Bundesliga-Spielplan Saison 2010/2011

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von theog, 1 Juli 2010.

  1. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    In Freiburg kann man doch auch schön eine Meisterfeier am letzten Spieltag feiern. :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    @Aiden:

    ich weiß, zumindest weitestgehend, wie das damals gelaufen ist, bin aber dennoch davon überzeugt, dass neben dem WIE auch das WER der ganzen Sache ein zusätzliche Würze verliehen hat. Das mag für dich nicht zutreffen, aber dass alle Kölner oder zumindest die große Mehrheit Bayer 04 gegenüber vorher gleichgültig eingestellt war, mag ich so nicht glauben.

    Deine Wortwahl von wegen Plastikclub, Pillen oder der Geldneid sagen m.E. auch etwas anderes aus.

    Dass es mittlerweile Stimmen gibt, die sich Patrick Helmes zurück wünschen, weiß ich auch. Aber, ganz ehrliche Frage, ist das die Mehrheit?
     
  4. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Bisher habe ich geschrieben, dass uns die Pillen egal sind und wir sie nicht ernst nehmen.
    Warum wir uns bei Bayer so schnell aufregen?
    2 ganz einfache Gründe: Warum mag man Hoffenheim und Wolfsburg nicht? Genau, der selbe Grund trifft auch bei Leverkusen zu. Und auch das hat nichts mit der regionalen Nähe zu tun. Dortmund ist auch nur eine Stunde entfernt, Essen ebenso.
    Und der zweite Grund sind die illegalen Mittel, die sie abziehen, um Spieler zu verpflichten. War ja nicht nur bei Helmes so, sondern auch bei Sinkiewicz, oder/und diversen Jugendspielern. Und auch das hat nichts mit der regionalen Nähe zu tun.
    Und das ganze wird deswegen noch lange nicht zu einem Derby.

    Wenn der HSV Helmes auf die Art geholt hätte, und jemanden wie Bayer schon lange im Rücken hätten, dann wäre die Antiphatie genauso hoch. Wir Kölner schreiben Tradition ganz groß. Deshalb steht Leverkusen mit Hoffenheim, Wolfsburg, und Leipzig auf einer Stufe. Da achtet man gar nicht auf die regionale Nähe.

    Kleine Rangliste, wie es bei den meisten Kölnern der Fall ist.

    1. Gladbach
    2. Schalke
    3. Lautern

    Die kannst du natürlich vertauschen, wie du willst. Prinzipiell sind das aber die Meistgenannten Vereine in Köln, die man nicht leiden kann. Wie gesagt, auch das könnte ich dir beweisen, wenn ich ins alte FC-Brett komme (da gabs nämlich einen Thread, der genau danach fragt).
    Und jetzt mal ganz im Ernst: Sind Schalke - Köln und Lautern - Köln nun auch Derbies, weil man sich nicht leiden kann?

    Dann kommen auch noch die Frankfurter, mit denen man regelmäßig im Klinch ist.

    Und dazwischen werden vereinzelt die Plastik-Clubs eingereiht. Klar ist es etwas krass formuliert, wenn ich sage, Leverkusen ist uns egal. Ja, wir mögen Leverkusen nicht. Aber das hat, wie schon erwähnt, mit der Tatsache BAYER zu tun, nicht mit der Regionsthematik.

    Und ich gebe ganz offen zu: Das KÖNNTE anders sein, ja. Aber dazu fehlt die Breite der richtigen, stimmungsbereiten und lauten Fans in Leverkusen, eben so, wie es in Düsseldorf oder in Gladbach der Fall ist.

    Inwiefern?
    Wolfsburg = Golfsburg
    Hoffenheim = Hoppenheim

    Sage ich auch. Wortwahl ist nicht aussagekräftig. Und von Geldneid sprach ich nie. Ich habe nichts gegen Vereine, die sich ihr Geld selbst erwirtschaften und deshalb so viel haben, im Gegenteil. Diese Vereine genießen meinen allerhöchsten Respekt.
    Deshalb habe ich großen Respekt vor den Bayern oder vor Bremen. Weil eben diese Vereine genau wissen, wie sie wirtschaften müssen, und noch dazu mit Erfolg.
    Genauso genießen Vereine, die kein Geld haben und trotzdem viel daraus machen (zB wir vor einiger Zeit Bielefeld) meinen großen Respekt.
    Der FC ist ja nicht anders. Wir sind klamm, verschulden uns aber nicht.

    Ja. Warum? Weil Helmes ohne jegliche Zwänge bewiesen hat, wofür sein Herz schlägt. Und das ist der FC.
    Mittlerweile glauben ihm die Mehrheit, er ist aus reinsportlicher Perspektive nach Leverkusen gewechselt.
    Wer aber im DFB-Pokalspiel in Köln auf der Tribüne sitzt, während der Verein, bei dem man unter Vertrag steht zeitgleich gegen Lautern verliert, der beweist m.E. recht viel. Noch dazu, wenn man dann bei Toren des FCs jubelt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Juli 2010
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Gegen Hoffenheim verlieren. Das fängt ja gleich wieder gut an. naja, vielleicht reicht es ja auch mal wieder zu einem Unentschieden...
     
  6. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    @Aiden:

    Ich wollte dir ja nicht irgendwie ans Bein pissen o.Ä., nur "völlig egal" konnte ich einfach nicht glauben. Dass du nicht von einem Derby sprichst, ist aber - spätestens jetzt - wirklich nachvollziehbar. Ich persönlich tu mich zum Beispiel auch schwer, das Spiel gegen Bayern als Derby zu bezeichnen, liegt hier aber eher an der Distanz und nur an zweiter Stelle an deren "Fans". Emotional wäre ja zumindest von unserer Seite genug los ;).
     
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wie ueblich gefaellt mir der Spielplan nicht, wobei ich praktisch immer dieselbe Beschwerde fuehre:
    - die ersten Spieltage ziehen sich zu lange hin und
    - das Derby liegt zu nahe am Anfang oder Ende einer Halbserie

    Ich wuenschte mir, dass die Liga innerhalb der ersten zwei Wochen eine englische Woche spielt, denn dann haette man 14 Tage nach Saisonstart schon 4 Spieltage durch und eine aussagekraeftige Tabelle. Gibt's natuerlich wieder nicht, stattdessen nach dem 2. Spieltag mal wieder 'ne alberne Laenderspielpause.

    Als Fan ist man zu Saisonanfang und -ende immer besonders motiviert und fiebert besonders mit; wenn man mal Durchhaenger hat, dann in der Mitte einer Halbserie. Weil das so ist, waere das Derby in der Mitte einer Halbserie besser aufgehoben als am Anfang oder Ende; diesmal ist es am 4. Spieltag, also viel zu frueh. Andererseits ist es am Anfang der Saison immer noch besser als gegen Ende, denn da ist es ziemlich verschwendet, weil eh jedes Spiel von Bedeutung ist.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.458
    Likes:
    1.247
    Endlich. Auf den Spielplan warte ich seit Wochen. Wird höchste Zeit, dass Fussball wieder losgeht.
     
  9. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6

    Ich weiß, dass du das nicht wolltest. Du hast deine Meinung sachlich zum Ausdruck gebracht. Das ist ein Unterschied. ;)
    Ich werde mal einen Thread eröffnen, ich bin hier zu off topic.

    Ist offen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Juli 2010
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    das geht mir auch auf den keks. muss das sein? oder finden das die clubs sogar gut? bei einem fehlstart hat man zeit zu reagieren?
     
  11. theog

    theog Guest

    Tja, dass das Derby wieder zu beginn der Saison ist, gefaellt mir gar nicht; Gegen Ende wäre es viel spannender gewesen...:hammer2: L'Kusen-Stuttgart-WOB-SCH**04, das ist schon mal ein "nettes" Auftaktsprogramm fuer den BVB...:suspekt: