CL 2014 Viertelfinale: Real Madrid - Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "Champions & Europa League" wurde erstellt von Holgy, 1 April 2014.

  1. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    988
    Likes:
    244
    Vor dem VF und vor dem Clasico in Spanien waren für mich Bayern und Real die großen Favoriten. Jetzt sind die Teams wieder zusammengerückt, wobei Bayern immer noch etwas heraussticht. Ich hoffe da aber ganz stark auf Angstgegner Chelsea.

    Außerdem hatte ich noch PSG als Geheimfavorit auf dem Zettel, aber das hat sich ja seit gestern erledigt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Die spanische Presse trifft es: " Im Todeskampf ins Halbfinale".
    Was für ein charakterloser Haufen. Der BVB hat im Hinspiel am Anfang wie ein Anfänger ausgesehen, hat sich dann aber im Laufe des Spieles geschüttelt und das Gesicht gewahrt - Das REAL von gestern hätte vier Wochen weiterspielen können ohne dass sich am Spiel etwas geändert hätte.
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Das Real Madrid das besser kann, daran bestehen wohl keine Zweifel. MMn sah es so aus, als ob die Spanier bei weitem keinen derartigen Kampf erwartet hätten. Und selbst in der 2. HZ haben die Spanier größtenteils nicht zielstrebig nach vorne gespielt.
    Zumindest über die 2. HZ gesehen wollten und haben die Spanier bei weitem nicht genug ins Spiel investiert. Auch nicht beim Stand von 2:0. Insofern können sie froh sein, dass der BvB seine Chancen nicht genutzt hat.
    Eigentlich schade. Ich habe nur die 2. HZ gesehen. Das war großartiger Kampfes - und Siegeswille. Der BvB hat alles versucht. Letztendlich kann man dem BvB ankreiden dass die Chancen nicht genutzt wurden.
    Verkackt habt ihr das Viertelfinale von daher gesehen schon im Hinspiel. Gestern hattet ihr Real am Rand, aber letztendlich hats nicht gereicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 April 2014
  5. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das sind zwei Mannschaften bei Real: Die eine ,die im Bernabeau mit den aufgetürmtem Fanmassen den Gegner massakrieren (könne) und das Real ,das auswärts aufläuft wie ein Kaninchen.
    Schizophrenie.
     
  6. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    In der zweiten Halbzeit war Madrid nicht schlechter, als Dortmund. War dann ein Spiel auf Augenhöhe.
     
  7. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wenn du meinst, dass der BVB öfters mal Luft holen musste und sich in der Zeit an das miese Niveau von Madrid angepasst hat.
    Die beiden Großchancen in HZ 2 lagen beide beim BVB. Real hat selbst die größten Konterchancen leichtfertig vertändelt.
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Weidenfeller musste schon ein paar mal halten und Hummels ging auch mehrfach als letzter Mann dazwischen.

    Also ich hab eine Reaktion gesehen, von Madrid, auch wenn mir keine lieber gewesen wäre.
     
    huelin gefällt das.
  9. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Weidenfeller hatte ein paar gute Aktionen, aber gerade da hat es Real nicht gut gespielt und geschossen statt die Überzahl auszuspielen ( Benzema).
    Als Hummels gegen Benzema geklärt hat am Rande des Elfmeters, das war wirklich mal schön herausgespielt.
    Für so ein hochtalentiertes Team war das aber für mich viel zu wenig!
     
  10. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Du - haben - Brett - vor - Kopf.

    ICH würde eben nie, auch nicht im vermeintlichen Mitgefühl für andere, deren Spieler kleinreden, wenn meine Truppe am Tag danach ggf. genau so scheitern kann. Bei mir hat das was mit Aberglauben und auch damit zu tun, dass es oft genug schief gegangen ist, wenn ich sowas gemacht habe.

