Bundestagswahl 2013 - Wer gewinnt?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 10 Dezember 2012.

  1. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    im moment steinbrück - der ist politisch so doof, der lügt bestimmt nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Januar 2013
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Mit pauli09 hatte ich meinen post aber vorher nicht abgesprochen, echt jetzt nicht, Rupert :)
     
  4. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901


    hier sind einige heute ziemlich aufgeregt. ;)
    dabei ist doch morgen nur montach! ;)
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Aaaahhh, solche Wahlkampfhelfer braucht man ganz dringendst: Wahlkampf in Niedersachsen - Waffenlobby macht sich für FDP stark - Politik - Süddeutsche.de

    Nur um mal einen weiteren Grund für ein bisschen mehr Verachtung für die F-Partei zu bringen :D
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Was ist denn das für eine Frage: wer gewinnt die Bundestagswahl 2013? :staun:

    Dass die Merkel das macht, ist für mich noch wahrscheinlicher als die Meisterschaft der Bayern. Spannend wird höchstens noch, wer ihr den Steigbügel halten darf. Ich befürchte ja, dass die FDP durch die Zweitstimmen doch noch über 5 Prozent kommt. Ansonsten wird's halt wieder eine Groko, denn Schwarz-Grün kann ich mir nicht vorstellen.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.732
    Likes:
    2.753
    Heute ist erstmal Niedersachsenwahl und da gibt es ja angeblich ein Kopf-an-Kopf-Rwennen zwischen rot-grün und schwarz-gelb. Ab 18:00 Uhr wissen wir mehr.

    Darf jemand von euch mitstimmen?
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Ich brech zusammen: 10% für die FDP laut ARD-Hochrechung. Ein Plus von 1,8%.

    Ok, deutsches Volk, Du willst halt verarscht werden :lachweg:
     
    faceman, pauli09 und NK+F gefällt das.
  9. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    tja, die doofen werden nicht weniger...
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Nee, eher mehr.
    Das ist ja ein Zuwachs bei der FDP. :suspekt:
     
  11. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Sieht leider so aus. :nene:
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.814
    Likes:
    2.736
    Das Volk wird eh verarscht, dabei ist es völlig egal wen es wählt. Die deutsche Politik Landschaft ist ein einziges Dilemma. Kaum Persönlichkeiten, niemand mit Prinzipien und Eiern. Wenigstens darf der Wähler selbst entscheiden von wem er sich am Ende verarschen lässt.

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
     
  13. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich brauch keine Persönlichkeiten und auch niemand mit Prinzipien, welche dann doch fürn Arsch sind.
    Ich brauch aber auch keine Parteimänner, die nur von Wahl zu Wahl schauen.
    Ich brauch Politiker, die wirklich zum Wohle aller handeln wollen.

    Es scheint davon nicht wirklich viel zu geben.
    Aber diese sind selten grosse öffentliche Persönlichkeiten, sondern Politikarbteiter, die nicht in jede Kamera reden und jede Talkshow besuchen, sondern arbeiten.
     
  14. Ada Strauss

    Ada Strauss Member

    Beiträge:
    52
    Likes:
    1
    Das Jahr der Bundestagswahl nähert sich, und die Umfragen geben seit Wochen nur zwei stabile Regierungsmehrheiten her: Die große Koalition und einen Pakt aus Union und Grünen.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Das mit den "Leihstimmen" habe ich ja jetzt gerade zum ersten Mal gelesen.
    Wie schön, dass das in die Hose ging - wenn auch knapp - wie beknackt muß man denn sein um so was als Wähler zu machen? Dreifach beknackt: Das Prinzip an sich, der Ausdruck "Leihstimme" (wird die wieder zurückgegeben oder was?) und dann ausgerechnet das Ziel des "Leihens", die FDP...

    Falls ich jetzt einen hier anwesenden Wähler aus Niedersachsen beleidigt haben sollte: Scusi, es war nicht persönlich persönlich gemeint.
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.977
    Du erwischst keinen Wähler vom gestrigen Tag aus Niedersachsen.

    Aber beknackt bin ich nicht.
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.732
    Likes:
    2.753
    Das ist halt was für die dreimal um die Eckedenker. Nur gut, dass das mal ordentlich in die Hose gegangen ist, bringt wahrscheinlich sowieso nie was. Die Doppelte Stimmabgabe sollte mal überdacht werden. Ist doch völlig unnötig.

    Leihstimme deshalb, weil die nur für diese Wahl geliehen wurde, nächstes mal wählen die wieder CDU. Wer immer splittet, leiht auch nicht.
     
  18. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Das kommt davon, dass man der FDP über die 5vH Hürde verhelfen will, um die Koaltion zu sichern. Auf Bundesebene im Herbst wird das sicherlich nicht noch mal passieren. Schon bei der Wahl 2009 konnte die FDP durch diese Leihstimmen zulegen, um schwarzgelb zu sichern. Koalitionsaussagen führen oft zum Stimmensplitting, um die Regierungsbildung zu sichern. Dabei ist die Zweitststimme die Kanzlerstimme und man wählt aus Taktik die schwächere Partei, die dann gar nicht den Kanzler stellt.
    Nee, mach ich nicht mehr, vor allem wenn dann im Laufe der Legislaturperiode der Partner die Koaltion verlässt so wie 1982. Also: Beiden Stimmen an die selbe Partei, auch wenn dadurch die Erststimme ( Direktmandat ) für die Tonne ist.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Haaaaa, mea culpa, mea maxima culpa. Ich ergänze Niedersachsen um Bauernhof :D
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.448
    Likes:
    1.247
    Die denken halt, das geht wie mit den Zweitstimmen.
     
  21. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.062
    Likes:
    638
    Mutti gewinnt und einer von den 3 Affen darf auf Muttis Schoss, muss aber brav den Mund halten, ist doch klar, war doch die letzten 8 Jahre so. So lange es nur 4 Parteien gibt die miteinander arbeiten und im Prinzip alle das selbe machen wollen wird sich daran auch nichts ändern.
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.732
    Likes:
    2.753
  23. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    TV Duell

    was bringt das? 2 von Experten und Beratern ausgedeichselte, meist konträre und an Wählerschichten angepasste Themenkomplexe werden von einer Frau und einem Mann interpretiert, wer die Pointen besser setzt bekommt die "likes" von dem Wahlprimat. Gemäß duetscher Eigenschaft "Revolution oder nüscht" bleibts bei Merkel und gut ist. Mir isses Dünnpfiff mäßig, von mir aus können sie Politik abschaffen, alle Macht dezentralisieren und den Kommunen geben, Maul halten und abwarten. Wetten, nie wieder Krieg?
     
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Der olle Stoiber scheint auch in Faschingslaune zu sein:

    Kanzlerduell: Stoiber schlägt Raab als Moderator vor - SPIEGEL ONLINE
     
  25. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.461
    Likes:
    986
    Jap, eine die auf Länderebenen bereits zweimal abgewählt wurde. Passt demnach zur CDU. Wer irgendwo nicht mehr gebraucht wird, wird eben nach oben gestossen und darf dort solange rummerkeln, bis die nächste Dissertation auftaucht.
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.732
    Likes:
    2.753
    Hat eigentlich schon mal jemand Angies Doktorarbeit gelesen? Die ist ja Physikerin. Da müsste theog mal ran! :D
     
  27. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.461
    Likes:
    986
    Da kommst so ohne weiteres nicht ran, die dürfte bei der Birthlerbehörde tief verschlossen liegen, schon seit Wendezeiten. :D
     
  28. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Eben, sie ist Physikerin. Als Naturwissenschaftler musst du halt deine eigenen Experimente machen, da ist abschreiben jedenfalls wesentlich weniger üblich.
     
  29. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    biste sicher?
     
  30. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Man "muss" natürlich nicht ;) Aber es fällt sicher auf, wenn du ein Forschungsstudium finanziert bekommst und dann keine eigenen Experimente machst. Außerdem werden in Arbeitsgruppen regelmäßig die Ergebnisse vorgetragen.
    Wie gesagt, in naturwissenschaftlichen Arbeiten ist das deutlich seltener. Also da wird auch abgeschrieben, aber nur im Methodenteil^^ Die Methoden, die üblicherweise benutzt werden, wurden es schon in massenhaft anderen Doktorarbeiten, das ist dann echt nur noch Sätze umschreiben, aber Forschungsergebnisse hat man in der Regel seine eigenen.
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.732
    Likes:
    2.753
    Kinder, Kinder, ihr könnt doch Bingen!

    Viel Spaß beim Lesen:

    Angies Diss: AM Diss - Download - 4shared

    Forum:Vergleich der Diplomarbeit mit der Doktorarbeit von Angela Merkel

    Kommerzieller Online-Plagiatsjäger: Kopfgeld für Merkels Doktortitel - taz.de

    Physik: Von der Physik siegen lernen: Angela Merkel promovierte als Physikerin über quantenchemische Zerfallsreaktionen. Was sagt uns das über die Kanzlerkandidatin? Eine Rezension ihrer Dissertation | Wissen | ZEIT ONLINE

    "Mit den quantenchemischen Rechnungen sind wir lediglich in der Lage (…) die Vibrationszustände zu beschreiben. Ihr korrekter Übergang in die Rotationszustände der Fragmente konnte nicht berücksichtigt werden." A. Merkel

    Jahaa! :D
     
    pauli09 gefällt das.