BVB Krise - Klopp wirkt ratlos

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von André, 19 Oktober 2014.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Oh ja, nächste Wochen kommen die unbezwingbaren Mainzer! ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Wir haben schon gegen schwächere Gegner verloren in dieser Saison. :isklar:
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    ok, dann ist liga 1 aber auch echt nix für euch.
     
  5. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Mainz ist nicht unbezwingbar, wie die Hertha es heute vorgemacht hat. Aber wer sagt denn, dass die Alte Dame nicht auch mit Luhukay heute beim Verein im Karnevalsmodus gewonnen hätte :weißnich:
    Wir werden ja sehen, wie sich der BVB gg. den Verein immer noch im gleichen Modus verkauft. :laola:
     
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Och, so katastrophal hätte ich das nicht gefunden und ehrlich gesagt, ich hätten den Freiburgern gegönnt, wenn sie einen 3er geholt hätten.
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    What ? Da unten rauskommen ? Ihr wollt doch wohl nicht die Bayernfans (hier) ärgern.:hammer2::hammer2:
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Nur falls die Bayern selbst ins Mittelfeld abrutschen sollten. ;)
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Wir werden sehen. Wenn Freiburg tatsächlich so schlecht war und der BVB wie üblich, dann ist Klopp ja vielleicht wirklich wieder nix eingefallen und es geht gegen Mainz grad so weiter wie vor Freiburg. Oder der Sieg gegen Freiburg hat den nötigen psychologischen Effekt gebracht. Mal sehen.
     
  10. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Jetzt hat Reus also verlängert. Hummels soll ja angeblich 7 Millionen dafür bekommen haben, dass er die echte Liebe zum BVB entdeckt und nicht den Millionenrufen anderer Vereine erliegt. Zusätzlich noch eine fette Gehaltsaufbesserung. Aber klar - dass er in Dortmund bleibt ist ein Zeichen, dass er nicht den Millionen hinterher rennt. Schon komisch, was Fans so alles bereit sind zu glauben :)
    Aber ich bin heilfroh, dass er in Dortmund bleibt. München wollte ihn nicht - aus meiner Sicht vielen Dank an den Vorstand - Barca darf nicht, Real hat wohl schon.
    Also bleibt er noch in Dortmund, lässt sich seine Verlängerung versilbern, das Gehalt aufpimpen (wer kann schließlich schon von 180 000 netto im Monat leben?) und lässt sich feiern.
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Mir isset lieber, sie geben die CL-Kohle für die Gehälter von Spielern wie Hummels oder Reus aus, die dem Verein doch recht nahe stehen, als noch einen Mkhitaryan oder Immobile zu holen...

    Sicher wird man als Borussenfan immer hellhörig, wenn die Gehälter zu sehr in die Höhe zu schießen drohen. Andererseits geht es wohl gar nicht mehr anders, wenn man halbwegs was erreichen will - die Konkurrenz zahlt einfach zuviel. Und langfristig werden duch Qualität ja auch Einnahmen generiert.

    Die symbolische Wirkung der vier Jahre Verlängerung ohne Ausstiegsklausel des Ur-Dortmunders Marco Reus ist zudem auch nicht zu unterschätzen. Er ist zweifelsohne ein Klassespieler, den auch die Bayern als Ribéry-Nachfolger hätten gebrauchen können. Auch wenn sie jetzt nicht aktiv am Abwerben waren, wie bei Lewa... Und die Möglichkeit des Wechsels zu einem spanischen oder englischen Vereins steht ja bei einem solchen Spieler auch immer im Raum.

    Seine Verletzungsanfälligkeit relaviert sich im übrigen auch etwas, wenn man bedenkt, dass ihm alle drei Verlstzungen letztes Jahr - insbesondere die in Paderborn - durch überhartes Spiel des Gegners zugefügt wurden. Es war also auch etwas Pech dabei - und zudem hat er sich eigentlich jedesmal recht schnell erholt.

    Man muss auch bedenken, in welch einer Situation die Verlängerung erfolgt ist. In der Liga ist der BVB in argen Nöten, und es galt bei vielen für ausgemacht, dass Reus und Hummels ohne Europacup Ende der Saison das sinkende Schiff verlassen würden...

    Ich freue mich jedenfalls riesig über die Vertragsverlängerung, das kann mir das bayrische Rumgegifte auch nicht verderben. :)
     
    Chris1983 gefällt das.
  12. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Na ja, da ist die echte Liebe wohl auch dem Geld geschuldet, dass der BVB draufgelegt hat.

    Und ob der Reus jetzt unbedingt bei so vielen Topclubs gefragt war..hm..kann ich mir nicht so vorstellen. Ich finde der ist auch farbloser geworden.
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.884
    Likes:
    2.975
    Das war er in der letzten Saison in Gladbach in der Rückrunde auch.

    Man kann ihm wohl nicht vorhalten, dass er vorsichtiger geworden ist und auch nicht, dass er in einer mit einer neuen Situation kämpfenden Mannschaft nicht strahlt wie ein Stern.

    Wenn die Zecken irgendwann wieder auf die Überholspur kommen - und ich fürchte, das wird spätestens nächste Saison wieder der Fall sein - blüht er auf.
     
  14. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Natürlich bekommen Reus und auch Hummels Gehaltserhöhungen.

    Diese sind aber auch berechtigt. Wir sprechen ja nicht von Hinz & Kunz, sondern von gestandenen Spielern mit internationalem Format. Unbestritten ist aber auch, dass beide in England oder Spanien Unmengen an Kohle mehr scheffeln könnten. Deswegen wird hier davon gesprochen, dass sie sich gegen das Geld ausgesprochen haben.

    Aber auch hier ist es richtig, den Spielern mehr Geld zu geben, die sich schon bewiesen haben, mit denen man sich identifizieren kann und die sich offen durch Verträge zum Verein bekannt haben.

    Wenn ein Immobilè (um jetzt mal nur einen x-beliebigen Spieler zu nennen) in zwei Jahren verlängert und bis dahin eine gewisse Torquote aufzuweisen hat, soll er meinetwegen auch das Geld bekommen, so läuft das Geschäft.
     
  15. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Aber, aber. Echte Liebe ist doch keine Frage des Geldes. Das ist eine Herzensangelegenheit :herz:
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Eben. Deswegen hat Reus auch erst unterschrieben, als ihn kein anderer Verein mehr verpflichten wollte.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    ...weil sein Herz von den anderen enttäuscht wurde?
     
  18. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    :fress:
    :popcorn:
     
    theogBVB gefällt das.
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.884
    Likes:
    2.975
    Weil sein Gspusi Herrmann auf dem Weg ist ;).
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Foddo her im Tanga!
     
  21. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Glaub ich nicht....
     
  22. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Jap! wenn du Hexen und weiss-blaue Ratten in einem BVB fred siehst, einfach Chips und Bier nehmen und sich zuruecklehnen...:popcorn::zeitung:
     
  23. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Reus sprengt sicherlich das Gehaltsgefüge. Es wird nicht lange dauern und der Watzke kann gleich den nächsten Vertrag "verlängern".:cool: Und dann wieder einen.........und noch einen.........
     
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.460
    Likes:
    1.405
    So langsam tastest du dich an dein altes Niveau ran. Schade.
     
  25. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Ich fände es cool, wenn wir noch ein paar Verträge verlängern würden.
    Wenn man das bei Schalke anders sieht...?

    By the way...wieso sprengt er das Gehaltsgefüge?
    Wenn er, was allgemein anerkannt ist, der beste Spieler des BVB ist, dann darf er auch das meißte Geld einstreichen. Wenn jetzt ein Jojic eine Erhöhung auf 4 Mio bekommt, würde ich das eher so sehen. Meinetwegen können die Top 3 des Vereins (Hummels, Gündogan,wenn er wieder in Form ist und Reus) gerne solche Summen verdienen. Der BVB musste lange unte Wert bezahlen, jetzt können sie das Stück für Stück nachholen.

    Klar bin ich nicht damit einverstanden, das der BVB jetzt Ablösesummen summen zahlt, die dauerhaft jenseits der 20 Mille liegen. Aber wenn man die Gehälter dazu sieht (um jetzt mal Micky und Immobile zu nehmen, wo solche Ablösen gezahlt wurden), sind diese immer noch weit entfernt von anderen Vereinen, mit denen wir uns vergleichen wollen.
     
  26. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    altes nivea? wo? ich bin doch neu hier...:engel2:
     
  27. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Ich denke, der BVB hat mit der Vertragsverlängerung von Reus eine Grundsatzentscheidung getroffen. Wo will man eigentlich hin und wie will man diese Ziele erreichen? Zunächst mal finde ich es wirklich gut, dass Reus in Dortmund bleibt. Zum einen, weil ich ihn in München nicht haben will, weil er schlicht überflüssig ist (noch) und es auch aus meiner Sicht nicht richtig sein kann, wenn zuviele Toppspieler da sind. Zum anderen auch, weil ich ihn nicht ausstehen kann, aber ich versuche mal, das außen vor zu lassen. Ich finde, er passt frisurentechnisch (zum Kotzen) und von der Ausstrahlung her hervorragend zum BVB und der Südtribüne :).
    Was mir aber merkwürdig vorkommt ist wirklich, dass der BVB alles das macht (unter dem tosenden Beifall der Fans, die das noch vor ein paar Jahren bei den Münchnern als den Untergang des Fußballs verdammt haben), was er nie tun wollte. Sie geben Abermillionen für Transfers aus, ziehen die Gehälter nach oben. Das mit dem Gehalts"gefüge" hat ja durchaus seine Berechtigung, das eine zieht das andere nach sich. Kroos ist ja unter anderem deshalb gegangen, weil die Münchner ihm nicht genug "Wertschätzung" entgegen brachten. Mit genau der gleichen Art und Weise sind die Dortmunder schon mal fast über die Wupper gegangen. Exakt diegleiche Entwicklung war das. Erst wurde der Vorstand gefeiert, zum Helden erklärt und es wurde was von "zweiter Kraft" gefaselt. Dann wurden Rekordsummen in Spieler investiert. Heute findet man "Teilhaber", wenn ich das richtig gesehen habe, damals hat man Aktien unters Volk geworfen. Schritt für Schritt wurde man sich selbst und seinen noch vor kurzem eisern gepflegten Prinzipien untreu - damals wie heute mit überschaubarem Erfolg.
    Noch vor zwei Jahren (oder drei?) wurde das Prinzip "billig einkaufen, aufbauen, teuer verkaufen" mit Riesenerfolg praktiziert, junge Talente wurden an die erste Mannschaft geführt. Alles gut, muss sogar ich zugestehen. Jetzt werden Riesensummen in nicht sonderlich erfolgreiche Transfers investiert, die hoffnungsvollen Talente wie Bittencourt, Leitner, Hofmann werden mehr oder weniger aussortiert, Einkäufe wie Schieber (und wahrscheinlich ja wohl demnächst Ramos und evtl. Ginter) werden entweder auf die Bank verbannt oder mit Verlust wieder verscherbelt, wenn sich noch einer findet.
    Insgesamt finde ich die Entwicklung zumindest merkwürdig, vor allem vor dem Hintergrund, dass in Wolfsburg ein Verein mit Allofs und Hecking ein ganz unaufgeregtes Toppteam hat, das noch dazu mit den finanziellen Möglichkeiten von VW so einiges bewegt hat und bewegen wird.
    Schalke mit einem Trainer, der einen Scheißfußball spielen lässt, aber vielleicht die Beständigkeit nach Gelsenkirchen bringt, die schon lange nicht mehr da war und Gladbacher, die sich immer mehr da oben festsetzen.
    Bis auf die große Zuschauerzahl hat Dortmund für meine Begriffe nicht mehr viel, wo es diesen Vereinen gegenüber Vorteile hat.
    Management, Trainer, Kader - wo ist Dortmund noch so führend wie vor zwei oder drei Jahren vor diesen Vereinen?
     
  28. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    988
    Likes:
    244
    Es gehörte aber auch einiges an Glück dazu, dass aus Spielern wie Lewandowski oder zwischenzeitlich auch Kagawa solche Granaten geworden sind. Das kann man nicht alle paar Jahre 1:1 reproduzieren. Wenn man das Niveau (Bundesligaspitze + CL-Ambitionen VF bis HF) halten wollte, musste man nach den Erfolgen Geld zwangsläufig Geld in die Hand nehmen. Bei einigen Spielern wie Immobile oder Ramos hat man sich schon vorher denken können, dass ihr Erfolg beim BVB überschaubar sein wird. Auba hat sich ganz gut gemacht. Insgesamt war die Transferpolitik der letzten Jahre aber katastrophal. Da muss man sich schon fragen, für was die Scoutingabteilung ihr Geld bekommt.
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Also Bittencourt, Leitner und Hofmann sind ja nur ausgeliehen, und Hofmann kommt nächste Saison sicher zurück. Die anderen beiden spielen ordentlich, aber auch nicht so, dass sie unbedingt zurückgeholt werden müssten.
    Ginter würde ich auf jeden Fall noch behalten, der ist jung und wird sich noch steigern.

    Schieber gehört dagegen zu den Fehleinkäufen, ganz klar. Aber er war wenigstens nicht ganz so teuer wie Micky oder Immobile.
    Zum Glück waren ja nicht alles Fehleinkäufe in den letzten Jahren. Reus, Sokratis, Auba und Kirch waren ihr Geld wert bisher, und bei einigen anderen würde ich auch noch die Entwicklung abwarten.

    Zu den höheren Gehältern: die sind ja bisher nur bei wenigen, bewährten Kräften erhöht worden. Der Hauptteil der Mannschaft hat noch länger Vertrag, da wird es mittelfristig auch nicht zu übertriebenen Steigerungen der Personalkosten kommen.

    Dass diese Erhöhung(en) ausgerechnet jetzt kommen, da man nicht mal den Klassenerhalt sicher hat und nächste Saison mit großer Wahrscheinlichkeit nicht in der CL spielen wird? Laut Watzke gibt es zur Zeit noch gar keine finanziellen Einbußen - und für nächste Saison würden unter dem Strich durch die verpasste CL auch "nur" 15 Millionen fehlen.
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Jo. Die Bayern, bzw. der Rolex-Kalle, ausgenommen der Pep, schienen da anderer Meinung zu sein.

    Weil du ihn nicht ausstehen kannst, das ist natürlich mal ne Begründung. Die Frisur sitzt selbstredend auch nicht gut. :hail::lachweg::lachweg:
    Die Südtribünenausstrahlung, die so gar nicht zum FC Bayern passt, ist natürlich auch noch zu erwähnen.
    Die passt nicht zum Fc Bayern. :top:

    :gruebel:........manoman.............das Reus beim von euch gehasste BVB unterschrieben hat, nicht beim FC Bayern, oder iwo im Ausland, muss dich wirklich hart getroffen haben. Dieser Vertrag verstößt gegen deine Auffassung einer Vertagsverlängerung und trifft, offensichtlich, auf völliges Unverständnis.:D
     
    OstfriesenPöhler und pauli09 gefällt das.
  31. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Kurz und knapp - du spinnst doch. Aber das ist exakt die Art, wegen der ich so selten hier bin. DU weißt ganz genau, was ICH denke. Noch einmal - ich wollte ihn nicht und es freut mich für die Dortmunder, dass er da unterschrieben hat. Ich war weder in der Säbener Straße und habe mit den dortigen Entscheidern gesprochen noch war ich in Dortmund, um Reus zu fragen, ob er sich wegen des Geldes oder der guten Luft für Dortmund entschieden hat. Du ja offenbar schon.