    Aber da unterscheiden sich unsere Vereine: Deiner ist halt so stark, dass die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass die am Folgetag versagen.
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ich hau mal die These rein, dass Real nicht alles geben musste und nicht alles gegeben hat. Und, dass der CR7 spätestens beim 3:0 reingekommen wäre. Und noch ein viertes: Dass der BVB es mit dem Pensum nicht heil über die Verlängerung gebracht hätte.

    Heisst: Wenn die regulär nicht 4:0 gewonnen hätten, es also bei 3:0 noch in die Verlängerung gegangen wäre, wären sie auch ausgeschieden.
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Aber wer weiß, wie fit Ronaldo gestern überhaupt war? Ist alles hätte hätte Fahrradkette. Genauso könnte man sagen: wenn man sich das gelbwürdige Foul von Xabi Alonso nach 50 Minuten anschaut, der schon Gelb hatte,.. :isklar:
    Schwamm drüber, war trotzdem ein Super-Abend für mich - und heute natürlich erst recht. Atleeeeeeeeeeeeeeeeeti! :hail:
     
  13. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    ...und es ist wie ich schon sagte Huelin: Real Madrid ist hinten gewaltig anfällig. Trotz italienischem Trainer...
     
  14. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Da kann auch ein Betonmischer als Trainer anfangen, der muss auch Offensivspektakel bringen, sonst ist er weg vom Fenster. REAL holt sich immer vermeintlich erfolgreich eingeführte Trainer , die das alles so ein bisschen begleiten sollen ohne all zu viel Einfluß zu nehmen. Die Stars auf dem Platz machen es schon.
     
  15. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Richtig, diesen Eindruck habe ich auch. Unterm Strich scheint die wichtigste Aufgabe zu sein das Ronaldo und nun auch Bale so eingesetzt werden, dass sie möglichst oft ihre Genialität zeigen können.
    Irgendwas läuft da einfach falsch. Anders kann ich mir nicht erklären warum nichtmal Mourinho aus solchen Spielern einen Champions League Gewinner formen konnte.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 April 2014
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Mein Sohn will aber trotzdem Bayern gegen sein MADRID im Halbfinale. Er hofft auf Rache. ;)
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Sicher isses alles "hätte". Ich habe das - sicher verletzungsbedingte, aber eben nicht zwingend nötige, meiner Auffassung nach - Nichtaufstellen von Ronaldo für Taktik gehalten.

    Hat ja auch gereicht. Ronaldo geschont und trotzdem weitergekommen.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    In einem CL-Viertelfinale einen Spieler schonen? Nee, dafür ist Ancelotti die CL viel zu wichtig.
    Richtig ist, dass er mit Isco und Casemiro erstmal im Mittelfeld für mehr Ordnung sorgen musste. Aber ein fitter Ronaldo hätte sicherlich die Wahrscheinlichkeit erhöht, das eminent wichtige Auswärtstor zu machen.
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Mit einer 3:0 Führung? Selbstverständlich! Man kann dann doch noch was bringen, wenn es eng wird.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Und warum nicht gleich? Dann hätten Dortmund sogar zwei weitere Tore nicht gereicht.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Hab ich's doch gewusst. Eben brachten sie's im TV: Ronaldo hatte schon am Dienstag einen Muskelfaserriss, setzte sich nur aus übertriebenem Ehrgeiz auf die Bank. Das Pokalfinale wird er auf jeden Fall verpassen, eventuell sogar das CL-Halbfinale.

    Hier eine deutsche Quelle, auch wenn die Art der Verletzung noch nicht dabeisteht:
    http://www.sportal.de/dortmunds-per...ronaldo-wieder-verletzt-1-2014041036714600000
     
  22. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Na dann streue ich mal Asche auf mein Haupt.
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Brauchste nicht, konnten wir ja beide nicht wissen. ;)
    Ich kenne vielleicht nur die Mechanismen bei Madrid etwas besser. Wären die nämlich, sagen wir im Elfmeterschießen, doch noch ausgeschieden, und er hätte einen halbwegs fitten Ronaldo zu spät gebracht, dann hätten sie ihm wochenlang die Hölle heiß gemacht.