Bundestagswahl (27. September 2009)

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 15 April 2009.

?

Bundestagswahl: Wen wählt ihr?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 17 Oktober 2009
  1. SPD

    10 Stimme(n)
    14,7%
  2. CDU

    6 Stimme(n)
    8,8%
  3. Grüne

    7 Stimme(n)
    10,3%
  4. Linke

    12 Stimme(n)
    17,6%
  5. FDP

    9 Stimme(n)
    13,2%
  6. andere Partei

    9 Stimme(n)
    13,2%
  7. Nichtwähler

    4 Stimme(n)
    5,9%
  8. Unentschlossen

    11 Stimme(n)
    16,2%
  1. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Wenn sie den jetzt nicht starten dann sind sie in 4 Jahren ganz weg vom Fenster.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Wehe, ich habe im nächsten Monat nicht mehr netto von meinem brutto, wenn ich mich demnächst schon von Westerwelle im Ausland vertreten lassen muß.:oma:
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Ist in der Politik doch immer so.


    Die können noch so eine Klatsche bekommen und hinterher heisst es: "Booo, was waren wir gut!!!"
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Warts mal ab, ob der nicht den Wirtschaftsminister machen will.
     
  6. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Und der Baron gibt dann den Außenminister ?
     
  7. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    In 8 Jahren kann der Steinmeier sich dann bei all seinen Wählern per Handschlag bedanken.
     
  8. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Das ist das, was ich an dieser Wahl am wenigsten verstehe. Da haben uns unregulierte (Finanz-) Märkte tief in die Scheiße (sprich Wirtschaftskrise) geritten und die Partei der Wirtschaftsliberalen wird der große Wahlgewinner. :weißnich:
     
  9. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Keine Ahnung. Aber ich glaube wirklich, dass Westerwelle dieses Amt will.
    Westerwelle ist jetzt in einer sehr starken Position. Die FDP hat mehr als doppelt soviel Sitze wie die CSU.
     
  10. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Da bin ich mal gespannt wie die Karten gemischt werden. Und das Fell zerteilt wird.
     
  11. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Außer Wirtschaft hat die FDP ja auch nicht mehr als ein Scheinprogramm, was wollen die also mit anderen Resorts, da müssten sie sich ja erstmal Richtlinien ausdenken.
     
  12. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Für Westerwelle müsste eigentlich das Amt des Steuersenkungs-Lügenminister aufgestellt werden.
     
  13. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Jetzt kommt die Steuer-Erklärung auf dem Bierdeckel, wenn der Westerwelle Wirtschaftsminister wird.
     
  14. Philipe

    Philipe Guest

    Nee, die wollten den zwei alten Männern nur noch eine kleine Freude machen, bevor sie abgesägt werden ;).
     
  15. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Was hast du gegen das Allheilmittel gegen Billiglöhne und Arbeitslosigkeit? Ketzer!
     
  16. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Nix da, Steini hat sich doch schon selbst zum Oppositionsführer erklärt. :lachweg:
     
  17. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Hm..dann könnte ich damit leben :)...aber ich glaube die alten Knorren kann man nicht absägen.
     
  18. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Westerwille will mit Sicherheit das Amt des Aussenministers und des Vizekanzlers.


    Auch wenn das heute absolut nicht mein Wunschergebnis war bin ich doch eigentlich ganz zufrieden, dass endlich die große Koalition vorbei zu sein scheint. Mit schwarz/gelb und der damit verbundenen neuen Oppositionen scheint mir der neue Bundestag definitiv stärker aufgestellt als in den letzten vier Jahren.
     
  19. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Vollbeschäftigung wird aber jetzt bald erreicht.
    4 mio. neue Niedriglohnjobs werden geschaffen und alle sind glücklich.
     
  20. Philipe

    Philipe Guest

    Stimmt... und der Münte hat ihm auch schon das Vertrauen ausgesprochen ;)



    Meinst Du? Ich glaube ja immer noch, dass demnächst der Wowereit das Zepter der Bundes-SPD übernehmen wird... gemeinsam mit zwei, drei unverbrauchten Gesichtern ( und mit unverbraucht mein ich Leute, die nichts mit der Regierungspartei SPD der letzten Jahre zu tun haben). Da wird es jetzt einen ratikalten Schnitt geben. Da ist kein Platz für Münte und Steini.
     
  21. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich wünsche es dass ein paar unverbrauchte Leute auftauchen und das Steuer übernehmen, aber ich glaube es nicht wirklich. Die alten Herren halten fest an den Posten, ich glaube das änderst sich nix. Es sei denn es gibt einen richtigen Kampf innerhalb der Partei, aber da weiß ich auch nicht wer ihn führen soll.
     
  22. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Nö, nicht den Wahlkampf der FDP beobachtet, dieses Entsolidarisierungswahlkampf, der den Einzelnen, der was hat, angesprochen hat. Wir sichern, was Du hast.
     
  23. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Das ist genau die Chance, die die SPD jetzt hat. In der Regierung oder bei 4-6% mehr wäre nie die Möglichkeit dagewesen, vielleicht mal einen anderen neo-sozialdemokratischen Kurs einzuschlagen. Die Partei muß sich neu erfinden, Plagiat von Unionspolitik mit ein paar Arbeitnehmerparolen geht nicht, alter Arbeiterparteiklassenkampf auch nicht. Dafür müssen aber neue Leute her.
     
  24. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Stimmenverteilung in meinem Wahlkreis:

    Erststimme:

    CDU 33,4%
    SPD 30,9%
    Die Linke 19,4%
    FDP 7,3%
    Die Grünen 4,6%

    Zweitstimme:

    CDU 29,1%
    SPD 25,4%
    Die Linke 21,7%
    FDP 11,8%
    Die Grünen 6,3%

    Blöd, dass die Linke der SPD soviele Erststimmen abgezwackt hat. Ansonsten hätte es die SPD-Kandidatin sicher geschafft.

    So habe ich auch gewählt. 1.Stimme SPD, 2.Stimme Die Linke.
    Eben um der SPD zum Direktmandat zu helfen, welches für die LInke eh kaum zu erreichen war.
     
  25. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    btw in Frankfurt Bornheim gabs schon die erste Spontandemo gegen schwatz - gelb ;) Die parolen habe ich leider nicht verstanden.
    Nun gut, mit dem Ergebnis müssen wir leben und ich wünsche mir, das die SPD sich besinnt und mit Rot und Grün ne anständige Opposition bildet. Von daher finde ich das Ergebnis gut. Ich hoffe auch, dass sich die SPD personell und inhaltlich runderneuert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 September 2009
  26. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ist wohl auch eine grosse Chance für die SPD, die es anders nicht gegeben hätte.
    Trotzdem werden das jetzt wohl 4 sehr harte Jahre.
     
  27. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Kann sein, viell gibts aber auch bald Zoff bei Schwatz- gelb. Wichtiger ist mir aber, dass die SPD sich mit der Linken und den Grünen auseinandersetzt und darüber ne Rot- Rot Grüne Regierung möglich macht.
     
  28. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das Problem der SPD ist nun, dass sie nicht mehr abwarten können, dass die Linke auf sie zugehen.
    Dazu war das Ergebnis zu schwach.
    Es wäre mir lieber gewesen, wenn schon Opposition für die SPD dann nicht so extrem schwach.
    So können die Linken einfach abwarten und weiter, manch nicht durchsetzbare Forderung probagieren.
    Auf Landesebene stehe ich ja voll und ganh hinter der Linken. Doch auf Bundesebene muss sich bei denen noch einiges tun. Nur Protestpartei zu sein reicht eben nicht.
    Doch mit ihren Regierungsbeteiligungen (hoff,hoff) im Saarland und in Thüringen werden sie Regierungsverantwortung übernehmen müssen. Das schlägt sich hoffentlich etwas auf die Haltung der Bundeslinken zu verschiedenen Themen.
     
  29. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Das Fell werden wir sein, befürchte ich. Was passiert nun? Kündigungsschutz wird aufgehoben, es werden maximal Löhne eingeführt (so um 5€ / Stunde) und jedes Dorf bekommt nen kleinen Taschenreaktor zur Stromversorgung......
     
  30. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Naja für die Schwäche der SPD ist eben diese verantwortlich und die Linke muss sich eh noch beweisen, dass sie Verantwortung übernehmen kann. So ganz geheuer sind die mir auch nicht
     
  31. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    So in etwa. Vergessen hast du noch die volle Besteuerung der Nacht und Feiertagszuschläge. Damit auch bei Wechseldienstlern unendliche Freude aufkommt.