BVB Krise - Klopp wirkt ratlos

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von André, 19 Oktober 2014.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Das wird es sowieso tun, denn beim FC Bayern kommt man nicht so recht klar, dass aufeinmal ein anderes Team ihnen die Butter vom Brot nahm und beim BVB klagt man über mangelnde Wertschätzung und die Boshaftigkeit des Konkurrenzkampfes an der Spitze.
    Ausserdem prallen da halt zwei selbsternannte Alphatiere aufeinander.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.632
    Likes:
    1.023
    Der fatzke hat mal wieder einen rausgehauen: Den BVB sieht er neben den Bayern als „zweiten Leuchtturm“ im deutschen Fußball an - allerdings mit einem freundlicheren Image als der Rekordmeister.:zahnluec::zahnluec:
    http://www.tz.de/sport/fussball/han...en-herzstuecke-herausgerissen-zr-4737540.html
    Weiss wirklich nicht wo der diese Informationen hernimmt?
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    TV bzw Sky könnte dir auf die Sprünge helfen. Von daher, nicht aufregen.
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Eben.

    Mit Götze fing die Scheiße an, (um mal einen Teil eines Hoeness-Zitats zu nutzen) weiter über die bühnenreife Lewandowski-Show, wieder weiter über die Abwatschungen und Beleidigungen, an den sich bekanntlich auch Hopfner beteiligt hat, bzw der FC Bayern sich genötigt sah die Seiten Fuba-Zeitungen zu füllen. Dann die Interessenbekundungen. Eine Interessenbekundung schien nicht genug gewesen zu sein um der Öffentlichkeit das Interesse an Reus zu verdeutlichen. Dann, kurz vor Reus`Unterschrift die Aussage man wolle Reus nicht mehr. Obwohl der Pep lt. seiner eigenen Aussage Reus nicht wollte. Also, schon wieder eine Inszenierung der fc bayrisch besonderen Art.

    Vor allem seitens des Fc Bayern wird da wohl nie einer "die Klappe halten". Dazu hat der BVB zu heftig am fcbayrischen Thron gerüttelt.
     
  6. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.594
    Likes:
    414
    Wir sollten an dieser Stelle vllt noch mal drauf hinweisen dass die Bayern ihre Satzung geändert haben

    So, und können wir jetzt vllt mal wieder über die schwatzgelben Abstiegskandidaten lästern??
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Jo. Wenn du meinst............
    Verzeih, dass ich es nicht erwähnt hatte. Ich gelobe Besserung.
     
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Die Schwattgelben werden sich wohl tatsächlich aus der Abstiegszone verabschieden.
    Nach dem Sieg gegen Mainz, nach einem Rückstand noch zu gewinnen, dürfte Selbstvertrauen genug gegeben haben. Fürs Spiel gegen Stuttgart wird's reichen. Und, Klopp wirkte nicht mehr ratlos.
    Danach geht's zuhause gegen DiMatteos Kick weiter, der mMn auf Dauer nicht von Erfolg gekrönt sein wird.
    Wie schon beim Spiel in Frankfurt zu sehen. Wenn man offensiv für derartiges Spiel zu schwach ist, oder besser, keiner es schafft den Ball iwie auch nur mindestens einmal im gegnerischen Tor unterzubringen, erst recht nicht.
    Also, verabschiede dich vom BVB. Zumindest vom BVB als Abstiegskandidaten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Februar 2015
    OstfriesenPöhler gefällt das.
  9. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Das Spiel gegen Stuttgart war ja wohl eines der schlechtesten in der Buli-Geschichte. Mein Gott - Not gegen Elend. Jede Minute war klar erkennbar, wo die Mannschaften stehen. Was nicht erkennbar war - da spielte ein CL-Achtelfinalkandidat..........
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Ist komplett wurscht. Der BVB braucht Tore und Punkte und die macht er gerade.
     
    Chris1983 und BoardUser gefällt das.
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Den Fred kann man schliessen. Klopp ist längst nicht mehr ratlos. Bei 9 Punkten aus den letzten 3 Spielen dürfte es mit der Ratlosigkeit vorbei sein.
     
    pauli09 gefällt das.
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Nö, kein Kandidat - ein CL-Achtelfinalteilnehmer und Gruppensieger. ;)

    Sicher war das Spiel auch von unserer Seite her nicht das Gelbe vom Ei. Chancenverwertung und Konzentration in der Abwehr (wie kann man von einer Mannschaft wie Stuttgart in der derzeitigen Form zwei Tore kassieren?:suspekt: ) waren mal wieder ziemlich schwach.

    Aber wie Rupert schon sagt: das wichtigste sind zur Zeit die drei Punkte, egal wie. Und einiges hat sich ja nun tatsächlich verbessert. Nicht nur die kämpferische Einstellung (auch wenn man gestern in der zweiten Halbzeit schon gemerkt hat, dass sich einige für Juve schonen wollten), sondern auch die Form mehrerer Spieler.

    Dazu gehören sicherlich unsere Rückkehrer Kagawa und Sahin (was mich ganz besonders freut), oder Spieler wie Gündogan und Reus, die sich inzwischen von ihren Verletzungen erholt haben. Und wenn dann auch noch Hummels, Kehl, Bender und Kuba wieder zur Verfügung stehen, kann es eigentlich nur noch besser werden...
     
  13. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    996
    Likes:
    244
    Was tut heute eigentlich mehr weh als Bayern-Fan, das verlorene CL-Finale zu Hause gegen Chelsea, oder das 2:5 gegen Dortmund eine Woche vorher im Pokalfinale?
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Das 1987 fand ich richtig scheisse.
     
  15. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    996
    Likes:
    244
    Glaub ich dir, aber um dich ging es doch gar nicht, sondern um die beiden aus den 60er Jahren, die keine Gelegenheit auslassen in jedem BVB-Thread ihren nicht verarbeiteten Frust von damals rauszulassen.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Na, Du fragtest halt nach den Bayernfans :)
     
  17. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Micky konnte ich mir gestern mal anschauen. Wenn der schon immer so gespielt hat, dann ist er schlicht zu schwach für einen Vereine der oben mitspielen will.
    Ich denke da in erster Linie an die schlechten letzten Pässe bei Kontern 3 vs. 2 oder 2 vs. 2



    Ansonsten will ich noch anmerken, dass die ganze Problematik meiner Meinung nach nicht wirklich mystisch ist.
    Die Spieler waren in der Vorrunde unkonzentriert und wahrscheinlich mit anderen Dingen beschäftigt, anstatt
    auf jedes Spiel 100% fokussiert gewesen zu sein. Es sind Menschen, nicht nur Profis, eben.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Rabah Madjer Fußb... eh, Fersengott! :hail:
     
  19. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Der Schwatzke lebt echt in seiner eigenen Welt. Der soll sich mal umhören wie beliebt er, Klopp und der BVB so sind. Zumindest in der Kategorie sind sie mit den Bayern noch auf Augenhöhe. Insbesondere er mit seiner Arroganz und Selbstgefälligkeit.
     
  20. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Es gab drei Niederlagen in Champ-League Endspielen die besonders bitter und nachhaltig waren. Der Rest war zu verkraften. Ist schon interessant wie der BVB, mit Watzke voran, meint er wäre da im Vergleich zu anderen Bundesligisten, die Bayern mal Titel abgejagt haben, was besonderes. Das ist genau die Arroganz die man den Bayern immer vorgeworfen hat. Stand heute passiert beim BVB genau das was anderen auch passiert ist die mit Bayern mal mitgehalten haben. Sie stürzen ab.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    So'n Quatsch. Ist halt nur noch nicht so lange her. In diesem Jahrzehnt gab's jedenfalls noch keinen anderen Verein, der das geschafft hat.
     
  22. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Die BVB Hasser müssen neidvoll anerkennen, dass unser Verein in der Rückrundentabelle zum FC Bayern nach Punkten aufgeschlossen hat. Man erkennt es an den zT polemischen Kommentaren ohne ein anerkennendes Wort für den ratlosen Klopp, der tatsächlich fest im Sattel sitzt.
    Auffällig erscheint mir auch, dass Götze und Lewa nur deshalb geholt wurden, um den BVB zu schwächen, denn eine echte Verstärkung sind sie nicht. Beide spielen nur die Rolle eines Mitläufers beim FCB. Die beiden Tore von Lewa heute täuschen darüber nicht hinweg. Und Götze ? Macht Spässkes mit Schweini heute auf der Bank über 90 Minuten.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Auwei, der Fachmann weint :D
     
