Champions League Finale: BVB vs. FC Bayern in Wembley 25.05.2013

Dieses Thema im Forum "Champions & Europa League" wurde erstellt von André, 1 Mai 2013.

?

Wer wird Championsleague Sieger 2013?

  1. *

    Bayern München

    73,3%
  2. *

    Borussia Dortmund

    30,0%
  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Dünnhäutig? Ich hab dich mit einem Grinsen an 2001 erinnert, mehr nicht. :weißnich:

    Iss gebongt. :kiffer:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741


    henkelpott.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 September 2013
  4. theog

    theog Guest

    Ich verstehe diese Diskussion insoweit nicht, dass sie speziell auf den BVB bezogen ist. Aber gut, ich bin wohl ein BVB-Horst und gut is...:vogel:
     
  5. theog

    theog Guest


    Tolles Bild Andre...Ist das deine neue Signatur? Zur Erinnerung: Eine Signatur muss nicht länger als 100 mini-pico-nano-pixels sein...:huhu:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 September 2013
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Du hast recht. Lass ihm halt einfach seine kruden Thesen über die bösen BVB-Fans, die alle anderen zwingen wollen, dass man den BVB liebt. :lachweg:
     
    pauli09 und theog gefällt das.
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    n büschen wirr, der post, aber egal, andré gefällt er!
    :lachweg:
     
    huelin gefällt das.
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    seit diesem götze-transfer und dem lewa-geschacher verstehe ich Ichsachma endlich.
    seit 95 ist ichsachma dem bvb nicht mehr gutgesonnen
    bei mir ist das seit 2013 mit dem fcb der fall.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Ganz gut so :)
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Wie bitte was? Erst seit 2013? :staun: Bei mir seit 1965. Und vorher auch nur deshalb nicht, weil ich sie noch nicht kannte. :floet:
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    Er ( Detti ) will damit sinngemäss beweisen, dass alle Raben schwarz sind und somit alle nichtschwarzen Dinge keine Raben sein können. Diese Beweisführung gilt für jeden weiteren schwarzen Raben, der entdeckt wird. Also: wenn Rabe, dann schwarz, kein schwarz, kein Rabe.
    :huhu:
     
    pauli09 und theog gefällt das.
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Er sagt, wenn was gelb-schwarzes anner Scheibe, dann kann man schon mal die Klatsche holen :)
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Genau, weil er perfekt das ausdrückt was mich an der Entwicklung vieler BVB Fans stört. Das Problem aber ist, dass Du vor lauter schwarz-gelbem Nebel die eigentliche Message des Posts noch immer nicht verstanden hast.

    Ich schätze Dich als wirklich sehr intelligenten Menschen, aber im Bezug auf BVB-Kritik, scheint bei Dir was auszusetzen. Du lebst in einer Traumwelt. Das ist nicht böse gemeint, und das gibt es auch bei allen Fangruppen. Mich nervt es bei Gladbacher Fans genauso wie bei BVB oder Bayern Fans.

    Also ich will es mal kurz aufzeichnen:

    Nehmen wir mal einen schlauen Menschen, der im normalen Leben auf eine bestimmte Situation taff reagieren würde.
    Der gleiche Mensch reagiert nun bei einer BVB Situation völlig anders als wie im normalen Leben, weil er krampfhaft versucht seinen BVB "schützen" zu müssen.

    Und genau sowas stört mich, nicht nur im Bezug auf den BVB. Ein wenig Objektivität und auch die Gabe Dinge mal von der anderen Seite zu betrachten, ohne vorher mit 200 Puls sich aufzuregen weil der heilige BVB angegriffen würden, würden manchem gut zu Gesicht stehen.
     
    stunnah83 gefällt das.
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Wenigstens schreibst du ja "nicht nur in Bezug auf den BVB". Ich weiß noch, wie viele Gladbach-Fans nach den Angriffen wegen der Carmargo-Schauspielerei aus allen Wolken gefallen sind - sie konnten es einfach nicht fassen, dass die Gladbacher bei manchen eben nicht everybody's darling sind.

    Ich will damit aber keineswegs die Gladbacher angreifen, sondern dir nur klar machen, dass solche Reaktionen keineswegs typisch für die BVB-Fans sind, auch wenn einige von ihnen sie an den Tag legen. Und genau das stört mich an manchen Postings wie dem von Detti: diese ständige Verallgemeinerung "die BVB-Fans".

    Kein Mensch hat was dagegen, wenn jemand einen Verein oder einige seiner Spieler/Trainer/Funktionäre nicht leiden kann. Aber eine ganze Fangruppe über einen Kamm zu scheren, die ja nun in der Geschichte oft ihre Treue, Begeisterungs- und auch Leidensfähigkeit bewiesen hat, ist für mich einfach nur reiner Populismus. Das mache ich selbst mit den Lev- oder Bayern-Fans nicht, obwohl ich deren Clubs absolut nicht ausstehen kann.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Was für eine Wortklauberei, jetzt stört's also, wenn es heisst "die BVB Fans", es heisst schon seit Jahrzehnten "die Bayern", es heisst immer "die Schalker", etc. und nun wird also Differenzierung in der Bezeichnung gefordert, das ist schon süß :D

    Einfach nicht angesprochen fühlen, hilft da mehr, bzw. einmal richtig stellen und dann halt laufen lassen.
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Du hast es nicht kapiert. Es geht nicht darum, dass man den Begriff "die BVB-Fans" generell nicht verwenden darf. Es ist zum Beispiel auch nichts dabei, wenn ich in einem sinnvollen Zusammenhang "die Türken" sage. Verbinde ich dies aber mit einer pauschalen Verurteilung der "Türken", ist das schon nicht mehr weit bis zum Rassismus.
     
    pauli09 und theog gefällt das.
  17. theog

    theog Guest

    Er wird es nie kapieren.
     
  18. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Yep. So mache ich das auch immer wenn es heisst "Die Schwaben", "Drecksschwaben".....etc.
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    weißt du, André, ich glaube und hoffe fest, dass du im "realen leben" auch nicht solch einen sermon (nicht lang suchen: Wortschatz - Abfrageergebnis) von dir gibst, wie du es hier in deinen vielfältigen Gladbach-Freds für gewöhnlich tust.
    also schön alles relativieren!
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Das fällt manchem eben schwer und einigen noch schwerer. ;)

    handgetappert by Holgy
     
  21. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.555
    Likes:
    1.736
    Drecks UEFA! :kotzer:

    BVB-Fans vs. Uefa: Streit um ein Fest | 11 Freunde
     
    theog und huelin gefällt das.
  22. JebiGaJohnny

    JebiGaJohnny Active Member

    Beiträge:
    474
    Likes:
    33
    Business as usual.

    Traurig aber wahr. :(
     
    theog gefällt das.
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Mei, jetzt wird's aber putzig, wenn Du schon Vergleiche bis zum Rassismus bringen musst, wenn es darum geht, dass jemand "die BVB-Fans" im negativen Zusammenhang bezeichnet.
    "Ihr" müsst Euch echt ganz schön verfolgt fühlen :D
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Ich könnte hier gar nicht zählen wie oft ich "Scheißbayern" gelesen habe - das muss man als Kompliment nehmen, wenn man schon durch die alleinige Anwesenheit einen anderen dazu bringt, dass er sich selbst ins Abseits stellt :D
     
