BVB Krise - Klopp wirkt ratlos

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von André, 19 Oktober 2014.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Echt, ist mir gar nicht aufgefallen, dass wir soviel gewonnen hätten in den letzten Jahren. :weißnich: Das waren gerade mal zwei Meisterschaften und ein DFB-Pokal in zehn Jahren. Aber ok, im Vergleich zu Gladbach isset viel, dat stimmt. ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Und der Aktienkurs gewann ein bissl allerdings ein Minikinderfasching gegen den von Bayer wahrscheinlich.
     
  4. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Lassma gut sein huelin, die meisten hier mögen dich, sammama ~90 vH bei so vielen likes. Problem: Deinen ( und meinen ) Verein mögen eben diese neunzich von hunnert numa nich und sind inne Zwickmühle. ( hulle soweit okay aber BVB ? scheisse, im Leben nicht ! )
    Wenn der BVB jetzt an Boden gewinnt, geht der etwaige Mitleidsfaktor gegenüber BVB usern wieder zurück und die alte Ordnung ist wieder hergestellt, scheiss BVB, ( huelin und O'school werden's verschmerzen ) verlogene Echte Liebe und Watzke ist und bleibt ein Hirni.Keine Zwickmühle mehr, ende aus Nikolaus. :D
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Man mag einfach den einen oder anderen Laden null; nicht zwickmühlig sondern tiefe Abneigung :)

    So....
    Ratlos finde ich den Klopp ausserdem nicht. Der ist bloss beharrlich und davon überzeugt, dass der BVB Fußballstil auch wieder über das Tief hinwegfindet und dann wieder Erfolge einfährt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dezember 2014
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Ich denke aber schon, dass Klopp sich seine schlaflosen Nächte nicht anmerken lassen will. Nächste Zwickmühle: schlaflos oder Albträume, was plagt Klopp mehr ? :weißnich:
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Was Klopp geschafft hat, er hat die Abwehr etwas stabiler hinbekommen. Mehr nicht. Die Chancenverwertung ist weiterhin grottenschlecht.
    Und 1899 viel zu harmlos. Die sind so n bisschen auf dem absteigenden Ast. Von den letzten 5 Spielen 4 x verloren. Nur ein Sieg gegen Hannover96.
    An Boden gewinnen - das warten wir doch erst noch ab. ;)
     
    Oldschool gefällt das.
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Mir scheißegal.
     
  9. nyhavn

    nyhavn Member

    Beiträge:
    35
    Likes:
    1
    Ich denke einmal, dass der Sieg gegen Hoffenheim für die Psyche wichtig gewesen ist. Auch deshalb, weil man damit vorerst wieder die Abstiegszone verlassen hat.

    Aber sonst habe ich keine großen Fortschritte gesehen.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Jou, einfach zuviele Gladbacher hier. Dabei habe ich im Real Life noch nie einen Gladbacher mit BVB-Abneigung kennengelernt. Und ich kannte früher viele Gladbacher - mit denen man immer einträchtig in der Abneigung gegen Bayern war. ;)

    Was das Spiel am Freitag betrifft: nö, das war fußballerisch noch kein Befreiungsschlag, aber wenigstens scheinen sie den Abstiegskampf endlich angenommen zu haben.
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Was der BVB heute bei Hertha abgeliefert hat, war konzeptlos und ohne Ideen. Immobile ist auch ein Chancentod und ich sehe keinen Fortschritt Richtung Mittelfeld der Liga. Echt, so langsam geht einem die Zuversicht aus, dass die da unten rauskommen. Reus fehlt an allen Ecken und Enden und noch was: Weide gehört ins Tor, der gibt der Abwehr trotz des Patzers in Ffm Rückhalt. Das Tor heute von Schieber war haltbar, leider nicht für Mitch. Man merkt ihm an, dass er nur Ersatz ist, aber ich gönne ihm seinen Einsatz. An ihm hat die Niederlage heute nicht gelegen, die Einstellung hat einfach nicht gestimmt.
    Wen soll der BVB eigentlich noch hinter sich lassen ? Werder ? Stuttgart ? Freiburg ? :weißnich:
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Auf Werder kann er da sicher zählen! :D

    Und WM-Großkreutz war heute nicht mal im Kader. Gute Idee von Klopp?
     
  13. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    So langsam verstehe ich, warum sich theog vom Acker gemacht hat.
     
    Schalke-Königsblau und uwin65 gefällt das.
  14. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Wobei das mit Weidenfeller auch nicht besser aussah und er auch einige Tore verschuldet hat. Klopp versucht halt alles mögliche. Da gehört dann auch mal ein Torwartwechsel mit rein. Aber insgesamt wirkt das alles wie ein Fischen im Trüben in der Hoffnung das irgendetwas klappt. Ich sage dir ganz ehrlich das Klopp meiner Meinung nach sein Pulver beim BVB verschossen hat. Man kann ihn, bei allen großen Verdiensten für den BVB, natürlich nicht wie irgendeinen Trainer in dieser Situation bewerten. Aber genau darin liegt vielleicht auch die große Gefahr beim BVB. Keiner wird sich trauen Klopp ernsthaft zu hinterfragen. Jeder andere Trainer wäre längst gefeuert worden, da er offenbar die Mannschaft nicht mehr erreicht und auch kein Konzept mehr erkennbar ist. Das wird sich bei Klopp aber keiner trauen. Vielleicht täusche ich mich und er kriegt das Ruder noch rumgerissen. Aber so richtig glauben kann ich es nicht. Wird auf jeden Fall spannend bleiben.
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ja.

    Früher. Vor Grossmannnssucht.
     
    Itchy, GaviaoDaFiel und osito gefällt das.
  16. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.638
    Likes:
    753
    der BVB trifft aber auch nichts, was der Immobile da vor ende für ne Kopfball chance hatte und die freistehend aus 2 Metern nicht rein macht, zeigt wie "blind" man vorn ist.
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Klopp wirkt ratlos. Torwart Wechsel hat scheinbar nichts gebracht, ist auch logisch dass damit dir spielerischen Defizite nicht gelöst werden können.

    Mal gespannt ob Klopp das jetzt weiter durchzieht, muss er aber eigentlich schon.

    Spielerisch fehlt halt die Weltklasse von Lewandowski. Immobile ist da kein Ersatz, nicht mal im Ansatz. den Famos Transfer habe ich noch nie verstanden. Reus kann Spiele alleine entscheiden und auch die Mitspieler einsetzen, fehlt aber aktuell.

    Dann trifft such ausgerechnet nich der Schieber.

    Mal gespannt ob man im Winter auf dem Transfermarkt nachlegt. Ich glaube das Problem ist dass man ständig nach oben schielt, man sollte lieber mal die aktuelle Lage akzeptieren und sich voll darauf konzentrieren.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Welche Großmannssucht? :weißnich: Meine Einstellung als BVB-Fan ist immer noch die gleiche wie früher, und bei meinen Fan-Kumpels sieht das ganz genauso aus. Immerhin waren wir der erste deutsche Verein, der einen Europacup geholt hat, also Erfolge gab es auch schon früher - warum soll man sich da durch die Erfolge Mitte der 90er verändert haben?
     
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Weil man dann das Grossmansrad zu drehen begann.
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.
  20. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Du meinst, er hat seherische Fähigkeiten :staun:
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Man brauch aber keinen Weltklassespieler um in der Bundesliga nicht auf Platz 16 zu stehen oder um Hertha zu schlagen. Und in der CL gewinnen die Dortmunder ja auch öfters. Es ist und bleibt rätselhaft...

    „Wir haben eine großartige Mannschaft, aber auch großartige Probleme.“

    Sagt Klopp :D

    Aber welche?

    „Wir sind alle sauer und enttäuscht... Jede Woche nehmen wir uns was vor und dann verstellen wir es uns selbst.“ (Bender)

    „Die erste Halbzeit war das krasse Gegenteil von dem, was wir uns vorgenommen hatten.“ (Klopp)

    Aber warum???

    Zitate von: http://www.tagesspiegel.de/sport/bo...haft-mit-grossartigen-problemen/11117512.html
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Wer ist "man"? Der Verein? Die Spieler? Die Fans? :weißnich:

    Ich weiß und akzeptiere ja, dass Dortmund für dich einfach ein Scheißverein ist, aber das sind für mich alles ziemlich schwammige Aussagen.

    Kann mich sogar rnoch gut erinnern, dass Klopp & Co in den beiden erfolgreichen Saisons 2011 und 2012 eher zuviel Bescheidenheit vorgeworfen wurde, als sie bei 12 Punkten Vorsprung immer noch ganz vorsichtig mit Meisterschaftsträumen waren. Nennst du das also Großmannssucht? :gruebel:

    Oder du meinst die Fans. Naja, wie gesagt, es gibt viele Idioten und Modefans darunter (wie bei jedem Verein, besonders wenn er erfolgreich ist). Für mich ist der Kern der Borussenfans aber seit Jahrzehnten ungewöhnlich treu und geduldig, und alles andere als großmannssüchtig.

    Außerdem heißt es doch immer, es solle sich endlich jemand trauen, den Bayern Paroli zu bieten - was auch im Interesse einer größeren Spannung in der Buli wäre. Dortmund war noch vor drei Jahren nahe daran, und das mit relativ geringen Mitteln - da ist es doch klar, dass einige ins Träumen gerieten.

    Für mich und die meisten Borussenfans, die ich kenne, war aber immer klar: wir sind kein Topklub, der auf die Dauer mit dem nationalen Krösus oder gar den internationalen Giganten mithalten kann. Wir sind vielmehr ein Verein mit vielen treuen Fans, der es immer mal wieder schafft, die Großen zu ärgern, aber auch immer wieder Rückschläge hinnehmen muss.

    Kurz gesagt: die Borussia ist wie ich - denn in meinem Leben hab ich schon ziemlich große Höhen, aber auch heftige Tiefen erlebt. Und gerade deshalb kann ich mich persönlich auch so gut mit meiner Borussia identifizieren. Immerhin hat sie als einziger deutscher Verein in den letzten 50 Jahren sowohl die CL gewonnen als auch in der Zweiten Liga gespielt! :)
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Werksclub ist auch "schwammig".
     
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    So nennen die sich doch selbst. ;)
     
  25. kthesun

    kthesun Guest

    Vor zwei Wochen hast du Osito in maximaler Großkotzmanier erklärt, dass er gefälligst akzeptieren soll dass du seinen Verein einfach scheisse findest.
    Wenn aber jemand deinen Verein scheisse findet, juckt es dir jedes mal in den Fingern: "Waas? Warum wir sind doch der geilste Verein der Welt???" zu schreiben. Und diskutierst, und argumentierst und machst... weil du einfach nicht verstehen kannst dass jemand den geilsten Club der Welt scheisse findet.
    Huelin, akzeptier doch gefälligst das andere deinen Verein scheisse finden. Und frag nicht ständig nach.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 Dezember 2014
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ich frage mich vor allem, aus welchem Grund er gerade bei mir nachfragt, hat er doch längst hingenommen, dass ich nicht zu Zugeständnissen bereit bin.
     
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Oh, da kenn ich persönlich auch einen Jubelgladbacher, der immer nur im Erfolg von Fußball redet, auch Schland- und Jogifan ist und sich borussiamässig schon wieder in den 70ern wähnt.
    Und wegen so Leuten find ich die Borussias auch etwa gleich scheisse. Die einen hatten Möller und Riedle, die anderen Hochstätter.
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Tu ich doch. Sonst hätte ich ja nicht in dem Posting direkt über dir geschrieben: "Ich weiß und akzeptiere ja, dass Dortmund für dich einfach ein Scheißverein ist."

    Kann ja trotzdem ausführen, weshalb ich das mit der angeblichen "Großmannssucht" anders sehe. Dass ich Ichsachma nicht damit umstimmen kann, ist mir schon klar. ;)
     
  29. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882

    So langsam glaube ich wirklich, dass Kloppo nicht mehr weiter weiß.
    Bin mal gespannt, wie es weiter geht.
    Das der Verein nicht in Panik verfällt und Klopp beurlaubt/entlässt, ist ja alles toll und schön.
    Der Kampf im Tabellenkeller wird anscheinend immer schwieriger für den BVB.

    Dann geht auch noch der ex-BvBspieler JulianSchieber hin und macht das Siegtor.
    Dafür gabs vom Schieber hinterher Mitleid -

    http://www.bild.de/sport/fussball/b...maing-grid7|germany|dl3|sec3_lnk5&pLid=315122
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Dezember 2014
    Holgy gefällt das.
  30. kthesun

    kthesun Guest

    Wenn nach dem Satz ein aber kommt ist er wertlos (auch wenn es nicht explizit da steht).

    In etwa wie bei:

    "Also ich hab ja echt nichts gegen Ausländer, aber ..."
    "Also ich will ja nicht kritisieren, aber ..."

    oder der Klassiker:

    "Ich will ja nichts sagen, aber ..."
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 Dezember 2014
  31. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Das mit der Champ-League hat sich aber auch schon relativiert. Das war die letzten beiden Spiele auch nix mehr und bis auf Arsenal war da auch kein starker Gegner in der Gruppe. Deshalb sehe ich es mittlerweile tatsächlich so das der BVB eben nicht besser ist als es die Tabelle aussagt.