CL-Achtelfinale: FC Schalke - Real Madrid

Dieses Thema im Forum "Schalke 04" wurde erstellt von Pumpkin, 15 Dezember 2014.

  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.892
    Likes:
    2.978
    Also wenn das Konzept von Di Matteo mit dieser Spielweise unabhängig von der Verletztenmisere betrieben werden soll, dann glaube ich nicht, dass Schalke um die ersten drei Plätze mitspielen wird.

    Wenn er aus dem Vollen schöpfen könnte, kann er so wertvolle Offensivkräfte nicht allesamt auf die Bank verbannen.

    Aber die Einschätzung "meiner" Schalker Farfan betreffend geht Richtung Sportinvalidität und sie haben offen gesagt: Ob die Verlängerung mit Huntelaar nun wirklich der Quantensprung war, ist höchst fraglich.

    Ich kann dazu nichts sagen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Frage ist nur. Wer kann den Ausfall von Schlüsselspielern eher kompensieren? Schalke oder Real.
     
  4. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.478
    Likes:
    1.409
    Wenn Madrid viele Verletzte hat ist das aber in etwa so als wenn die Bazen viele Verletzte haben.

    Denke, da geht Schalke doch mehr am Stock in dem Vergleich weil die 2.-3. Reihe halt qualitativ logischerweise nicht so besetzt ist bzw. sein kann wie bei Vereinen in den Sphären.
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Sicher, das mit Madrids Verletzten war auch nicht mein Hauptpunkt.
    Es gibt halt nur viele hier, die sich wundern, wie eine Mannschaft mit dieser Spielweise so weit oben in der Buli-Tabelle stehen und das CL-Achtelfinale erreichen konnte...
     
  6. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.953
    Likes:
    1.653
    Äh, sorry! Guck Dir mal Schalkes Lazarett an und dann erzähl mir nochmal was von erfrischendem Offensivfußball!
    Wir sind heilfroh, dass Di Matteo endlich die Defensive stabilisiert hat und sein System greift. Das ist nicht immer schön anzusehen, aber derzeit ein funktionierendes Mittel zum Zweck.
    Wenn Farfan, Draxler, Huntelaar wieder gemeinsam auf dem Platz stehen, können wir uns nochmal über die Offensive unterhalten...
     
    Simtek gefällt das.
  7. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.592
    Likes:
    414
    Vielleicht aber isses ja auch für seine zukünftige Entwicklung besser nicht getroffen zu haben, man stelle sich vor er trifft und es geht 1:1 aus, dann wird er dermaßen gehypt dass alles unter WM-Torschützenkönig ne Enttäuschung ist.

    Mir fällt in dem Zusammenhang immer Ralf Sturm ein.....oder Markus Feldhoff
     
  8. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    So'n Quantensprung ist ja eher klein... ;)

    Mal ernsthaft, ich glaube, dass Huntelaar momentan noch "alternativlos" ist. Allerdings ist es natuerlich schon so, dass er am Ende seines Vertrages 2017 dann auch schon 33 Jahre alt waere - verlaengern sollte man darueberhinaus meiner Meinung nach nicht mehr, trotz seiner Verdienste. Die Schwere von Farfans Ausfall kann man gar nicht ueberschaetzen, denn diese Kombination von Tempo und Zug zum Tor hat auf Schalke sonst keiner. Ausserdem ist Uchida im Verbund mit Farfan noch mal staerker (auch wenn das unmoeglich scheint). Es waere schon sehr aetzend, wenn Farfan nicht mehr zurueckkaeme.
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.892
    Likes:
    2.978
    Du musst aber zugeben, dass es schon die Frage ist, wie Di Matteo dann spielen lassen würde.

    Denn ich finde, der Kader kann sich an diesen - vielleicht oder wahrscheinlich verletzungsbedingt - defensiven Charakter schon "gewöhnen".

    Was opfert er? Einen aus der 5er-Kette, einen 6er?

    Eigentlich wäre es schön, wenn man das bald sehen könnte ;). Denn so hundertprozentig sicher bin ich mir dann doch nicht, dass ein bisschen mehr Offensive am Ende mehr Punkte bringt.
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Di Matteo kann halt - im Gegensatz zu anderen Trainern - eine Taktik oder meinetwegen ein System entwickeln, dass zu den Spielern passt, die ihm zur Verfügung stehen. Daher wird er das auch entsprechend varieren können, wenn mehr Offensivspieler fit sind. Ich bin da ganz optimistisch.
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Im dem Zusammenhang fällt mir auch Julian Draxler ein. Der spielte frech und frei, und er spielte, eben weil er frech und frei und locker aufgespielt hat, recht gut.
    Dann kam der Hype. Die Vereine im Ausland standen Schlange. Sie waren bereit die fette Ablöse zu zahlen. Draxler blieb, ich glaube, hauptsächlich weil die WM bevorstand.
    Der ganze Hype hat ihm mMn nicht wirklich gutgetan. Stagnation ist die Folge.


    Gesundheitliche Probleme hat er nu leider auch noch.
     
  12. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.953
    Likes:
    1.653
    Im Gegensatz zu Herrn Keller erkenne ich bei Di Matteo einen Matchplan, eine Taktik. Hast Du zufällig was vom Frankfurt-Spiel mitbekommen? Wir ( die Fans, der Gegner ) waren alle erstaunt, wie offensiv Schalke ( zumindest in HZ 1 ) gespielt hat! Di Matteo passt die Spieltaktik dem Gegner an - das ist momentan oft eine defensive Grundordnung. Wenn "vorne" wieder mehr Qualität auf dem Platz steht, wird er das ebenfalls berücksichtigen, da bin ich sicher...
     
    Schalke-Königsblau und Ichsachma gefällt das.
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Die Offensivkräfte fehlen halt an allen Ecken und Enden. Der Hunter war nach ca. 30 Minuten verletzungsbedingt aus dem Rennen. Choupo-Moting, der noch in der Hinrunde unser Goalgetter war, ist seit dem Afrika-Cup nicht mehr gut drauf. Oder besser, über 90 Minuten reichts selten. Dafür hat er fürs Spiel gegen Real vom Kicker eine 5 bekommen. Die schlechteste Note aller Schalker Spieler.
    Draxler und Farfan kommen nicht auf die Beine.
    Somit hatten wir, zumindest gestern, keinen Spieler mehr, der wirklich Tore schiessen kann.

    Insofern macht DiMatteo alles richtig.
    Anfangs des Spiels soll die Mannschaft offensiv spielen und schnellstens das erste Tor machen. So hat z.B. beim Spiel gegen Gladbach geklappt. Dann eher defensiv, auf Konter raus.
    Was wie man sieht, immer brandgefährlich ist, da man nicht versucht konsequent aufs 2. Tor zu drängen.
    Wenn die Defensive stabli ist, auch dann reichts nicht immer.

    Ich finde, dass wir uns gestern recht gut verkauft haben. Trotz des großen Lazaretts.

    Die ersten ca. 25 Minuten haben wir versucht die Spanier zu ärgern. Aber immer war kurz vor ihrem 16er Schluss.
    Da sind die Offensivbemühungen von den Spaniern gut und passend gestoppt worden. So ca. nach einer Stunde, :suspekt:glaube ich, schien Real mit dem Auswärtstor 1:0 zufrieden zu sein und hat nicht mehr mit voller Kraft nach vorne gespielt.
    Es hätte es sogar zum 1:1 reichen können, wenn der 19 jährige Felix Platte den Ball im Tor der Spanier unterbringt.

    Es hat, schlicht und einfach, nicht gereicht. Nicht für eine Top-Mannschaft wie Real-Madrid.

    Übrigens, Casillas hat sich bei der Latte bedankt. Sprang hoch und haut auf die Stelle, an der der Ball abgeprallt ist. :D

    Klar. Die CL ist für uns durch.
    Aufgrund des Lazaretts und weil man doch versucht hat nicht immer nur defensiv zu spielen, bin ich mit dem Spiel zufrieden.
    Das Spiel war doch nicht ganz so mörtelig. Ich finde, es war für das Spiel der Spanier genau das richtige. Hätten wir offensiver gespielt, wären wir ins offene Messer gelaufen. Die Spanier hätten uns überrollt.
    Nur, wie gesagt, es fehlt an Spielern wie einem Hunter und einem Choupo-Moting, in Top-Form.
    Und Draxler und Farfan sowieso.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Februar 2015
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Heute meinten sie hier im TV, seit er CL spielt, habe schon 40mal Latte oder Pfosten für Casillas gerettet. Er hat also eine Art persönlicher Beziehung zum Aluminium... ;)
     
  15. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Genau, dem Casillas ist alles Latte.
     
  16. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Casillas hat ne persönliche Beziehung zu seiner:floet: Latte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Februar 2015
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Casillas trinkt während der Spiele Café Latte?
     
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Du "musstest" sicherlich nicht aufstehen. Tun die Real-Madrid-Fans doch auch nicht.
    Das du es doch getan hast, obwohl du kein Schalker bist, danke schön. :top:
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Klar, das weiss man nicht. Allerdings befuerchte ich, dass Di Matteo an der taktischen Formation nichts aendern wuerde.
     
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    An dem 5 3 2 nicht.
    Es werden sich aufgrund der vorhandenen Offensivspieler / der insgesamt besserern fussballerischen Qualität, die auf dem Rasen steht, mehr Konter ergeben.
     
  21. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.478
    Likes:
    1.409
    Aus nem 5-3-2 in der Defensive kann man ja auch flux ein 3-5-2 in der Offensive machen. Bei den Bazis isses im Prinzip doch nix anderes. Nur, dass die eher mit nem 5-2-3 spielen von der Grunsausrichtung her. Aber da marschieren Bernat/Rafinha ja ähnlich wie es zB Fuchs/Uschi machen könn(t)en.

    Dann in den 3er Block vor der Abwehr ggf. Boateng mit rein, der sich dann offensiver verhält als ggf. Höger, Kirchhoff, Aogo - könnte hinhauen.

    Ist zwar momentan meistens wie schonmal geschrieben alles andere als attraktiv und ich persönlich erwarte mir von einer Mannschaft wie Schalke einfach mehr. Aber da erstmal die Defensive zu stabilisieren ist ggf. nicht der verkehrteste Ansatz. Zumal ihr wie hier auch schon geschrieben wurde offensiv nicht aus dem vollen schöpfen könnt.
     
  22. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Wie meistens schon beschrieben, erwarte ich von meiner Mannschaft, zumindest momentan, nicht mehr als das, was momentan möglich ist. Eben wie gesagt, es fehlt an allen Ecken und Enden an Offensivkräften. Der Hunter gesperrt, Choupo-Moting seit dem Afrika-Cup, ausser Form, weitere genannte Offensivkräfte verletzt.
    Von daher hat Schalke mMn sogar mehr erreicht als erhofft.
    Gegen Real haben sie alles richtig gemacht. Nur, es hat halt nicht gereicht. Dazu reicht die Qualität der Mannschaft, momentan, einfach nicht. Als Real zurückgeschaltet hat, hätte es doch glatt noch für das Ausgleichstor reichen können.

    Besser war das Spiel gegen Gladbach. Erst offensiv und aufs Gladbacher Tor gespielt, das Tor gemacht, danach gut genug verteidigt. Gladbach hatte gerade mal eine gute Torchance, die Giefer glänzend pariert hat.
    Da widerrum habe ich von Gladbach, über die komplette Spielzeit gesehen, mehr erwartet.

    Sollte die Mannschaft tatsächlich mal wieder komplett sein und die momentan verletzten Spieler und z.B. Choupo-Moting, der momentan ausser Form ist, wieder zu ihrer guten Form finden, wird das 5 3 2 weit besser aussehen. Mit guter Defensive mit so einigen guten und schnellen Kontern.
    Was einer Konter-Mannschaft wie Gladbach so gar nicht entgegenkommt. Entgegenkommen wird.
     
  23. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Unser wohl bester CL Auftritt seit dem 5:2 in Mailand hat uns leider nicht weitergebracht. Am ende fehlt doch noch ein Törchen, schade das z.B. der Lattenkracher von Hunter nicht auch reingegangen ist.
     
    Chris1983 gefällt das.
  24. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.953
    Likes:
    1.653
    Danke, Jungs!

    Blau und Weiß ein Leben lang ...
     
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Da sag ich mal einfach:respekt: Super Leistung der Schalker, die ihnen wohl keiner wirklich zugetraut hat. Ich wollte gar nicht gucken, bin aber die letzte halbe Stunde doch hängengeblieben und habe mir verwundert die Augen gerieben. Der Maurermeister sollte mal seine Taktik überdenken, denn die Schalker haben gezeigt das sie durchaus auch Offensiv können.
    Real Madrid war nicht wieder zu erkennen. Die hängen wohl wirklich in einem Tief, was aber die Leistung der Schalker nicht schmälern soll. Ich hätte es ihnen gestern gegönnt, auch wenn ich kaum glauben kann das ich sowas hier schreibe:D
     
  26. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Habe echt mal wieder ein Spiel bis zu Ende angeschaut. Schade, aber die 3 Punkte bringen wenigstens noch ein paar Euro in die Schatulle, ist ja auch was wert.
    Die Schalker können darauf aufbauen, das gibt Selbstvertrauen für die jungen Spieler.
     
  27. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Eine Leistung die ich so von Schalke nicht erwartet habe unterm Strich hätten die Knappen das weiterkommen verdient,aber trotzdem Kompliment,die Bundesliga Top vertreten.:top:
     
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Und direkt nen neuen Shootingstar. :top:
     
  29. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.478
    Likes:
    1.409
    Endlich nen eigenen Lars Ricken! :undweg: :D
     
    Ichsachma gefällt das.
  30. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    also wenn der so weitermacht, dann wird er was! Klar...neidlos anerkennen
     
  31. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Wenn man so will, hätte Schalke im Hinspiel ja nur 1 Tor zu schiessen brauchen. Also ein 1:2 daheim hätte gereicht, was ja im Nachhinein aberwitzig ist. Nur denke ich, dann hätte Real im Rückspiel beim Stand von 3:2 hinten dicht gemacht und kein weiteres Tor zugelassen.