Champions League Achtelfinale FC Basel : FC Bayern

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Achim, 13 Februar 2012.

  1. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    was begrenzt denn die zeit so sehr? man könnte meinen es wären die ergebnisse des fc bayern :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.126
    Likes:
    3.165
    Ehrlich: Keinen Plan. V.a. deswegen nicht, weil ich bis auf den FC Barcelona das Können der anderen Mannschaften nicht so recht an dem eines FC Bayern abschätzen kann.
    Verstecken müssen sie sich nicht aber als Favoriten würde ich sie gegen Madrid oder Milan nicht bezeichnen, gar nicht sogar.
     
  4. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    MILAN, BARCA und REAL sehe ich auch als Favoriten gegenüber den Bayern. MILAN eben auch, abgezockt, gut organisiert, sehr gute Zentrumstürmer, die beweglicher und unberechenbarer sind als Gomez. Wenn Robben und Ribery an den Flügel zugedeckt werden (was die Italiener können), ist Feierabend.
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Demütig ? Zurückhaltung ? Keine Ferngläser und Krampfansagen ?

    Das wären nicht die Bayern die man kennt. Ein oder zwei gute Spiele und ganz plötzlich vergessen sie, dass man letztes Jahr in allen Wettbewerben für deren Verhältnisse früh verkackt hat und in diesem Jahr drauf und dran ist die Meisterschaft, die man sich kein zweites Mal nehmen lassen will, schon wieder zu ver"baseln":D
    Wirklich sehr guten und erfolgreichen Fussball haben die Bayern in diesem Jahr nur gegen die grottenschlecht spielenden Hoffenheimer und gegen Basel gezeigt. Und schon ist vergessen, dass man im Hinspiel hochverdient Federn in Basel gelassen hat.


    Geilen Fussball ? Für Bayernverhältnisse hat diese Toptruppe weit unter ihrem Können gespielt. Von geilem Fussball demnach überwiegend keine Spur.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2012
  6. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    steht halt nicht woche ne graupen-truppe zur verfügung...
     
  7. theog

    theog Guest

    scheiss Bayern.
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Man muss nur immer weiter fest daran glauben.
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Ohne zu wissen, was die anderen Mannschaften bzw. deren Spieler so koennen, kann man sich ja mal genauer anschauen, was die eigenen Spieler so koennen und was deswegen von ihnen erwartet wird.

    Neuer, Lahm, Boateng, Schweini und Mueller - die haben alle bei der WM 2010 Argentinien mit 4:0 auseinandergefieselt. Wegen des Auftritts bei dieser WM gilt die deutsche NM als einer der beiden Topfavoriten auf den EM-Titel, und neben den aufgezaehlten Spielern gibt es ja noch weitere deutsche Nationalspieler im Kader der Bayern. Da waere z.B. Mario Gomez, der in der CL-Torjaegerliste sowohl in dieser als auch der letzten Saison nur hinter Messi zurueckbleibt: 11/12 steht Gomez bei 10 Toren, 10/11 waren es 8 Tore in 8 Spielen. Zum Vergleich: Zlatan der Grosse 5 (11/12) und 4 in 8 (10/11), Benzema 4 (11/12) und 6 in 8 (10/11), Cristiano Ronaldo 4 (11/12) und 6 in 12 (10/11).

    Kurz und gut: Die uebliche Startaufstellung der Bayern besteht zu mindestens der Haelfte aus (fast) Topfavoriten auf den EM-Titel, wobei einer dieser Spieler noch dazu der (deutlich) zweitbeste Torjaeger der CL der letzten beiden Jahre ist; ergaenzt wird das - wie schon vorher erwaehnt - um die (moeglicherweise) jeweils besten Spieler Frankreichs und Hollands. Und da sollen die Bayern gegen Milan nicht Favorit sein? Wieso denn bitteschoen nicht? Wegen Zlatan und Van Bommel? Oder weil die italienische Nationalmannschaft im Moment so bockstark ist?
     
  10. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Du redest aber schon von der Mannschaft, welche in der 1. Halbzeit bei Arsenal mit 0:3 unter die Raeder kam? Und welche in der Gruppenphase genau zwei Spiele gewinnen konnte, naemlich die Heimspiele gegen BATE Borisov und Viktoria Pilsen?
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.126
    Likes:
    3.165
    Ich weiß nicht wieviel Nationalspieler Milan in seinen Reihen hat - aber jedenfalls überzeugt es mich nicht so recht, wenn ich Deinen Quervergleich auf die dt. Nationalmannschaft auf den FC Bayern übertragen soll und ihn daher als Favorit gegen Milan einordnen soll.
    Überzeugt mich gar nicht sogar :D
    Ich würde jedoch auch in einem EM-Spiel dieses Jahr gegen Italien die dt. Nationalmannschaft nicht als den Favoriten bezeichnen. Ich würde sagen: Wird sauknapp.
     
  12. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Looooooooooooooooooooooooooooooooooooool !!!

    Geil !! Einmalig !!!!

    :lachweg::lachweg::hail::hail::lachweg::lachweg:
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Wenn Dir der Quervergleich nicht gefaellt, dann guck Dir doch das Abschneiden der beiden Klubs in den letzten CL-Saisons an. Das Abschneiden der Bayern kennst Du besser als ich, das von Milan sah so aus:

    09/10: Mit Ach und Krach und 9 Punkten Gruppenzweiter hinter Madrid, raus im Achtelfinale gegen ManU (mit 2 Niederlagen und insgesamt 2:7 Toren)
    10/11: Mit 8 Punkten Gruppenzweiter hinter Madrid, raus im Achtelfinale gegen das uebermaechtige Tottenham
    11/12: Mit 9 Punkten Gruppenzweiter hinter Barcelona, im Achtelfinale mit Mueh und Not einen 4:0 Heimsieg ins Ziel gerettet

    Und die sollen besser als Bayern sein? Hat Milan sich 'ne neue Mannschaft gekauft?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2012
  14. captainobvious2010

    captainobvious2010 Member

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Würde nicht behaupten, dass Milan stärker ist als Bayern. Im Gegenteil: der italienische Fußball ist längst nicht mehr das was er früher mal war, Milan hat zwar sehr wohl ein paar Ausnahmekönner mit Ibrahimovic, Pato oder Boateng.. allerdings sind sie auf manchen Positionen nicht top besetzt. Leute wie Gattuso, Seedorf oder van Bommel waren zwar mal weltklasse, haben ihren Zenit aber mittlerweile ein bisschen überschritten. Andere Positionen werden von mittelmäßigen Spielern wie Nocerino oder Antonini besetzt. Von daher seh ich Bayern klar vor Milan. Neapel als zweite noch verbliebene italienische Mannschaft ist meiner Ansicht nach auch in etwa auf Augenhöhe mit Milan (momentan). Die einzigen die deutlich stärker sind als Bayern sind Real und Barca. Die Spanische Liga mag alles andere als ausgeglichen sein, aber was diese beiden Mannschaften Woche für Woche abliefern ist einfach ganz großes Kino. Die Kader beider Mannschaften sind auch in der Breite und Tiefe wesentlich besser bestückt als der der Bayern. Ein Ribery oder Robben können zwar auch weltklasse spielen, allerdings fehlt ihnen die Konstanz eines Messi oder Ronaldo, die selbst an einem schlechten Tag noch treffen und mit einer guten Aktion das Spiel entscheiden können.

    Ansonsten muss man Man City ganz klar kurz- mittelfristig zur absoluten Weltspitze zählen, waren jetzt langezeit Tabellenführer in der PL und sind bekanntlich mit unfassbaren finanzielle Möglichkeiten ausgestattet. Man United, Chelsea werden auch wiederkommen. Bei Arsenal und Inter bin ich eher skeptisch ob sie sich an die internationale Spitze zurückkämpfen können, da wurde teilweise sehr schlecht gewirtschaftet und schlechte Transfers getätig. Insofern ist Bayern Stand heute die drittbeste Mannschaft im europäischen Vereinsfußball.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2012
  15. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ich behaupte mal, es gibt europaweit mindestens 10 Mannschaften, auch die Bayern, die sich vom Kader her nicht vor Barca verstecken müssen. Aber vor der Perfektion des Spieles, wenn sie konzentriert zu Werke gehen.
     
  16. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Boaaaaah, war das schlecht... unsere Grillsaisoneröffnung endete im Frustsaufen.... :zahnluec:
     
  17. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Och, da gibt es noch mehr User deren Zeit im Forum begrenzt ist wenns Ergebnis der eigenen Mannschaft nicht stimmt. Und das sind dann keine Bayernfans.
    Die tauchen dann auch mal kurz unter, tönen nicht vollmundig oder machen ein paar schwache Versuche das Ergebnis schön zu reden :D


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Interessant auch hier wieder dass die Bayernhater nicht in der Lage sind mal zuzugeben dass es ein gutes Spiel war.

    (die gestrichelte Linie bedeutet dass ich damit nicht Gilbert meine nur weil ich ihn in einer anderen Sache zitiert habe)
     
  18. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Vor allem wenn man selber (s)ein furioses Ausscheiden aus der Europa League aus dem Vorjahr dann eine Klasse höher nochmal unterstreicht. ;)

    Ich hab's Spiel gestern komplett sehen können. Furioser Start, allerdings danach dann als das zweite Tor erst nicht fallen wollte doch wieder etwas ins Stottern gekommen. Positiv ausgelegt, den Gegner müse gespielt. Es war doch schon sehr auffällig wieviele Stock- und Abspielfehler Basel in der zweiten Hälfte hatte.

    Am meisten gefreut hat's mich für Gomez (mit dem ich nun wahrlich nicht unbedingt sympathisiere). Es war im Vorfeld schon witzig dass ein in der Schweiz spielender Ösi der null komma gar nix erreicht hat bisher meint Gomez kann nur Abstauber und kein Fussball spielen. (Ok, dem ist auch ziemlich so und daran ändern seine 2 Übersteiger im Spiel gestern auch nix ;) ), aber die Tore die Gomez macht, das muss ein Stürmer auch erstmal stehen.
     
  19. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Na ja, der Dragovic kann ja gerne lästern so lange der Gomez vier Tore im Spiel schießt.
    Gut, er hat ja auch getönt dass sie weder vor Gomez noch vor Ribery Angst haben - müssen sie ja auch nicht.
    Dummerweise haben sie aber auch keine Mittel und Wege gefunden einen von beiden zu stoppen.
    Das ist dann natürlich ungesschickt wenn man vorher die Klappe meilenweit aufreißt :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2012
  20. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Allerdings! ;)
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Ich finde auch: Du machst das geschickt.

    Du nimmst die Gelegenheit war, Dich mal wieder zu melden, wenn's wenig zu kritisieren gibt, und verweist bei dieser Gelegenheit auf die Missstände der Vergangenheit :D .

    Ma gucken, ob's wirklich Vergangenheit ist.
     
  22. theog

    theog Guest

    jaja...:D zufälligerweise hast du zeit nur dann, wenns bei den Bayern gut läuft...:zahnluec:
     
  23. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Na ja, Barca besteht fast aus dem kompletten Kader des amtierenden Welt- und Europameisters plus Messi. Von demher würde ich das mit den 10 Mannschaften mal in Frage stellen wollen.

    Im Moment sehe ich auf den Titel ganz klar Real und Barca als Favoriten, direkt dahinter ein FC Bayern wenn er sein Potenzial voll ausspielt. Milan ist ne abgezockte Mannschaft, auch wenn sie im Rückspiel wirklich jede Menge Dusel hatten, aber die sollte man nicht abschreiben.
     
  24. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Müssen User sich hier jetzt schon rechtfertigen wan so on sind und was schreiben und wann nicht ?
    Wird immer netter hier :lachweg:

    Schreibt doch was übers Spiel statt zu überlegen wer warum wann online ist.
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Ist doch ganz einfach, es zählen Ergebnisse und nicht wer auf dem Papier wem überlegen ist.

    Hoffenheim war ein typischer Opfer-Gegner, wie in der Hinrunde Freiburg. Allerdings 2 mal innerhalb von 4 Tagen 7 Buden zu erzielen, und ein Spiel davon war auch noch im Achtelfinale der Champions League, da muss man ganz klar anerkennen dass die Bayern scheinbar wieder auf dem richtigen Weg sind.

    Schaut man sich die Rückrundentabelle an, sieht man aber auch ganz klar, dass der BVB einfach besser ist was die letzten 8 Spiele anbelangt. Das kann man auch in München nicht abstreiten. 2 hohe Siege sind zwar toll, aber eben auch bloß 6 Punkte.

    Aber die beiden Auftritte dürften durchaus Mut machen, dass man in der Liga nochmal rankommt. Voraussetzung ist allerdings die Form zu konservieren. Bayern spielt ja auch noch gegen Dortmund, und von daher ist der Rückstand auf den BVB relativ klein.

    Ich persönlich hoffe dass die Bayern jetzt in Berlin noch 7 mal netzen, und dann wie von uwin beschrieben, als Weltmacht des Fußballs mit hoher Nase nach Gladbach kommen, und sich da die dritte Pleite innerhalb einer Saison einfangen. :fress:
     
  26. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    fixed that 4u :)
     
  27. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Ich kann nix übers Spiel schreiben, ich habe es nicht gesehen. Selbstredend war das aber erneut ein merkliches Ausrufezeichen nach langer, quälender Durststrecke.

    Uwin hat sich auch für nichts zu rechtfertigen, insbesondere nicht für seine On-Zeit.

    Aber amüsiert kommentieren, dass nach seinen Äußerungen bis in den November hinein und dem hernach eher still ruhenden See die phönixgleiche Rückkehr nach - zugegeben - zwei stark anmutenden Leistungen des Südsterns kommt, das darf ich wohl.

    Uwin wird's verstehen.

    Peh-Ess: Und inhaltlich hatte ich wohl was geschrieben, ätsch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2012
  28. Der_mit_dem_Ball_tanzt

    Der_mit_dem_Ball_tanzt Active Member

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    ich muß lachen wenn du sagst "was der italiensche fußball mal war". was war er denn mal? bestechungspool? ich hab mich schon in den 90ern gewundert wie solche camper so weit oben mitspielen können. naja, heute wissen wir es...
     
  29. stephano

    stephano Zipfelklatscher

    Beiträge:
    104
    Likes:
    0
    Top Leistung von Bayern.
    Gerade für das Ansehen der Bundesliga war das ein ganz wichtiger Sieg, weil er direkt nach der Blamage von Leverkusen kam.

    Bayern darf jetzt aber auf keinen Fall den Fehler machen und mit der Problemanalyse aufhören. Das wäre fatal, denn wie Uli Hoeneß gestern völlig zutreffend sagte: "So richtig schwer wird es erst jetzt".

    Das Bayern eine Weltklasse Offensive hat wissen wir. Wenn sich der Gegner aufgegeben hat ist es kein Wunder das Bayern hoch gewinnen kann, wenn Ribery und Robben Lust dazu haben.
    Das Problem sind aber Gegner die nicht aufgeben. Bayern hat zuletzt 25 von 26 Spielen gewonnen wenn sie mit 1:0 in Führung gingen. Wenn es nach der 1. Halbzeit aber noch 0:0 steht ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass unentschieden spielen oder verlieren. Das Problem sind ultradefensive Mannschaften. Gegen die findet Bayern kein Mittel. Auch gestern muss man objektiv zugeben, dass das Schlüsselereignis das Tor zum 1:0 war. Danach musste Basel offensiver spielen und Bayern konnte anfangen zu spielen. Und dieses Tor zum 1:0 ist eben eine Koproduktion aus Glück (abgefälschter Ball) und Abwehrfehler gewesen. Wäre das Spiel 6:0 ausgegangen wenn dieses 1:0 nicht gefallen wäre? Mit Sicherheit nicht.

    Zu den Chancen in der Champions League: Bayern hat durch das Finale im eigenen Stadion einen Riesenvorteil. Wenn sie Losglück haben und Barcelona bis zum Finale aus dem Weg gehen können schätze ich, dass sie beflügelt vom Heimvorteil, in einem Spiel tatsächlich eine Chance haben. In einem normalen K.O.-Spiel mit Hin- und Rückspiel sehe ich aber schwarz. Wenn sie jetzt z.B. im Viertelfinale auf Barca treffen wäre ich mit zwei respektablen Spielen und einem nicht allzu klaren Ausscheiden bereits völlig zufrieden.

    Auch Madrid ist meiner Meinung nach klar überlegen. Der Grund ist Mourinho. Der Mann ist ein genialer Taktiker. Und die Real-Taktik ist quasi die von Freiburg, mit dem Unterschied das Real Weltklasse-Spieler hat. Aber Real Madrid muss natürlich heute auch erstmal weiterkommen (was aber völlig zurecht niemand anzweifelt).

    Milan und Neapel sehe ich dann wiederum auf Augenhöhe. Man kann gegen sie gewinnen, man kann aber auch ausscheiden. Die restlichen Mannschaften müssen für Bayern zu schlagen sein.

    Wenn das Ziel tatsächlich das Finale sein soll, dann wäre der beste Gegner jetzt Milan oder Neapel. Dann sehe ich die Parallelen zur Saison 2010. Ein starker Gegner im Viertelfinale (ManU), der knapp besiegt wird. Dann ist die Moral und das Selbstbewusstsein für alles weitere vorhanden.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Vier Tore von Gomez - was für ein Horror! :schock:

    Gut dass ich wenigstens nur eines davon mit ansehen musste, weil ich nach der Halbzeit umgeschaltet habe. :floet:
     
  31. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.499
    Likes:
    2.491
    Sachichdoch, auch wenn ich das Rückspiel nicht gesehen habe. Wie können die Baseler zulassen, daß Gomez 4x angeschossen wird ? :nene: