Chelsea feuert Andre Villas-Boas

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 4 März 2012.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Das 0:1 gegen West Browich war denn endgültig genug: Andre Villas-Boas has parted company with Chelsea Football Club today. The board would like to record our gratitude for his work and express our disappointment that the relationship has ended so early. Unfortunately the results and performances of the team have not been good enough and were showing no signs of improving at a key time in the season.

    CHELSEA AND VILLAS-BOAS PART COMPANY | Latest Chelsea News | Team & Transfer News | Chelsea FC | Chelsea

    Bis zum Ende der Saison übernimmt Co-Trainer Roberto Di Matteo.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. tomAson

    tomAson Active Member

    Beiträge:
    246
    Likes:
    0
    Ich denke die richtige Entscheidung.
    Bin selbst Chelsea-Fan und muss sagen, er hat meiner Meinung nicht ins Konzept der Blues gepasst.
    Er hat mMn oft nicht die richtige Aufstellung gewählt und ist glaube ich auch nie richtig augenommen worden innerhalb des Teams.

    Auch Spieler wie Anelka, Torres, Malouda, Kalou oder Lampard - bisherige Leistungsträger, hat er quasi aus dem Kader verdrängt und somit auch eine bislang über längere Zeit zusammen- und eingespielte Mannschaft zerissen.

    Natürlich ist aber auch klar, dass ein neuer Trainer neue Systeme und Verhalten mit sich bringt, dass ist auch zu akzeptieren.
    Aber alles in allem, war er glaube im Nachhinnein die falsche Entscheidung und hat der Mannschaft eher geschadet als weitergeholfen.

    Ich hoffe di Matteo kann das Team wieder auf die alte Schiene zurückführen.
    Bin mal gespannt, wer das Zepter im nächsten Jahr übernehmen wird...

    Come on you Blues!
     
  4. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Ich verfolge die Premier-League eigentlich immer nur mit halbem Auge und viertel Ohr. Dass sich da tatsächlich 20 Punkte Rückstand auf City angesammelt haben, muss für Chelsea natürlich eine Katastrophe sein. Bin gespannt ob Di Matteo da noch etwas "retten" kann. Ein Verpassen der CL-Ränge wär ja fast gleichzusetzen mit dem Weltuntergang :floet:

    :popcorn:
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Bin mal gespannt wer der Nachfolger wird. Rafa Benitez soll ja hochgehandelt werden.
     
  6. quo_vadis

    quo_vadis Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Auch ohne V.B tut Chelsea gewinnen heute durch Drogbars tor! :top: