BVB erhöht die Preise

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von theog, 26 Mai 2009.

  1. theog

    theog Guest

    Bei der Suedtribuene war ja die Erhoehung moderat...In den unteren Raengen von Ost und west gabs saftige Preiserhoehungen bis zu 20%. Allerdings hab ich dazu keine quelle, sondern habe ich diese info bei diversen BVB-Foren gelesen..
    :floet:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Über zwanzig Prozent in 3 Jahren mit'm Preis raufgegangen in der Holzklasse - nicht von schlechten Eltern.
     
  4. theog

    theog Guest

    Und das sagt Herr Watzke zur den sanftigen Preiserhoehungen in den Unterraengen:

    Quelle: BVB-Homepage

    naja...:rolleyes:
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Betonung auf "diesmal mehr Geld", gerade so, als ob die Preissteigerung 'ne einmalige Sache ist, ebenso Betonung auf "Mittelfeld" und "akzeptabel", und auf die Ausrede, dass man "irgendwo" das Geld ja einnehmen müsse, um eine ordentliche Mannschaft zu haben.

    Ist also von der Begründung her alles nix Neues. Das hört oder liest man jeden Tag irgendwo, wenn die Preise angehoben werden.
     
  6. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Es gibt übrigens eine schöne Statistik der Dauerkartenpreise aller Bundesligavereine. So richtig in der Mitte ist der BVB da nicht…
     
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    watzke wäre als geschäftsführer im kaufmännischen bereich (im sportlichen ist er das eh) fehl am platz, wenn er jetzt nicht die preise erhöht hätte.

    meiner meinung nach ist die erhöhung sogar noch zu moderat ausgefallen.

    gerade die auslastung der teuren plätze gibt mir recht.
    niemanden im block 48 oder 26 interessiert es, ob er 48 oder 68 € pro spiel zahlt.

    insofern ist die preiserhöhung kein thema, jedenfalls nicht in die richtung, dass es zu teuer geworden sei.

    schließlich sitzt/steht man im TEMPEL...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juni 2009
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    einige vereine sollten ihren besuchern ja auch eher schmerzensgeld zahlen, als eintritt zu verlangen.
     
  9. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Hä?

    180 € / 17 = 10,59 €
    350 € / 17 = 20,59 €
    820 € / 17 = 48,24 €

    Oder hat man bei dir jetzt schon 34 Heimspiele in der Saison? Und diese Preise finde ich alles andere als billig.
     
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ja, ist ja gut!
    hast ja recht! hab mich auch gewundert, dass die preise bei meiner rechnung so niedrig sind! :zahnluec: :floet:
    bin wohl noch nicht ausgeschlafen!? :rotwerd:

    also hier die berichtigung:

    die stehplätze sind mit ca. 180 € = ca. 10 €/spiel angemessen, 12 € wäre besser,
    die billigen sitzplätze mit ca. 350 € = ca. 20 €/spiel eigentlich zu billig aber mit hinblick auf die einkommensschwachen besucher vertretbar,
    die teuren plätze mit ca. 820 € = ca. 48 €/spiel zu billig, hier sollten 60 € verlangt werden!

    begründung: siehe oben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juni 2009
  11. theog

    theog Guest

    Also, so ist die Situation in Dortmund in der Saison 09/10:

    Borussia Dortmund

    EDIT:

    Man sollte die Dauerkartenpreise durch 18, und nicht durch 17 teilen, da Die Dauerkarte beinhaltet alle 17 Bundesliga-Heimspiele des BVB sowie das internationale Jubiläumsturnier gegen den FC Valencia und Udinese Calcio am 25. Juli beinhaltet. (BVB-homepage).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 Juni 2009
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Schon ok, pauli. 6% Teuerungsrate ist angemessen.

    Von mir aus können sie Euch Tempelianer - Du bist da ja ausserdem kaum - auch mit 100% im Jahr beglücken. In D.mund hat man's ja :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juni 2009
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ja, Rupert, in den vergangenen vier jahren hätte man ja auch 10-20% nachlass geben müssen.
     
  14. theog

    theog Guest

    Im BVB-Forum gab es Information zu einem interessanten Link bzgl. Preisvergleiche zwischen einzelnen Vereinen.

    Laut der Homepage http://www.geld-kompakt.de/2009/06/16/dauerkarten-preise-bundesliga-2009-201/#more-4714 sieht es so aus:

    Dauerkarten-Preistabelle
    Kategorie: Teuerster Sitzplatz (Vollzahler, kein VIP-Platz)


    • 1. Hannover 96 - 500 Euro
    • 2. Borussia Mönchengladbach - 515 Euro
    • 3. VFL Bochum - 525 Euro
    • 4. Bayer 04 Leverkusen - 540 Euro
    • 5. VFL Wolfsburg -550 Euro
    • 6. Hertha BSC Berlin - 599 Euro
    • 7. FSV Mainz 05 - 600 Euro
    • 8. VfB Stuttgart - 616 Euro
    • 9. FC Bayern München - 650 Euro
    • 10. SC Freiburg - 660 Euro
    • 11. 1.FC „Club“ Nürnberg - 699 Euro
    • 12. Hamburger SV - 726 Euro
    • 13. 1. FC Köln - 740 Euro
    • 14. Eintracht Frankfurt - 764 Euro
    • 15. Borussia Dortmund - 820,50 Euro

    Dauerkarten-Preistabelle
    Kategorie: Stehplatz (Vollzahler)

    • 1. FC Bayern München - 120 Euro
    • 2. Nürnberg - 124 Euro
    • 3. VFL Wolfsburg - 132 Euro
    • 4. Freiburg - 140 Euro
    • 5. Eintracht Frankfurt -157 Euro
    • 6. VFB Stuttgart - 159 Euro
    • 7. Bayer 04 Leverkusen - 160 Euro
    • 7. Borussia Mönchengladbach - 160 Euro
    • 7. 1. FC Köln - 160 Euro
    • 10. VFL Bochum - 165 Euro
    • 11. Hannover 96 - 175 Euro
    • 12. Borussia Dortmund - 179,50 Euro
    • 13. Hamburger SV - 187 Euro
    • 14. FSV Mainz 05 - 217,50 Euro
    • 15. Hertha BSC Berlin - bietet keine Stehplätze an

    Dauerkarten-Preistabelle
    Kategorie: Günstigster Sitzplatz (Vollzahler)

    • 1. Hertha BSC Berlin - 155 Euro
    • 2. Bayer 04 Leverkusen - 180 Euro
    • 3. VFL Wolfsburg - 198 Euro
    • 4. Hamburger SV - 220 Euro
    • 5. Bayern München - 300 Euro
    • 6. Eintracht Frankfurt - 307 Euro
    • 7. Nürnberg - 309 Euro
    • 8. 1.FC Köln - 310 Euro
    • 9. FSV Mainz 05 - 311 Euro
    • 10. Borussia Mönchengladbach - 315 Euro
    • 11. Hannover 96 - 320 Euro
    • 12. VFB Stuttgart - 329 Euro
    • 13. Borussia Dortmund - 353 Euro
    • 14. VFL Bochum - 375 Euro
    • 15. SC Freiburg - 400 Euro

    :rolleyes: ziemlich teuer der Tempel, was...Der BVB hat zwar die groesste Stehtribuene mit einer Kapazitaet von knapp 27000 Zuschauern, aber trotzdem sind die Preise zu hoch, verglichen mit denjenigen des ewigen Meisters...:floet:
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    In allen drei Listen fehlen die Schalker. Ist das Prinzip, dass die nicht erwähnt werden, oder sind die noch teurer?
     
  16. theog

    theog Guest

    Laut dieser Homepage gab es bei den schalkern keine Preisangabe...Auch bei den Preisen der Bayern bin ich skeptisch. ich vermute naemlich, bei den Bayern muss man Vereinsmitglied sein, um auf die Karten überhaupt dran kommen zu koennen...
     
  17. theog

    theog Guest

    Irgendwie komme ich nicht mehr auf die oben verlinkten Seite...:gruebel: dauerts ewig...:gruebel:
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Beim 120€ Stehplatz?
    Nein, muss man, meiner Ansicht nach nicht.
    In der Realität gibt's aber sowieso keine Dauerkarten mehr in den nächsten Jahren, weil die Warteliste ewig lang ist.

    Was die Preise betrifft, schau halt auf den link vom wupperbayer. Da is' auch Schalke mit dabei.
     
  19. theog

    theog Guest

    Danke fuer den Link! Schalke und Dortmund haben also mehr oder weniger die gleichen Preise bei den Stehplaetzen...
     
  20. devilann

    devilann New Member

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Na super. Noch mehr Geld zu bezahlen. Ach maaan.. wir haben immer schon so eine teuere Anfahrt. Naja.. Was man für seinen Verein nicht alles tut ;)
     
  21. theog

    theog Guest

    ach, das geht...510 Euros fuer 18 Spiele, macht ja weniger als 30 Euro pro Spiel fuer einen Sitzplatz im Block 47...;)
     
  22. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Ich vermute, dass die BVB-Verantwortlichen wissen, dass der gemeine Borusse mittlerweile jeden Preis bezahlt und diese blinde Euphorie eben ausnutzt.
    Man macht es mit oder man lässt es bleiben.
    Das Jammern ist nicht angebracht.
     
  23. theog

    theog Guest

    Naja, die Preise in den Unterraengen - Sitzplaetzen wurden erhoeht, aber die Preise bei den Stehplaetzen - Suedtribuene sind nur moderat angestiegen. Da wo man eventuell meckern koennte, waere die saftigen Preiserhoehungen in den Unterraengen.

    Man muss dabei bedenken, das Stadion hat die groesste Stehtribuene Europas, wo die Preise zurecht am billigsten sind, und daher muessen die Verantwortlichen den Preis durch Erhoehung in den mittleren Unterraengen wieder ausgleichen. ;)
     
  24. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Na siehst du, dann wird doch alles gut und jeder kann ruhig schlafen.
     
  25. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    :) man gönnt sich ja sonst nix.

    so long