CL 2. Spt.: Inter Mailand - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 29 September 2008.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Die Frage der Woche: Wenn uns Hoffenheim 4 Eier in den Korb legt, wie viele bekommen wir dann von Internationale Milano?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Keine 4. Inter ist nicht so stark wie Hoffenheim....:floet:
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Diese Logik funktioniert im Fußball nie. Stell dir vor, du hättest vor dem Bayern-Spiel gefragt: Wenn wir gegen Anorthosis 0 Tore geschossen haben, wieviel schießen wir dann gegen Bayern?

    Abgesehen davon schreibt sich der Verein Internazionale... ;)
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    ich bin gegen nazis! :zahnluec:

    naja, aber die abwehrleistung kann man wohl eher vergleichen (als den sturm) und man muss sich als werderfan immer fürchten, dass es nicht bis zum nächsten spiel besser wird. ich sach nur: 0:7 in Lyon! :heul:
     
  6. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    :lachweg::lachweg::lachweg: geil süppi weiter so :D
    Pest gegen Cholera ist mir wurscht :zahnluec:
     
  7. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Stimmt, diese logik hat nie funktioniert..aber diese Inter mannschaft bleibt
    immer gefährlich, hat man zeitweise gestern gesehen. das wegen wenn die
    Werderaner nicht ihre 100% leistung in der abwehr abrufen, kann sehr
    gefährlich werden..
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Was können die Italiener dafür, dass die Deutschen so unlogisch sind und "international" mit t schreiben, aber "Nazis" mit z? In Italien gilt: was z ausgesprochen wird, wird auch mit z geschrieben, also heißt es auch "razionale", "porzione", "stazione" usw.

    Warum die Logik bei der Abwehr eher funktionieren soll als beim Sturm, erschließt sich mir nicht unbedingt. Egal, sei unbesorgt: Inter wird die Partie - nicht nur wegen Werders 10 Ligatoren in 2 Spielen - eher vorsichtig angehen. Ich rechne also mit einem knappen Ergebnis.
     
  9. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Wann soll das denn gewesen sein? :gruebel:
     
  10. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    9. März 2005. War allerdings ein 2:7.
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    ach ja, so ist das mit dem gedächtnis, macht alles immer noch schlimmer... :zahnluec:

    ich kenne mich mit inter nicht so aus, deshalb wage ich keine genaue prognose.

    Aber eine schlechte Abwehr wird nicht so schnell besser, ein guter sturm trifft mal, mal aber auch nicht, kommt ja auch auf den gegner an. Und ich schätze mal, dass inter, wie alle italienische mannschaften, taktisch displiniert, defensivstark und vorne gut besetzt ist (ibrahimovic!).

    Da muss sich Werder arg zusammenreißen! Hoffentlich machen die das auch!

    btw.: Live auf SAT 1! :staun:
     
  12. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Endlich wieder ein Bremen Spiel im Free-TV:):)

    Bremen will sich gegen Inter nicht blamieren, was allerdings schwer ist wenn weiter so spielt wie gg. Famagusta...
    Mein Tipp 2:1 für Bremen:prost::troet:
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Uaah! Das hätte auch leicht schief gehen können! Und am Ende hätte man das auch glatt noch gewinnen können! So ist das doch ergebnismäßig völlig in Ordnung. Schön, wenn man mal wieder gegen einen Favoriten bestehen muss! Ist gleich ein ganz anderes feeling...
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Tja. Die Bremer sind schon komisch.

    Postitiv betrachtet ist Werder nach 2 Spielen fast im Soll. Vor Beginn der Gruppenphase konnte man womöglich mit einem Sieg gegen Famagusta und einer Niederlage bei Inter rechnen. Nun sinds 2 Unentschieden. Da wurde das vermeintlich peinliche 0:0 gegen die Zyprioten zumindest ein bisschen gradegezogen.

    Negativ betrachtet könnte man allerdings auch zu der Ansicht kommen, dass Werde nunmehr mit 4 Punkten hätte dastehen können. Als Tabellenführer mit einem Prima-Start in die CL-Saison. Und wenn der letzte Schuss von Pizarro noch reingeht, dann sogar mit 6 Zählern.

    Sei es drum, alles Spekulation. 2 Punkte sind da, trotz des gestrigen Punktegewinns insgesamt zu wenig. Auch wenn Famagusta sein zweites Spiel gewonne hat, kann man eigentlich immer noch davon ausgehen, dass Werde die zu Hause besiegen muss.

    Das Spiel von Werder gestern war für mich wieder so eins, wo man nicht unbedingt zuschauen konnte. Ich frage mich, was mit der Mannschaft los ist. in schöner Regelmäßigkeit fegen sie Gegner mit etlichen Toren vom Platz und mit ebenso schöner Regelmäßigkeit ist da mehr Krampf als Können zu sehen. Ist das Einstellungssache? Oder kann Werder nur gegen "ebenbürtige" Offensivmannschaften glänzen, muss aber gegen kleine und vermeintlich übermächtige Gegner ständig so alt aussehen? Ich weiss es nicht. Ich weiss nur eins. Mit derart schwankenden Leistungen kommt man in der CL nicht weit und auch um die Meisterschaft kann man damit eigentlich nicht lange mitspielen. Ist ja schliesslich nicht die erste Saison, wo die Bremer so wechselhafte Gesichter zeigen. Allerdings kann es natürlich auch sein, dass nur ich das so sehen, weil ich ein bissle überkritisch mit Werder bin.

    Von daher: Glückwunsch zum Punktgewinn. Aber eine Augenweide war es gestern mal wieder nicht. Übrigens, von beiden Teams nicht. Auch Inter war nicht dolle. Deswegen geht die Punkteteilung für mich auch in Ordnung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Oktober 2008
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Kommt eben immer auch auf den Gegner an, wie der mitspielt. Unsere Abwehrleistung war gestern jedenfalls auch wieder mal nicht die beste. Das war ja kaum zum Aushalten! Ich komme bald in ein Alter, wo ich mir sowas aus gesundheitlichen Gründen gar mehr anschauen kann! :D
     
  16. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Bremen hat Glück gehabt auf eine arrogante Inter Mannschaft getroffen zu sein.
    Das waren unnötige 2 Punkte verlust für Inter.
    Machen jedes Jahr den selben Fehler in der CL.
    Bin froh wenn AC Milan nächstes Jahr wieder dabei ist.
     
  17. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Du kannst von diese MultiPirlaInter ja nicht erwarten daß sie in der CL
    etwas reißen..sie haben es mal wieder durch ihre arroganter art, regelrecht
    versagt.
    Stimmt es ist nicht der erste mal, Inter mach in der CL immer fehler.
    Genau, alle andere mannschaften sind besser, und Milan allemal.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Jetzt fängst du auch schon an damit! Ich dachte eigentlich, du seist auf etwas höherem geistigen Niveau als Ricky, aber so kann man sich täuschen... :rolleyes:

    Du weißt ja, ich bin eigentlich Roma-Sympathisant, aber bevor du hier weiter über Inter herziehst: Lieber 1:1 gegen Werder als 1:2 gegen CFR Cluj! :auslach:
     
  19. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Sachma, was willst Du eigentlich? Soll Werder jetzt in jedem Spiel 5 Buden machen, oder generell nie mehr als 2, weil sie dir sonst zu unkonstant vorkommen? :D
     
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Nee. 5 müssen es nicht sein. Aber sie sollten eine gewisse Konstanz zeigen können. Bedeutet, gegen die kleinen sicher gewinnen und dabei gut spielen und gegen die großen gut mitspielen.

    Mir fällt eben nur auf, dass sie regelmäßig Spiele "verkacken", insbesondere gegen kleine Teams oder gegen "große" Temas auch nix reissen, wenn diese mal einen schlechten Tag haben und / oder überheblich spielen. Sei ehrlich, bei Inter war mehr drin. Mit einer spielerischen Offensivleistung wie in München oder gegen Hoffenheim hätten sie eigentlich 3 Punkte mitnehmen müssen.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Das seh ich anders. Inter hätte die Bremer in dem Falle vermutlich gnadenlos ausgekontert, und das wusste auch Schaaf, denn der ist ja nicht doof.

    Um so viele Tore zu schießen, muss nämlich auch der Gegner mitspielen, und Inter hat gestern gerade wegen Werders zuletzt starken Angriffsleistungen mit ziemlich viel Respekt gespielt - auf Kosten der eigenen Durchschlagskraft im Sturm.

    Abgesehen davon: ok, die Bremer hatten noch zwei weitere Torchancen, aber Inter schon noch ein paar mehr. Und bis zur 40. Minute ist Werder überhaupt nicht vor Inters Tor gekommen.
     
  22. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Tja jetzt bist entscheut huelin. sorry ich war der welche jeniger der diese
    MultiPirlaInter als erste gebracht hat, schon vor jahre in eine andere sport
    forum, wo der Ricky auch user war.. wie du Udinese nicht leiden kannst
    wegen seine gefangener trikot, kann ich Inter nicht ausstehen, trotz ihre
    früher erfolgen und spieler wie Facchetti, Picchi, Burnich, Mazzola, Corso,
    Jair, Boninsengna, Suarez, etc. dafür hab sehr große sympathie für Milan
    der Ära Sacchi, einer der beste trainer die es gegeben hat. nun ich bin
    wie du auch weist Roma Fans, und diese 1-2 gegen Cluji war mal typisch
    Roma gewesen, nur sie sind mal schlecht gestartet diese saison, aber es sind
    viele renommierte vereine genau so gestartet, siehe Bayern, Real, Arsenal
    ManU, Lyon, etc. aber die probleme Roma lagen und liegen immer noch,
    daran (A) Mexex, Totti, Perrotta, Juan, Cassetti, Pizzarro, Taddei,Tonetto
    alle verletz waren,und noch sind, selbst die neue haben sich noch nicht 100%
    in spiel System von Spaletti rein gefunden..tja mit der hoffung das von
    spieltag zu spieltag wieder den fussball spielen die in der letzen jahren
    gespielt haben.. :)

