Champions League 5. Spieltag AS Rom : Bayern München

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Achim, 21 November 2010.

  1. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Aber wirklich nur eine kleine Feuerwerk der Bayern, :):) solang die Roma Abwehr
    & Mittelfeld schlief, nachdem Ranieri die mannschaft umstellt (zweite halbzeit) wurde
    die Roma stärker, Vucinic-Menez die spielten mehr an ausslinie, wo sie ihre ganze können zeigten, und die hereinnamen Semplicio für Greco, der gar nicht schlecht war, ging doch mehr ins Bayern hälfte rein, und die Roma wurde stärker, und kam zum erfofft sieg..
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Danke, dass Du meine Worte - nur anders verpackt - wiederholtest :D
     
  4. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Ja er wird immer noch als Halbgott betrachtet, aber es stand schon am Samstag Abend fest nach den spiel gegen Udinese dass er zumindest die erste halbzeit pausieren sollte,Ranieri worte..die Roma muss an seine zukünft denken, Totti wird Älter und die mannschaft muss auch ohne ihn auskommen..
     
  5. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Sorry, aber es war keine absicht..nur meine persönlich meinung über dieses spiel..
    wollte nicht zu nah treten, da ich nicht viel über deine meinung Roma-Bayern gelesen
    habe.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Das kann ich kurz zusammenfassen: Danke Gomez, erbärmliche 2. Halbzeit von Bayern, Nixkönner im Bayernmittelfeld
     
  7. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Sagen wir es mal so. AS Rom fand in der ersten Halbzeit nicht statt. Und das war meiner Meinung nach, für eine Heimmannschaft die unbedingt gewinnen muss, eine ziemlich erbärmliche Vorstellung. Und gegen Ende der ersten Halbzeit gab es seitens der Bayern auch gute Kombinationen, da muss ich Rupert widersprechen. In der Phase waren die Bayern drückend überlegen und Rom stehend K.O.
    Ich denke das wäre auch so weiter gegangen, wenn sich die Bayern beim 1:2 nicht wieder mal so dämlich angestellt hätten. Damit wurde Rom quasi widerbelebt.
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Die Roma-Tore hatten ihren Ursprung auch in großen Bayern-Fehlern.
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Naja, zumindest das 2:2 war einfach wunderschön herausgespìelt. Und die Tore lagen auch eher "in der Luft" als die Bayern-Tore in der 1. Halbzeit.
     
  10. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Nach katastrophalem Fehlpass von Lahm, oder?
     
  11. kthesun

    kthesun Guest


    Dich stört es nicht wenn deine Mannschaft innerhalb von einer Halbzeit aus einer 2:0-Führung eine 2:3-Niederlage macht?
    Und Vereine bei denen so gedacht wird spielen in der Kreisklasse C. ;)
     
  12. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Selbst bei denen gibt es dann dicke Luft, selbst dort.
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Stimmt, da gibt's auch gelegentlich dicke Luft! :D

    Kreisliga brutal: Massen-Schlägerei in der C-Klasse - B.Z. Berlin - Fu