Champions-League: 2. Spieltag (Konferenz)

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von huelin, 27 September 2011.

  1. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Letztes Jahr schon vorzeitig in der EL ausgeschieden. Dieses Jahr mit einem Stotterstart! Wieviel Jahre sollte man Lehrgeld zahlen? Die Qualifikation vorausgesetzt. Wenn gleich der BVB, auch schon im letzten Jahr, oft die spielerisch bessere Mannschaft ist. Aber vorne hui und hinten pfui, reicht international nicht.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dhünnufer

    Dhünnufer Gieriger Pillenfresser

    Beiträge:
    327
    Likes:
    18
    Siiiiiiiiiiieg :victory: für den SVB! Und auch durchaus verdient.

    Der BVB hat auch gewonnen, allerdings nur an Erfahrung. ;)
     
  4. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Eines steht fest: Macht Götze das 0:1 in der 1. HZ oder wenigstens das 1:1 in der 2. HZ, verliert der BVB nicht mit 0:3 ;)
    Spass beiseite, das ewige Leiden der verpassten Chancen rächt sich international noch deutlicher als in der BuLi. Ich fürchte, die jetzt folgenden Spiele gg. Piräus auswärts und zu Hause werden nicht die nötigen 6 Punkte bringen, um einen der beiden ersten Plätze zu erreichen. Realistisch ist nach der augenblicklichen Verfassung des BVB höchstens Platz 3, auf dem sie jetzt stehen.
    Wenn sie endlich ihre Seuche ablegen, ist aber mehr drin.
     
  5. theog

    theog Guest

    so was geht nicht von heute auf morgen...vor paar Jahren war eine CL-Teilnahme undenkbar, nun spielt man in der CL...2 spiele, eigentlich nicht schlecht, aber eben unerfahren...Hauptsache, man landet am 34. Spieltag unter den ersten 5, dann kanns besser werden. :huhu:
     
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Der Ausrutscher von Subotic war m.E. nicht ursächlich für das 0:1. Der Franzose hätte auch so den Ball nach links rüber schieben können. Beim 0:2 bekommt Hummels offenbar den Ball auf den Kopf ohne es zu merken, weil er sich noch orientiert.
     
  7. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Halt mal wieder wie letztes Jahr. Hinten deppert und vorne vor´m Kasten unfähig. Warum muss Hummels sich noch "orientieren"? Der Ball war nun wirklich lange genug in der Luft, soviel Zeit sollte ausreichen.