    PS nimm es nicht schwer, mit der MultiPirlaInter:) sie sind einfach nicht
    fähig in der CL etwas zu bewegen.
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Tja, ich habe halt genau in der Zeit der "Grande Inter" angefangen, mich für Fußball zu interessieren. Bzw. es war eigentlich kurz davor, im Jahre 1963, da war Inter gerade Meister und Milan Europapokalsieger (wie sich die Bilder gleichen ;) ), also waren die meisten Kids Inter- oder Milan-Fans. Mein Bruder mochte Milan, weil sie Rot im Trikot hatten und ein Deutscher und ein Schwede (Schnellinger, Hamrin) dort spielten, und ich Inter, wegen meiner Lieblingsfarbe blau, wegen des Namens (fühle mich auch als Internationalist) und vor allem, weil ein Spanier (Suárez) und ein Brasilianer (Jair) bei ihnen spielten - zwei Länder, die ich schon mochte, bevor ich sie überhaupt kannte. :top:

    Für Milan aus der Sacchi-Ära konnte ich mich allerdings auch sehr begeistern, vor allem weil sie viel gegen das Klischee der defensiven Italiener getan haben. Ich war überhaupt nie besonders Anti-Milan, vielleicht weil ich nicht in Mailand wohne. Mein Feindbild war immer Juve, das seit jeher die Macht in Italien repräsentiert und sich jahrzehntelang mit Fiats Hilfe die Liga zusammenbog und manipulierte, wie es ihnen passte. Das ist genau wie in Deutschland, da ist als BVB-Fan (ich bin Dortmunder, aber schon lange da weggezogen) nicht Schalke mein Feindbild, sondern Bayern - und vor allem die Pillen, die für mich die Macht der Großkonzerne repräsentieren, die unsere Welt leider immer mehr beherrschen. :hammer2:
     
  24. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Stimmt, es war die zeit von Moratti sen, mit Helinio Herrera als trainer.
    Und Milan mit Carraro sen, als trainer Nereo Rocco und sie holten der
    erste pokal des Landesmeister, gegen Benfica Lissabon, obwohl Milan davor schon zwei mal in endspiel waren, einmal gegen Real, und das andere mal
    kann ich in moment nicht errinnen..und eine bestimmten torwart namen Lorenzo Buffon, Onkel der heute beste torwart weltweit Gianluigi Buffon.
    und der berühmter trio Green, Liedoholm, Nordahl. und später Don Carlo der
    immer die treu Milan und Italien gehalten hat.
    Tja für mich war Rivera, der mich am beste gefallen hat, noch dazu gabs
    die Trap, Lodetti, Rosato, Sani, Pivatelli, tja und bei uns sind alle Milanisti,
    nur ich bin trotz meine Sympatie für Milan, bin eher Roma fan.
    A.C. Milan - Coppa Campioni 1962/63
    A.C. Milan - Coppa Campioni 1968/69


    Sacchi und Milan, da sind zwei perlen die zusammmen gepasst haben,
    obwohl man damals schon sagte, der Sacchi überlebt der Panettone an
    Weihnachten nicht.:)und sie spielten diese faszinierender pressing fussball.
    Der Berlusca war gerade präsident geworden, und engagiert ein namenlose
    trainer, taj der Sacchi zeigte was alles konnte, obwohl seine fähigtkeiten
    in Parma zeigte, bei Milan trifft er auf die Baresi, Costacurta, der junge Paolo
    Maldini, F.Galli, G. Galli, Tassotti, Donadoni, Gullit, etc.
    A.C. Milan - Coppa Campioni 1988/89
    Und sie holen die meisterschaft und dazu der pokal der Landesmeister.
    Nun juve ist nicht unbedingt mein feindbild, aber die Agnelli haben mit
    juve immer eine gewisse verbindung gehabt, gerade der Avvocato Giovanni.
    Später in der zeit Moggi und seine ganze einfluss in italienischer fussball, ist
    eine ganze andere probleme, diese mann hat eigentlich Neapel in der ruin
    gebracht, noch dazu hat der damaliger FIGC präsident Carraro jun, regelrecht
    versagt, sonst wäre das ganze nicht passiert. nun Gott sei dank, sind solche
    gestalten aus der fussball szene verschwunden. Mit der kapital der konzerne
    ist leider mal so, sie investieren immer mehr in vereins mannschaften, und
    wird immer schlimmer, slehe auch england.

    mfg barisano.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Oktober 2008
  25. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Erklär mir dochmal wer, was dieser InterPirla/MultiPirlaInter-Kram soll.
     
  26. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Dieses CFR Cluj wird "manchen um den VERSTAND bringen" lieber huelin...nach Roma und Chelsea und demnächst auch interpirlas ;):lachweg:
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Pirla ist ein norditalienisches Schimpfwort aus dem Sexualbereich, und das Multi soll woll auf die Multikulti-Zusammensetzung des Inter-Kaders anspielen.

    Kindergartenkram halt... :gaehn: