Champions League Finale: FC Barcelona vs. Manchester United

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 27 Mai 2011.

?

Wer gewinnt die Champions League?

  1. FC Barcelona

    66,7%
  2. Manchester United

    33,3%
  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Hatte auch am Anfang den Eindruck, dass mit dem Ball laufen nur Messi und Alves und manchmal Xavi und Iniesta erlaubt ist.
    So "Durchschnittstechniker" wie Piqué, Abidal, Busquets, Rodriguez, Villa spielen sofort weiter oder halten auf's Tor.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Toller Fussball der Spanier:top: Es sah alles so einfach und leicht aus. Die Engländer hatten Glück das die Spanier nie ernst gemacht haben.:D
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Die machten aber den ganzen Abend ernst.
     
  5. theog

    theog Guest

    Also, ich fand Messi's Spiel genial, das muss man einfach akzeptieren, egal ob man sie mag oder nicht. Aber der rest war langweiliges kurzpassspiel mit den hinteren Leuten, das nur auf Zeitverzoegerung hinausläuft und den attraktiven Fussball kaputt macht.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    plus: konsequentes Pressing
    plus: blitzsauberes, sehr schnelles Passpiel vor'm Sechzehner der Engländer
     
  7. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Ich fand die 2 Halbzeit genial von Barca, also zumindest das was ich nüchtern noch gesehen habe, die haben mich schwindelig gespielt.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Das war auch allererste Sahne.
    Es ist vielleicht nur für theog fad, weil eben Manchester United da so gar kein Mittel dagegen fand und wie die Schulbuben zuschauen mussten, dass der Ball nach 10 Sekunden in Man. Utd. Besitz sofort wieder für die nächste halbe Minute zwischen den Barca-Spielern zirkulierte.
     
  9. theog

    theog Guest

    konsequentes pressing ja, das haben sie gut gemacht gestern...blitzsauberes schnelles Passspiel? naja...nur über bzw. via Messi. Barca ist einfach mit Messi unschlagbar. Er zieht zu viele gegenspieler an sich, so dass sich breite freie Räume für die anderen Spieler öffnen. Dann ist "schnelles passspiel" nicht genial, sondern einfach.

    Und selbst dann, wenn es bei Messi eng wird, kommt er meistens durch, was ich eben so erstaunlich und an ihm so ausgezeichnet finde.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Von mir aus, theo: Die Barcaspieler können nur deswegen schnell und genau spielen, weil Messi mit dabei ist. Ist halt dann Deine Exklusiv-Meinung :D
     
  11. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Da kam der Sky-Fuzzi gar nicht mehr mit, wer gerade zu wem passt, und ich mit gucken nicht hinterher phasenweise.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Das Üble für Man. United war ja auch, dass die das auch dann machten, wenn es Gewusel um die Pille zwischen Man. und Barca gab. Der Ball prallte hin und her und, schwupps, aufeinmal zischte er 2m zu einem anderen Barcaspieler, der das Ding dann weiter in den freien Raum schob, wo wie selbstverständlich schon der nächste startete.
     
  13. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Ja, Barca in der Form ist schon eine Klasse für sich. Da findet der Gegner kaum ein Mittel dagegen, noch dazu bei dem Höllentempo dass da vorgelegt wird.
     
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Nur so nebenbei: erklaer doch mal - als Physiker, der du ja (angeblich) bist - wie man Zeit verzoegert. Oder meinst du hier etwa Spielverzoegerung?
     
  15. theog

    theog Guest

    :D Das wäre was für den Thread "SF-Versprecher"...
     
  16. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Welcher Wahrheit ? :huhu:
     
  17. Der_mit_dem_Ball_tanzt

    Der_mit_dem_Ball_tanzt Active Member

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    Huhu allerseits (=

    aus berufstechnischen gründen konnte ich das finale leider erst heute nacht schauen xD ich wollte es vermeiden das ergebnis zu kennen aber dies war unmöglich, da wir in einer durch und durch medialisierten welt leben ^^

    seid ihr stark genug für die wahrheit? dann haltet euch fest es geht los :>

    tjo was soll ich sagen:

    xD

    also ersma an die englandfreunde und barca-hasser eine zeile einer englischen sportseite: Barcelona gave a footballing lesson at the home of football. Yeah

    schade das es keiner der tage war an denen barca seine chancen konsequent nutzt, dann wäre es sicherlich das finale der dekade gewesen wie proklamiert ^^ mein tip war 5:1 =b barca hat im ganzen spiel fünf - ich wiederhole: fünf, quasi 5 - fouls begangen. wie fair ist das denn? einfach unglaublich diese fairness. alleine valencia der grobmotoriker ( auch bekannt als der schwarze peter crouch ) beging 6 fouls ^^ wenn barca so spielt sind sie nicht zu schlagen, das spiel erinnerte mich an die erste saisonhälfte ( 3,xx tore schnitt, 70%+ ballbesitz, 20 chancen pro spiel ). die leute die hier schreiben, barca spiele hinten kurzpässe haben einfach das system nicht begriffen. vom prinzip her ist das hintenrumgelulle nur ein test für den gegner wie gut und schnell er sich auf einen vorstoß des gegners hinten korrekt organisieren kann ( und das ist bei barcas schnellem spiel nur sehr sehr guten mannschaften vorbehalten ( inter letztes jahr ~ )). das spiel wird zieharmonikamäßig nach hinten verlagert und dann gehts schnell - die 4er kette ist etwas aufgerückt, ebenso das mittelfeld. und wie schnell ist die abwehr wieder hinten organisiert gegen leute wie messi, iniest, villa, pedro und im schlimmsten falle noch xavi? das ist das system, so bekommen messi und co vorne räume durch den absolut kranken xavi ( der stehts wo anders hinguckt wo er dann mitm außenrißt hinpasst ( 1:0~ )). und dieses system ist perfekt es muß funktionieren, weil der gegner aufrücken muß und so zwangsläufig die räume hergibt, welche chancen kreieren. dies ist die katze die sich selber in den schwanz beißt =b

    korrekt ist, das man barca nicht einfach angreifen kann. man kann messi nicht einfach angreifen, umholzen ja. das is easy money. sobald aggressiv angegriffen wird fehlt aufgrund des perfekten paßspiels bei barca schnell einer hinten und barca braucht ja nun net unbedingt bundesligamäßige räume um vorm strafraum agieren zu können, da ist es halt echt schon fatal wenn einer fehlt ^^ wie xavi sich beim 1:0 davonstiehlt gnihihi.

    an dieser stelle auch ein lob an den schiri, der nur dem victor hätte die gelbe schon zwei aktionen früher geben können. ansonsten alles unter kontrolle - auf beiden seiten je ein komisches handspiel im strafraum - ich fand beides mal korrekt entschieden, es zuckte zwar beidesmal minimal und kurz die hand ( was ein absichtliches handspiel und damit rot bedeutet hätte + elfer jeweils ) aber ich find das macht auchn guten schiedsrichter aus da fingerspitzengefühl zu beweisen, weil es sich ja auch nicht um torschüße sondern jeweils beim "dribbling" ausm strafraum-aktionen handelte. auch rooneys ( definitives ) abseitstor korrekt gepfiffen, weil die cm entscheidungen einfach beknackt sind. es war gut gespielt und der fuß bzw das bein war halt im abseits - na und! wenn sie es so genau wollen müsssen sie halt was elektronisches bauen und gut is, dann wissen wir in zukunft ( sicher glücklicherweise ) wer 0,8cm im abseits stand oder nicht. das wars allerdings auch von den insulanern, victor hatte nur kurz am anfang was zu tun ( fisten und den ball ins aus kloppen Oo crank ) bezeichnend beim 1:1 das abidal den ball ins aus gehen läßt anstatt hinten rum kontrolliert rauszuspielen ( als ob sie das nicht drauf gehabt hätten ), es kommt zum einwurf --> hoher ball, keine totale kotrolle --> gegner kommt an ball und schießt tor. das ist halt das ding, wer den ball hat darf tore schießen. ferguson sagte er dachte nach dem 1:1 würde das spiel kippen, was ManU da für ein luck gehabt hat das die net nochma geklingelt hat. und 30% ballbesitz für ManU das ist bestimmt richtig richtig frustrierend weil die das net 2 mal pro saison mitmachen müssen sondern nur in champions league finals ( :> ) oder wenn se pech haben in der gruppenphase der CL. man konnte sehen das die ManU spieler die niederlage gefaßt hingenommen haben, als wäre sie erwartet, richtig traurig waren sie nicht ( haben vllt net geheult weil sie harte englische kerle sind xD )

    messis 2:1 leicht verdeckt sogar für vds bzw spät zu sehen mMn. trotzdem nice :> messi messi messi hat etwas raum und das reicht schon, war auchn tricky aufsetzer darf man net vergessen und trotzdem mit bums xDDD 53 tore grau, die christiane hat glaub 7 spiele mehr und auch 53 und messi kann ja noch im weltpokal, sind ja noch 2 spiele evtl ^^ über das 3:1 gibts nicht viel zu sagen, villa mit brillianter schußtechnik nach minutenlanger druckphase und starker balleroberung, rooney siehts und failed 2 mins später beim versuch =b wie gesagt, schade das zahlreiche großchancen nicht konsequent genutz worden sind. man hätte den gegner ruhig zweistellig vom platz schicken können. ab der 9. minute hat mich an barca vs real ( das 5:0 ^^ ) erinnert. barca bisher mit 152 saisontoren uh ah xD das ist schon echt übel, ich liebe dieses team. tore sind nice (=

    hatte manchester einen schwachen tag? nein, sie waren einfach wie alle mannschaften dieses jahr überfordert. nach vergebenen barcachancen zählt die zeit schon als ballbesitz ManU, was bei 23 chancen ( also 20 gingen vorbei bzw wurden gehalten *g* ) eigentlich ein armutszeugnis für, tja für was eigentlich ist? für den englischen fußball? für den herausforderer um den cup, also die angelbich zweitbeste mannschaft europas? die warn vllt 10 minuten am ball, da lole ich mal. mir kam das ganze wie ein ligaspiel gegen den tabellenachten vor. zu keinem zeitpunkt hatte man die befürchtung das etwas schief gehen könnte. ich glaube solange die gegner net abraffen das sie barcas system adaptieren müssen ( so wie inter letztes jahr ~ ) um sie zu schlagen ( angriff ist die beste verteidigung ) wird sich in europa nichts ändern. und sobald die gegner es abraffen, wirds echt funny für die fans von fußball. ich persönlich würd gern ma barca vs bvb sehen. der fürgen kackt sich gewiß net ein und läßt seine jungs brutal angreifen, das wird nice! ich hoffe pep macht in seinem letzten jahr bei barca die erstmalige titelverteidigung klar =b das is mir wichtiger als der meistertitel der nebenbei eingefahren wird xD vorfreude schönste freude.

    mfg Der-mit-dem-Ball-tanzt
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Mai 2011
  18. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich bin uebrigens nicht der Meinung, dass Manchester sonderlich schlecht gespielt haette. Barcelona war einfach so stark, dass keine Mannschaft der Welt besonders gute Karten gehabt haette; um ueberhaupt eine Chance zu haben braeuchte ein Gegner Barcas auch einen Torwart, der besser haelt, als Van der Saar das getan hat. Beim ersten Tor hat Van der Saar sich ausgucken lassen, beim zweiten stand er schlichtweg falsch - das kann er im Normalfall sicher besser.
     
  19. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.513
    Likes:
    2.491
    Man konnte den Eindruck gewinnen, als ob da ein Lehrfilm gedreht werden sollte, mit Man Utd. als Statisten. United wurde teilweise vorgeführt, als ob mit ihnen Katz und Maus gespielt wurde. Sir Alex' Hände zitterten, sein Kaugummi war längst durchgekaut und ausgelutscht. Deutlich zu sehen war, dass er Rooney beiseite nahm, weil er "not amused" war. Wie lange macht der Schotte noch weiter ? Der wird 70. Kippt der sein eigenes Denkmal um ? Man weiß es nicht. :weißnich:
     
  20. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Bitte nutze deine Shifttaste und halte dich an Leerzeichenregeln, so kann das ja kein Mensch lesen...
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Sehe ich genauso. Wobei das in dem Falle nicht mal eine Frage des Fingerspitzengefühls war, sondern einfach der Regelkunde. Beide Handspiele waren aus kürzester Nähe angeschossen, wobei der Barça-Spieler in der 2. Halbzeit die Hand ja sogar noch zurückzieht. Aber Leute wie theog (er sollte wirklich nur die Buli kommentieren ;)) machen eine Riesengeschichte aus Barças Handspiel in der 2. Halbzeit, ohne ManUs fast identische Aktion in der 1. Halbzeit überhaupt zu erwähnen... :suspekt:

    Ein Aspekt ist mir noch positiv aufgefallen: David Villa, der noch nicht den ganz großen Durchbruch bei Barça geschafft hat (obwohl er sicher besser als Ibra letztes Jahr ist), machte gestern ein sehr gutes Spiel, sozusagen auf Nationalelf- oder Valencia-Niveau, und dazu ein geiles Tor. In den vier clásicos gegen Madrid war er mir dagegen noch fast als Fremdkörper und seltsam gehemmt vorgekommen.

    Na egal, ich hab ja noch nicht mal Wiederholungen bei YouTube sehen können, so beschäftigt war ich seit vorgestern abend. Werd ich jetzt gleich mal nachholen. :)
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Weitere Schwierigkeit:
    Begegnen kann man Barcelona aktuell wohl nur mit Konterfußball und das heisst ja nix anderes als dass man aus den paar Kontermöglichkeiten im Spiel auch gleich 2 oder 3 Tore machen muß.
    Zur notwendigen perfekten Raumdeckung kommt also auch noch eine perfekte Chancenverwertung hinzu.
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Natürlich. Aber was haben sie alle auf Mourinho rumgehackt... dabei hat sich Madrid gegen Barça trotz Platzverweis immer noch besser aus der Affäre gezogen als ManU...
     
  24. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Barcelona ist, mMn, dass stärkste bzw. dominanteste Team das ich kenne seit dem ich mich für Fußball interessiere.

    Was ich ziemlich beeindruckend fand war die Statistik bei "RAN", wo mit Pfeilen gezeigt wurde wieviele Pässe erfolgreich ankamen (nich die von cl-finale).
    Bei ManU waren viele Pfeile, natürlich über das gesamte Feld verteilt. Fand das so auf den ersten Blick schon interessant wieviele Bälle da so wo erfolgreich gespielt wurden.
    Als ich dann aber die Barca- Statistik gesehen habe ist mir der Kinnladen schnur stracks nach unten gefallen. Da gab es 2,3 fette Punkte (die dies gesehen haben wissen sicher was ich meine).
    Das war ziemlich beeindruckend.
    Außerdem die Statistik im Spiel.
    Barcelona hatte beim ersten Einblenden der Stat. 111 erfolgreich gespielte Pässe. Manchester war ne gefühlte Stunde (waren wohl ca 15 Minuten) später erst bei 100.

    Für mich echt beeindruckend. Alleine daran sieht man schon, dass nicht alles nur an Messi liegt. Ein Team wie der große FC Barcelona hat 20 gute Spieler. Nich alle wie Messi aber das sind ebenfalls alles hervorragende Fußballer :)
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Guter Beitrag. Bei dir ist es quasi umgekehrt wie bei theog: du solltest hier nur über internationalen Fußball schreiben. ;)
     
  26. theog

    theog Guest

    Sind dabei dei Pässe mit den Hintermaennern ausgenommen? :zahnluec: (also, das sogenannte "kurzpassspiel", das sie im freien Raum zwischen ihren eigenen Reihen praktizieren)?
     
  27. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Soll das heißen, ich schreibe über (ich denk mal leverkusen) nur Schrott? :D
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Das wurde doch hier schon ausführlich beantwortet. So sorgen sie dafür, dass der Gegner ständig dem Ball hinterherlaufen muss - und dann geht's auf einmal ab durch die gegnerische Abwehr... :hammer2:

    Wie stellst du dir denn attraktiven Fußball vor? So wie Manchester am Samstag? Oder ständig die Bälle blind nach vorne schlagen, bis einer ihn irgendwie reinköpft - also die klassische englische Spielweise?

    Schrott vielleicht nicht, aber leider aus der falschen Perspektive... ;)
     
  29. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1

    Heheh, ich verstehe :D
     
  30. Der_mit_dem_Ball_tanzt

    Der_mit_dem_Ball_tanzt Active Member

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    @ detti: nunja ich schaue mir fußballspiele sehr genau an und kann dir sagen, dass sie sehr schlecht gespielt haben. im spielaufbau gings schon los, inkosequentes vorrücken, fehlende schnelligkeit beim umschalten von angriff auf abwehr bzw keine wirklich intelligente schnittstelle da, allgemein recht wenig probates gegen barca. das kann manchester besser. weiß ja net was du beim 1:0 gesehen hast, aber das ging doch so schnell, was soll der vds machen? in seine linke torecke krabbeln vor xavis pass um dort zu sein? pedro hat den ball auch perfekt getroffen, fast bisschen mitm innenrißt leicht geschlenzt, ich glaube nicht das der ball haltbar war. und beim 2:1, schaus dir nochmal an, verdeckter schuß und aufsetzer, sehr schwer zu halten. die hebeltheorie ist allerdings auch mit ins kalkül zu ziehen. unabhängig davon hat vds sein team aber vor ner klatsche bewahrt das sollten wir net vergessen, denn die slalomstangen in der abwehr ham nu auch net ihr bestes getan um ihren goalie zu helfen. mir is im prinzip auch wurst wie manchester spielt, entscheidend für mich ist wie sehr barca manu und den englischen ( & europäischen ) fußball gebasht hat. und ich hoffe das bleibt auch so xD

    visca barca

    aber nich im ligahinspiel, da war madrid schlechter als ManU *g*

    habe mir das spiel gerade nochmal angeschaut, mit david villa hast du recht. außerordenltich präsent hätte der jogi gesagt, sprintet da 40m um nen einwurf anzunehmen, dann wieder links hinten verteigiden und im nächsten moment wieder vorne. ein klasse spiel von ihm, in der tat :>

    @ keule: nee is ni oder willst du mir in meinen privatkrieg gegen die deutsche rechtschreibung reinfunken? ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juni 2011