Bundesliga-Tippspiel, Meinungsumfrage

Dieses Thema im Forum "Bundesliga Tippspiel" wurde erstellt von Markus0711, 9 März 2008.

?

Welchen Modus würdest du bevorzugen? (bitte erst Eröffnungsbeitrag lesen!!)

Diese Umfrage wurde geschlossen: 8 Mai 2008
  1. 2 x 17 Spieltage (siehe aktuelle Saison)

    25 Stimme(n)
    71,4%
  2. 1 x 34 Spieltage

    10 Stimme(n)
    28,6%
  3. keine Präferenz

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.062
    Likes:
    2.103
    Bin halt blond! :zahnluec:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ich auch nüscht. Gründe sind schon genannt.
     
  4. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    naja. Man muss sich aber auch vergegenwärtigen, dass so zum Beispiel ein Tipper, der bis jetzt nur die 2.Runde verpasst hat, aber ansonsten alle Runden getippt hat, hinter einem anderen Tipper steht, der jetzt erst in der 5. oder 6.Runde eingestiegen ist und von den 80% Bonuspunkten profitiert, wo die Differenz zwischen den 100% vom Durchschnitt und den 80% vom Durchschnitt etwa genausoviel ausmacht, als die eine verpasste Runde. :rolleyes:
    Also ich käm mir schon komisch vor, wenn ich eine Runde verpasst hätte, sagen wir eben die 2. und dann steigen Neulinge zwei, drei, vier Runden, die ich alle getippt habe, erst später ein und stehen dank der Bonuspunkteregel direkt vor mir.

    Daher kommt auch der Vorschlag mit den Bonuspunkten für versäumte Runden. Der ist ja nicht aus der Luft gegriffen. ;)
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ist ein Argument, überzeugt mich aber nicht. Aber das will ja nix heissen. Letztlich kann der Tipper, der schon dabei ist, ja in der Regel selber beeinflussen, dass er tippt, wohingegen der Neueinsteiger für das "versäumte" nur dahingehend was kann, weil er da eben noch nicht dabei war (so nach dem Motto: hätte er eben eher einsteigen müssen.) Davon abgesehen glaube ich kaum, dass ein Neueinsteiger bisher von der 80%-Regel derart profitiert hat, dass er signifikant besser gestellt war (also quasi auf einem Aufstiegsrang) als einer, der mal einen Spieltag vergessen hat.

    Alternativ kann man ja alle Neueinsteiger mit entsprechender Quotenregelung in einer Liga zusammenfassen und von dieser dann einen Aufsteiger ermitteln.
     
  6. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Man siehts ja in den Gesamtwertungen aller 3.Ligen.
    Einfach mal rein- oder anschauen:

    http://www.soccer-fans.de/liga-3-a/19238-liga-3a-auswertung-6-runde-23-spieltag.html
    http://www.soccer-fans.de/liga-3-b/19237-auswertung-sp-6-rueckrunde.html
    http://www.soccer-fans.de/liga-3-c/19228-liga-3c-auswertung-6-spieltag-1-bundesliga-23-a.html


    Allerdings könnte die 75%- Regelung da auch etwas leisten.
     
  7. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Die 75/80% machen zum jetzigen Zeitpunkt der Saison nicht sonderlich viel aus.
    Die Neueinsteiger für die kommenden Woche bekommen 131 Punkte Bonus. Mit 75% wären es 123 gewesen... :weißnich:
     
  8. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Überhaupt nix. Wenn ich jetzt ins Krankenhaus müsste, wären nicht abgegebene Tipps wohl mein kleinstes Problem. Weitere Argumente wurden schon genannt.

    Ich habe mich jetzt übrigens für 1x34 entschieden. Eine Bundesligasaison dauert ja auch 34 Spiele.
     
  9. Feuerkerk

    Feuerkerk M.D.

    Beiträge:
    316
    Likes:
    0
    2x17 ist die bessere Variante. Es motiviert einen auch mehr, wenn man z.B. als Drittligist die Hinrunde verhaut und dann in der Rückrunde keine Chancen mehr hätte, aber die dann eben doch wieder hat, weil das ganze von vorne anfängt - wäre das nicht so, würde man in der Rückrunde nur noch so vor sich hindümpeln und ich glaube nicht, dass das wünschenswert wäre. Weitere Pro-Argumente wurden hier schon mehrfach genannt und auch das Umfrage-Ergebnis spricht bis jetzt ein sehr klare Sprache...
     
  10. macsash04

    macsash04 Positiv Verrückter

    Beiträge:
    273
    Likes:
    0
    Bonuspunkte: NO!
     
  11. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.354
    Likes:
    53
    Grundsätzlich bin ich für die Wertung über die gesamte Saison, mit der Halbserie kann ich so gerade noch leben, auch wenn ich im Moment von dem Neuanfang etwas profitiert hatte.
    Völliger Blödsinn wäre es aber, noch kürzere Abschnitte einzuführen, die dann nämlich überhaupt nicht mehr repräsentativ wären mit dem Bundesliga-Ablauf.
    Gründet doch ansonsten eine separate "1-Spieltag-Liga", dann gäbe es ständig Erfolgserlebnisse, was das - und jede andere Kurzform - aber noch mit Fußballtippen im eigentlichen Sinn zu tun hat, weiß ich wirklich nicht.
    Wer aber gerne als Veranstalter nur neue Teilnehmer haben will, kann dann auch ganz schnell mal auf andere verzichten.
    :huhu:
     
  12. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Weniger als 17 Spieltage pro Spielzeit stehen definitiv nicht zur Debatte :)
     
  13. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.504
    Likes:
    2.491
    War ja auch keine Option zum anklicken im Angebot. :floet:
     
  14. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Das bezog sich auf Paules Posting einen Beitrag vor mir :)
     
  15. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    belassen wir es doch so wie es jetzt läuft und reduzieren den Neueinsteigerbonus auf 75% und alles wird gut :)
     
  16. Lexer

    Lexer Active Member

    Beiträge:
    491
    Likes:
    0
    Ich bin fü 2 x 17. Das hebt auf jeden Fall die Spannung.:top:

    PS. Obwohl man nach jeder Hin-und Rückrunde auf und absteigen kann , brauchen die meisten Tipper trotzdem mehrere Jahre um in die nächste Liga aufzusteigen. Ich schlieesse mich da nicht aus.:lachweg:
     
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Zunächst mal finde ich das Tippspiel hier :top: Klasse :top: riesen Lob.

    Und ich bin für 2 * 17 Spieltage.

    So - jetzt zu einer Überlegung um Bonuspunkte uns co., wie wäre es mit Streichresultaten. Jedem Teilnehmer werdem am Ende der 17 Spieltage die 2 ( oder 3 ) schlechtesten Resultate gestrichen. Damit ist es dann nicht so tragisch, wenn man mal vergisst zu tippen - es geht halt nur ein Streichrelutat flöten.


    Ist halt nur so eine Idee.
     
  18. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.062
    Likes:
    2.103
    Bin gegen Bonuspunkte oder Streichergebnisse. :(
    Grund: Mehrarbeit für die Auswerter. :rotwerd:

    Im wahren Leben werden auch nicht die 3 höchsten Niederlagen gestrichen. :suspekt:

    Nix für ungut, Simtek. :huhu:
     
  19. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das ist natürlich richtig.
    Allerdings kommen im "wahren Leben" auch nicht im laufe der Saison neue Vereine in der Bundesliga dazu und die "Gefahr" das das ein Verein nicht zum einem Spiel antreten kann ist äußerst gering.
    Selbst wenn eine Bundeligamannschaft auf den Weg zu einem Auswärtsspiel verunglücken würde (Zum Glück bislang nicht passiert - hoffentlich bleibt das so.), würde das wohl unter höherer Gewalt fallen und das Spiel nachgeholt.
    Das Argument mit dem Mehraufwand bei der Auswertung leuchtet mir auch ein! Allerdings gäb es auch hier sicher eine Möglichkeit z.B. mit Excel das ganze zu vereinfachen.