Bundesliga-Tippspiel, Meinungsumfrage

Dieses Thema im Forum "Bundesliga Tippspiel" wurde erstellt von Markus0711, 9 März 2008.

?

Welchen Modus würdest du bevorzugen? (bitte erst Eröffnungsbeitrag lesen!!)

Diese Umfrage wurde geschlossen: 8 Mai 2008
  1. 2 x 17 Spieltage (siehe aktuelle Saison)

    25 Stimme(n)
    71,4%
  2. 1 x 34 Spieltage

    10 Stimme(n)
    28,6%
  3. keine Präferenz

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Hallo Bundesliga-Tipper,

    wie ihr sicherlich mitbekommen habt, wurde in diesem Jahr die Bundesliga-Saison in 2 Tippspielrunden unterteilt.
    Wir haben im Dezember einen Schnitt gemacht und Auf- sowie Absteiger ermittelt. Für die Bundesliga-Rückrunde ging das Tippspiel somit in einer neuen Saison wieder "von null" los.

    Ich habe dies damals vor knapp einem Jahr sozusagen "von oben" festgesetzt - als Test.
    Ich möchte euch nun aber nach eurer Meinung fragen - und mich dann auch nach dieser richten.

    Wie findet ihr die Trennung von Hin- und Rückrunde?
    - Fandet ihr es gut, dass es bereits im Dezember die Möglichkeit gab auf- bzw. abzusteigen?
    - Empfindet ihr 17 Spieltage als ausreichend um eine aussagekräftige Rangliste zu ermitteln?
    - Besteht ihr auf eine Bindung 1:1 Tippspiel-Saison - Bundesliga-Saison?

    Diesem Thread wurde eine (anonym gehaltene) Umfrage hinzugefügt. Zusätzlich werde ich eine Ankündigung schalten. Jeder Bundesliga-Tipper soll von dieser Umfrage mitbekommen. Bitte stimmt alle ab.
    Gerne darf hier im Thread auch ein Meinungsaustausch stattfinden.

    Wenn die Mehrheit eine herkömmliche Saison über 34 Spieltage wünscht, werden wir dazu wieder zurückkehren.


    Liebe Grüße - und weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Bundesliga-Tippspiel

    Markus0711
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Ich sehe ganz klar die aktuelle Version vorne. Es ist einfach spannender und interessanter, wenn das Tippspiel schneller gestaltet ist, also zwei Saisons innerhalb von einem Jahr statt einer Saison stattfinden.
     
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    Ich bin aufgestiegen, also dürfte meine Antwort klar sein. :top:
     
  5. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.092
    Likes:
    2.103
    Also ich bin für 2 x 17.

    Eine Frage habe ich allerdings zur Einführung einer 4ten Liga.

    Momentan sieht es ja so aus das aus den 2 zweiten Ligen jeweils 4 absteigen. Daraus ergeben sich 3 x 2 Aufsteiger + die 2 besten Drittplazierten aus den 3 dritten Ligen.

    Wäre es dann nicht vielleicht sinnvoller eine 4te dritte Liga einzuführen (mit maximal 18 Teilnehmern), um aus diesen dann jeweils die ersten Beiden aufsteigen zu lassen?

    Vorteil dabei - dieses 2 aus 3 würde wegfallen.

    Bei dem momentanen Zulauf müsste das eigentlich teilnehmermässig zu schaffen sein.
     
  6. macsash04

    macsash04 Positiv Verrückter

    Beiträge:
    273
    Likes:
    0
    ich finde den aktuellen modus gut. ich bin newbie und kenne die andere variante nicht, aber die möglichkeit, schnell aufzusteigen, ist ein großer vorteil und sehr verlockend.

    an dieser stelle auch nochmal respekt für die guten initiatoren und auswerter - super job, den ihr da macht!
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Wenn schon reformieren, warum nicht noch einen anderen Vorschlag überdenken ? Weil ja jeder für sich tippt und keinen direkten Gegner wie beim "1 gg. 1" Tippspiel hat, könnte man ja aus 34 Spieltagen nicht 2x17 sondern bspw. 3x11 machen und der 34.Spieltag gehört bereits zum Auftakt der neuen Saison. :weißnich: Keine Ahnung, 4x8 gingen auch und 33+34 gehören auch schon zur neuen Saison ?!
    Nur so'n Gedanke von mir, immerhin brächte man mehr Runden pro BuLi Spielzeit unter. :jaja:
     
  8. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.375
    Likes:
    436
    Nö, ich finde 2x17 optimal. Erstens gehts genau auf und Zweitens ermöglicht es auch mal schwächere und stärkere Phasen, ohne direkt auf- oder abzusteigen. Wer hoch will oder runter geht, muss das über einen längeren Zeitraum beweisen. Auch bekommt man so durch 2x17 einen stärkere Bindung zu seinen Ligagegnern und seiner jeweiligen Liga an sich, finde ich, und es macht so mehr den Eindruck eines richtigen Tippspiels über längere Distanz mit überschaubarer Größe an Gegnern, wie man es auch von anderen Foren her kennt, als wenn (zu) häufig Liga und Ligagegner/-partner wechseln und man wieder von vorne bei 0 beginnt. Ich meine, das würde das Tippspiel zu sehr verwässern. Ich finds so wie es ist derzeit super. Nur würd' ich statt 80% Neueinsteigerquote 70 oder 75% vorschlagen, weil ich finde, dass 80 % ein bisschen viel sind.
     
  9. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Also wenn ich nach 6 Spieltagen ( von 17 ) abgeschlagen auf Platz 16 oder so stünde und der 1.Platz hätte 100 Punkte mehr, würde mir die restliche Spielzeit von jetzt noch 11 Spieltagen langweilig werden.
    Wenn ich aber nach 6 von 11 Spieltagen abgeschlagen hinten stehen würde, nähme ich evtl. einen Abstieg in Kauf, um dann am 12.Spieltag wieder von vorn anzufangen um den Wiederaufstieg anzustreben.
    Allgemein denke ich eben, dass die Motivation weiterzumachen je höher ist, desto weniger Spieltage noch übrig sind.
    Die von dir @ D a n i angesprochene Bindung zu den Ligagegnern kommt beim System "jeder für sich" eigentlich gar nicht zustande sondern eher in einem System wie beim "1 gg.1"
    Ich lese nämlich kaum etwas an Kommentaren in den einzelnen Tippligen. Der Auswerter ist sonntags nach Spielende fix bei der Sache und das war es dann bis nächste Woche. Kommentare sind oft Selbstreflexionen ohne Kommentar zu einer Bindung zu seinem Ligagegner.
     
  10. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Schwierig. Aus alter Tradition würde ich gern wieder zu 1x34 zurückkehren. Das Argument, dass es dann ewig dauert, als Neuling in die 1. Liga zu kommen, leuchtet mir aber auch ein. Bringt mal noch ein paar Argumente pro und contra, bevor ich mich entscheide ;)
     
  11. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Das Hauptargument ist eben das mit den Neueinsteigern. Ich bin damals bei drin-isser auch in Liga 4 ein- und zum Glück gleich aufgestiegen.
    Wenn ich aber bedenke, dass ich mindestens 2 weitere Jahre (!!) hätte warten müssen, bevor ich (theoretisch) die Chance auf Liga 1 gehabt hätte, war nicht sonderlich erbaulich.

    Dies trifft natürlich auch für alle andere User zu. Wer von Liga 2 in 1 aufsteigen möchte und sich 1x Rückstand eingefangen hat, der ist auch über eine baldige Chance froh wieder von vorne anfangen zu dürfen ;)
    Es stellt sich einfach die Frage: Reichen 17 Spieltage aus, um eine aussagekräftige Tabelle zu erhalten, oder regiert da noch Mr. Zufall? Ich hab da meine eigene Meinung, möchte auf diesem Weg aber auch die eure erfahren ;)
     
  12. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Von einer vierten 3. Liga halte ich relativ wenig.
    Die momentane Situation, dass in 3A-C dauerd neue User reinkommen und dauerd wieder welche ausscheiden ist für die Tipper dort nur bedingt attraktiv.
    Ich hoffe, dass wir (bestenfalls schon bis Mai) 3x22 Tipper für die dritten Ligen gefunden haben. Damit haben wir hier ein geschlossenes Teilnehmer wie in Liga 1 und 2. Das würde die "Tippqualität" in den 3. Ligen sicherlich erhöhen.

    Liga 4 (vorerst nur eine - also ohne ABC) hätte demnach "Zubringercharakter". Es würden recht viele Aufstiegsplätze zur Verfügung stehen, was für die Tipper letztendlich wieder sehr attraktiv ist. Dazu würde die ganze Einteilerei wegfallen - alle Neueinsteiger kommen in die gleiche Liga.

    Zur Anzahl der Auf- und Absteiger.
    Darüber kann ich mir nochmal Gedanken machen. Mir persönlich waren 4 Absteiger aus Liga 1 zuwenig (da somit automatisch nur je 2 Aufsteiger aus Liga 2 übrigblieben - aus 22 Tipper). 6 Absteiger hingegen fand ich etwas heftig - deswegen bin ich letztendlich bei 5 gelandet. Diesen leistungsbezogenen fünften Aufsteiger fand ich eigentlich ganz attraktiv... Bin aber anderen Vorschlägen gegenüber durchaus aufgeschlossen... :top:
     
  13. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.375
    Likes:
    436
    Ja gut, Bezug zu den Ligagegnern weniger durch deren Name als durch die eigene Position in der Tabelle zu den anderen Gegnern. Also Bezug zur Liga und ihrer Auflistung passt besser als zu den Ligagegnern, ja.

    Nunja, vielleicht kannst du in den restlichen 11 Spieltagen ja noch den Abstieg verhindern, wenn du auf Platz 16 stehst und es die ersten 6 Runden verbockt hast. Allerdings glaube ich nicht, dass du dir in so kurzer Zeit einen so großen Rückstand da unten einfangen kannst, wenn du nicht zwischendrin Tipprunden ganz auslässt.
    Also mir würde schon etwas fehlen,wenns nur über 8-9 oder 11 Runden ginge. Das wär' für mich für ein Tippspiel ein zu kurzer Zeitraum und in der ligaübergreifenden Gesamttabelle stehen irgendwie zu viele drin, weshalb diese auch nicht so einen Anreiz/Flair bietet un deshalb wurde ja auch die Ligastruktur entworfen.
    Ich finde eine Saison muss länger sein, um sich Auf- und Abstieg zu verdienen und eben einen Bezug zu dem Tabellenbild seiner Liga zu bekommen, weil nicht so oft wieder bei 0 begonnen wird. Ich finde auch durch 2x17 wird auf längere und kontinuierliche Sicht besser die Möglichkeit gewahrt, dass sich die Ligen mehr und mehr nach der durchschnittl. Stärke der Tipper ordnen und sich die besten in der 1.Liga, die nächstbesten in der 2. anordnen usf..
    Aber das ist meine Meinung.
    Ich denke, dass ist 'ne reine Ansichtsfrage.

     
  14. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Von einer weiteren Unterteilung halte ich wenig.
    Wir haben Bewertungssystem und die Ligenstruktur ja vom Tippspiel von transfermarkt.de übernommen.
    Dort sind noch viiiiel mehr Tipper registriert (Tippabgabe und Auswertung unpersölich per Skript). Allerdings geht hier die Saison nur über 4 (!!) Spieltage - und das ist abartig. Um dort aufzusteigen, reicht eigentlich ein sehr guter und drei durchschnittliche Spieltage... Mr. Zufall regiert hier meiner Meinung nach vielzu sehr.

    @ D a n i
    Über die Neueinsteigerpunkten mach ich mir noch Gedanken. Da wir ja nun (evtl.) dauerhaft eine kürzere Saison haben, könnten wir mit den Prozenten durchaus etwas heruntergehen. Zu Saisonbeginn wirken sich die Unterschiede noch nicht so stark aus (da die Punktekonten noch überschaubar sind). Spätere Einsteiger profitieren durch 80% in sofern, dass der Anschluss ans Mittelfeld halbwegs in Sicht ist ;)
    70% ist zu wenig - 75% lässt sich überlegen :top:

    Eine weitere Überlegung wäre diese.
    Auch die Tipper, die während der Saison einen Spieltag verpasst haben (wir hatten in der laufenden Saison den Fall, dass ein User 2 Wochen im Krankenhaus war), bekommen einen Bonus. Sie sind zwar definitiv letzter, bekommen aber nur 1 Punkt weniger als der Spieltagsschlechteste, der alle 9 Spiele getippt hat. So könnten wir auch diejenigen "retten", die nur noch die Sonntagsspiele getippt haben.
    Diese Bonuspunkte kann man allerdings nur 2x pro Saison in Anspruch nehmen...

    Sowas in der Art ;) Was haltet ihr davon?
     
  15. Schalker-Michi

    Schalker-Michi Das Ruhrgebiet Moderator

    Beiträge:
    9.823
    Likes:
    1.636
    Ich bin für 2 x 17.:top:
     
  16. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.092
    Likes:
    2.103
    17 Spieltage sind doch ok, wobei die 2 Saison (17-34) deutlich schwieriger zu tippen ist wie die Erste. Wir wissen alle was da am Ende für kuriose Ergebnisse zustande kommen, aber das betrifft ja alle Tipper gleichermassen.

    Zu den Auf- und Absteigern.

    Schön und überschaubar wäre es wenn man eine einheitliche Regelung treffen würde.

    Auch wenn es sich hart anhört, 6 Absteiger in allen Ligen (1 x 6 in Liga 1 / 2 x 3 in den 2ten Ligen / 3 x 2 in den 3ten Ligen) fänd ich ok.
     
  17. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319

    Vorschlag weitergeb ;)

    (Bemerkung: 2x3 Absteiger in den 2. Ligen heißt aber automatisch, dass aus den 3. Ligen nur je zwei Tipper aufsteigen dürfen... :weißnich:)
     
  18. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.375
    Likes:
    436
    najo, also 6 Absteiger aus Liga 1 finde ich überlegenswert. Allerdings sollte die Gesamtzahl der Absteiger aus Liga 2 dann nicht auch 6 betragen, sondern etwas höher liegen. Die Liga 2 umfasst ja auch zwei Staffeln und zweimal so viele Tipper wie Liga 1.

    Deshalb wäre mein Vorschlag hier:
    Entweder 6 Absteiger aus Liga 1 und je 3 Aufsteiger aus den 2.Ligen
    sowie 10 Absteiger aus Liga 2 (je 5) aus Liga 2 und 10 Aufsteiger aus den 3.Ligen (jeweils 3 pro Liga + den besten Vierten)

    oder so lassen wie bisher (5 Wechsler zwischen Liga 1 und 2 sowie 8 zwischen Liga 2 und 3)
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    2x17!

    Von mir aus können ruhig mehr auf und absteigen als jetzt, dann mischen sich die Ligen auch besser und die konstant guten tipper kommen schneller in die oberen ligen.
     
  20. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.092
    Likes:
    2.103
    Blicken wir hier gleich eigentlich noch irgendwie durch vor lauter Auf- und Absteigern? :rolleyes:

    Ich hab jetzt die perfekte Lösung für mich gefunden - Markus mach et - ich bin dafür! :top: :prost:
     
  21. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.375
    Likes:
    436
    Ja, also, die Frage ist halt, wie man diejenigen, die nur das Freitagsspiel vergessen haben zu denjenigen, die nur die Sonntagsspiele getippt haben zu denjenigen, die den ganzen Spieltag vergessen haben, in Bezug setzt.

    Man könnte aber überlegen, das dann so zu machen, dass dann auf die erzielten Punkte diejenige Punktzahl aufaddiert wird, die der schlechteste Tipper auch erzielt hat, abgezogen um 1.

    Also:
    Tippt jemand nur den Freitag nicht (weil Tippabgabe eben zu spät), bekommt er seine vollen Punktzahlen aus Samstag und Sonntag + das Freitagsergebnis des schlechtesten Freitagstippers (werden wohl in der Regel 0 Punkte sein, da irgendwer aus dem Freitagsspiel 0 Punkte i.d.R. erzielen wird). Falls jeder Tipper mehr als 0 Punkte hat, wird vom schlechtesten Ergebnis 1 Punkt abgezogen. Also z.B.: der schlechteste Freitagstipper erreicht tatsächlich 5 Punkte. Dann bekommt derjenige, der den Freitag verpasst hat, nur 4 Zähler.
    Oder alternativ sagen wir generell, wenn nur ein Spiel am Spieltag verpasst wurde, wird dieses eine Spiel unabhängig der anderen Tippergebnisse für den Versäumenden mit 0 Punkten gewertet.

    Werden mehrere Spiele versäumt (also z.B. alle Freitags- und Samstagsspiele), so wird auf die Sonntagspunktzahl die Punktzahl des schlechtesten Freitags- + Samstagstippers draufgerechnet und ein Punkt abgezogen.
    Hat beispielsweise der schlechteste Freitags-+ Samstagstipper aus den 7 Partien 9 Punkte erzielt, so werden auf die Sonntagspunktzahl des Versäumenden 8 Punkte draufgeschlagen.

    Werden alle Partien versäumt, dann bekommt der Tipper die Punktzahl des schlechtesten Tippers aller Ligen, abgezogen um einen Zähler.

    Entsprechend ließe sich dieses System auch auf alle anderen Anzahlen von versäumten Spielen eines Spieltags (also 4 von 9, 6 von 9 usf.) übertragen.
    -> 2.Liga, int. Ligen, Regionalliga

    Wäre ein solches System denn umsetzbar?


    Die Regel mit den max. 2 angerechneten Versäumnissen (also das man es sich 2x pro Saison erlauben kann), finde ich gut. Wollte ich auch so vorschlagen. Allerdings ist die Frage, ab wann ein Versäumnis gilt? Ich würde aus Gründen der Gerechtigkeit vorschlagen, dass sobald das Tippen eines Spiels eines Spieltages versäumt wurde, dies auf die 2 Versäumniszugeständnisse angerechnet wird.
    Ansonsten könnten womöglich Tipper, die den Sonntag nicht verpasst haben letztlich ggü. Tippern, die den ganzen Spieltag verpasst haben, benachteiligt werden, da ersteren folgende weitere Versäumnisse (mit den dazugehörigen 2x-maligen Bonuspunkten) dann nicht mehr angerechnet werden, letzteren hingegen schon.


    Zuletzt würd' sich dann die Frage stellen, wann die Versäumnisse angerechnet werden. Also direkt, wenn der Spieltag oder Spiele verpasst wurden (würde ich vorschlagen) oder wenn feststeht, dass tatsächlich eine Runde versäumt wurde und nicht vom Tippspiel abgesprungen wird. Ich denke letzteres würde stärker durch größere Sprünge (infolge von Nachaufadditionen auf die erzielten Punktzahlen) irritieren und zudem auch nie die Punktzahlen der einzelnen Tipper und somit den wirklichen tatsächlichen Gesamtstand einer Liga, wenn Tippversäumnisse entstehen, abbilden (da eben in diesem Falle die Bonuspunkte erst nachträglich ein oder mehrere Spieltage später, und nicht dann, wann sie durch das Versäumnis zu Stande kamen, dem Tipper zukommen). Auch müssten diese Bonuspunkte dann retrospektiv aufaddiert werden. Also man müsste sich die Punktzahlen von vergangenen Spieltagen nochmals anschauen, die zudem zu den Punktzahlen des aktuellen Spieltags nicht in Bezug stehen.
    Auch würde es bei direkter Aufaddition (also ersterer Fall) keine Probleme machen, falls dann tatsächlich ein Spieler dann doch die Spieltage nicht versäumt hat, sondern aufgrund mehrfacher Nichtteilnahme aus dem Tippspiel ausscheidet. Der Tipper würde ja einfach vorsorglich gelöscht. Seine Punktzahl, die ihm bis dahin zugeschrieben wurde, spielt dafür ja keine Rolle.
    Auch würde ich dafür preferieren, aber ich denke, das ist klar, dass natürlich die ersten beiden versäumten Spieltage einer Saison angerechnet werden und nicht nach Gutdünken.
     
  22. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    @ Dani

    Ich hatte mir das etwas unkomplizierter vorgestellt :zahnluec:

    Ermittelt wird der schlechteste 9-Spiele-Tipper der Liga.
    Alle, die weniger als 9 Spiele getippt haben, haben prinzipiell Anspruch auf die Bonuspunkte - und zwar wenn sie weniger Punkte als der o.g. Schlechteste erreicht haben.
    Dabei spielt es keine Rolle, ob sie gar nicht, oder immerhin 8 Spiele getippt haben.
    Die Punktzahl wird soweit ergänzt, dass sie am Ende 1 Punkt weniger als der Schlechteste haben.

    Ob jetzt nur um einen oder um 40+ Punkte ergänzt wird, ist letztendlich egal. Beide Fälle zählen zu den 2 möglichen "Versäumnissen" pro Saison.

    Die Anrechnung der Bonuspunkte würde sofort mit Erstellung der Auswertung erfolgen.
     
  23. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.375
    Likes:
    436
    Naja, wenn du den schlechtesten 9-Spiele-Tipper einer Liga ermittelst, dann können die Bonuspunkte je nach Liga ja unterschiedlich sein.
    Das könnte ein Problem für die Gesamtwertung aller Bundesligatippenden sein, wenn die Bonuspunkte unterschiedlich ausfallen.

    Ansonsten naja. Wenn du halt nicht unterscheidest, ob jetzt zum Beispiel jemand nur Sonntag oder gar nicht getippt hat, dann könnte es in manchen Fällen u.U. kaum 'nen Anreiz bieten, die Sonntagsspiele noch zu tippen, wenn du auch so auf die eine Punktzahl kommst (sagen wir 22, wenn der Schlechteste 23 hat).
    Also jedenfalls das erste (also woher du die Mindespunktzahl holst), würde ich überdenken. Da würde ich alle Ligen miteinbeziehen ungeachtet der Ligazugehörigkeit des Versäumenden. Damit wäre dann auch der zweite Punkt quasi gelöst. Denn der Schlechteste aller Ligen (der alle 9 Spiele getippt hat), wird wohl keine besonders hohe Punktzahl erreicht haben. Insofern besteht dann durchaus auch die Möglichkeit nur über die Sonntagsspiele zum Beispiel dessen Punktzahl auch zu übertreffen.
    Gerechter finde ich dennoch meinen Vorschlag mit der separaten Anrechnung nur der versäumten Spiele + Aufaddition der erreichten Punktzahl aus den restlichen getippten Spielen, allerdings ist der natürlich auch komplizierter. :D ;)

    Gut, da gehen wir da ja konform. Mir war halt wichtig, dass nicht nur ein komplettes Auslassen eines Spieltags als Versäumnis gewertet wird. :)
     
  24. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Wenn wir so eine Regelung einführen wollen (was ja durchaus sinnvoll wäre), dann sollte diese so einfach wie möglich sein...
    Nicht ist schlimmer als Regeln, die keiner versteht bzw. in die man sich vorher noch einarbeiten muss ;)
     
  25. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.375
    Likes:
    436
    Also dann aber orientiert am schlechtesten Tipper aller Ligen, oder?
     
  26. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    von mir aus ;)

    Was hält denn der Rest von diesen Bonuspunkten?
     
  27. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    von mir aus ;)

    Was hält denn der Rest von diesen Bonuspunkten?
     
  28. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.092
    Likes:
    2.103
    Hier meldet sich der Rest! :)

    Wenn Du schon fragst - nütschts!:rolleyes:

    Das Tippspiel läuft super, sicherlich auch weil es so leicht durchschaubar ist, wenn wir es jetzt komplizierter machen - es wird so sein egal wie´s kommt - kann der Schuss auch nach hinten los gehen.:(

    Man hat in der Regel (z.B. Bundesliga) nach den Sonntagsspielen Zeit bis Freitag - also 5 Tage - um seine neuen Tipps abzugeben. Da kann mir doch niemand erzählen, dass man da nicht mal einen kurzen Augenblick Zeit hat seine Tipps zu posten.
    Das hat doch dann eher was von Schusseligkeit. :rotwerd:

    Thema Krankenhaus: In den meisten Fällen ist es so, man hat einen Einlieferungstermin auch meistens nicht kurzfristig - ich musste 4 Monate drauf warten und hab so lange krank feiern müssen. Hier kann man auch vortippen.
    Akkute Fälle kommen doch höchst selten vor - wünsche ich niemanden und möchte damit auch niemanden zu nahe treten, falls doch jemand davon betroffen war. Krankenhaus ist immer Mist. ;) **

    Kann man dann halt nichts machen, könnte ja auch hier dann jeden von uns trefen.

    **Nochmals, ich wünsche dies niemanden und wer es so erlebt hat dem wünsche ich dass alles gut ausgegangen ist oder ausgeht und Sie/Er schnellstens wieder auf die Beine kommt. :)
     
  29. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Ich sehe es wie 12 : 0.
    Wenn jemand vergisst zu tippen, dann hat er Pech gehabt. Es ist genügend Zeit, seine Tipps abzugeben.
    Wenn jemand durch einen Unfall oder sonstiges ins Krankenhaus eingeliefert wird, dann könnte man darüber nachdenken, ob dieser Tipper eine gewisse Punktanzahl erreicht oder nicht.
    So leid es mir tut, aber so etwas könnte man auch unter höherer Gewalt einstufen. Weder wir noch die betreffende Person konnten dies dann voraussehen.
    Wenn in der BuLi beispielsweise *wir wollen nicht hoffen, dass es so ist/kommen wird...etc..* eine halbe Mannschaft bei einem Bus-Unglück ins Krankenhaus muss, dann erhält sie auch keine Punkte geschenkt und muss zur Not mit dem Abstieg rechnen.

    Ich denke, wir sollten das Tippspiel so belassen, wie es ist. Es ist doch einfach zu verstehen, besonders für Neueinsteiger.
     
  30. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    @ Dani

    Scheint wohl sogar die Light-Version zu kompliziert zu sein :D

    Dann lassen wir am besten alles wie es ist.
    Die Anzahl der Auf- und Absteiger dann auch.
    Über die Prozente der Neueinsteiger mach ich mir noch Gedanken :top:

    Also dreht es sich quasi nur noch um 1 x 34 oder 2 x 17 ;)
     
  31. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    ########################################

    ########################################