Bundesliga, 3. Spieltag: VfL Bochum - Hamburger SV

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von tor-ticker_de, 25 August 2007.

  1. tor-ticker_de

    tor-ticker_de New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Also ich fand dieses Spiel war alles andere als schön zum anschauen. Hätten die Spieler die Karten behalten können, so hätten die damit fast ein komplettes Kartenspiel zusammen bekommen.
    Es war zwar am Ende ein 2:1 aber mit Fußball hatte dies wenig zu tun, fand ich.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Den Bochumern dürfte das egal sein, das sind 3 Punkte gegen den Abstieg und zudem durften sie auf dem 1. Platz "übernachten".
     
  4. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Bochum ist wie die Pest für den HSV.
    Die andere hieß Weiner. :motz: Wenn man mal die Fouls von Naldo gegen Klose und gestern das Foul von Kompany vergleicht, sollte sich der DFB mal überlegen, einheitliche Richtlinien für die Kartenverteilung herauszugeben. Offensichtlich ist der Spielraum für die Schiedsrichter noch viel zu groß. :suspekt:

    Verloren hätten wir aber wohl auch mit 11 gegen 11. Da hat man doch bei einigen Hamburgern die Länderspieleinsätze gemerkt.