Champions League Finale 2010 - FCB vs. Inter

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von fcbftw, 28 April 2010.

?

Wer gewinnt das Finale?

  1. FCB

    64,3%
  2. Inter

    35,7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ne Tombola?

    Ich denke, Inter hat verdient gewonnen. Insgesamt hatte man die besseren Torgelegenheiten und war einfach abgezockter. Bei den Bayern fehlt in der Defensive vielleicht noch der letzte Tick, um dauerhaft ganz oben in Europa mitzumischen. Demichelis und van Buyten sind da imo nicht ganz ausreichend und Badstuber auf links ja auch eher eine Verlegenheitslösung, auch wenn er es nicht schlecht macht.
    Was die Spielphilosophie angeht, wär mir ein Bayernsieg eigentlich lieber gewesen. Mit der Spielweise von Mourinho-Teams kann ich nicht so viel anfangen, auch wenn man zugeben muss, dass er ein verdammt guter Trainer ist.
    Jetzt freue ich mich immerhin auf meine Heiligsprechung @ASSO. :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Mit Ausnahme von der Chance in der 46. (war es Müller? ) habe ich nichts registriert, wo die Bayern zwingend gefährlich wurden. Das Schüsse auf das Tor der Italiener kommen, darf man erwarten, diese aber als Chancen anzusehen, halte ich dann schon für etwas vermessen. Butt musste dafür mehrmals eingreifen, wobei ich auch hier das Wort "Chance" sehr sparsam nutzen würde.
     
  4. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Bayern hatte 3 gute Chancen , Inter 2 Tore (Milito) + 2 (Pandev?, Snejder) gute Chancen, soweit ich mich recht erinnern kann...

    Ist doch jetzt auch egal, Inter hat eh gewonnen ...
     
  5. SVW-Luca

    SVW-Luca Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    Du sagst es.

    Wie würde Rummenigge sagen? Am Ende des Tages... :D
     
  6. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Von welchen drei guten Chancen der Bayern redest du? Ich kann mich jetzt nur an den Müller-Schuss kurz nach der Halbzeit erinnern.
     
  7. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Hast wirklich Bayern vs Inter gesehen??
    Weil Inter die bessere mannschaft war, :top::top: Bayern hat in der 46 Min eine einziger
    Chance, sonst nicht, langweilig spielerei, die gegen eine starke Inter gar nichts brachte.

    GLÜCKWUNSCH F.C INTERNAZIONALE
     
  8. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Vielleicht meinte die von Inter, wo der Snejider an Butt scheitert, und die von Milito.:top:
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Er hat als einziger bei den Bayern gelächelt, ja... :top:

    Also, ein ganz großes CL-Finale war es nicht. Es war ein sehr taktisches Spiel, und da war Mourinho seinem Lehrmeister heute einen Tick voraus. Am Ende jubelt die große Familie der Interisti nach 45 Jahren ohne den Cup mit den großen Ohren.

    Respekt aber auch an die Bayern, die eine starke Saison gespielt haben, und inzwischen auch spielerisch mehr glänzen als noch vor ein paar Jahren.

    TRICAMPIONI, TRICAMPIONI, TRICAMPIONI !!! :laola: :laola: :laola:
     
  10. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Robben und 2 x mal Müller...
     
  11. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Bayern ist selbst schuld.
    Inter war einfach die bessere Mannschaft.
     
  12. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Was hat das mit selbst Schuld zu tun?
     
  13. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465

    Geb mir die Wahrheit wieder, es warn doch nur 2-3 kleine Bier... ;)

    Das Spiel von Inter kann man sich natürlich schöntrinken. Aber mit Fußball hat das nur bedingt was zu tun, was Mourinho spielen lässt. Zum Glück ist der weg.:top:
     
  14. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Wär schön, wenn du die Situationen beschreiben könntest. ;) An die von Robben kann ich mich erinnern, war aber doch eher ein Schuss aus der Not, der von Cesar relativ souverän zur Ecke geklärt wurde, da fand ich Pandev's Chance besser, die war herausgespielt und die Position war grundsätzlich besser als die von Robben, nur hat Pandev zu wenig draus gemacht und den Ball zu mittig platziert.
     
  15. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Souverän gehalten, naja. Der Schuss war genial, red den nicht schlecht.;)
    Müller einmal Volley, da klärt Cambiasso per Kopf und Müller einmal flach, da hält Cesar mit den beiden Beinen.
     