  24. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Ich leb da eigentlich weniger in der Vergangenheit, insofern tut mir beides nicht weh und die Gegenwart sieht doch ganz rosig aus :).
    Abgesehen davon - das war meine Meinung zu dem Spiel gestern. Vollkommen unabhängig von irgendwelchen Vorkommnissen vor ein paar Jahren. Ich mache aus meiner Abneigung gegen den BVB keinen Hehl, aber das hat noch nicht mal was mit dem kurzen Aufflackern von Fähigkeiten vor ein paar Jahren zu tun, sondern ist seit langer Zeit gewachsen. Ich kann übrigens auch sehr gut mit den Stuttgarter oder Wolfsburger Meistertiteln leben, hätte auch Schalke und Leverkusen durchaus den Titel zugetraut, gegönnt und aufrichtig gratuliert. Nur die Dortmunder - die kann ich ähnlich gut leiden wie viele die Bayern leiden können. Aus dengleichen Gründen wahrscheinlich, nämlich objektiv und sachlich völlig unbegründet. So ist halt Fußball - voller Emotionen. :)

    Boah ey - wie ich das hasse, wenn irgendwelche Hobbypsychologen anfangen, klugzuscheißen.............

    @huelin - stimmt, vertan. Nicht Kandidat, sondern Teilnehmer. Und Gruppensieger. Zu sehen war das trotzdem nicht. Beides. :)
    Allerdings stimmt es wohl auch, dass der Thread überflüssig geworden ist. Ratlos scheint Klopp nicht zu sein und der Abstieg dürfte (leider .......) keine Realität werden.
    Und dann ist wieder alles toll und nächstes Jahr wird wieder die Jagd auf den FC Bayern eröffnet. Und auf Wolfsburg. Und auf Schalke. Und auf Leverkusen. Aber mindestens EL-Teilnahme soll dann doch drin sein. Und wenn man dazu wieder 60 Mille ausgeben muss
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Februar 2015
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Mensch Oldschool, der Beitrag liegt aber nu weit unter deinem Niveau:schock: Da musste wohl viel Frust raus.:D
    BVB Hasser? Auch so ein Spruch..... Was soll man denn jetzt bitte anerkennen? Das ihr mit eurer Millionentruppe jetzt drei Spiele gegen Abstiegskandidaten gewonnen habt? Spielerisch nach wie vor sehr dürftig, die Abwehr löchrig, aber immerhin fallen auch vorne wieder die Tore. Dazu gestern der Dusel mit der Fehlentscheidung des Schiris. Wenn du dafür Anerkennung möchtest kannst du die ja gerne haben. Für die Truppe die ihr da für teuer Geld auf dem Platz habt sehe ich da allerdings immer noch wenig Grund für. Die schenke ich dann lieber Teams wie Augsburg oder Bremen.
    Und was du zu Götze und Lewandowski schreibst muss man einzig deinem Frust über deren Weggang schulden. Schau dir mal alleine die Scorer Liste an. Da sind bei den Bayern nur Müller und der eh alles überragende Robben besser. Mitläufer geht anders. Glaub mal nicht den nach Schlagzeilen hechelnden Medien, sondern schau dir mal die Bayern Spiele an und du wirst den Wert der beiden schnell erkennen.
     
  26. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Findest Du ? Passt sich aber dem Niveau des Forums an, wenn Du das so sehen willst, gibt genug Abneigung gg. meinen Verein hier. :weißnich:
    zB die Tatsache dass es richtig war, Klopp im Amt zu belassen.
    Wie auch immer, das Klopp 4-2-3-1 System war besser auf Lewa zugeschnitten, da beisst die Maus keinen Faden ab. Lewa ist als Gleicher unter Gleichen halt doch weniger im Focus als es dies in DO der Fall war. Da stand er im Mittelpunkt.:weißnich:
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Sehr überraschend, dass Lewandowski beim FC Bayern erstens nicht mehr der alleinige Star ist und zweitens in einem anderen taktischen System spielt.
    Das war ja kaum vorhersehbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Februar 2015
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ich bin's ehrlich gesagt auch leid, dieses ständige Gerede über Götze und Lewa. Für mich haben die beiden die Erwartungen bei Bayern bisher durchaus erfüllt.
    Und BTW: nach Toren und Vorlagen liegt Auba in etwa gleichauf mit Lewa - und das, obwohl er gar nicht immer Sturmspitze spielte. Also was soll's? :weißnich:
     
  29. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Jo, des öfteren und mehr als oft auf der Bank sitzen...das ist auch eine Erwartung...:fress:die für die weiss-blaue Ratte sogar keine Überraschung darstellt...:fress:
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Ui, der Ober-Mimimi ist auch wieder da und sieht gar nix durch den Tränenschleier :)
     
  31. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Ui, der Gavioioaaoooouuu Vertreter ist wieder da...:fress: