn er früher selbst gespielt hätte, wäre dann womöglich aber zu emotionslos und käme beim Publikum garnicht an.
    Wie immer gilt, dass man nicht jedermanns Geschmack treffen kann, insofern verstehe ich huelins, Schröders barisanos und deinen Kommentar, ich dagegen finde ihn auf seine Art nicht nur sachkundig sondern auch unterhaltsam:
    :weißnich: sowas muss dir erstmal einfallen :D