Bye Bye Bökelberg die Vorletzte

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Jonny, 23 Mai 2005.

  1. Jonny

    Jonny Guest

    Fünf Tore zum Abschied (borussia.de)

    22.05.2005

    Der Bökelberg hat ausgedient. Am Nachmittag bereitete Borussias U23 der geschichtsträchtigen Spielstätte mit einem 5:0-Erfolg gegen den Bonner SC einen würdigen Abschied und sicherte sich somit endgültig den zweiten Tabellenplatz in der Oberliga Nordrhein. Bekim Kastrati sorgte mit einem lupenreinen Hattrick für Begeisterung unter den rund 1100 Zuschauern. Doch es gab auch traurige Töne.

    Als Trainer Horst Wohlers ankündigte, den Zuschauern im letzten Spiel auf dem Bökelberg noch einmal etwas zu bieten zu wollen, hatte er nicht zuviel versprochen. Mit einem nie gefährdeten Sieg gegen den Tabellen-15. sicherte sich seine Mannschaft Platz Zwei. Borussia präsentierte sich von Beginn an als spielbestimmende Mannschaft und erspielte sich zahlreiche Chancen, die jedoch zunächst nicht konsequent genug genutzt wurden. In der 31. Minute jedoch konnte Peter Wynhoff Borussia in Führung bringen. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich Borussia treffsicherer, allen voran Bekim Kastrati, der sich in einen Torrausch spielte und einen lupenreinen Hattrick feiern konnte. Rene Schnitzler machte das Gladbacher Glück perfekt und sorgte für den 5:0-Endstand. Nach Abpfiff ließen sich die jungen Borussen zu Recht von den begeisterten Fans feiern. "Die Jungs ziehen bis zum Ende der Saison gut mit," äußerte sich Wohlers nach der Partie mehr als zufrieden. "Das hat Spaß gemacht. Wir hätten auch noch höher gewinnen können." Am Ende des Nachmittag wurden jedoch auch wehmütige Töne angeschlagen: "Ich hatte hier auf dem Bökelberg meine schönste Zeit", blickt Wohlers zurück. "Schade, daß wir nächste Saison nicht mehr auf dem Bökelberg spielen können. Für die Jungs war es natürlich toll, vor so einer Kulisse spielen zu dürfen."

    Borussia hat sich somit vom Bökelberg gebührend verabschiedet und trifft nun am nächsten Sonntag um 15.00 Uhr im letzten Saisonspiel auf Schwarz-Weiß Essen.

    Borussia: Semmler - Plate, Rrustemi (57. Schulz-Winge), Puhl, Wynhoff, Kirch, Compper, Spann (61. Schuchardt), Hammes (61. Schwarz), Kastrati, Schnitzler.

    Tore:: 1:0 Wynhoff (31.), 2:0 Kastrati (51.), 3:0 Kastrati (71.), 4:0 Kastrati (83.), 5:0 Schnitzler (86.).

    Schiedsrichter: Christian Schmees (Rheine).

    Zuschauer: 1100

    Fotos BMG U23 vs. Bonner SC
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Guest

    Stimmt es das Kastrati auch nach Leverkusen geht? :grübel:


    Hehe, da werde ich morgen wieder was von meinen Bonner Arbeitskollegen zu hören bekommen!

    Unser Lagermeister ist "Allesfahrer" :zahnlücke:
     
  4. Saarborusse

    Saarborusse Guest

    Jau der geht auch zu den Pillen. :hammer2:
     
  5. André

    André Guest

    Schade eigentlich, ich hatte gehofft das er der nächste wird, der es zu unseren Profis schafft! :motz:
     
  6. Saarborusse

    Saarborusse Guest

    Schade ist es für beide, aber da auch Schwarz geht, verlasssen die zwei erfolgreichsten Torschützen der abgelaufenen Saison die Borussia.
    :weißnicht: :schlecht: :nene:
     
  7. André

    André Guest

    Hm und so will man im nächsten Jahr aufsteigen? :grübel: :frown:
     
  8. Saarborusse

    Saarborusse Guest

    Das werden wir eh vergessen können, es gehen ja auch noch neben Ali Camdali und Rene Schnitzler auch Mario Schwarz, Michele Fasanelli und Gordon Weniger. In der kommenden Saison gilt ja die neue Regel das nur noch drei Akteure über 23 jahre gleichzeitig spielen dürfen und da hat Borussia nach den Abgängen nicht mehr viel. Es wird also sehr schwer, wieder um den Aufstieg mit spielen zu können. Und schau Dir mal die Regionalliga Nord an, da spielen massenhaft Ex- Bundesligisten wie zb. Fc St. Pauli, Entracht Braunschweig, Uerdingen oder Forttuna Düsseldorf, dazu noch etliche EX - Zweitligisten wie, Wuppertal, Lübeck, Chemnitz, Preußen Münster oder Osnabrück. Dazu langjährige Regionalligisten wie Paderborn oder Kiel. Zweitligaabsteiger Union Berlin ist da zb. gerade als Tabellenletzter sang und klanglos abgestiegen, ich denke unsere U 23 hätte da keine Chance zu bestehen, ausser man würde enorm inverstieren, aber das Geld sollten wir dann doch eher in die Bundesligamannschaft stecken.
     
  9. André

    André Guest

    Da haste auch wieder Recht, aber ne gute U23 in der Reg. bringt auf Dauer auch immer mal wieder junge Spiele nach!

    Und wir sind doch die Fohlen! :zwinker: