BVB News allgemein

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von bvbfanberlin, 13 Juni 2006.

  1. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    Schon über 15.000 Dauerkarten verkauft

    [13.06.] Guter Start für die Fußball-WM, guter Start für den Dauerkarten-Verkauf des BVB: Bis zum heutigen Dienstag Mittag hat Borussia Dortmund mehr als 15.000 Dauerkarten für die kommende Bundesliga-Saison 2006/2007 verkauft. Zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres waren es rund 14.000.


    Zufrieden: Watzke.
    "Die Entscheidung, wegen der WM früher mit dem Vorverkauf zu beginnen, war richtig, das bis jetzt erreichte Ergebnis kann sich sehen lassen", erklärte Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung.

    Noch bis zum 30. Juni haben die bisherigen Dauerkarten-Inhaber die Möglichkeit, ihre Tickets für die kommende Saison zu erwerben, danach beginnt der freie Vorverkauf. Die BVB-Geschäftsstelle am Rheinlanddamm 207-209 ist an Werktagen von 8.30 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet. "Ein idealer Termin, um sich ohne Stress und lange Wartezeiten die neue Dauerkarte zu sichern, ist zum Beispiel auch der kommende Freitag", rät Matthias Naversnik, Leiter des BVB-Ticketing. Denn viele Berufstätige legen am Tag nach Fronleichnam einen "Brückentag" ein und haben deshalb Zeit für den Besuch beim BVB.


    Kostenlose Bahn-Anreise im Bereich des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr mit allen Zügen des Nahnverkehrs.
    Die Dauerkarten für die kommende Saison gelten für die 17 Bundesliga-Heimspiele des BVB der nächsten Saison und für ein internationales Freundschaftsspiel, das am 5. August, also eine Woche vor Beginn der neuen Saison, im SIGNAL IDUNA PARK ausgetragen werden soll.

    Wichtig: Die Preise für die Dauerkarten bleiben stabil und berechtigen weiterhin zur kostenlosen Anreise mit Bus und Bahn im gesamten Bereich des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    Testspiele des BVB: Kalender füllt sich

    Dortmund - Der Vorbereitungs-Kalender füllt sich: Neben den bereits angekündigten Testspielen von Borussia Dortmund beim SV Holzwickede (7. Juli, 18 Uhr, Emscherstadion) und bei RW Ahlen (12. Juli, 19 Uhr, Wersestadion) stehen jetzt weitere Freundschaftsspiele fest.

    Am Mittwoch, 19. Juli (19 Uhr), gastiert der BVB beim Zweitligisten SC Paderborn im Hermann-Löns-Stadion. Am Sonntag darauf steht ein Freundschaftsspiel beim Regionalliga-Aufsteiger 1. FC Union Berlin, wo der frühere BVB-Spieler Jörg Heinrich als Sportdirektor arbeitet auf dem Programm.

    Von Berlin aus reist die Mannschaft direkt ins Trainingslager, das vom 24. bis 28. Juli in Göttingen stattfindet. Am 1. August ist ein weiteres Testspiel des BVB beim VfB Gießen vorgesehen.


    Das Spiel gegen Unio lass ich mir doch net entgehen! :top:
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Passend für Dich! :top: