BVB Kaderplanung 2015/2016

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von OstfriesenPöhler, 11 Februar 2015.

  1. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Jap, schade um Kuba...einer der letzten Flügelspieler wird vielleicht gehen, wenns stimmt. Weil der BVB in den Flügeln so was von supi besetzt ist...:aua:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Also:

    Der Kevin geht zum Poldi nach Galatasaray; Ankunft in Istanbul: heute 19:15 Uhr

    Der Kuba wird an den AC Florenz verliehen; angeblich mir Kaufoption für die Florentiner nach einem Jahr.

    Den Leitner wollten nur Vereine haben, wo der Leitner selbst gesagt hat: "Da will ich nicht hin!", Ich meine der FC Zürich wurde hier genannt. Alle anderen wollten ihn im Paket nicht das bezahlen was an Ablöse und Gehalt gefordert wird. Also bleibt er wohl.

    Der Yamolenko darf nicht zu uns wechseln weil der Kiew'er Präsident gesagt hat: "Das Niveau der Bundesliga ist zu niedrig für ihn, der wechselt nur nach Spanien oder England!"

    Angeblich gibt es noch den Januzai von ManU, an dem wir nun als LA interessiert sind, der soll aber, so sagt der mächtige Luis v. Gaal, nur für ein Jahr verliehen werden, ich hoffe hier wenigstens mit Kaufoption.
     
  4. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Die sind einfach behindert...Sowohl LA als auch RA (das war Kuba's Position) gibts keinen! Miki, Reus, Kagawa, all die sind Spieler fürs zentrale offensive MF. Es sei denn, die holen noch 2-3 für die Aussen. Aber bei JETZT am 31.8 glaube ich an Wunder nicht, vor allem mit einem Susimurx im Management.
     
  5. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Sorry kann ich gerade nicht teilen deine Einschätzung.

    Wir haben gerade mit der neuen Spielposition der hoch stehenden Verteidiger genügend Winger. Zumindest von links aktuell. Dazu kommt wahrscheinlich Januzaj als Linksfuß für LA. Rechts sieht es mit klassischen Wingern gerade nicht so gut aus, da würde mir tatsächlich nur Pischu einfallen, der aber immer wieder Probleme hat.

    Die Frage ist, ob das zukünftige Spielsystem auf Flankenkäufe ausgelegt sein soll. Wenn nicht haben wir auch von rechts genügend Möglichkeiten.

    Faszinierend finde ich es aber doch wie effizient Tuchel den Kader gerade verkleinert. Wohlgemerkt er hat allen eine Chance gegeben und nun zum Ende wechselt er diejenigen aus, die seiner Meinung nach nicht die richtigen Anlagen mitbringen. Top! Zudem: Der Erfolg gibt ihm recht!
     
  6. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Der Januzai ist als backup für Schmelzer gedacht. Als Pischek Ersatz denkt TT wohl an Ginter. Der ist zwar kein echter RV, sondern IV/ZDM.

    Im Mittelfeld R/L vorne hast du nix bis auf Reus (der kann alles vorne spielen).
     
  7. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Nenenene,

    Für einen Schmelzer Back-Up haben wir von Mainz den Park geholt.

    Januzaj ist ein linker offensiver Mittelfeldmann. Als Linksfuß über links also auch einer der dann Flanken schlagen kann.

    Rechts sieht es an klassischen Leuten für Flanken nicht so gut aus, da gebe ich dir Recht!

    Im übrigen siehst du im linken Mittelfeld bei uns ja, dass Schmelzer jedes Mal den linken Mittelfeldspieler hinterläuft, so dass der (unabhängig ob Reus oder Micky), gar nicht als richtiger Außen fungiert.
    Rechts das gleiche Prinzip. Ginter hinterläuft Reus, nur dass er natürlich kein klassischer AV ist, so dass etwas Spritzigkeit im Antritt fehlt, sowie die Fähigkeit genau Flanken zu schlagen.

    Aber bei genauer Beobachtung, sieht man, dass viele Hereingaben niedrig kommen. Und da hat Ginter auch schon zwei Assist plus ein Torerfolg. Also alles gut....
     
  8. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Ok, das mit Januzai stimmt, habs verwechselt. Aber für Kuba muss ein gescheiter Ersatz her sowie ein backup her. Reus, geschweige Kagawa, sind verletzungsanfällig.
     
  9. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Kann man so sehen, aber nun ist es zu spät!
     
  10. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273

    Die haben den Janurai oder so ausgeliehen, aber Kuba ist leider fusch. Trotzdem zu wenig. Susi & Co. kapieren es einfach nicht. Die Geschichte ist frisch mit den massenhaften Verletzten.
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Man. City will angeblich Weigl für 25 Millionen Euro zu sich holen; Quelle ist google.
     
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.171
    Likes:
    1.882
    Guardiola versucht anscheinend so nach und nach seine Wunschspieler einzusammeln. Leroy Sanè, jetzt isses Weigl....... . Weigl soll angeblich Yaya Tourè ersetzen.
    Dessen Berater hat bekanntlich schon gegen Guardiola geschossen.

    1. Bundesliga: Medien: Manchester City will Weigl vom BVB - N24.de
     
  13. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Für 2,5 Mio gekauft für 25 Mio verkauft - in einem Jahr.
    Es gibt schlechtere Bilanzen - wirtschatlich gesehen.

    Fraglich wäre:
    a) Lässt der BVB den gehen? Stand jetzt: Nein, es sei denn Sahin kommt direkt so überragend zurück, dass Weigl gar keine Einsätze mehr bekommt. Aber es mehren sich die Gerüchte (wie jedes Jahr), dass Gündogan gehen möchte. Dann hätte man mit Sahin und Weigl nächstes Jahr "nur" zwei zentrale Aufbauspieler, also auch so gesehen eher schlecht.

    b) Möchte Weigl dahin? Schwer zu beantworten - Finziell wären es wohl direkt ganz andere Sphären. die beim BVB nur die aktuellen Topstars erreichen bzw. erreicht haben. Aber sonst? Ich kenne Weigl`s Charakter nicht so sehr, aber er hat doch alles hier an Umfeld, Spielanteilen, Ansehen, etc.....
     
  14. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Bei den Zugängen mehren sich die Gerüchte.
    Susi ist seit einer Woche nicht mehr gesehen worden.
    Angeblich Brasilien oder Ukraine (ist ja direkt nebenan).

    Watzke spricht in den RuhrNachrichten eher von einer "großen" Lösung (kein Talent) die sofort weiterhilft.
    Das spricht gegen Malcom und damit gegen Brasilien. Allerdings auch keinem "zu alten" Spieler.
    Die Suche nach der BVB-Verstärkung geht weiter

    Im Gespräch sind Yarmolenko (für die offensive 3er Reihe um eine qualitativ gleichbesetzte Rotation zu ermöglichen und um Reus mehr Pausen zu gönnen), an dem der BVB im Sommer schon dran war. 30 Mio stehen im Raum, krass! Passen würde dies auch, da wir ja zwei "Reservisten" auf den Außenbahnen im Winter abgegeben haben (Hofmann und Januzaj) und damit die Rotation (eine qualitativ schlechtere) nicht mehr gegeben ist.
    Gerüchteküche: Yarmolenko zu Dortmund? - Transfermarkt

    Außerdem wird auch irgendwo in einem Interview von einem "Vorgriff auf den Sommer" gesprochen.
    Darüber gab es zwei Spekulationen:
    a) im Sommer ziehen die Preise nochmal an, wegen der Geldschwemme aus England, deswegen kann man jetzt die schon überhöhten Preise im Winter zahlen.
    b) einer unserer Leistungsträger verlässt uns im Sommer

    Punkt b) führt uns zum nächsten Gerücht: der Mainzer Malli (schon wieder ein Mainzer).
    Bericht: BVB bietet 12 Mio. Euro plus Ramos für Mainzer Malli - Transfermarkt

    Eigentlich ein OM, jedoch soll Tuchel ihn in Mainz schon einmal als potentiellen 8er gesehen haben und damit als Ersatz für Gündogan. Gündogan selbst könnte nun endgültig zu Barca wechseln, der einzige realistische Verein, da Real nun eine Sperre bekommen hat. England und Italien waren im letzten Jahr schon interessiert erhielten jedoch eine Abfuhr.

    Malli könnte allerdings auch einfach ein "Upgrade" des 2. Stürmers sein, da Tuchel offensichtlich mit Ramos unzufrieden ist:
    Tuchel zu Ramos: Nächste Frage
    Damit würde sich auch die Option eines zweiten "hängenden" Stürmers gegen tief stehende Gegner ermöglichen.

    Also die Kristallkugel wird sich wohl erst mit dem Auftauchen von Zorc etwas erhellen.....
     
    Holgy gefällt das.
  15. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Da habe ich ernste Zweifel...:WC:
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Touré wird doch wahrscheinlich frei - das ist 'ne "große" Lösung :)
     
  17. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Falls Pep bei ManC anfängt, oder?
    So sagte es zumindest der Manager, wenn ich richtig informiert bin.
    Allerdings wäre das ja wahrscheinlich erst im Sommer soweit. Aber ich hatte bisher nur die Gerüchte dieser Transferphase berücksichtigt. Aber grundsätzlich wäre das ein interessanter Spieler, der Gündogan ersetzen könnte, wenn wir ihn denn bezahlen können. Außerdem bin ich nicht sicher ob der unter Watzkes Satz "....keiner der bereits der Abendsonne entgegen reitet...." fällt (kein Scherz, hat er so gesagt).
     
    Holgy gefällt das.
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Außerdem sucht BVB-Sportdirektor Michael Zorc einen Spieler für beide offensiven Außenbahnen. Tuchel zeigte sich gestern zuversichtlich, „dass wir noch ein oder zwei Spieler dazu bekommen“.

    Thomas Tuchel zieht eine positive Bilanz

    Scheint also ziemlich sicher zu sein, dass Zorc bereits etwas eingefädelt hat.
     
  19. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Na zumindest der junge Weigl hat ein Statement abgegeben:
    Weigl bekennt sich zum BVB: „Mit dem Klub noch einiges vor“ - Transfermarkt

    Tuchel hat tatsächliche gesagt, dass er (bzw der BVB) noch 1-2 neu Spieler braucht.
    Tuchel: Verstärkungen sind absolut notwendig

    Auch Reus hat gesagt, man solle in den Kader investieren, wobei er sicher die Gehälter für Micky, Hummels und Gündogan meinte. Deren Verträge laufen alle 2017 aus und müssten jetzt verlängert werden bis zum Sommer.
    "Unser Spielstil hat sich komplett gewandelt"

    Ansonsten ist es noch still an der Neuzugangsfront

    Für Ramos liegen allerdings konkrete Angebote vor: Eines aus China, dass möchte er nicht annehmen und wohl welche aus England. Also ich denke hier wird man noch tätig werden, sobald ein Nachfolger sicher ist.
    Das Warten auf BVB-Neuzugänge geht weiter,
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Warum eigentlich? Meister wird der BVB sowieso nicht und der Abstand zu Platz 4 beträgt 9 Punkte, zu Platz 5 11 Punkte. Also alles prima.
     
  21. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Meister werden wir nicht, richtig.
    Aber wenn du dich mit dem Status Quo zufrieden gibst, kannst du deine Stars nicht mehr halten, weil die wollen Titel.
    Chancen dazu gibt es im DFB Pokal und in der Euro League. Aber wenn nächstes Jahr die ach so sichere CL wieder vor der Tür steht, dann ist es da auch vorbei.
    Außerdem wollen Die Stars vielleicht auch mal sehen, dass man sich mit anderen Stars verstärkt und nicht nur mit Talenten. So beleibst du ein Ausbildungsverein. Vielleicht nicht wie Freiburg oder andere deutsche Vereine, die an uns abgeben oder an Wolfsburg, aber ein Ausbildungsverein für die Bayern, Barca, Real oder Juve ManU oder ähnliches.

    Wir können jetzt im Winter das erste Mal wirklich einen "teureren" Spieler kaufen, ohne dazu gezwungen zu sein, weil jemand weggegangen ist oder weil wir zuvor Geld durch einen Transfer eines guten Spielers eingenommen haben. Was sollen wir mit dem Geld denn sonst machen? Auf dem Konto bringt es uns keine Titel. Wir haben 11 Mio für Immobilie und 8 Mio für Hofmann, dafür kann ich jetzt etwas investieren.

    Im Februar/März stehen drei oder vier englische Wochen an, was macht Reus denn dann? Klar stehen wir gut da, aber wenn wir jetzt Reus, Micky oder Kagawa 1:1 (also ohne Qualitätsverlust) routieren lassen können, hilft das schon sehr viel. Alle meckern über die Bayern, dass sie selbst mit den Spielern 12-18 (vielleicht noch mehr), jeden anderen (zumindest in der Liga) schlagen können. Wenn wir jetzt die Spieler 12-14 gleichwertig (wie unsere Spieler 1-11, nicht gleichwertig zu den Bayern) ersetzen könnten, wäre das ein gr0ßer Schritt für uns. Dann zeigen wir den anderen Leistungsträgern, die gerade vor der Vertragsverlängerung stehen: Seht her wir tun etwas um uns sowohl in Breite als auch in der Spitze zu verstärken. Ein Titel wird dadurch nicht 100% sicher, aber die Chance wächst.
     
    Holgy gefällt das.
  22. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Tuchel ist klug und hat das Problem beim BVB laengst erkannt: Susi ist orientierungslos und sieht seit Jahren nicht, dass auf die Aussenposten, insbesondere hinten bei RV/LV, hoechstens Bedarf notwendig ist. Schmelzer ist Murx, und auf der RV Position wird Pischek nicht juenger...Ginter kann nicht gleichzeitig IV/RV/ZM spielen...
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Ich fand ihn in den letzten Wochen eigentlich ganz gut. Und der Verein sieht das wohl ähnlich, denn sie haben heute mit ihm bis 2018 verlängert.

    Nachdem das mit Malli nicht geklappt hat (wohl auch, weil Heidel demnächst zu Schalke geht), ist man jetzt anscheinend an Óliver Torres von Atlético dran. Ein technisch starker offensiver Mittelfeldspieler, der erst 21 ist und hier als großes Talent gilt. Wobei er wohl nicht in Simeones Konzept passt, denn er ist nicht unbedingt ein Kämpfer.

    Ich würde sagen, zuviel sollte man für ihn nicht ausgeben (festgeschriebene Ablöse 24 Mio), denn auf der Position ist man ja gut besetzt. Aber die "festgeschriebenen Ablösen" in Spanien sind ja eher als eine Verhandlungsgrundlage zu verstehen. Wenn er also relativ günstig zu haben ist, warum nicht? Die spielerische Qualität für das Ballbesitzspiel von Tuchel hat er auf jeden Fall.

    Trotzdem bräuchte man für mich eher Verstärkungen auf den Außenverteidigerpositionen und vor allem im Angriff, als Backup für Auba. Nur, da scheint die Suche bisher nicht sehr erfolgreich zu sein, sonst hätte man Ramos für 10 Mio sicher nach China ziehen lassen. :suspekt:
     
    Holgy gefällt das.
  24. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Eben...:nene:das schreie ich auch seit Jahren...Gut, zur Not kann auch Reus Sturm spielen, aber ein 2. Stuermer waere nicht schlecht. Auf den Aussenbahnen hinten, insb. links, MUSS man da was machen...schmelzer ist Murx, Park oder wer auch immer da spielt, Murx hoch 100. Der Markt ist gross, und die Aufgabe eines Managers ist es, die guten rauszufischen.

    Zur Not komme ich...:fress:bin ja linkshaendler, linksfuessler und alles-links-dingser :fress:
     
  25. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.419
    Likes:
    1.402
    Jau, Linksverteidiger wachsen bekanntlich auf den Bäumen - allen voran in D!
     
  26. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.492
    Likes:
    2.488
    Dann gib doch mal den Linkshändler und hilf Susi beim verlinkshandeln mit zB Jordi Alba und wenn da zu wenig a drin ist, nimm einen mit 3a, eines vor dem L eines dahinter und eines am Schluss ! Und wen meine ich ? Kleine Hilfestellung: Fussballer des Jahres in A wie Österreich ! ;)
     
  27. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Alabama? :fress:
     
  28. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Ist mir egal wo die wachsen. Ein guter Manager hat vorzusorgen...Ist ja nicht neu, dass der BVB auf der Position Probleme hat.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Bist nicht Du derjenige, der immer rumgequieckt hat, dass z.B. Mickidingens viel zu viel kostete?

    Was meinste wohl, was ein gestandener Linksverteidiger von internationalem Niveau so kostet?
     
  30. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Jap, und mit recht habe ich gemeckert...:warn:Es darf nicht sein, dass ein 28 Millionen Einkauf erst nach 100 Jahren gute Spiele zeigt.

    Zum 2. Sazt: Fuer jedes Problem gibt es immer eine gute Loesung :fress:
     
  31. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.492
    Likes:
    2.488
    Gute Idee, alta Schwede oder auch Altafini. Den kennt höchstens ausser mir noch huelin. ;)