  16. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Damit das sie verloren haben. hatten auch viele Chancen nur müssten sie auch reinmachen, aber mache da jungen Spieler wie Müller und Badstuber keine Vorwürfe, die spielten eine Top Saison und standen mit ihren jungen 20 Jahren das erste mal im CL Finale.
     
  17. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Hat dennoch gereicht.

    wichtigstes Wort fett.
     
  18. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Ja, es war dennoch, trotz dem verlorenen Champions League Finale eine grandiose Saison für die Bayern!
     
  19. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wie persönlich?
    Bist du Werder Bremen?
    Kann bei deinen Posts in diesem Thread z.g.T. nur den Kopf schütteln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Mai 2010
  20. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Anderes Spiel geschaut?
     
  21. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Keine Ahnung, welches hast du gesehen?

    http://www.kicker.de/news/fussball/...bericht_bayern-muenchen-14_inter-mailand.html

    Tja, genauso habe ich es eben auch gesehen, Bayern hatte einzig durch Müller in der 46. Minute die Chance, alles andere hatte den Begriff "Chance" nicht verdient.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Mai 2010
  22. SVW-Luca

    SVW-Luca Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    Was ich dir nicht verdenken kann, da hier wohl bei mir eher die Emotionen als die kühle Analyse liegen. Nur sollte man darin unterscheiden, dass ein Kommentar welcher deutlich mit Emotionen zu tun hat wohl kaum richtig bewertbar ist, da er ja aus einem bestimmten Grund geschrieben wird. Bisher habe ich nur geschrieben das ich es Bayern nicht gegönnt habe, ich froh bin das die verkackt haben und das ich es auch den Heulsusen da im Stadion gegönnt habe, aufgrund von persönlichen Erfahrungen. Dies alles beruht zum großen Teil auf den Vorkommnissen von letzter Woche in der ich persönlich mal wieder bestätigt bekommen habe, wie arrogant der Großteil der Bayern Fans ist. Alles eigene Meinung, weiß nicht was da zum kopfschütteln gibt? Habe glaube ich noch keine Analyse zum Spiel abgegeben, welchen man objektiv bewerten kann.

    Und wenn man von Loser-Bremen spricht fühle ich mich persönlich angegriffen, da man mit so einem Satz meint, dass aus Bremen nur Verlierer kommen würden. Dazu zähle dann wohl auch ich und ich glaube kaum das du dir erlauben kannst, eine ganze Menschengruppe soetwas zu unterstellen.

    Und um nochmal auf die Qualität der Postings in diesem Thread zu kommen, ich glaube da nehmen wir beide uns nicht sonderlich viel.
     
  23. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Bayern hätte schon gegen Florenz rausfliegen müssen.
    Inter war einfach weltklasse.
    Insgesammt hatten die Bayern keine Chance das Spiel zu gewinnen.Was mich an inter imponiert hat war das inter diese ko runde beides können defensiv und offensiv gegen barca 3 Tore gegen die bayern 2.
    Es stimmt einfach nicht das inter total defensiv ist.Ausserdem brauch man sich auch nicht entschuldigen das man nicht so ein Hühnerhaufen wie die Bayern hinten hat.
    Auch die Offensive von Inter war super.
     
  24. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Der FC Bayern tut sich generell gegen SEHR tiefstehende Mannschaften schwer. Das hat man gestern wunderbar erkennen können.

    Der 1. FC Köln praktiziert das (wenn auch 2, 3 Schritte tiefer) seit 2 Jahren, holt damit Punkte gegen haushohe Favoriten (auch und gerade gegen Bayern) und hält mehr oder weniger souverän die Klasse.

    Ich halte von van Gaal unglaublich viel. Ein Trainer, der es schafft, 2 Talente hochzuziehen, damit Meister und Pokalsieger wird und ins Finale der CL einzieht, das ist nahezu weltklasse. Aber gestern hat er einen entscheidenen Fehler gemacht. Nämlich genau denselben, den auch Chelsea und Barcelona gemacht haben. Er hat die Mannschaft taktisch offensiv eingestellt. Das kommt Inter Mailand gerade recht.
    Hätte sich der FCB ebenfalls defensiv orientiert, wäre es zwar ein noch "hässlicheres" Spiel geworden, aber womöglich erfolgreicher für die Münchener.
    Im weiteren Verlauf des Spiels hatte van Gall nichts mehr falsch gemacht. Klose und Gomez zu bringen ist völlig legitim. Kopfballstärke war ein Muss und die einzige Chance auf den Ausgleich bzw. Anschluss. Leider hat die Mannschaft das nicht umgesetzt, und es gingen nur selten Flanken in den Strafraum.

    Inter hat taktisch gesehen ein Weltklasse-Spiel abgeliefern. Das war allerhöchstes Niveau, wenn auch nicht schön anzuschauen. Und damit sind sie auch verdienter CL-Sieger.

    Schade für die Bayern, schade um die 5-Jahres-Wertung.
    Aber wenn man ehrlich ist, die 5-Jahres-Wertung haben sie gewiss nicht "verkackt".

    Ich hätte es den Bayern, nicht nur aus deutscher Sicht gegönnt. Die Mannschaft spielt zum ersten Mal seit "FC Hollywood" attraktiven, erfolgreichen Fußball und hat ganz gewiss keine Starallüren - im Gegenteil. Selbst ein vermeintlicher Superstar des Fußballs bleibt bodenständig und kommt keinesfalls überheblich rüber.
    Und so geht es eigentlich mit der gesamten Mannschaft.

    Der große Unterschied ist, dass man sich m.E. aus neutraler Sicht (und vielleicht auch aus FCB-Fan-Sicht) viel eher mit den Spielern identifizieren kann.Gefällt mir.
    Mit dieser Einstellung hat Bayern viele Symphatisanten dazugewonnen - und das nicht nur deutschlandweit.


    Chapeau Bayern: Aus neutraler Sicht bin ich mächtig stolz auf eure deutsche Repräsentation im europäischen Fußball.
     
  25. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Was hat man denn wunderbar erkennen können ? Dass die Bayern keine Chance hatten ? Das Robben durchschaut war und förmlich aus dem Spiel genommen wurde ? Das die Bayern das Spiel gemacht haben und die Italiener die Tore geschossen haben ?
    Das die Bayern Chancen durch den Anfänger Müller versiebt haben ?

    Die Italiener haben den FC Bayern auflaufen lassen. Und das in aller Ruhe.
    Mourinho ist ein wirklicher Fuchs. :hail::hail:Er ist van Gaal anscheinend überlegen. Oder die Mannschaft der Bayern hat einfach nicht die Qualität eine solche Mannschaft wie Inter zu besiegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Mai 2010
  26. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Bayern hat enttäuscht, muß man schon sagen. Nichts mehr da vom Hurragefühl. Ich weiß auch warum, weil man dieses Inter Mailand selbst als stärker eingestuft hat, geballte Erfahrung, die Barcelona geschlagen hat, eine Mannschaft, gegen die man vorher noch die Hütte vollgestopft bekam.
     
  27. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Ja, alles nur Träumerei das nach dem Führungstreffer nur noch Milito nicht verteidigt hat^^

    Inter war definitiv besser, abgebrühter und hat seine Chancen eiskalt genutzt und die (altbekannten) Bayernschwächen schön aufgezeigt.
    Glückwunsch an Inter, aber ohne Mou wirds mit dem nächsten CL Titel wieder 35 Jahre dauern :)
     
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Jedes Jahr das gleiche wieder. Die Finalisten werden nach denen beurteilt, die sie NICHT rausgeschmissen haben, weil sie gegen die nicht antreten mussten. Ärmlich sowas.
     
  29. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Na wenn man jemanden abwerten muss, benötigt man Futter um etwas zu schreiben. Ohne geht es ja schliesslich nicht und da bietet sich doch alles an, was nicht passiert ist. Das ist ein Stilmittel, was heutzutage, auch sportübergreifend, gängig ist. Alles was nicht geht, hört und liest man doch tagtäglich überall. Heutzutage reicht eben ein ein einfacher erster Platz nicht mehr. Da muss schon mehr kommen.

    Aber ich gebe Dir recht, arm sowas.
     
  30. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Inter war einfach hinten drin... ;)
     
  31. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Gut fand ich es auch das van Gaal Beckenbauer wiedersprochen hat, der ja sagte das die Mannschaft mit Ribery auf jeden Fall gewonnen hätte da sagte er:

    Und Beckenbauer sagte ja auch das Lahm das Wort Respekt nicht eingefallen ist , weil er sagte das die Mannschaft Angst hatte, da sagte van Gaal:

    :respekt: van Gaal. :top: :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.