  25. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    Hier fühle ich mich ausdrücklich nicht angeprochen, zumal ich längst nicht alles gutheisse, was da so beim BVB abläuft. Am meisten auf den Sack geht mir der Slogan "BVB - Echte Liebe".
    Ein Humbug ohnegleichen, eine Schmusescheisse und Verklärung von Liebe, weil Liebe nicht käuflich ist. Was da abläuft, hat mit Liebe nix aber auch ganix zu tun, denn der was "der BVB-Fan" dem Verein an "Liebe" entgegenbringt, wird nirgends erwidert. Es geht nur ums business, in dem Liebe keinen Platz hat. Mit diesem slogan fühle ich mich als Fan eher verarscht als an den Verein gebunden. Wer sich da angesprochen und in die Fangemeinde integriert fühlt, ist geistig gesehen ein kleines Licht. In dieser Hinsicht bin ich dann lieber keiner aus der Fangemeinde. Ich lasse mich weder kaufen noch einlullen.
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Das stimmt nicht.

    Wir konnten es nicht fassen, dass alle Welt auf De Camargo eingeprügelt hat, obwohl jeder so einen oder eben andere Vögel aktuell oder in der jüngeren Vergangenheit im Kader seines Lieblingsvereins hat(te). Und selbst wenn das nicht der Fall wäre, hat jeder so einen potoentiell in "seinem" Kader, so einen, dem im Übrigen - der Beweis wurde geführt - tatsächlich unten auf den Fuss gelatscht wurde und daraus dann #ne übertriebene Stunt-Nummer gemacht hat.
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Finde ich gut, und Du warst von mir auch nicht gemeint. ;)

    Der Spruch entstammt doch aus Eurer Marketingabteilung. Vor 2 oder 3 Jahren habe ich den im Zusammenhang mit dem BVB jedenfalls nie gehört. Man brauchte aber wohl einen Slogan, sowas wie das westfälische "Mia san mia".

    Könnte sogar damit zusammenhängen das einige BVB Fans deshalb wohl nicht mehr sehen, dass es ums Fußball-Geschäft und nicht um echte Liebe geht.

    Echte Liebe, hat der Fan zu seinem Verein. Aber sicher nicht der angestellte Spieler zu seinem Arbeitgeber. Und ein Spieler der zum BVB wechselt ist genau so (oder auch genau so wenig) ein Söldner wie ein Spieler der nach Leverkusen oder woanders hin wechselt.

    Vor allem im Fall Götze sollte nun jeder BVB Fan gesehen haben dass "echte Liebe" nur ein Wunschtraum ist. Aber das wird einfach abgewatscht, der ist ein Söldner und man hat sich einfach in ihm getäuscht.

    Dass an der Propaganda, ähm am Slogan was falsch sein könnte, wird gar nicht erst in Frage gestellt, weil die echte Liebe ja emotional die Sinne vernebelt und mit den Gefühlen des Fans spielt. Denn natürlich empfindet der Fan echte Liebe für seinen Club, aber eben wie schon gesagt, der Spieler meistens halt nicht, auch wenn es anders vielleicht schöner wäre.
     
    Oldschool gefällt das.
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Ich denke, der Spruch ist schon hauptsächlich auf die Fans gemünzt. Ich find ihn aber trotzdem bescheuert, weil echte Liebe keine Worte braucht, und schon gar keine Slogans, die irgendwo an der Wand prangen.
     
    André und Oldschool gefällt das.
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Jup. Das ist die perfideste Kommerzialisierung, die überhaupt vorstellbar ist. Aus den Gefühlen der Fans, aus etwas Unkäuflichem einen Werbespruch für eine Marke zu machen. Schlimmer geht's nimmer.
     
    Oldschool gefällt das.
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Stell dich doch nicht dümmer als du bist. Die BVB-Fans sind ja kein Volk wie die Türken. Nenn es halt Pauschalurteil oder Vorurteil, es ging mir in dem Vergleich ja nur um die unzulässige Verallgemeinerung
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Is' ja süß, wie hoch Du die unzulässige Verallgemeinerung beim BVB und seinen Fans hängst. Diese flammenden Reden haste nicht geschwungen, als es um andere Vereine und deren Anhänger ging.
     
    Holgy gefällt das.