Champions-League: 2. Spieltag (Konferenz)

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von huelin, 27 September 2011.

  1. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Alexander Frei schießt Basel in Führung :D Sicher verwandelter Elfer.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Wenn wir schon nicht gewinnen können, treten wir denen wenigstens die Spieler kaputt! ................Frei nach Rüssmann.
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Aleeeeex! :hail: :hail:
     
  5. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.024
    Das haben die sich vom Dutt abgeschaut.:zahnluec:
     
  6. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Schade, Basel hat doch nur einen Punkt geholt.

    Na, mal sehen wie es morgen weiter geht.
     
  7. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Was für ein Tag für die Fußballstadt Manchester :lachweg:

    Edit: Danke an Bayern, hatte 'n 5er auf euch gesetzt :top:
     
  8. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    So langsam wird es mir unheimlich. Also auch die mit Millarden eingekaufte Offensive von Manchester City hat im Prinzip keine Torchance gegen die Bayern. Einen Elfer hätten sie bekommen können. Hat sich aber ausgeglichen.
    Manchester City war eine halbe Stunde wirliich gut, danach gab es dann eine Demonstration der Bayern. Das war schon richtig gut und unterm Strich war Manchester City mit dem Ergebnis gut bedient.
    Was die Bayern derzeit abliefern ist schlichtweg überragend. Da ist diese Saison wirklich alles drin.:huhu:
     
  9. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Hochverdienter Sieg für Bayern, keine Frage.
    Man City hat von der Mentalität gespielt wie Leverkusen letzte Woche. Dann das seltsame Auswechslunsgebaren von Mancini, der der Mannschaft nach 60 Minuten den Stecker gezogen hat. Teves hat laut Medien seine Einwechslung verweigert. Die Söldnermentalität ist latent vorhanden, trotz aller individuellen Klasse

    ABER:
    Unheimlich wäre mir eher,das was sich in den ersten 20 Minuten abgespielt hat, wie Mancity sich festgesetzt hat und pure Dominanz gezeigt hat, darf man nicht unter den Tisch kehren, dazu gehören auch 1,5 nicht gegebene Elfmeter,die das Spiel in eine andere Richtung hätten lenken können.Man City hat nur vergessen richtig nachzusetzen. Das war individuelle Klasse pur, man ersetze jetzt ManCity mit Barca oder Real in den play-offs und es leicht auszumalen...
    Unter vG gab es in Heimspielen so eine temporäre Unterlegenheit nicht zu sehen.

    PS: das 2:0 war im übrigen Abseits!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 September 2011
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Ja, die erste halbe Stunde war Manchester überlegen. Aber hatten die da klare Torchancen? Klar, die zwei Szenen wo man hätte Elfer geben können. Aber ansonsten musste Neuer doch gar nicht großartig eingreifen.
    Und gegen diese Offensive wirst du es nicht hinbekommen, dass du sie komplett ausschaltest. Entscheidend war für mich aber, dass die Bayern auf die Anfangsphase die richtige Reaktion gezeigt haben.
    Was dann in den Play Offs gegen Barca oder Real passieren mag, kann ich dir auch nicht sagen. Insbesondere Barca ist da nochmal ein anderes Kaliber. Aber auch die Bayern werden ihre Lehre aus der Anfangsphase ziehen und sich weiter verbessern. Aktuell wirkt das sehr gefestigt und wenn dies so bleibt, haben die Bayern gegen jede Mannschaft eine Chance.
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Kein guter Tag für die englischen Teams, die nach der erfolgreichen Quali nun von 10 Hauptrundenspielen (incl. EL) nur eines gewonnen haben, nämlich Chelsea gegen Leverkusen.

    Italien dagegen gestern doppelt erfolgreich: Inter mit vielen Ersatzspielern 3:2 in Moskau, und Napoli überzeugend mit 2:0 gegen Villarreal. Und apropos Napoli: das hier ist doch mal eine temperamentvolle Reportage. ;)
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Wenn man die 2 nicht gegebenen Elfer für City vor dem 1:0 übersieht, und dass das 2:0 Abseits war...

    Immerhin, das 1:0 war ein korrektes Tor.
     
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Hätte auch ´n Elfer für das Foul an Ribery geben müssen. Also insgesamt 3 klare nicht gegebene Strafstöße und jedesmal ´n Ex-HSVer als Foulspieler. :)
    Schiri sonst wirklich gut, aber das hat er total versaubeutelt.

    2. Tor kein Abseits. Bei der Flanke steht Gomez zwar drin, aber da ist anschließend noch ´n Bayern-Spieler mit ´m Kopf dran und dann isses gleiche Höhe.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Wenn man die Linie nicht am Fuß sondern am Kopf zieht, schon.
    Und bei Ribery: Da geht der Verteidiger wenigstens Richtung Ball und ist vor dem Angreifer.
     
  15. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Hm, für mich sah es defintiv so aus, dass der Verteidiger null komma null zum Ball geht. Er bleibt nämlich (Ribery hinter sich wähnend) ruckartig stehen und lässt Ribery auflaufen, was im Prinzip den Ball sperren bedeutet, was wiederum mWn zumindest mit einem indirekten Freistoß geahndet werden könnte. Meine ich zumindest...
     
  16. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Und dann ein "n" gekauft ? ;)

    Wird interessant zu sehen, was die Bayern machen wenn ihre "Fabel-Abwehr" mal komplett zerrissen wird, also nicht nur Badstuber fehlt, sondern auch ein Boateng, Rafinha oder Lahm mal pausieren muss = 2 Spieler zeitgleich ausfallen.

    Derzeit passt es in der Abwehr, wenn ich auch nicht erwartet hätte, das ein van Buyten gegen ManC bestehen kann. Sah in vor meinem Auge schon wieder hüftsteif hinter Dzeko herwackeln^^
     
  17. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Man muss die Linie auch am Kopf ziehen.
     
  18. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Nein hatten sie nicht, ich schrieb ja,dass sie vergessen hat auch vorne richtig nachzusetzen. Sie hatten sich fast mit der gesamten Elf 5-10 Meter festgesetzt ohne zuzupacken ( die Elfer mal weggelassen). Dadurch haben sie Bayern ermöglicht im eigenen Stadion zu kontern, was das Spiel gedreht hat.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Fast ;)
    2000 war ich's ja nur im Mai für ca. 90 Minuten und aus purer Boshaftigkeit; 2002 war ich tatsächlich von dem Fußball begeistert, den Bayer in der CL zeigte - das war super stark.
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Sag ich ja. Und der ist vorn.
     
  21. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Davon abgesehen, dass wir ja alle mittlerweile wissen wie schwer es für die Herren Schiri-Assistenten ist, so schnell sowas zu sehen...Denke Bayern hätte auch ohne das 2:0 weiter so gespielt. Klar ist aber auch, dass das 2:0 zu einem psychologisch äußerst günstigen Zeitpunkt geschossen wurde. ;)
     
  22. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Gibts Tore die für die treffenden psychologisch ungünstig sind? :D
     
  23. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Ichsachdama: Im Zweifel für den Stürmer. ;) Und "zweifelsfrei" konnte der Linienrichter das ohne Hilfsmittel wohl kaum sehen, von daher war der Treffer für mich korrekt.
    Beim Foul an Ribery ging der Verteidiger überhaupt nicht zum Ball, sondern hat sich nur Ribery in den Weg gestellt, wobei er aktiv dazwischen gesprungen ist, und nicht einfach nur stehen geblieben. Der Ball war da schon an ihm vorbei. Daher klarer 11er.
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Für mich ist das höchstens Sperren. Der Verteidiger ist näher und besser zum Ball, und lässt Ribery auflaufen. Eine Bewegung Richtung Gegenspieler ist nicht da. Die beiden Sachen auf der anderen Seite waren jedenfalls klarer.
     
  25. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Vermutlich nicht, aber ein 2:0 zum Pausenpfiff scheint mir psychologisch noch mehr von Vorteil zu sein! ;)
     
  26. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Klar, wenn die Uhr runterläuft und die Treffenden bei einem 0:5 Rückstand in den letzten 5 Minuten nur noch 4 Treffer schaffen. Der Ausgleich in der Nachspielzeit will und will einfach nicht fallen... :D
     
  27. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Wenn er soviel besser gestanden hätte, dann wäre es ja sicherlich ein leichtes gewesen, den Ball einfach abzulaufen. Da Ribery aber mit vollem Tempo da ankam und Kompany (?) nicht, hat er sich des leichteren Mittels bedient und ist mindestens leicht in Richtung Ribery gegangen bzw. hat ihn gesperrt.

    Die erste Szene mit Silva kann man geben, sagt Boateng ja selber. Den zweiten, naja... wenn der für dich klar ist, dann der gegen Ribery auch.
     
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Ziel des Ganzen war aber ja nicht, den Ball im Spiel zu halten, sondern ihn ins aus gehen zu lassen. Deswegen stoppt er ab, weshalb Ribery aufläuft. Wird ja öfter gemacht, meist an der Seite oder ausserhalb des Strafraums. Dass da Foul gepfiffen wird, ist doch sehr selten.

    Bei so Aktionen wie der 2. wird dagegen ausserhalb des Strafraums sehr viel häufiger Foul gepfiffen. Was ich damit sagen will: Das ist wohl eher ein Foul als die Sache mit Ribery. Warum beide Male nicht gepfiffen wurde, kann wohl nur der Schiedsrichter mit "Wahrnehmung" erklären.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 September 2011
  29. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Kann ich so unterschreiben;)
     
  30. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich weiß nicht, Sperren ohne Ball sieht für mich anders aus. Das war aus meiner Sicht ein klarer Check mit voller Wucht von der Seite, also im Grunde ein Rempeln , was mit Strafstoß geahndet wird. Wenn man es genau nehmen würde und wenn man dem folgt wurde auch ein klare Torchance verhindert mit der Folge Rot für Company. Dass man hier überhaupt nichts gepfiffen hat, war sehr seltsam.
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Etwas überraschend verliert EL-Sieger FC Porto vorhin mit 1:3 in St.Petersburg, zumal die russischen Vereine bisher in der CL alles andere als geglänzt hatten.