CL-Endspiel 2012: FC Bayern - FC Chelsea

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 26 April 2012.

?

Wer gewinnt die CL 2012 in München?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 23 September 2012
  1. *

    Chelsea FC

    11 Stimme(n)
    39,3%
  2. *

    FC Bayern München

    18 Stimme(n)
    64,3%
  1. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Du, den Beitrag durchzulesen dauert ja fast so lang wie ihn zu schreiben.
    ;)Aber so oder so, was das Bayernmanagement seit mindestens 3 Jahren macht, ist für ihre Bayernverhältnisse unterirdisch. Lassen sich vom "preiswerten" ;) BvB, der teilweise glücklich eingekauft hat und einen Trainer hat, der aus einem Haufen eine Manschaft geformt hat, den Schneid abkaufen, national bekommen sie kein Bein auf die Erde, müssen sich sogar noch unterstützen lassen, wie z.B. von ihrem heutigen Trainer, wo sie auswärts ganz plötzlich 5 zu Dingens gewinnen, mit offensichtlicher Unterstützung (lustiger Hackentrick) eines Bayerspielers, der sich bei zu der Zeit bei den Bayern beworben hatte, weil.........och.......besser nicht, da dann die Hasser und Neider auf den Plan gerufen werden. Denkt doch selbstredend niemand böses dabei.
    Und nu ?
    2 Jahre für den Arsch. Tut mir als Schalker ja sehr weh das sagen zu müssen, .............wenn der BvB jetzt tatsächlich mal national und auch international auftrumpft, hat eine Wachablösung stattgefunden.
    Der Uli und Konsorten haben definitiv versagt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Mai 2012
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Bis ich bei Soccer-Fans angemeldet war, dachte ich, alle Bayern-Fans sind scheiße, seitdem weiß ich, es sind nur die meisten. :D

    Irre ich mich, oder gab es zweiteres in diesem Spiel sehr selten? Ich kann mich jetzt gerade mal an eine Szene erinnern, wo Robben in die Mitte zog und dabei wurde der Ball 43 Meter und 12,79 Zentimeter neben das Tor geschossen.

    Bei Gómez gebe ich dir recht. Der steht wirklich immer da, wo ein Stürmer stehen muss (auch eine Kunst, wie Gerd Müller), aber hat eine Technik einer alten Oma mit Krückstock. Und wohlgemerkt nicht die Technik, die die Oma in ihren Füßen hat, sondern die Technik, die ihr Krückstock besitzt. Die Schüsse von Gómez waren heute auch alles andere als gefährlich, auch wenn er die 43 Meter von Robben nicht ganz geknackt hat.
     
  4. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Das glaube ich nicht. Finanziell ist Bayern sehr gut aufgestellt durch Jahrzehnte gute Wirtschaft, da kann der BVB leider nicht mithalten. Für eine Wachablösung wären internationale Erfolge Dortmunds unverzichtbar (obwohl ich Bundesliga um ein Vielfaches wichtiger halte als die CL), denn Kohle verdient man nur in der CL, nicht in der Liga. Wenn da Dortmund Geld macht, dann haben sie eine Chance – und Bayern würde in der CL natürlich trotzdem ebenfalls seine Kohle schottern.

    Also, für eine Wachablösung ist es zu früh. Allein aus Gewohnheit. Seit 40 Jahren ist Bayern top in Deutschland, zwischendurch kommen immer mal schlechte Jahre, diesmal eben zwei am Stück, es waren auch schon mal drei hintereinander – aber Bayern fing sich, weil sie einfach die Möglichkeiten dafür haben. Aber wenn's eine Wachablösung gibt, dann wäre das natürlich schön, allein schon aus neutraler Sicht um Spannung reinzubringen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Gerade weil der Fc Bayern finanziell on top ist und das mMn beste Management hat, incl (selbstverständlich unter der Hand gesprochenen Conections) ist es um so schlimmer, dass er in den letzten 2 Jahren national gar nichts erreicht hat.
    International letzes Jahr auch nichts. Gut. Ein CL-Finale wie dieses............. ich sage es jetzt einfach wie ich es fühle / denke......war unterirdisch. Ich fands einfach scheisse. Die Bayern hätten einen Sieg absolut verdient gehabt. ( So. Nu schlag mich.....;) )
    Über die Jahre hinaus..........wenn Hoeness und Co so weiterwirtschaften, ist die Wachablösung nur eine Frage der Zeit.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  6. Spreeborusse

    Spreeborusse Active Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    78
    Ja ja so ist Fußball manchmal......Glückwunsch an Chelsea zum Sieg der CL.....zwar nicht wirklich ansehnlich aber ebend effektiv.
    Wer wie Bayern viele Chancen liegen lässt, hat es wohl auch nicht verdient. Ein Kumpel fargte mich gestern Mittag (Bayern Fan) was ich tippe für das Spiel.....ich sagte ich weiss es nicht, mir wird in den Medien und von allen anderen(Promis etc) zu viel vom Bayern Sieg geredet, wenn das nicht mal nach hinten losgeht.Mann sollte nicht vergessen das da noch eine Mannschaft auf dem Platz steht.

    Ich lese hier unter anderem immer das Wort Wachablösung in Verbindung mit dem BVB.......MURGS.....Das ist nicht Dortmunds Ziel. Ziel vom BVB ist es den Bayern Paroli bieten zu können.Und das konnten wir die letzten 2 Jahre mit dem Gewinn der Meisterschaften 11 und 12 und dem Pokalsieg in diesem Jahr. Und 2. möchte der BVB in erster Linie schönen und attracktiven Fussball zeigen. Auch das ist uns in den letzen 2-3 jahren sehr gut gelungen. Und ich hoffe das uns das weiterhin gelingen wird. International haben wir was gut zu machen, dort muss das Ziel sein die Gruppenphase zu überstehen, mehr nicht. Wenns dann mehr sein sollte bitte schön, gerne!!!!!!!
     
  7. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.539
    Likes:
    1.731
    Die Doofmunder Jungs hätten die zweimal eiskalt und vor allen Dingen blitzschnell ausgekontert, danach hätte Chelsea Gas geben müssen, womit die Dortmundern noch mehr Chancen zum Kontern gehabt hätten...
    Die Bayern waren schlicht und ergreifend zu lahmarschig für die Rentnertruppe aus London! Wer jeden Versuch eines Konters 10 Meter hinter der Mittellinie wieder abbricht, weil keiner eigenen Mitspieler schnell genug ist mitzukommen, -man denke hier mal an den Sprint von Großkotz über das halbe Spielfeld letzten Samstag zum 4:1 - hat verdient verloren! 120 Minuten ineffektiver Ballbesitz, ein glückliches Kullertor bei dem Müller der Ball irgendwie gegen den Kopf geknallt ist, Robben & Ribery dribbeln sich über die ganze Zeit fest, Gomez scheint 120 Minuten über den nächsten Friseurbesuch nachzudenken, 10 von 20 Ecken direkt wieder ins Seitenaus geschossen ohne das ein Mitspieler dran war, aus 20 Ecken und wie viel Freistössen NULL Torchencen zu machen und anschließend sprechen Scholl, Hedynckes & Co davon die klar bessere Mannschaft gewesen zu sein. Realsatire pur! Jetzt kommt die EM und nach den Nationalturnieren haben die Bayern meisten ne schlechte Saison gespielt - ergo wird es nächstes Jahr wieder keinen Titel geben, ganz bestimmt wenn Heynckes Trainer bleibt und Robbery weiter so wurschteln lässt.
     
  8. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Nö, wieso? Stimmt doch. Bayern war überlegen, war die bessere Mannschaft. Sie waren nur auf gut Deutsch gesagt einfach zu blöde und können sich über die Niederlage nicht beschweren. Genauso hätte sich Chelsea nicht beschweren können, wenn sie aus dem Stadion gehauen worden wären.

    Das bezweifle ich. Und selbst wenn, muss das noch nichts heißen: Denn dann muss Dortmund über Jahre hinweg deutlich besser wirtschaften und das ist nicht einfach, zumal Bayern das 4 Jahrzehnte ganz ohne Schulden schaffte.
     
  9. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Das Wort "Wachablösung", das ich jetzt mal auf die deutsche Meisterschaft beziehe ist nur ein bisschen übertrieben aufgrund der vielen dM`s , die die Bayern bis jetzt hatten. ( an der Zahl 1904 ...oder so..... waren es ) Eine Fortsetzung dieser Wachablösung ist mMn nicht unmöglich. Gut.
    Momentan isses der BvB, der den Bayern den Schneid abkauft. Fortsetzung folgt...................;);).......Auch so manch andere Bulimannschaften holen auf, wenn die Bayern nicht aufpassen;)
     
  10. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Herrlich. :D

    Well, Bayern war für mich auch die deutlich bessere Mannschaft. Sie waren optisch überlegen, Chelsea kam mit dem Ball praktisch nie über die Mittellinie, sie haben nur vor dem Tor keine Ahnung gehabt, was nun. Also die besseren waren sie schon. Da standen nur zehn Trottel (Neuer nehme ich mal davon aus) auf dem Platz, die keine Ahnung hatten, was die damit nun anfangen sollen.

    Hoffen wa's. Seit ich Fußballfan bin hat Bayern immer mindestens alle zwei Jahre die Meisterschaft gewonnen. Diese Serie ist nun geknackt worden. Wird auch Zeit. Alles weitere ist Zubrot! Los, Dortmund, mach die drei Jahre ohne Meisterschaft voll! Oder meinetwegen auch Schalke, Gladbach, Fürth. :D
     
  11. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    In zehn Jahren meckert Hoeneß drüber, dass es die Oberliga Süd nemma gibt. :D Und Scholl und Sammer sagen, dass sie so schon immer gedacht haben.
     
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    In 10 Jahren ist Hoeness aussen vor. So wie heute angeblich der Franz. Wenn er seinem Nachfolger endlich das Zepter übergibt. Aber...............wer es glaubt............ . Jopi Heesters lässt grüssen. ;)
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    habt ihr das auch gehört?
    hoeness will die regel einführen: 30 Min. ballbesitz = ein elfer.
    damit soll den herausragenden leistungen (ballbesitz) der bayern rechnung getragen werden...:zahnluec:

    ps. bloß elfer können die doch auch nicht?!
     
  14. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465


    :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 September 2013
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Glückwunsch Chelsea, ziemlich lässig runtergespielt das Ganze.
     
  16. Schalker-Michi

    Schalker-Michi Das Ruhrgebiet Moderator

    Beiträge:
    9.802
    Likes:
    1.636
    Da muss ich dir Recht geben
    Bayern was ganz klar besser,so ist Fussball es war einfach nur ungerecht die bessere Manschaft hat verloren bitter
     
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Immerhin sieht die Bilanz besser aus als in der letzten Saison. :D
     
  18. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    :top:
    Wäre es umgekehrt gelaufen, müsste man sich jetzt anhören, wie taktisch clever und angezockt Bayern das Ding gewonnen hätte.
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    ich kann in diesen chor "die bayern waren besser" auch nicht einstimmen. den ball öfters haben und damit mehr rumwuseln ist ja nicht unbedingt der bessere fußball. ich fand chelsea einfach ziemlich cool, die haben sich von bayerns rumgemache einfach mal gar nicht beeindrucken lassen. das war ja fast schon alimäßige rope-a-dope taktik :D
     
  20. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Was für ein Spiel. Die erste Halbzeit für mich die attraktivste des Spiels aus Sicht des FC Bayern. Traurig, wie die Mannschaft den Sieg und die Souveranität aus der Hand gab. Über die Niederlage hinaus überwiegt aber der Eindruck: Nur wenige Spieler haben sich getraut, beim Elfmeter schiessen anzutreten. Null Selbstvertrauen, wohl ober übel auch null Spielfreude, denn meiner Meinung nach ist das Elfmeter schiessen der größe Kitzel eines Finals. Von daher: Hut ab, vor allen Angetretenen. Mia san mia - Was für ein Blödsinn.

    Was mit der Niederlage auch feststeht: Die zweite Saison in Folge ohne Titel. Schön, dass Champions League-Finale so schnell wieder erreicht zu haben. Aber sowohl in Bundesliga und DFB-Pokal ohne Titel ist eine Blamage. Vielleicht sollte sich tatsächlich einiges an der Mannschaft verändern!

    Respekt vor Manuel Neuer! Für mich der Spieler des gestrigen Tages. Als er zum Elfmeter schiessen antrat, dachte ich schon: "Das geht mächtig in die Hose." Zu halten und einmal den Ball selber zu versenken im Endspiel - Das hat für mich schon Weltklasse, auch wenn der Gegentreffer in der zweiten Halbzeit vermeidbar gewesen wäre. :top:
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Erstmal: Herzlichen Glückwunsch an Chelsea!

    Und dann an die Bayern, ans Team, ans Management und an diverse Fans:

    Wer sich jetzt aufregt, dass die schlechtere Mannschaft den Pott geholt hat, kann dies sicher tun. In Gleichem Atemzug sollte man aber auch bedenken, dass die (womöglich) schlechtere Mannschaft überhaupt ins Finale eingezogen ist. Und das trifft womöglich sogar für beide Halbfinals zu.

    Ja. Es ist eben nicht immer so, dass sich in einem Spiel oder gar in zwei KO-Spielen die bessere Mannschaft durchsetzt. Und auch ja: Es kann dann sein, dass man unglücklich verliert oder ausscheidet. Aber genauso kann es dann sein, dass man weiterkommt oder gar den Pott gewinnt, ohne die Besten (oder besser) zu sein.

    Das sollte man sich mal hinter die Ohren schreiben und bei Gelegenheit immer mal wieder vorkramen.
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Stimmt nicht, Arsenal ist direkt qualifiziert für die CL. Schon merkwürdig: der Dritte hat keine Nachteile, nur der Vierte (Tottenham).

    Für Gladbach (und auch für Málaga) ist es dadurch eher leichter geworden. Wie Ichsachma schon sagte: kein englischer Gegner in der CL-Quali möglich.
     
  23. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193
    super Bayern ihr kriegt das was ihr verdinnt !!!
    und ich freu mich ....



    gruß
     
  24. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    ;)Ich habe vergessen zu gratulieren.:top:

    Die Chelsea - Verteidiger;) :D müssen nach dem Spiel Krämpfe gehabt haben. Teilweise waren es wohl .......:suspekt:...........Lachkrämpfe
    Dank der verschenkten Bayern- Chancen.
    Trotz allem, man muss es sehen, wie selbst der Uli H mal zu sagen pflegte, wer oben steht, steht zu Recht oben. Das war sein Spruch. ( Glaube nach der Meisterschaft der Felixwolfsburger, oder so.... ) ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Mai 2012
  25. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Ich fand eher, dass man so einen Kopfball wie den von Drogba zum 1:1 bei einem verfassungsmäßig gutem Tag auch mal halten kann. Ich sage extra "kann". Er ist in unserer NM die Nummer 1 und beim angeblichen Branchenprimus die Nummer 1. Wobei man schon mal gehört hat, dass er der Welt bester Torwart sein soll. ( lt. Beckenbauer:D) Da darf man die Messlatte schon mal oben anlegen.
    Neuer war als dritter ? 11er - Schütze auserwählt. Also soooo unverhofft kam der 11er für ihn nicht.

    Ich hätte Neuer Respekt gezollt, wenn er auch Drogbas`alles entscheidendem 11er gehalten hätte, bzw. zumindest die richtige Ecke erahnt hätte, nachdem Schweinsteiger vorher verkackt hat.
    :suspekt: .........Siehste, so wird Neuer zur tragischen Figur.
    In seiner ersten Null-Titel- Saison bei den Bayern hat er, alles in allem, bei weitem nicht gezeigt, was er kann.

    Den Respekt hat er sich bei uns verdient, als er nach sehr vielen unserer Spiele schweissgebadet vom Platz ging, weltklasseform gezeigt hatte und weltklassemäßig gehalten hat.
    In dieser kompletten Saison, lassen wir das gestrige Spiel mal ausssen vor, gab es bessere Keeper in der Bundesliga. Das hat wohl auch Löw erkannt. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Mai 2012
  26. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.656
    Likes:
    439
    Na ja manche Kommentare sind einfach unterirdisch aber das ist ja nix neues.!:schlecht:

    Zum Spiel kann ich eben nur sagen das nich die bessere sondern die glücklichere Mannschaft gewonnen hat! Den Rest spar ich mir erstmal sonst verbrenn ich mir nur die Lippen!
     
  27. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Die Ecke wusste sogar ich. Der schießt die Elfmeter immer links unten rein. Hab mir erst vor kurzem alle seine Tore für Chelsea angesehen. :D
     
  28. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Und ich freu mich 1x mehr das ich euch nicht mehr in Liga 1 ertragen muss:D Wie du schon sagst, jeder kriegt was er verdient....
     
  29. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Aus der Traum. Es hat irgendwie nicht sollen sein. Schade, diese einmalige Chance hat man leider vergeigt. Da nutzt jetzt auch alles lamentieren nix. Glückwunsch an Chelsea. Sie haben aus ihren Möglichkeiten das beste gemacht. Und es hat, wie schon gegen Barca, auch gestern gereicht. Nicht schön für den Fußball, denn mit Fußball "spielen" im eigentlichen Sinne hatte das natürlich nix zu tun, was Chelsea abgeliefert hat. Aber sie waren gnadenlos effektiv. Und genau das hat den Bayern gestern gefehlt. Es ist halt auch eine Qualität, die Chancen zu verwerten. Macht man das nicht, reicht es eben nicht.
    Man sollte Heynckes aber auch mal fragen, wie denn so sein Einstudieren von Standards aussieht. 20 Eckbälle, ohne auch nur den Hauch von Gefährlichkeit. Grottig.
    Ansonsten haben die Bayern aber ein wirklich gutes Spiel gemacht, den Gegner klar dominiert. Kaufen kann man sich dafür natürlich nix.
     
  30. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.656
    Likes:
    439
    Wahre Worte!
     
  31. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Komisch ist ja: Über die Saison hin war das oft das einzige Mittel um zum Torerfolg zu kommen.

    Gestern ging gar nichts. Drogba alleine hat viel aufgesaugt.


    Immernoch überzeugt vom besten Stürmer der Welt? ;)