Brauche neue Fussballschuhe

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von JFC-Spieler, 30 Juni 2012.

  1. JFC-Spieler

    JFC-Spieler Member

    Beiträge:
    226
    Likes:
    0
    Hey Forum.
    Ich brauche neue Fussballschuhe.
    Sie sollten bequem sein und man sollte in ihnen ein gutes Ballgefühl haben.
    Außerdem kommen für mich nur Elite-Versionen in Frage.
    Das größte Problem besteht darin,dass die Schuhe als Hauptfarbe nur weiß,orange oder schwarz sein dürfen ist leider so vom Verein bestimmt.
    Finde von Adidas den Adipure 11pro sehr interessant und den Adizero und von Nike den Tiempo Legend Elite und den Vapor.
    Adizero:
    http://www.11teamsports.de/fussball...f50-adizero-trx-fg-em-2012-weiss-micoach.html
    Adipure 11pro:
    http://www.11teamsports.de/fussball...ipure-11pro-trx-fg-weiss-schwarz-micoach.html
    Tiempo Legend Elite:
    http://www.11teamsports.de/fussball...e-tiempo-legend-iv-elite-fg-em-2012-f105.html
    Vapor:
    http://www.11teamsports.de/fussball...rcurial-vapor-viii-sg-em-2012-weiss-f106.html


    Hoffe auf Hilfe J-S-
    PS:Erfahrungsberichte werden gerne gelesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juni 2012
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. dobby

    dobby Member

    Beiträge:
    96
    Likes:
    0
    Warum kommen nur Eliteversionen in Frage?

    Ansonsten kann ich die Umbro GT Pro empfehlen.
    Spiele die selbst und bin mit denen mehr als nur zufrieden. Passen sich dem Fuß perfekt an und sind super bequem.
    Sind als Profi- / Eliteversion sogar noch sehr günstig.

    gibts sogar in weiß-orange.

    Fußball-Schuhe-Umbro-GT-HG-Harter-Boden-Fussballschuhe-Weiß-Metallgrau-Orange

    im Übrigen hat man mit der HG Version auf nassem Rasen sogar mehr Halt als mit den FG. Warum auch immer. :D
     
  4. JFC-Spieler

    JFC-Spieler Member

    Beiträge:
    226
    Likes:
    0
    Danke,aber ich bin eher an den großen beiden interessiert.
    Ich nehme nur Eliteversionen,weil die sich am besten meinem Fuß anpassen.(zumindest meiner Meinung nach)
    Und bei denen geht es mir eigentlich nur um Erfahrungsberichte.
     
  5. dobby

    dobby Member

    Beiträge:
    96
    Likes:
    0
    naja gerade bei den großen 2 hab ich extreme Defiziete durch die Bank bei der Passgenauigkeit gefunden, sowohl bei den 60€ Einstiegsmodellen als auch bei den 300+ Eliteprodukten. Weil damit eben jeder Schuh jedem passen soll und so eigentlich im Grunde niemanden passt.
    wird hier keiner bestätigen weil das eben eine Glaubensfrage ist und sowohl Nike- als auch Adidasfraktion auf ihrer Marke beharren und was anderes nicht rein kommt.
    Und wieso immer alle auf die Eliteprodukte gehen werd ich wohl nie verstehen. Für mich fühlt sich der Superfly wie der Glide und der F50 wie der F10 an. In allen Bereichen. :D

    wollt da nur mal drauf hinweisen, dass das was die breite Masse kauft nicht immer das Beste ist :)
    ist ja immerhin auch eine Kaufberatung. :D
     
  6. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Hallo.

    Naja, daß der F50 sich wie der F10 am Fuß anfühlt stimmt so absolut nicht, gleiches gilt für die 11Pro und die AdiNova. Und daß eher die hochpreisigen Schuhe als angenehmer empfunden werden kann ich auch verstehen, geht mir genau so. Hab den Mundial Team genommen, obwohl er mir zuerst zu teuer war, nachdem ich den Kaiser ausprobiert hatte und der so gar nicht gepasst hat. Gleiches jetzt bei meinen neuen 11Pro mit AG-Sohle im Vergleich zum Nova.

    Aber es müssen wirklich nicht undbedingt nur Adidas und Nike sein. Ich nutze primär wegen der Pfeiferei vornehmlich Adidas (wegen der Kommentare mancher Beobachter). Es gibt auch andere Marken, die Topmodelle anbieten, die mindestens gleich auf wenn nicht sogar besser sind.

    So z. B. die Pelé 1972, Pelé Trinity, Diadora Brasil, Diadora DD Evoluzione, Diadora Maximus, Umbro Speziali, Mizuno Morelia, Mizuno Ignitus, Asics Testimonial, Asics Lethal. Nur um mal auf die Schnelle ein paar potentielle Kandiaten zu nennen, die ich mir kaufen würde (sofern ich nicht ideologiebedingt gebunden wäre) - weil ich überzeugt bin, daß sie mindests ein genau so gutes wenn nicht besseres Preis-Leistungs-Verhältnis haben wie die korrespondierenden Modelle von Adidas und Nike.

    Und ganz nebenbei, für die angefragten Schuhe gibt es eigene und sehr ausführliche Threads, auch was Erfahrungsberichte anbelangt. Also bitte erst mal die lesen (auch wenns Arbeit ist).
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2012
  7. dobby

    dobby Member

    Beiträge:
    96
    Likes:
    0
    dass die teureren Schuhe angenehmer empfunden werden liegt vor allem daran dass man der Überzeugung ist, dass die bei 300€ Aufpreis ja einfach besser sein müssen. So in etwa ein Placeboeffekt.
    hab da in irgendeiner Zeitschrift mal einen Test gelesen bei dem unabhängigen Testern der Preis verschwiegen wurde und mussten je den Mercurial Victory, Miracle und Vapor testen. von den 10 Testern sagten 7 dass alle drei Schuhe der gleichen Schuh wäre vom Gefühl her. Einer fand sogar den Vicotry am besten.
    Klar gibt es Vorteile bei den Highendmodellen, aber unter Profiniveau bringt das doch kaum was.
    Außerdem war die Aussage mit dem gleich anfühlen sowieso nur auf mich bezogen und wer damit wirklich unterschiede merkt, dem glaub ich das, ich werds nur nie verstehen, weil ich keine Unterschiede feststellen kann :)
     
  8. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Dann hast Du einen hochwertigen Schuh wie den Mundial Team auch noch nicht im Dauergebrauch angehabt, wage ich mal zu behaupten.

    Es gab vor nicht allzu langer Zeit den Marken-Check Adidas auf der ARD, da wurden unter anderem Bälle und Laufschuhe anonymisiert getestet. Ergebnis: Die beiden jeweils hochpreisigen Artikel (Adidas Tango 12 und Derbystar Brillant Deko sowie Adidas Supernova und Asics 21er) haben hier am besten abgeschnitten. Klar macht das Wissen um einen Artikel was aus (wird in dem Bericht auch gezeigt), aber speziell bei Schuhen merkt man den Unterschied sehr wohl, vor allem, wenn man etwas "komische" Füße hat und auf die Paßform acht geben muß, wie es bei mir der Fall ist.
     
  9. Goal-Jr

    Goal-Jr Active Member

    Beiträge:
    188
    Likes:
    14
    Du kannst ja auch nicht behaupten das sich die 'Deichmann' Eigenmarke genauso anfühlt wie ein Leder Schuh oder ein Mercurial Elite.:D
     
  10. dobby

    dobby Member

    Beiträge:
    96
    Likes:
    0
    genauso natürlich nicht.
    der Adidas F50 in der teuersten Variante fühlt sich ja auch nicht an wie der Nike Mercurial in seiner teuersten Variante. Sind verschiedene Schuhe.
    würde aber Deichmann den (nennen wir ihn mal) Victory Sport (30€) und den Victory Supersport (120€) verkaufen, was aber eigentlich vom Aussehen, Aufbau, etc, die gleichen Schuhe sind würde ICH für MEIN Gefühl behaupten, ja es fühlt sich gleich an.

    Im Übrigen habe ich den direkten Vergleich. Ich besitze einen Deichmannschuh, der 24€ gekostet hat und mit dem Umbro GT Pro einen sogenannten Profischuh, der auch von Profis getragen wurde (bis der GT II kam) hat damals mal 130€ gekostet (was für einen Profi-Elite Schuh jetzt auch nicht wirklich viel ist). rein vom Ballgefühl, Schussstärke, Schussgenauigkeit merke ICH keinen wirklichen Unterschied zu den Umbro. Gut ich habe jetzt keine direkten Vergleiche zu einem Lederschuh, weil ich persönlich damit überhaupt nicht zurecht komme.


    Hat aber mit dem eigentlichen Thema nichts mehr zu tun :)